HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema China

Wettbewerb der Systeme China ist ein Scheinriese

Die Volksrepublik strotzt vor Selbstbewusstsein, sieht den Westen im Verfall und ruft den Systemwettbewerb aus. Doch hinter dem stolzen Übermut verbergen sich immense Probleme. Mehr

20.08.2017, 15:14 Uhr | Wirtschaft
Allgemeine Infos über China

Das Reich der Mitte hat in den letzten Jahren einen unvergleichlichen wirtschaftlichen Aufstieg erlebt und sich als neue Weltmacht neben den USA etabliert. Mit rund 1,35 Milliarden Einwohnern ist China das bevölkerungsreichste Land der Erde. Die Hauptstadt des Landes ist Beijing (Peking), während die Metropole Shanghai mit knapp 16 Millionen registrierten Bewohnern als wirtschaftliches Zentrum gilt. Nicht minder bedeutend für Wirtschaft und Finanzen des Landes ist Hongkong, das als Sonderverwaltungszone und an der Südküste Chinas gelegen mit etwa sieben Millionen Einwohnern ebenfalls zu den Weltstädten gehört.

Das Kaiserreich
China blickt auf eine rund fünftausendjährige Geschichte zurück. Die moderne Kaiserzeit begann 221 v. Chr., als Kaiser Qin Shihuangdi das Reich vereinte und den Bau der großen chinesischen Mauer in Auftrag gab. Darauf folgte die Han-Dynastie, die den Konfuzianismus zur Staatsphilosophie erhob, während der Buddhismus als Religion stets eine eher untergeordnete Rolle spielte. 1911 ging die lange Geschichte des Kaiserreiches mit dem letzten Kaiser der Qing-Dynastie zu Ende. Ab 1931 eroberte Japan große Teile im Osten Chinas, die erst nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges an China zurückfielen. Nach dem Sieg der Kommunisten über die Nationalisten rief Mao Zedong 1949 die Volksrepublik China aus und schottete das Land von westlichen Einflüssen ab. Erst sein Tod 1976 läutete eine Phase der Modernisierung und der Öffnung ein, die bis heute anhält.

Wirtschaftsmacht China
Vor allem durch seine günstigen Arbeitskräfte konnte sich China zur "Werkbank der Welt" entwickeln. Mittlerweile werden nicht nur Waren ausländischer Auftraggeber in China produziert, sondern auch einheimische Produkte von hoher Qualität. Die Arbeitsbedingungen in China stehen jedoch immer wieder in der Kritik.

Alle Artikel zu: China
   
Sortieren nach

Umgang mit geistigem Eigentum Amerika untersucht offiziell Chinas Handelspraktiken

Werden in China Patente und geistiges Eigentum nicht ausreichend geschützt? Trumps Handelsbeauftragter lässt wegen dieses Verdachts nun Chinas Handelspraktiken untersuchen. China hat schon vor einem „Handelskrieg“ gewarnt. Mehr

19.08.2017, 11:06 Uhr | Wirtschaft

Geschmackssache Gossenkind wird Küchengott

Tim Raue ist ein multigastronomischer Hansdampf und auf dem besten Weg, der berühmteste deutsche Spitzenkoch zu werden. Kann das gutgehen? Machen wir die Nagelprobe im Berliner Stammhaus. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

18.08.2017, 14:55 Uhr | Stil

Verheerende Schadstoffe Feinstaub im Herzen

Blutzuckerwerte, Blutdruck, Stresshormone - hohe Feinstaubwerte belasten den Organismus. Wie stark, das hat jetzt eine Studie genauer untersucht. Die Ergebnisse sind alarmierend. Mehr Von Nicola von Lutterotti

18.08.2017, 11:30 Uhr | Wissen

Ausstellung „China und Ägypten“ Momente aus dem Fluss der Dinge

In der Ausstellung „China und Ägypten“ im Neuen Museum in Berlin erfährt man wenig Überraschendes. Die Sensation liegt im Augenblick. Mehr Von Andreas Kilb

17.08.2017, 21:04 Uhr | Feuilleton

Chinas Internetunternehmen Jack Ma trumpft auf

Chinas Onlinehändler Alibaba verdient Milliarden und ein anderer Tech-Konzern aus Fernost legt die besten Zahlen seiner Geschichte vor. An der Börse sind beide nun unglaublich viel Geld wert. Mehr

17.08.2017, 15:01 Uhr | Wirtschaft

Sanktionen gegen Nordkorea Amerikanischer Generalstabschef lobt China

Bei einem Besuch in China hat der amerikanische Generalstabschef Joseph Dunford Chinas Bemühungen gelobt, die Sanktionen gegen Nordkorea zu unterstützen. Eine Warnung an das Regime in Pjöngjang? Mehr Von Petra Kolonko, Peking

17.08.2017, 14:44 Uhr | Politik

Nordkorea-Konflikt Südkorea nennt Rakete mit Atomsprengkopf „rote Linie“

Deutlich wie nie zuvor hat Südkorea den nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un vor einer militärischen Eskalation gewarnt. Zugleich betont Seoul seine enge Zusammenarbeit mit den Vereinigten Staaten. Mehr

17.08.2017, 10:59 Uhr | Politik

Kommentar Ewiges Wachstum

Die deutsche Wirtschaft wächst im achten Jahr und kein Abschwung ist in Sicht. Wo ist das konjunkturelle Auf und Ab geblieben? Mehr Von Maja Brankovic

17.08.2017, 08:37 Uhr | Wirtschaft

Grenzstreit China und Indien lassen am Himalaja die Muskeln spielen

In einem Grenzstreit haben Indien und China Soldaten in eine Region im Himalaja verlegt. Bisher sind nur Steine geflogen. Aber Delhi will Pekings Dominanzgehabe nicht hinnehmen. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

16.08.2017, 20:11 Uhr | Politik

Romanautor unter Mordverdacht „Ich habe die ganze Zeit auf euch gewartet“

Er hatte einen Roman über eine Autorin angekündigt, die viele Menschen getötet hat, ohne erwischt zu werden. Jetzt wurde der bekannte chinesische Schriftsteller Liu Yongbiao selbst festgenommen: Es geht um einen vierfachen Mord. Mehr

16.08.2017, 14:04 Uhr | Gesellschaft

Mitten im Handelsstreit China ist wieder Amerikas größter Gläubiger

Donald Trump will Chinas Handelspraktiken untersuchen lassen, es droht ein Wirtschaftskonflikt. Wie wichtig China inzwischen für die Vereinigten Staaten ist, zeigen aktuelle Zahlen zu Amerikas Schulden. Mehr

16.08.2017, 03:57 Uhr | Wirtschaft

Amerika gegen China Deutsche Wirtschaft warnt vor Handelskrieg

„Ein Streit zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt hätte auch für die deutsche Wirtschaft negative Auswirkungen“, sagte der DIHK-Präsident. Und nennt Zahlen, worum es geht. Mehr

15.08.2017, 08:10 Uhr | Wirtschaft

Handelsstreit mit Amerika China „besorgt“ über Trumps Untersuchung

Peking werde nicht tatenlos zusehen, wenn Amerika den Wirtschaftsbeziehungen schade, heißt es. Zuvor hatte Donald Trump einen wichtigen Schritt eingeleitet und betont: „Alle Optionen sind auf dem Tisch.“ Mehr

15.08.2017, 05:25 Uhr | Wirtschaft

Nordkorea-Krise Bloß nicht von Atomdesperados provozieren lassen

Im Nordkorea-Konflikt wäre eine militärische Eskalation verheerend. Das sollten alle wissen – und ihre diplomatischen Mittel ausschöpfen. Ein Kommentar. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

14.08.2017, 23:38 Uhr | Politik

Nordkoreas Raketenprogramm Fliegen Pjöngjangs Raketen mit russischen Motoren?

Experten und amerikanische Geheimdienste mutmaßen, dass Nordkorea dank russischer Raketentechnik aus der Ukraine erfolgreich eine Interkontinentalrakete testen konnte. Aber wie kommt sie nach Pjöngjang? Mehr

14.08.2017, 17:27 Uhr | Politik

Trumps Generalstabschef Dunford: Militärische Optionen letztes Mittel

Nach scharfen Tönen aus dem Weißen Haus bemühen sich die Vereinigten Staaten und Südkorea um Deeskalation. Auch der ranghöchste amerikanische Militär setzt im Nordkorea-Konflikt auf Diplomatie und Sanktionen – zunächst. Mehr

14.08.2017, 17:22 Uhr | Politik

Mindestens 8 Prozent In China kommt die E-Auto-Quote schon 2018

China plant feste Quoten für E-Autos. Auf Merkels Druck hin soll es Ausnahmen für deutsche Autohersteller geben. Doch die wackeln jetzt. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

14.08.2017, 13:09 Uhr | Wirtschaft

Sanktionen gegen Kim Wieso China den Handel mit Nordkorea nun lahmlegt

Eine Sensation: Vom morgigen Dienstag an führt China keine Kohle und anderen Waren aus Nordkorea mehr ein. Für Pjöngjang drohen dramatische Konsequenzen. Hat Amerikas Präsident Trump den chinesischen Staatschef Xi davon am Samstag am Telefon überzeugt? Eine Analyse. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

14.08.2017, 12:54 Uhr | Wirtschaft

Sanktionen gegen Kim China stoppt Importe aus Nordkorea

Neue Wendung im eskalierenden Streit mit Pjöngjang: Nun reagiert Peking und trifft das Regime an einer empfindlichen Stelle. Mehr

14.08.2017, 11:00 Uhr | Wirtschaft

Bezahlen per Smartphone In China verweigern die ersten Geschäfte das Bargeld

In keinem anderen Land ersetzt die Zahlung per Smartphone Münzen und Scheine in so hohem Tempo wie in der Volksrepublik. Das geht jetzt sogar dem Staat zu schnell. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

14.08.2017, 09:07 Uhr | Wirtschaft

Umstrittener Schritt Trump will Chinas „unfaire“ Handelspraktiken untersuchen

Im Wahlkampf waren Vorwürfe gegen China ein Dauerthema von Donald Trump. Nun will er eine Untersuchung starten, es drohen Sanktionen. Doch wegen Nordkorea könnte es ein ungünstiger Zeitpunkt sein, Peking zu brüskieren. Mehr

14.08.2017, 04:22 Uhr | Wirtschaft

Handelsstreit Demokraten fordern von Trump mehr Härte gegen China

„Präsident Trump setzt sein Verhaltensmuster fort: hartes Gerede über China, aber schwächere Handlungen, als man es sich jemals vorstellen könnte“, sagt Demokraten-Chef Schumer. Am Montag könnte eine Untersuchung beginnen. Mehr

13.08.2017, 10:59 Uhr | Wirtschaft

Vorwurf des Diebstahls Trump will Untersuchung von Chinas Handelspraktiken

Bei den Bemühungen um eine Beilegung des Konflikts zwischen Amerika und Nordkorea könnte Peking eine wichtige Rolle zukommen. Ausgerechnet jetzt will Donald Trump Chinas Handelspraktiken untersuchen lassen. Mehr

12.08.2017, 22:38 Uhr | Politik

Standpunkt Mehr Zentralismus wagen!

Der freie Wettbewerb bringt die besten Ideen hervor? Pustekuchen. Pleitebanken, Atomkonzerne und Dieselhersteller haben versagt. Den Fortschritt bringt staatliche Industriepolitik, schreibt Peter Bofinger in seinem Gastbeitrag. Mehr

12.08.2017, 13:51 Uhr | Wirtschaft
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z