Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Donald Trump

Regierung gegen Kurden Trump: Bleiben im Irak-Konflikt neutral

Die militärische Eskalation im Nordirak weckt Ängste vor einem neuen Bürgerkrieg in der Region. Die EU fordert ein Ende der Gewalt, Amerikas Präsident Trump will seine Soldaten aus den Gefechten raushalten. Beide fürchten, dass der eigentliche Gewinner der IS sein könnte. Mehr

17.10.2017, 04:58 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Donald Trump
   
Sortieren nach

Mitten im Handelsstreit Airbus steigt bei Mittelstrecken-Baureihe von Bombardier ein

Mitten im erbitterten Handelsstreit zwischen Amerika und Kanada droht der europäische Flugzeughersteller Airbus zwischen die Fronten zu geraten: Airbus wird Partner des kanadischen Herstellers Bombardier. Wie sehen nun die politischen Folgen aus? Mehr

17.10.2017, 04:21 Uhr | Wirtschaft

Interview zu Narzissmus Warum die Menschen auf Trump hereinfallen

Kaum eine Woche vergeht, ohne dass die Welt Kostproben von Donald Trumps narzisstischen Zügen bekommt. Psychologin Bärbel Wardetzki erklärt, warum Menschen wie Amerikas Präsident überhaupt an die Macht gelangen. Mehr Von Katrin Hummel

16.10.2017, 14:32 Uhr | Gesellschaft

CNN-Interview Tillerson spielt Spannungen mit Trump herunter

Der amerikanische Außenminister Rex Tillerson hat sich am Sonntag bemüht, Spannungen mit Präsident Donald Trump herunterzuspielen. Mehr

16.10.2017, 06:44 Uhr | Politik

Trend in Amerika Unters Messer für den Ivanka-Look

Amerikanische Chirurgen beobachten einen Trend zur Ivanka-Imitation: Immer wieder haben Frauen beim Gang zum Schönheitschirurgen ein Foto der „First Daughter“ dabei. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

15.10.2017, 21:51 Uhr | Stil

Nordkorea-Konflikt Tillerson plant Diplomatie „bis die erste Bombe fällt“

Vor zwei Wochen hatte Donald Trump auf Twitter verlautet, Bemühungen um eine diplomatische Lösung im Konflikt mit Pjöngjang seien Zeitverschwendung. Sein Außenminister äußert sich nun ganz anders. Mehr

15.10.2017, 19:10 Uhr | Politik

Hustler-Gründer Larry Flynt Porno-Verleger bietet zehn Millionen Dollar für Infos über Trump

Der Hustler-Gründer Larry Flynt will die Amtsenthebung von Donald Trump erreichen. Wer ihm dabei hilft, soll reich belohnt werden. Mehr

15.10.2017, 17:00 Uhr | Gesellschaft

Protest in Bundesliga „Hertha fordert Trump heraus“

Wie im amerikanischen Sport knien auch die Fußballspieler von Hertha BSC vor dem Spiel. Für diese bemerkenswerte Aktion gibt es ein weltweites Echo. Nur Fifa und Uefa schweigen. Mehr

15.10.2017, 13:13 Uhr | Sport

Währungsfonds warnt Reiche immer reicher

Zu viel Ungleichheit schadet dem Wirtschaftswachstum - der Internationale Währungsfonds präsentiert eine hochbrisante These, die mit seiner Tradition kollidiert. Besonders ein wichtiges Land haben seine Fachleute im Visier. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

15.10.2017, 10:48 Uhr | Wirtschaft

Obamacare-Reform Trumps Angriff auf die Versicherten

Donald Trump präsentiert Subventionsabbau als Schlag gegen die großen Versicherer. Doch wenn seine Kürzungen durchkommen, sind es nicht die Konzerne, die darunter leiden. Mehr Von Frauke Steffens, New York

15.10.2017, 09:23 Uhr | Politik

Hertha BSC Amerikanischer Protest auch in der Bundesliga

Der amerikanische Sportler-Protest gegen Diskriminierung erreicht nun auch Deutschland. Vor der Bundesliga-Partie in Berlin setzen die Spieler der Hertha ein bemerkenswertes Zeichen. Mehr

14.10.2017, 16:42 Uhr | Sport

Isch over „Er ist ein Felsen gewesen, ein Gigant“

Wolfgang Schäuble hat nur noch wenige Stunden im Amt des Finanzministers. Während seiner Schlussrunde arbeitet er dennoch, als hätte er noch Jahre vor sich. Und bekommt gewaltige Komplimente. Mehr Von Manfred Schäfers, Washington

14.10.2017, 12:30 Uhr | Wirtschaft

Krankenversicherung Obamacare Bundesstaaten klagen gegen Trump

Präsident Trump will Obamacare aushöhlen und dreht den Geldhahn zu. 18 Bundesstaaten ziehen nun dagegen vor Gericht. Mehr

14.10.2017, 11:15 Uhr | Politik

Trump-Kommentar Der Spannungs-Beschleuniger

Was würde Amerika gewinnen, wenn es das Atomabkommen aufkündigte? Diese Frage weiß auch Donald Trump nicht zu beantworten. Es scheint, als folge er als Präsident vor allem einem übergeordneten Ziel. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

14.10.2017, 07:57 Uhr | Politik

Reince Priebus Trumps Ex-Stabschef sagt in Sachen Russland aus

Sonderermittler Robert Mueller nimmt sich nun Donalds Trumps engsten Zirkel vor und lässt Reince Priebus, früher Stabschef im Weißen Haus, verhören. Es geht um angebliche russische Einflussnahme im Wahlkampf. Mehr

14.10.2017, 05:49 Uhr | Politik

Iran-Kommentar Nicht zertifiziert

Donald Trump hat „rote Linien“ gegenüber Iran gezogen. Seine Worte sind nur glaubwürdig, wenn auf sie auch Taten folgen. Mehr Von Rainer Hermann

13.10.2017, 21:27 Uhr | Politik

Nach umstrittener Iran-Rede Merkel, Macron und May schmieden Anti-Trump-Allianz

Die Regierungschefs von Deutschland, Frankreich und Großbritannien äußern sich besorgt über die möglichen Folgen von Donald Trumps Plänen zum Atomabkommen. Auch Außenminister Gabriel ist alarmiert. Iran nennt Amerikas Präsidenten nicht einmal beim Namen. Mehr

13.10.2017, 21:25 Uhr | Politik

Rede zur Iran-Strategie Trump geißelt Teheran als „weltweit größten Förderer des Terrorismus“

Donald Trump hat die Verbündeten Amerikas aufgerufen, sich seiner harten Linie gegen Iran anzuschließen. In seiner Rede im Weißen Haus holt er zu einem Rundumschlag gegen den „Schurkenstaat“ aus – und bringt neue Strafmaßnahmen ins Spiel. Mehr

13.10.2017, 20:28 Uhr | Politik

Brüssel warnt Trump „Kein Spielraum“ für neues Abkommen mit Iran

Die EU-Außenbeauftragte Mogherini warnt eindringlich vor den Folgen einer Aufkündigung des Atomabkommens mit Iran. Man dürfe das eigentliche Ziel des Abkommens nicht aus den Augen verlieren. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

13.10.2017, 17:59 Uhr | Politik

Trump und der Iran-Deal Auf einem moderaten Weg mit ungewissem Ziel

Donald Trump bleibt zwar dabei, dass die Übereinkunft mit Iran ein „Desaster“ sei. Doch vor einer sofortigen Kündigung des Atomabkommens schreckt der amerikanische Präsident zurück. Er hat andere Pläne. Mehr Von Andreas Ross, Washington

13.10.2017, 17:44 Uhr | Politik

Google-Chef Pichai „Das Internet ist ein mächtiger Gleichmacher“

Die großen Technikkonzern stehen derzeit in vielen Ländern stärker unter Druck. Der Google-Vorstandschef Sundar Pichai erklärt in einer anrührenden Rede, wie sein Unternehmen der Gesellschaft helfe. Und stellte zudem mehr Geld bereit. Mehr Von Alexander Armbruster

13.10.2017, 16:46 Uhr | Wirtschaft

Trumps Außenpolitik Auf einem Auge blind

Er verfolgt in seiner Außenpolitik vor allem den Grundsatz „America First“. Seine Handlungen lassen sich bislang damit in Übereinstimmung bringen. Was andere Länder davon halten, ist ihm egal. Amerikas Präsident ist etwas anderes wichtig. Mehr Von Oliver Kühn

13.10.2017, 14:29 Uhr | Politik

Erklärung zu Atomabkommen Trump will härteren Kurs gegen Iran

Das Weiße Haus hat die Erwartung geweckt, Amerika könne das Atomabkommen mit Iran aufkündigen. Donald Trump will die Iran-Strategie jetzt tatsächlich neu ausrichten – aber offenbar an dem „Deal“ festhalten. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

13.10.2017, 12:28 Uhr | Politik

Präsidialdekrete Ist Trump der „oberste Heuchler“?

Im Wahlkampf ätzte Trump noch gegen Barack Obama. Präsidialerlasse seien eine extreme Amtsanmaßung. Nun bricht er mit den Seinen alle Rekorde. Mehr

13.10.2017, 11:35 Uhr | Politik

Trumps Notfall-Modus Geld für Katastrophen-Opfer und Spitze gegen Puerto Rico

Mehr als 36 Milliarden Dollar will Amerika für die Katastrophengebiete in Kalifornien und Puerto Rico ausgeben. Präsident Trump konnte sich eine abermalige Spitze gegen die vom Hurrikan verwüstete Insel jedoch nicht verkneifen. Mehr

13.10.2017, 10:17 Uhr | Gesellschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z