AfD: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

AfD-Spendenaffäre Weidel weist Vorwürfe zurück

Die Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion bezeichnet die gegen sie erhobenen Vorwürfe wegen zweier Großspenden an ihren Kreisverband als Versuch, sie zu diskreditieren. Mehr

16.11.2018, 09:21 Uhr | Politik
Allgemeine Infos zur AfD

Die AfD (Alternative für Deutschland) ist eine deutsche Oppositionspartei, die seit 2013 besteht und als rechtspopulistisch einzuordnen ist. Sie steht unter der Leitung der Parteivorsitzenden Frauke Petry und Jörg Meuthen. Als Spitzenkandidaten für die Wahl 2017 wurden Alexander Gauland und Alice Weidel vorgestellt.

Anfängliche Wahlerfolge der Alternative für Deutschland
Trotz der noch jungen Geschichte der Partei konnte sie in Wahlen bereits beachtliche Ergebnisse einfahren. Mit 4,7 Prozent hatte sie schon 2013 beinahe die 5-Prozent-Hürde im Bundestag überwunden. Momentan ist die Partei in 13 Bundesländern im Landesparlament vertreten. Teilweise wurden hier überwältigende Wähleranteile von bis zu 24,3 Prozent erreicht. Viele Bürger wählen die Partei allerdings nicht aus reiner Überzeugung, sondern vor allem aus Enttäuschung über die etablierten Parteien.

Das Wahlprogramm der AfD
Die Alternative für Deutschland verfolgt in vielen Bereichen Ansätze, die stark von denen konservativer Parteien abweichen. Typische, häufig auch polarisierende Themen sind:

  • Schließung der Grenzen zum Schutz vor unqualifizierten Asylbewerbern und Aufbau eines deutschen Grenzschutzes
  • Begrenzung des Familiennachzugs
  • Wiedereinführung der Wehrpflicht
  • Austritt aus der EU und Wiedereinführung der D-Mark als Zahlungsmittel
  • steuerliche Entlastung von Haushalten mit kleinen und mittleren Einkommen
  • Erhalt des eigenen Staatsvolkes durch eine nationale Bevölkerungspolitik
  • Stärkung des klassischen Familienbilds

Alle Artikel zu: AfD

   
Sortieren nach

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Das Ende der Beliebigkeit

Der Amtsverzicht der CDU-Parteivorsitzenden scheint eine neue politische Dynamik auszulösen. Bei Maybrit Illner geht es aber auch um die Frage, was das für die Grünen und die AfD bedeuten könnte. Mehr Von Frank Lübberding

16.11.2018, 07:05 Uhr | Feuilleton

Österreichs Regierung So sieht der Systemwechsel aus

Die Regierung in Wien zeigt, wie sich Europas bürgerlich-liberale Spielregeln unterlaufen lassen. Eine weltoffene Gesellschaft ist unter Druck. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Florian Klenk

16.11.2018, 06:18 Uhr | Feuilleton

Neueste Umfrage CDU-Basis favorisiert AKK

Kramp-Karrenbauer, Merz oder doch Spahn? Die CDU steuert mit ganz unterschiedlichen Bewerbern die Nach-Merkel-Zeit an der Parteispitze an. Einer neuen Umfrage zufolge liegt Merkels Favoritin vorn. Mehr

15.11.2018, 23:24 Uhr | Aktuell

CDU-Regionalkonferenz Gezielte Spitzen im Nebel der Nettigkeiten

Stimmungstest für die potentiellen Merkel-Nachfolger an der CDU-Basis: Merz trifft nur einmal nicht den richtigen Ton, Kramp-Karrenbauer gibt sich bestimmt, Spahn tritt als Erneuerer auf – und jeder setzt ein paar gezielte Spitzen. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Lübeck

15.11.2018, 22:57 Uhr | Politik

Kommentar zu AfD-Spenden Kein Saubermann

Es ist offensichtlich leichter, den Saubermann im vermeintlichen Saustall der Etablierten zu spielen, als selbst sauber zu bleiben. Die Partei muss auch bei sich selbst für Ordnung sorgen. Mehr Von Reinhard Müller

15.11.2018, 21:37 Uhr | Politik

Spendenaffäre AfD drohen Geldbußen von bis zu 120.000 Euro

Weil der Kreisverband Bodensee die Überweisungen der illegalen Parteispenden aus der Schweiz nicht an die Bundesbank gemeldet hat, droht der AfD nun eine empfindliche Geldstrafe. Weidel hält die Vorwürfe für „nicht berechtigt“. Mehr Von Justus Bender

15.11.2018, 20:34 Uhr | Politik

Neuer Verfassungsschutzchef Haldenwang will bis Jahresende Linie im Umgang mit der AfD finden

Soll die AfD-Bundespartei vom Verfassungsschutz beobachtet werden? Der Bundesverfassungsschutz wertet derzeit Material der Länderbehörden aus. Bis Ende des Jahre will der neue Chef eine Antwort haben. Mehr

15.11.2018, 16:35 Uhr | Politik

Aussagen zur Großspende AfD-Landesschatzmeister Kral: „Das ist eine grenzenlose Frechheit“

Der Landesschatzmeister Frank Kral wirft dem AfD-Kreisverband vom Bodensee vor, ihn im Zuge der dubiosen Spende aus der Schweiz in ein falsches Licht zu rücken. Die Justiz will indes auch die Spende aus Belgien untersuchen. Mehr

15.11.2018, 14:53 Uhr | Politik

Merkel-Nachfolge in der CDU Jetzt beginnt der Dreikampf

In Lübeck stellen sich Annegret Kramp-Karrenbauer, Jens Spahn und Friedrich Merz am Abend bei der ersten von acht Regionalkonferenzen der Parteibasis. Wer kann wie punkten? Mehr Von Oliver Georgi

15.11.2018, 14:49 Uhr | Politik

Weitere Großspende Grüne werfen AfD Schwarze Kassen vor

FDP und Grüne erheben schwere Vorwürfe gegen die AfD. Die Rede ist von Rechtsbruch, Schwarzen Kassen und dem Einsatz von Strohmännern. Klar ist: Die AfD hat nicht nur aus der Schweiz großen Summen erhalten. Mehr

15.11.2018, 03:11 Uhr | Politik

Spendenaffäre Weidels AfD-Kreis erhielt auch Geld aus Belgien

Schon die Großspende aus der Schweiz hatte Alice Weidel in Erklärungsnöte gebracht. Jetzt gibt die AfD zu, dass es eine weitere Spende aus dem Ausland gegeben hat. Mehr

15.11.2018, 01:02 Uhr | Politik

Konflikt um Neutralität Streit an Schule um AfD-Petzportal entbrannt

An einer Grundschule in Berlin ist ein Konflikt über das Neutralitätsgebot entzündet. Anlass ist ein Brief gegen das AfD-Portal „Neutrale Schule“. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

14.11.2018, 20:04 Uhr | Politik

Dänische Performancekünstlerin Mit Rechten geredet

Die dänische Performancekünstlerin Madame Nielsen sucht die eigentümlich germanische Seele – und trifft dabei auf ein junges Paar von der Identitären Bewegung und den Parteiphilosophen der AfD. Mehr Von Madame Nielsen

14.11.2018, 09:16 Uhr | Feuilleton

Politische Jugend Jetzt schlägt die Stunde des politischen Nachwuchses

In einer alternden Gesellschaft steht die politische Jugend vor besonderen Schwierigkeiten. Zwei Begegnungen mit jungen Politikern: Einer ist rechts, der andere links. Mehr Von Simon Strauß

14.11.2018, 06:39 Uhr | Feuilleton

Regierungsbildung Hat die Wahlpanne in Hessen noch größere Ausmaße?

Hessens Wahlleiter relativiert die Kritik an der Auszählung – ein Politikprofessor aber hat die Daten analysiert und schlägt Alarm: Auch in anderen Bezirken gibt es Auffälligkeiten. Mehr Von Julian Staib und Timo Steppat

14.11.2018, 06:34 Uhr | Politik

Überweisung für Alice Weidel Auf der Suche nach dem Schweizer AfD-Spender

Das Zürcher Pharmaunternehmen PWS habe nur als Mittler fungiert, sagt ein Vertrauter des Eigentümers der F.A.Z. Politisch habe man „das Heu nicht auf der derselben Bühne wie die AfD“. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

13.11.2018, 21:46 Uhr | Wirtschaft

Geld aus der Schweiz Weidel bezahlte Wahlkämpfer mit Spende

Alice Weidels Sprecher bestätigt die bewusste Verwendung des Geldes. Die illegale Spende soll für die Finanzierung von Facebook-Likes und für einen Medienanwalt genutzt worden sein. Mehr Von Justus Bender

13.11.2018, 21:45 Uhr | Politik

Umstrittene Moschee Beten zwischen Gärtnerei und Autowerkstatt

In Erfurt hat die Ahmadiyya-Gemeinde den Grundstein für ihre erste Moschee in Ostdeutschland gelegt. Im Vorfeld schlug den Gläubigen viel Ablehnung entgegen. Mehr Von Stefan Locke, Erfurt

13.11.2018, 21:01 Uhr | Politik

Auszählungsfehler in Hessen Zehn Stimmen für eine Volkspartei

Die Fehler bei der Auszählung der hessischen Landtagswahl sind so gravierend, dass sie die Regierungsbildung in Frage stellen. Eine Aufarbeitung. Mehr Von Matthias Trautsch und Rainer Schulze

13.11.2018, 14:32 Uhr | Rhein-Main

„Vogelschiss“-Äußerung Verfahren wegen Volksverhetzung gegen Gauland eingestellt

Mit seiner „Vogelschiss“-Äußerung zum Nationalsozialismus hat AfD-Chef Gauland einmal mehr Empörung ausgelöst. Die Justiz hat nun über ein Verfahren wegen Volksverhetzung entschieden. Mehr

13.11.2018, 12:42 Uhr | Rhein-Main

Reif für Verfassungsschutz? Wie sich die AfD selbst in die Bredouille bringt

Die AfD geht gegen Extremisten vor, um den Verfassungsschutz auf Distanz zu halten. Aber Radikale werden verschont – auch in der Parteiführung. Dieses Vorgehen birgt ein Dilemma. Mehr Von Justus Bender

13.11.2018, 11:19 Uhr | Politik

Folgen der Hessenwahl Wohin gingen CDU-Wähler?

Die CDU ist nach wie vor die stärkste Macht in Hessen. Doch die Landtagswahl offenbart starke Verluste. Dabei kann man erkennen, wohin man die Stimmen verloren hat. Mehr Von Werner D’Inka

13.11.2018, 09:40 Uhr | Rhein-Main

Spenden aus der Schweiz Gschänkli von den Eidgenossen

Wegen illegaler Wahlkampfspenden aus der Schweiz steht die AfD-Politikerin Alice Weidel unter Druck – das hat auch mit Querelen im Bundestag zu tun. Mehr Von Justus Bender, Rüdiger Soldt und Markus Wehner, Frankfurt, Stuttgart und Berlin

12.11.2018, 19:21 Uhr | Politik

Kommentar zu Merz Mit markigen Sprüchen gegen die AfD

Ob „Parteispendenskandal“ oder „nationalsozialistisch“ – mehr Präzision täte der Kritik an der AfD sehr gut. Sonst hat die Partei leichtes Spiel, die Vorwürfe gegen deren Urheber zu kehren. Mehr Von Jasper von Altenbockum

12.11.2018, 17:08 Uhr | Politik

AfD gegen Merz Angriff mit Ansage

Friedrich Merz galt für AfD-Chef Gauland schon als möglicher Partner. Nun nennt der Kandidat für den CDU-Parteivorsitz dessen Partei „offen nationalsozialistisch.“ Die Rechtspopulisten blasen zum Angriff. Mehr Von Lorenz Hemicker

12.11.2018, 15:54 Uhr | Politik

100 Jahre Frauenwahlrecht Merkel fordert deutlich mehr Frauen in Parlamenten

Beim Festakt zur Einführung des Frauenwahlrechts vor 100 Jahren spricht sich Angela Merkel für Parität in der Politik aus. Die Kanzlerin fordert eine Wahlrechtsreform, durch die Frauen mehr Chancen auf politische Ämter haben. Mehr

12.11.2018, 14:52 Uhr | Politik

Geld aus der Schweiz Bundestagsverwaltung untersucht dubiose Spenden an die AfD

Spenden aus der Schweiz bringen die AfD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag Alice Weidel in Bedrängnis. Einen Rücktritt lehnt sie ab. Nun wird die Bundestagsverwaltung aktiv. Mehr

12.11.2018, 14:35 Uhr | Politik

Jubiläum des Frauenwahlrechts „2018 ist Zeit für halbe-halbe“

Seit 100 Jahren gibt es das Frauenwahlrecht. Doch der Weg zur Gleichberechtigung ist lang – und am Ziel angekommen sind wir noch nicht. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Malu Dreyer

12.11.2018, 14:29 Uhr | Politik

Nach Ankündigung des Rückzugs Der neue Beifall für Angela Merkel

Seit sie ihren Abschied vom CDU-Vorsitz einleitete, wird die Kanzlerin gefeiert. Die Kandidaten um ihre Nachfolge stellen sich darauf ein – jeder auf seine ganz eigene Weise. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

12.11.2018, 14:02 Uhr | Politik

Geld aus der Schweiz AfD erhielt illegale Parteispenden aus der Schweiz

Der AfD-Kreisverband von Alice Weidel soll über Monate illegale Spenden aus der Schweiz erhalten haben. Das soll die Fraktionschefin schon im vergangenen Jahr zugegeben haben. Mehr

12.11.2018, 06:30 Uhr | Politik

Politologische Studie Wissen, was der Wähler will

Auf welche Themen springen Politiker an – und aus welchem Grund? In einer neuen Studie versuchen Wissenschaftler der politischen Willensbildung auf die Spur zu kommen. Mehr Von Sascha Zoske

11.11.2018, 15:56 Uhr | Feuilleton

Neuorientierung Was ist konservativ?

Die CDU braucht einen Nachfolger für Angela Merkel – und sie ist auf der Suche nach sich selbst. Bleibt sie den alten Werten treu oder öffnet sie sich für einen „modernen Konservatismus“? Mehr Von Philip Eppelsheim, Andreas Nefzger

11.11.2018, 08:11 Uhr | Politik

Änderung des Wahlrechts Barley will Frauenanteil im Bundestag erhöhen

Die Justizministerin will durch eine Änderung des Wahlsrechts mehr Frauen in den Bundestag bringen. Sie erlebe „echte Rückschritte bei der Gleichberechtigung“. Mehr

11.11.2018, 02:35 Uhr | Politik

Sonntagstrend Grüne sind bei Frauen stärkste Partei

In einer aktuellen Umfrage steigen die Grünen in der Wählergunst auf 22 Prozent. Dabei spielt auch das Geschlecht der Wähler eine große Rolle. Mehr

10.11.2018, 23:59 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z