USA: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

John McCain Hymne auf Amerika

In seinen Memoiren erinnert sich der todkranke Senator John McCain an Meilensteine seines Lebens. Den Amerikanern legt er ans Herz, nicht in Nationalismus abzugleiten. Auch Donald Trump hat er was zu sagen. Mehr

21.05.2018, 14:16 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: USA

   
Sortieren nach

Kommentar Danke, Kim

Von dem libyschen Modell, das Trumps Sicherheitsberater Bolton ins Spiel brachte, hält man in Nordkorea gar nichts. Endlich hat Pjöngjang deswegen die Welt wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Mehr Von Thomas Gutschker

21.05.2018, 14:03 Uhr | Politik

Amerikanische Armee Der lange Treck

Die US Army bringt eine Panzerbrigade von Texas nach Antwerpen und weiter nach Polen. Im Kalten Krieg lief so etwas wie geschmiert. Heute müssen die Planer erst mal einen Zug finden, der sie mitnimmt. Mehr Von Thomas Gutschker

21.05.2018, 11:05 Uhr | Politik

Amerikas Generalkonsul Der Diplomat im Hawaiihemd

Der amerikanische Generalkonsul James Herman verlässt Frankfurt. Er billigt den Deutschen Humor zu und freut sich, dass sie so wütend über Präsident Trump sind. Mehr Von Peter Badenhop

20.05.2018, 19:37 Uhr | Rhein-Main

Mayers Weltwirtschaft Aufschwung in Gefahr

Die Zinserhöhungen in Amerika machen der Welt zu schaffen. Besonders bedrohlich ist die Lage in Ländern, die hoch in Dollar verschuldet sind. Mehr Von Thomas Mayer

20.05.2018, 19:15 Uhr | Wirtschaft

Die Vermögensfrage Erfolgreich im Ausland in Sachwerte investieren

Investieren im Ausland bietet viele Chancen, aber auch Risiken. Auch bei Realwerten wie Immobilien sollten die Optionen und damit verbundene Vor- und Nachteile abgewogen werden. Mehr Von Rainer Juretzek

20.05.2018, 12:41 Uhr | Finanzen

Außenhandel-Kommentar Wir und die Autokraten

Deutschland inszeniert sich gern als moralische Supermacht. Wenn Autokraten aber mit Geschäften winken, sieht das schnell anders aus. Wir sollten die Nase nicht so hoch tragen. Mehr Von Ralph Bollmann

20.05.2018, 11:49 Uhr | Wirtschaft

Rockefeller-Auktionen Mythos und Marketing

Mit der Versteigerung der Sammlung von Peggy und David Rockefeller hat Christie’s Rekorde gebrochen. Woher rührt die enorme Strahlkraft der Privatkollektion? Eine Bilanz der Auktionen. Mehr Von Anne Reimers

20.05.2018, 10:00 Uhr | Feuilleton

Millionen Morde Die Blutspur durch Lateinamerika

In keiner anderen Region der Welt wird so oft getötet. Warum bekommen die Länder Lateinamerikas die Gewalt nicht in den Griff? Mehr Von Tjerk Brühwiller, Sao Paulo

20.05.2018, 08:10 Uhr | Gesellschaft

Einigung im Handelsstreit? So wollen China und Amerika den Exportüberschuss abbauen

Der chinesische Exportüberschuss gegenüber den Vereinigten Staaten nervt Donald Trump seit langem. Nun nähern sich die Länder offenbar einer Einigung. Mehr

19.05.2018, 20:37 Uhr | Wirtschaft

Interview mit Bryan Cranston „Das war absurd großes Glück“

Bryan Cranston wurde mit „Breaking Bad“ zum Star, nun gibt er einem animierten Hund seine Stimme. Im Gespräch verrät er, was zu Beginn seiner Karriere alles falsch gemacht hat. Mehr Von Christian Aust

19.05.2018, 19:00 Uhr | Gesellschaft

Überraschende Predigt Willkommen im 21. Jahrhundert!

Was bleibt von der Royal Wedding? Viele meinen: Die Predigt von Michael Curry. Der Bischof von Chicago zitierte Martin Luther King und sprach die Hochzeitsgäste als „Brüder und Schwestern“ an. Wer ist dieser Mann? Mehr

19.05.2018, 17:24 Uhr | Gesellschaft

Zehn Tote an Schule Teenager nach Schulmassaker in Texas angeklagt

Ein 17-Jähriger ist nach dem jüngsten Schulmassaker in Amerika angeklagt worden. Unterdessen versprechen Politiker entschlossenes Handeln und die Waffenlobby wehrt sich – eine tragische Routine. Mehr

19.05.2018, 12:26 Uhr | Gesellschaft

Naher Osten Erdogan wirft Israel Nazi-Methoden vor

Islamische Staaten fordern eine internationale Schutztruppe für die Palästinenser im Gazastreifen. Der türkische Präsident Erdogan übt scharfe Kritik an der israelischen Regierung. Mehr

19.05.2018, 03:02 Uhr | Politik

Handelskonflikt Amerika will China zu mehr Importen zwingen

Trump schimpft ungebremst über Handelsbilanzdefizite und verbreitet Pessimismus. China hingegen könnte bald einlenken. Davon würde vor allem ein Konzern profitieren. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington und Patrick Welter, Tokio

18.05.2018, 17:39 Uhr | Wirtschaft

Merkel in Sotschi Blumen und russischer Smalltalk

In Sotschi bemüht sich Angela Merkel um eine Wiederannäherung an Wladimir Putin und Russland – und um Fortschritte in Syrien, der Ukraine und Iran. Auch wenn die Differenzen immens bleiben: Der Ton ist freundlicher als beim letzten Besuch. Mehr Von Peter Carstens, Sotschi

18.05.2018, 17:04 Uhr | Politik

Trump und sein Vize Will Mike Pence Präsident werden?

Mit Corey Lewandowski wechselt ein Trump-Berater ins Wahlkampfteam des Vizepräsidenten. Der baut seinen Einfluss an der Basis aus – und steht bislang treu an der Seite des Präsidenten. Doch die Spannungen zwischen beiden sind unübersehbar. Mehr Von Frauke Steffens, New York

18.05.2018, 14:10 Uhr | Politik

Trumps Forderungen Immer feste druff

Trump hat wieder einmal losgepoltert: Gegen deutsche Autoimporte und deutsche Rüstungsausgaben. Doch seine im Stile eines Erpressers vorgebrachten Forderungen sind kontraproduktiv. Ein Kommentar. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

18.05.2018, 12:59 Uhr | Politik

„200 Milliarden stimmen nicht“ China und Amerika streiten um Deutung im Handelsstreit

Sind die Chinesen nun auf Amerika zugegangen? Anscheinend schon – wenn auch nicht so stark, wie die Amerikaner es verbreitet haben. Das zumindest ist die Botschaft aus Peking. Mehr

18.05.2018, 12:00 Uhr | Wirtschaft

Renditen im Höhenflug Wie schnell kommt die Zinswende?

Die Renditen von Amerikas Staatsanleihen ziehen kräftig an und erreichten in dieser Woche den höchsten Stand seit 2011. In diesem Umfeld löst die Regierungsbildung in Italien nun Sorgen vor einer neuen Euro-Krise aus. Was bedeutet das für Anleger an den Börsen? Mehr

18.05.2018, 11:31 Uhr | Finanzen

Künstliche Intelligenz Große Gefahr, übertriebene Angst – was denn nun?

Immer schlauere Computer verändern die Welt: Jetzt schlägt Henry Kissinger Alarm. Andere sind zuversichtlicher. Und was wird aus Deutschland? Mehr Von Alexander Armbruster, Berlin

18.05.2018, 10:47 Uhr | Wirtschaft

Trump verteidigt Kommentar Bezeichnung von Migranten als „Tiere“ bezog sich auf Kriminelle

Donald Trump hat einige illegale Migranten als „Tiere“ bezeichnet und damit weltweit für Empörung gesorgt. Nun verteidigt sich der amerikanische Präsident: Mit der Aussage seien die Mitglieder einer kriminellen Bande gemeint gewesen. Mehr

18.05.2018, 10:47 Uhr | Politik

Falsches Angebot Börsenbehörde veräppelt Fans von Kryptowährungen

Kryptowährungen - das nächste große Ding! Die Überzeugung hält sich leider viel zu sehr und unkritisch. Amerikas Börsenaufsicht ergreift jetzt drastische Maßnahmen. Mehr Von Martin Hock

18.05.2018, 10:20 Uhr | Finanzen

Systemkritik Warum Intellektuelle den Kapitalismus nicht mögen

Den Antikapitalismus gibt es als linke oder rechte „Globalisierungskritik“, als Antiamerikanismus oder in der Gestalt des Ökologismus. Er enthält einen tragischen Widerspruch. Mehr Von Rainer Zitelmann

18.05.2018, 08:35 Uhr | Wirtschaft

Der Fall Polanski Das Ende der Amnesie

Gerade hat die Oscar-Academy ihn ausgeschlossen, da startet sein neuer Film „Nach einer wahren Geschichte“. Wie halten wir es mit Roman Polanski? Mehr Von Peter Körte

18.05.2018, 07:41 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z