AfD – Alternative für Deutschland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kundgebungen in Berlin Schmähwettstreit im Regierungsviertel

Die AfD konnte nicht so viele Personen für ihre Demonstration mobilisieren, wie zunächst erwartet. Die Gegendemonstranten sind in der Überzahl. Die Polizei versucht, beide Seiten voneinander zu trennen. Es ist ein Tag der Konfrontation. Mehr

27.05.2018, 18:53 Uhr | Politik
Allgemeine Infos zur AfD – Alternative für Deutschland

Die AfD (Alternative für Deutschland) ist eine deutsche Oppositionspartei, die seit 2013 besteht und als rechtspopulistisch einzuordnen ist. Sie steht unter der Leitung der Parteivorsitzenden Frauke Petry und Jörg Meuthen. Als Spitzenkandidaten für die Wahl 2017 wurden Alexander Gauland und Alice Weidel vorgestellt.

Anfängliche Wahlerfolge der Alternative für Deutschland
Trotz der noch jungen Geschichte der Partei konnte sie in Wahlen bereits beachtliche Ergebnisse einfahren. Mit 4,7 Prozent hatte sie schon 2013 beinahe die 5-Prozent-Hürde im Bundestag überwunden. Momentan ist die Partei in 13 Bundesländern im Landesparlament vertreten. Teilweise wurden hier überwältigende Wähleranteile von bis zu 24,3 Prozent erreicht. Viele Bürger wählen die Partei allerdings nicht aus reiner Überzeugung, sondern vor allem aus Enttäuschung über die etablierten Parteien.

Das Wahlprogramm der AfD
Die Alternative für Deutschland verfolgt in vielen Bereichen Ansätze, die stark von denen konservativer Parteien abweichen. Typische, häufig auch polarisierende, Themen sind:

  • Schließung der Grenzen zum Schutz vor unqualifizierten Asylbewerbern und Aufbau eines deutschen Grenzschutzes
  • Begrenzung des Familiennachzugs
  • Wiedereinführung der Wehrpflicht
  • Austritt aus der EU und Wiedereinführung der D-Mark als Zahlungsmittel
  • steuerliche Entlastung von Haushalten mit kleinen und mittleren Einkommen
  • Erhalt des eigenen Staatsvolkes durch eine nationale Bevölkerungspolitik
  • Stärkung des klassischen Familienbilds

Alle Artikel zu: AfD – Alternative für Deutschland

   
Sortieren nach

AfD-Demo in Berlin Verbohrter Kulturkampf

Selbst die CDU-Generalsekretärin schlägt wild um sich. So wird die AfD nicht etwa klein. So geht die Saat der AfD erst richtig auf. Ein Kommentar. Mehr Von Jasper von Altenbockum

27.05.2018, 16:20 Uhr | Politik

Kundgebungen in Berlin Für die AfD gehen deutlich weniger auf die Straße als geplant

In Berlin ziehen etwa 5000 AfD-Anhänger vom Hauptbahnhof zum Brandenburger Tor – dabei hatte die Partei mit 10.000 Menschen gerechnet. Während sich Beatrix von Storch an Mesut Özil abarbeitet, starten Tausende in der ganzen Stadt zum Gegenprotest. Mehr

27.05.2018, 16:04 Uhr | Politik

CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer: Antisemitismus an allen Ecken und Enden in AfD

Für die CDU-Generalsekretärin gibt es AfD-Abgeordnete, die „eine Bedrohung für jüdisches Leben in Deutschland“ seien. Laut Annegret Kamp-Karrenbauer ist Antisemitismus aber längst nicht nur bei Rechtspopulisten weit verbreitet. Mehr

27.05.2018, 09:14 Uhr | Politik

Klageschrift der AfD „Konspiration und Staatsstreich“

Die AfD verklagt die Bundesregierung vor dem Verfassungsgericht wegen ihrer Politik der offenen Grenzen. Zu Beginn dieser politischen Entscheidung war die AfD noch gar nicht im Bundestag – das könnte eine Rolle spielen. Mehr Von Constantin van Lijnden

26.05.2018, 18:46 Uhr | Politik

Flüchtlinge in Sachsen Zuzugsstopp als Atempause

In Freiberg funktioniert die Integration von Flüchtlingen beispielhaft. Dennoch kämpft das Rathaus für einen Zuzugsstopp, auch um die Erfolge nicht zu gefährden. Doch nun gerät der Bürgermeister zwischen die Fronten. Mehr Von Stefan Locke

26.05.2018, 08:34 Uhr | Politik

AfD-Demonstration in Berlin Meuthen sieht starken Wunsch nach Straßenprotest

AfD-Chef Meuthen erwartet an diesem Sonntag tausende Parteifreunde zur Großdemo in Berlins Regierungsviertel. Gleichzeitig wollen ebenfalls Tausende gegen die Kundgebung der Rechtspopulisten protestieren. Mehr

25.05.2018, 13:18 Uhr | Politik

Wähler-Studie AfD hat andere „Kundschaft“ als Union

Die Union konkurriere mit der AfD in Teilen um dieselben Wähler, vermuten manche. Nun stellt eine Studie der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung fest: Die Wähler von Union und AfD unterscheiden sich wesentlich. Mehr

24.05.2018, 10:41 Uhr | Politik

Bamf-Außenstelle Offensive des Herrn Seehofer

Der Bundesinnenminister greift in der Asyl-Affäre durch, selbst einen Untersuchungsausschuss lehnt er nicht ab – doch eine Mehrheit dafür fehlt noch. Mehr Von Peter Carstens und Markus Wehner, Berlin

23.05.2018, 19:18 Uhr | Politik

Vor Protest in Berlin AfD zahlt 50 Euro fürs Demonstrieren

Die AfD will am Sonntag in Berlin für die Schließung der Grenzen demonstrieren – dafür zahlt die Partei in Rheinland-Pfalz Geld an einige Teilnehmer. Dem AfD-Vorsitzenden Meuthen ist die Aktion „komplett unbekannt“. Mehr

23.05.2018, 11:19 Uhr | Politik

Bremer Asyl-Affäre Ermittler prüfen Verdacht auf Straftat der Bamf-Chefin

Die Leiterin des Flüchtlingsbundesamtes, Jutta Cordt, gerät immer stärker unter Druck. Derzeit wird ein Ermittlungsverfahren geprüft. Unterstützung bekommt sie hingegen von ihrem Vorgänger. Mehr

23.05.2018, 10:54 Uhr | Politik

Kommission in Sachsen-Anhalt Poggenburg untersucht Linksextremismus

Eine Enquete-Kommission des Landtags in Magdeburg soll die Rolle des Linksextremismus unter die Lupe nehmen. Den Vorsitz übernimmt der AfD-Vorsitzende. Mehr

23.05.2018, 10:13 Uhr | Politik

Pokal-Party in Frankfurt AfD-Vorsitzender Gauland „erfolgreich aus Altstadt vertrieben“

Eine Grünen-Politikerin wollte den Pokalsieg der Frankfurter Eintracht lieber ohne Alexander Gauland feiern – und forderte ihn dazu auf, die Altstadt zu verlassen. In den sozialen Medien wird sie dafür gefeiert. Mehr Von Matthias Trautsch

22.05.2018, 21:46 Uhr | Rhein-Main

Italien-Kommentar Riskantes Experiment

Vielleicht bleibt das Unheil ja aus. Doch wer sich an die Krise erinnert, in die Griechenland die EU stürzte, den kann es nicht kalt lassen, dass Italien eine Politik der Verantwortungslosigkeit und der Illusion betreibt. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

22.05.2018, 19:49 Uhr | Politik

AfD-Russlandreise „Petry ließ sich kaufen“

Der Oppositionsführer Alexander Gauland will Petrys Moskauer Flugreise nicht aufklären. So oder so droht der Partei aber Ärger. Mehr Von Justus Bender, Morten Freidel

22.05.2018, 19:35 Uhr | Politik

Bundestagsvizepräsident AfD erwägt Verzicht Glasers – oder doch nicht?

Verwirrung um den AfD-Kandidaten für das Amt des Bundestagsvizepräsidenten: In der Partei heißt es bei manchen, Albrecht Glaser werde auf seine Kandidatur verzichten, neue Kandidaten seien schon im Blick. Andere weisen das zurück. Mehr Von Justus Bender

22.05.2018, 16:11 Uhr | Politik

AfD Alice Weidel und das Lachen im Halse

Die Reden der AfD-Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel sind entweder hämisch oder zornig. Das Gift ihres „Kopftuch-Mädchen“-Satzes hat vor Jahren jedoch ein anderer in die Debatte geträufelt. Ein Kommentar. Mehr Von Justus Bender

22.05.2018, 12:54 Uhr | Politik

Mögliche Parteispende für AfD Im Himmel über Moskau

Dass die russische Regierung einen guten Draht zur AfD pflegt, wird schon länger vermutet. Nun ist klar, dass drei Politiker der Rechtspopulisten von ihr ein Privatflugzeug für rund 25.000 Euro gestellt bekamen. Das könnte Ärger geben. Die Geschichte dahinter. Mehr Von Justus Bender und Morten Freidel

22.05.2018, 07:42 Uhr | Politik

Skandal im Bamf Seehofer kündigt scharfe Konsequenzen in Asyl-Affäre an

In Bremen wurden massenhaft unzulässige Asylbescheide ausgestellt. Der Innenminister sieht dadurch das gesamte Bundesamt für Migration beschädigt – und schließt personelle Konsequenzen nicht mehr aus. SPD und Opposition stellen noch weitere Forderungen an Horst Seehofer. Mehr

22.05.2018, 06:17 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Russen bezahlten Privatflugzeug für AfD-Politiker

Russland hat nach F.A.Z.-Informationen 2017 die Reise der damaligen AfD-Politiker Marcus Pretzell und Frauke Petry nach Moskau finanziert. Der Flug hatte einen Wert von rund 25.000 Euro. Die Partei hat inzwischen reagiert. Mehr

21.05.2018, 18:39 Uhr | Politik

Bamf-Affäre FDP und AfD dringen auf Untersuchungsausschuss

Liberale und AfD sind sich einig: Eine Untersuchung im Parlament soll klären, warum im Bremer Flüchtlingsamt massenhaft Asylanträge unrechtmäßig bewilligt wurden. Die Grünen sind skeptisch. Mehr

21.05.2018, 06:20 Uhr | Politik

Umfrage Grüne so beliebt wie seit zwei Jahren nicht mehr

Die Grünen können ihre Zustimmungswerte im „Sonntagstrend“ verbessern. Für ein neues Grundsatzprogramm holen sie sich Hilfe von dem früheren Star Piratenpartei. Mehr

20.05.2018, 06:13 Uhr | Politik

Trauung von Harry Wir Zaungäste

Eine Monarchie in Deutschland? Nur eine Minderheit wünscht sich das zurück. Zum Glück können wir die Royals im Vereinigten Königreich bewundern – und auch bemitleiden. Ein Kommentar. Mehr Von Jörg Thomann

19.05.2018, 11:02 Uhr | Politik

Union vor den Landtagswahlen Schwesterparteien im Wettstreit

Zwischen den Spitzenpolitikern der Union in Hessen und Bayern herrscht wenig Einvernehmlichkeit. Volker Bouffier wartet nicht auf die Pläne Horst Seehofers. Mehr Von Ewald Hetrodt

18.05.2018, 20:33 Uhr | Rhein-Main

Rechtsextremistische Chats AfD Sachsen will gegen Mitglieder vorgehen

Mitglieder der AfD Sachsen haben mit rechtsextremistischen Chats die Parteiführung verärgert. Der AfD-Generalsekretär nennt die Aussagen und Bilder „grob parteischädigend“ – und kündigt Konsequenzen an. Mehr

18.05.2018, 16:03 Uhr | Politik
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z