HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema AfD

Rechtsextremismus in der AfD Fraktionschef Poggenburg wird von der AfD-Spitze abgemahnt

Der Landesvorsitzende der AfD in Sachsen-Anhalt wurde wegen nationalistischen Äußerungen von der Parteispitze gerügt. Eine weitere Abmahnung könnte zu einem Parteiausschlussverfahren führen. Mehr

26.06.2017, 09:53 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: AfD
1 2 3 ... 46 ... 93  
   
Sortieren nach

Rechtsextremismus in der AfD Mehr als ein Geschmäckle

Ein Jahr nach dem Einzug in den Landtag fällt es der Südwest-AfD schwer, sich vom Rechtsextremismus abzugrenzen. Immer noch beschäftigt sie Mitarbeiter mit zweifelhafter Vergangenheit. Auch der Landesvorsitzende ist nicht sonderlich umsichtig. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

25.06.2017, 22:12 Uhr | Politik

Protokolle veröffentlicht Empörung über Whatsapp-Chat der AfD

Aussagen wie „Deutschland den Deutschen“ und die Forderung nach einem Ende der Pressefreiheit: Die veröffentlichten Chat-Protokolle der AfD in Sachsen-Anhalt haben es in sich. Politiker anderer Parteien zeigen sich empört. Mehr

22.06.2017, 11:06 Uhr | Politik

SPD im Umfragetief „Es ist noch alles drin“

In den Umfragen verharrt die SPD im Tief – aber deswegen in Panik verfallen? Kommt nicht in Frage, sagt Kajo Wasserhövel. Er hat schon für Gerhard Schröder Wahlkampf gemacht und ist überzeugt: Die SPD fängt sich wieder. Mehr Von Oliver Georgi

21.06.2017, 15:50 Uhr | Politik

Politik am Arbeitsplatz Wenn dem Chef das Parteibuch nicht passt

Das Grundgesetz garantiert Meinungsfreiheit und Religionsfreiheit. Doch wer seine politische Haltung zu offen zur Schau stellt, kann Ärger mit dem Arbeitgeber bekommen. Mehr Von Josefine Janert

21.06.2017, 09:57 Uhr | Beruf-Chance

Allensbach-Studie Mit dem Schulz-Zug durch die Achterbahn

Die Umfragewerte von Martin Schulz sind im freien Fall. Obwohl seine Themen gut ankommen, verliert er an Zustimmung. Gleich mehrere Faktoren sprechen im Moment gegen ihn. Mehr Von Renate Köcher, Institut für Demoskopie Allensbach

20.06.2017, 20:18 Uhr | Politik

Meineid-Ermittlungen Darum wird es ernst für Frauke Petry

AfD-Chefin Frauke Petry wird eines Verbrechens verdächtigt. Die Partei steht zu ihr, solange es nicht zu einem Gerichtsverfahren kommt. Eine Neuwahl könnte ihr zum Verhängnis werden. Mehr Von Stefan Locke und Justus Bender, Dresden/Frankfurt

19.06.2017, 22:16 Uhr | Politik

Weimarer Verhältnisse? (5) Wie viel NSDAP steckt in der AfD?

1932 steigt die NSDAP in freien Wahlen von einer rechtsextremen Splitterpartei zur stärksten Kraft auf. Waren die Nationalsozialisten – was Mitglieder und Wähler betrifft – wirklich Ausdruck eines „Extremismus der Mitte“? Mehr Von Jürgen W. Falter

19.06.2017, 15:57 Uhr | Politik

Sachbuch „Kaltland“ In der Fremde

Eine präzise Reportage, die sich Gesinnungskommentare erspart: Jasna Zajček beschreibt in „Kaltland“ ihre Arbeit mit Flüchtlingen. Mehr Von Regina Mönch

19.06.2017, 08:40 Uhr | Feuilleton

Beliebtester Politiker Abgeordneter der Herzen

Wen die Bürger mögen, weiß man. Aber wir haben den Lieblingspolitiker der Politiker gefunden! Dabei hatten die Befragten ganz unterschiedliche Kriterien. Mehr Von Friederike Haupt

18.06.2017, 11:49 Uhr | Politik

Grüne Koalitions-Optionen „Vielleicht landen wir in Jamaika, aber ...“

Die Grünen arbeiten und poltern auf ihrer Delegiertenkonferenz in Berlin. Schwer tun sie sich aber mit der Frage nach einer möglichen Koalition. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

17.06.2017, 18:38 Uhr | Politik

Schuluniformen Kleider machen Schule

An amerikanischen Schulen mit Uniform gibt es weniger Mobbing und Gewalt. Ist das ein Vorbild für Deutschland? Die Zahlen zumindest sprechen für sich. Mehr Von Markus Günther

17.06.2017, 13:42 Uhr | Politik

„Partei“-Chef Martin Sonneborn Wie man Europas Establishment rockt

Wehe, das Wetter ist schlecht, dann stimmt dieser EU-Abgeordnete mit „Nein“: Ein nicht ganz seriöser Abstecher mit Martin Sonneborn nach Straßburg. Mehr Von Edo Reents

15.06.2017, 20:10 Uhr | Feuilleton

Die Debatte (2): Social Bots Die digitale Waffe im Wahlkampf

Diskutieren Sie mit: Wird es gefährlich, wenn Textautomaten und Meinungsroboter - Social Bots - das Internet beherrschen? Kann das den Bundestagswahlkampf stören? Die Experten bereiten sich auf alles vor. Teil zwei der Reihe „Die Debatte“. Mehr

15.06.2017, 14:09 Uhr | Wissen

Wahlkampf Wissenschaftler prognostizieren Bundestagswahlergebnis

Es ist eine Prognose, die nicht auf Umfragen, sondern auf Wählerpotentialen beruht: Zwei Forscher wollen schon herausgefunden haben, wie die Bundestagswahl im Herbst ausgeht. Mehr

14.06.2017, 16:32 Uhr | Politik

Studie zur Parlamentsarbeit Wenn AfD-Fraktionen die Sacharbeit scheuen

Landtagsabgeordnete der AfD sitzen mittlerweile in 13 Landesparlamenten. Eine Studie zeigt: Von konstruktiver Parlamentsarbeit sind die AfD-Abgeordneten noch weit entfernt. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

12.06.2017, 19:03 Uhr | Politik

Rechtsextremismus Erschreckendes Bild

Der NSU-Terrorismus ist, wie Samuel Salzborn betont, Teil einer in der unmittelbaren Nachkriegszeit beginnenden Reorganisation des Alt- und Neonazismus, der seit den achtziger Jahren kontinuierlich in Gewalt und Terror mündet“. Dabei spielen regionale Besonderheiten eine Rolle. Mehr Von Marian Nebelin

12.06.2017, 10:29 Uhr | Politik

Justizminister unter Zugzwang Die SPD braucht einen Erfolg für Maas

Den Justizminister hat das Glück verlassen: Die Musterklage kommt nicht, die Mietpreisbremse wirkt nicht. Jetzt kommt es auf sein Gesetz gegen Hass auf Facebook an. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

10.06.2017, 20:55 Uhr | Wirtschaft

Bundestagswahl Sind alle AfD-Mitglieder wirklich Nazis?

Sie schüren Angst vor Muslimen und schimpfen über Migration: Sind deswegen alle AfD-Anhänger Nazis? Ganz so einfach ist es nicht, zeigt Teil 5 unseres Lexikons für Erstwähler. Mehr Von Justus Bender

10.06.2017, 12:16 Uhr | Politik

AfD und Rechtsextremismus Björn Höcke und der Nazi-Vorwurf

Björn Höcke soll aus der AfD ausgeschlossen werden, weil er unter Pseudonym für NPD-Zeitungen geschrieben haben soll. Doch die Beweisführung ist unmöglich. Mehr Von Justus Bender

09.06.2017, 20:18 Uhr | Politik

AfD in Sachsen Applaus für Schimpftiraden gegen Petry

In Sachsen wächst der Widerstand gegen die AfD-Vorsitzende Frauke Petry. Der Basis behagt es nicht, dass die Parteichefin gegen Radikale vorgeht. Im Zentrum der Revolte steht ein Verstoßener. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

09.06.2017, 19:14 Uhr | Politik

Parteitag der Linken Auf dem Weg zur Sekte?

In Hannover will die Linke auf ihrem heute beginnenden Parteitag den Kurs für die Bundestagswahl festlegen. Das Weiter-so der westdeutschen Linkssektierer der Partei stammt aus der Weimarer Republik. Klassenkampf und Hass gegen die SPD. Ein Kommentar. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

09.06.2017, 14:54 Uhr | Politik

Umfrage Union baut Vorsprung aus, SPD und Schulz sacken ab

Die SPD stürzt in den Umfragen weiter ab: Laut „Deutschlandtrend“ steht sie nun bei 24 Prozent, während die Union leicht zulegt. Auch bei den Beliebtheitswerten der Politiker hat sich einiges getan. Mehr

08.06.2017, 21:44 Uhr | Politik

Fake News zu London-Terror „Statisten mit traditionell islamischer Kleidung“

Nach dem London-Anschlag säen rechte Blogger und die AfD Zwietracht. Sie unterstellen dem Sender CNN, er habe den Protest von Muslimen gegen den Terror erfunden. Der Vorwurf ist Fake News pur. Mehr Von Michael Hanfeld

05.06.2017, 16:46 Uhr | Feuilleton

Nach Streit um Zahlungen Ehemaliger Berater von Frauke Petry wechselt zu Meuthen

Mit AfD-Chefin Frauke Petry hat sich Michael Klonovsky überworfen – weil sie ihm offenbar Honorare schuldig blieb. Nun wechselt der ehemalige Journalist zu ihrem Widersacher. Mehr

01.06.2017, 16:01 Uhr | Politik
1 2 3 ... 46 ... 93  
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z