HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema AfD

Was wird aus Petry? Das Schweigen der AfD-Männer

Frauke Petry kokettiert in einem Interview mit dem Rücktritt. Das scheint in der AfD jedoch kein Entsetzen auszulösen. Im Gegenteil: kaum jemand widerspricht. Mehr

30.03.2017, 19:16 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: AfD
1 2 3 ... 43 ... 86  
   
Sortieren nach

Alternative für Deutschland Frauke Petry spricht offen über Rückzug aus der AfD

In einem Interview sinniert AfD-Chefin Frauke Petry über einen Ausstieg aus der Politik. Anschließend lässt sie dementieren, Rücktrittsgedanken angedeutet zu haben. Das Interview hat sie nach FAZ.NET-Informationen aber selbst autorisiert. Mehr

30.03.2017, 14:22 Uhr | Politik

TV-Kritik: Sandra Maischberger Selbstzufriedenheit eines Musterschülers

Erstmals tritt mit Großbritannien ein Staat aus der EU aus. Über die unkalkulierbaren Folgen diskutierte auch Sandra Maischberger mit ihren Gästen. Fazit: Auf die Deutschen ist wenigstens noch Verlass. Mehr Von Frank Lübberding

30.03.2017, 07:39 Uhr | Feuilleton

Zentralrat der Juden Die AfD bereitet uns wirklich Sorgen

Der Vizepräsident des Zentralrats der Juden in Deutschland warnt eindringlich vor der AfD. Mit deren Wahlerfolg sei der Antisemitismus in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Mehr

29.03.2017, 09:04 Uhr | Politik

Kommentar Die Lex AfD des Bundestags

Mit seinem Geschäftsordnungstrick, einen AfD-Alterspräsidenten zu verhindern, begibt sich der Bundestag auf das Niveau der Politiker, die er bekämpfen will. Mehr Von Jasper von Altenbockum

28.03.2017, 18:39 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv SPD verringert weiter Abstand zur CDU

Grüne und FDP lassen nach: In der repräsentativen Allensbach-Umfrage im Auftrag der F.A.Z. verringert sich der Abstand zwischen SPD und Union deutlich – der größte Verlierer ist aber die AfD. Mehr

28.03.2017, 17:46 Uhr | Politik

Kölner Aktion Bierdeckel gegen die AfD

In 150 Kölner Kneipen liegen in den nächsten Wochen Bierdeckel der etwas anderen Art aus: Kein Kölsch für Nazis steht darauf. So wollen Gastronomen ein Zeichen gegen Rassismus und die AfD setzen. Mehr

28.03.2017, 06:44 Uhr | Wirtschaft

Die Kirche und die AfD Rote Blitze, rote Linien

Während die Kirchen die Religionsfreiheit hochhalten und für eine offene Gesellschaft eintreten, will die AfD genau das Gegenteil. Kirchenleute und Rechtspopulisten sind sich trotzdem manchmal ähnlicher, als ihnen lieb sein kann. Mehr Von Daniel Deckers

28.03.2017, 06:26 Uhr | Politik

AfD Das bittere Schluchzen der Frauke Petry

Wie viele gefallene AfD-Funktionäre schon wegen Frauke Petry in Tränen ausgebrochen sind, ist unbekannt. Nun brachten Rechte aus ihrem eigenen Landesverband die Parteichefin selbst zum Weinen. Was war passiert? Mehr Von Stefan Locke, Dresden

27.03.2017, 19:40 Uhr | Politik

Kommentar Merkel-Effekt gegen Schulz-Effekt

Das kleine Saarland hätte große Geschichte schreiben können. Aber zum Machtwechsel kommt es nicht. Dennoch ist jetzt klar: Die CDU kämpft gegen Rot-Rot-Grün – und gegen Demoskopen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

27.03.2017, 09:27 Uhr | Politik

Agenda Das Wichtigste am Montag

Das Ifo-Institut veröffentlicht den Geschäftsklimaindex. Und der Wahlsieger an der Saar heißt nicht nur Karrenbauer, sondern auch Angela Merkel. Mehr

27.03.2017, 07:18 Uhr | Wirtschaft

Zahlen und Daten Wie die CDU im Endspurt noch gewinnen konnte

Wieso das Ergebnis für die SPD keine Klatsche war, wie sehr AfD-Anhänger mit der eigenen Partei hadern – und wie die CDU von der Angst vor Rot-Rot bei älteren Wählern profitieren konnte. Die Wahlanalyse. Mehr Von Timo Steppat

27.03.2017, 07:06 Uhr | Politik

TV-Kritik: Anne Will Das haben wir alles dem Martin zu verdanken!

Am Abend des Wahlsiegs der CDU im Saarland finden die Vertreter der Parteien bei Anne Will schnell zu sich: Fast jeder hat gewonnen, die Fehler liegen bei den anderen, für die Bundestagswahl ist nichts entschieden. Ist das der Schulz-Effekt? Mehr Von Michael Hanfeld

27.03.2017, 04:11 Uhr | Feuilleton

Gewinner in Berlin Merkels Helfer von der Saar

Wie weggewischt sind auf einmal die Worst-Case-Szenarien in der Union. Den Kritikern von Merkels Wahlkampfstrategie sind mit der Saarland-Wahl vorerst die Argumente ausgegangen. Doch auch das kann sich schnell wieder ändern. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

26.03.2017, 22:49 Uhr | Politik

So trauert Berlin Viereinhalb Verlierer

Lange Gesichter bei der SPD, kein Cuba Libre bei der Linkspartei, und die AfD verzichtet sogar auf eine Wahlparty – aus gutem Grund. Die Grünen sind zerknirscht, und in der FDP-Bundeszentrale geschieht etwas Bemerkenswertes. Mehr Von unseren Berlin-Korrespondenten

26.03.2017, 22:47 Uhr | Politik

AfD und Saarland-Wahl Ende des Höhenflugs?

Die AfD im Saarland kommt zwar mit sechs Prozent in den Landtag. Doch die rechtspopulistische Partei erzielt damit das viertschlechteste Ergebnis in elf Landtagswahlen. Ein Triumph sieht anders aus. Mehr Von Justus Bender

26.03.2017, 21:30 Uhr | Politik

Wahl im Saarland CDU im Freudentaumel, SPD ernüchtert

Im Saarland siegt die Zufriedenheit mit Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer. Die CDU ist glücklich, die SPD in Katerstimmung nach dem Schulz-Rausch. Nun wird wieder gemeinsam nüchtern regiert. Mehr Von Timo Frasch und Oliver Georgi, Saarbrücken

26.03.2017, 20:54 Uhr | Politik

Kommentar Der Schulz-Effekt verpufft im Saarland

Im Saarland hatte die SPD auf Martin Schulz als ihren Erlöser aus der Koalition mit der CDU gehofft. Ein Riesenfehler: Denn statt mit Lafontaine müssen die Sozialdemokraten nun weiter mit Wahlsiegerin Kramp-Karrenbauer regieren. Mehr Von Daniel Deckers

26.03.2017, 18:59 Uhr | Politik

Klarer Wahlsieg Kramp-Karrenbauer lässt die CDU jubeln

Die CDU hat die Landtagswahl im Saarland überraschend klar gewonnen. Die SPD verliert leicht, die Grünen sind nicht mehr im Parlament vertreten, die AfD liegt bei mehr als sechs Prozent, die Piratenpartei fliegt raus. Mehr

26.03.2017, 18:14 Uhr | Politik

Landtagswahl Versuchslabor Saarland

Bei der Wahl im kleinen Saarland werden dieses Mal viele Fragen beantwortet, die auch bundespolitisch von großer Bedeutung sind. Kommt die erste rot-rot(-grün)e Koalition in einem westdeutschen Flächenland? Mehr Von Oliver Georgi, Saarbrücken

26.03.2017, 14:42 Uhr | Politik

Landtagswahl im Saarland Das Saarland weckt rot-rote Blütenträume

Ein Sieg von SPD und Linken bei der Landtagswahl im Saarland wäre ein Schritt hin zu einer rot-rot-grünen Bundesregierung. Der Weg dorthin hat allerdings das Zeug zum politischen Krimi – vor allem für den Wirtschaftsstandort Deutschland. Mehr Von Dietrich Creutzburg und Manfred Schäfers, Berlin

26.03.2017, 09:52 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Lammerts gute Idee

Mit dem AfD-Kandidaten Wilhelm von Gottberg könnte der Bundestag bald einen Alterspräsidenten mit fragwürdigen Ansichten haben. Das würde Deutschland schaden. Norbert Lammerts Auswahlkriterium für das Amt ist daher das bessere. Mehr Von Volker Zastrow

25.03.2017, 21:37 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv Große Koalitionen sind auf Dauer verbraucht

Der frühere Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg wünscht sich mehr Leidenschaft im Wahlkampf der Union. Dabei will er gelegentlich helfen, vor allem, um ein Ziel zu erreichen. Mehr

25.03.2017, 17:47 Uhr | Wirtschaft

Stimmung oder Stimmen Warum die Umfragen trügen könnten

Vor der Landtagswahl im Saarland ist nur eines sicher: Dass noch nichts sicher ist. Viele Wähler werden sich erst in der Wahlkabine entscheiden. Heftige Ausschläge auf der Zielgeraden sind durchaus wahrscheinlich. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Thorsten Faas

25.03.2017, 14:48 Uhr | Politik

Wahlkampf der CDU Raute reicht nicht

Während Martin Schulz mit dem Thema soziale Gerechtigkeit punktet, schweigt Kanzlerin Merkel – und wirkt geradezu ideenlos. Womit könnte sie auch Wahlkampf machen? Mehr Von Christoph Schäfer

25.03.2017, 10:37 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 43 ... 86  
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z