Europäische Union: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Mark Zuckerberg in Brüssel Ausweichen, leicht gemacht

Der Facebook-Gründer hat in Brüssel leichtes Spiel, das EU-Parlament mit bekannten Phrasen abzuwimmeln. Das hat auch mit dem Format der Zuckerberg-Anhörung zu tun. Mehr

22.05.2018, 20:48 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Europäische Union

   
Sortieren nach

Italien-Kommentar Riskantes Experiment

Vielleicht bleibt das Unheil ja aus. Doch wer sich an die Krise erinnert, in die Griechenland die EU stürzte, den kann es nicht kalt lassen, dass Italien eine Politik der Verantwortungslosigkeit und der Illusion betreibt. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

22.05.2018, 19:49 Uhr | Politik

Handelsstreit Amerika drohen Vergeltungszölle in Milliardenhöhe

Nach der EU, China und Indien meldeten nun auch Japan, Russland und die Türkei Vergeltungszölle an gegen Washington. Hat Donald Trump sich verkalkuliert? Mehr

22.05.2018, 18:25 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Ökonomenaufruf zu Europa spaltet Koalition und Forschung

„Große Teile meines Berufsstandes teilen diese Ansichten nicht“, sagt die Wirtschaftsweise Isabel Schnabel zu den Euro-Kritik von 154 Professoren. Und auch der Ifo-Chef übt Kritik. Mehr Von Werner Mussler, Manfred Schäfers und Christian Siedenbiedel

22.05.2018, 17:51 Uhr | Wirtschaft

Hamburger gegen neuen Bahnhof Ein neues Stuttgart 21?

Die Bahn will den veralteten Kopfbahnhof Hamburg-Altona schließen und an anderer Stelle neu bauen. Dagegen formiert sich Protest. Anwohner warnen vor einer „riesigen Verschwendung von Steuergeldern“. Mehr Von Christian Müßgens, Hamburg

22.05.2018, 11:44 Uhr | Wirtschaft

Polen und Rumänen Deutschland gehen die Erntehelfer aus

Damit an deutschen Ständen große Körbe voller Erdbeeren und Spargel stehen, brauchen Landwirte Tausende Erntehelfer. Polen und Rumänen kommen dafür immer weniger. Die Suche nach Arbeitskräften geht weiter nach Osten. Mehr

22.05.2018, 11:01 Uhr | Wirtschaft

Mögliche Parteispende für AfD Im Himmel über Moskau

Dass die russische Regierung einen guten Draht zur AfD pflegt, wird schon länger vermutet. Nun ist klar, dass drei Politiker der Rechtspopulisten von ihr ein Privatflugzeug für rund 25.000 Euro gestellt bekamen. Das könnte Ärger geben. Die Geschichte dahinter. Mehr Von Justus Bender und Morten Freidel

22.05.2018, 07:42 Uhr | Politik

Außenminister Maas „Rufe nach Abschottung erfüllen mich mit Sorge“

Die Vereinigten Staaten wollen Iran mit scharfen Sanktionen bändigen und drohen ihren Handelspartnern weiterhin mit Strafzöllen. Bundesaußenminister Maas steht ein schwieriger Antrittsbesuch in Washington bevor. Mehr

22.05.2018, 05:54 Uhr | Politik

Amerikanische Strafzölle Altmaier fordert Vernunft im Handelsstreit

Bei Handelskriegen gebe es keine Gewinner, sagt der Bundeswirtschaftsminister, höhere Zölle würden das Wachstum weltweit schwächen. Transatlantikkoordinator Peter Beyer fordert mehr Engagement der Bundesregierung. Mehr

22.05.2018, 04:16 Uhr | Politik

Auf Druck aus dem EU-Parlament Zuckerberg soll nun doch öffentlich aussagen

Wie betroffen sind europäische Facebook-Nutzer vom Datenskandal um Cambridge Analytica? Zu dieser Frage könnte es am Dienstag nun doch eine Antwort geben – live im Internet. Mehr

21.05.2018, 18:29 Uhr | Wirtschaft

Aufruf von 154 Professoren Ökonomen warnen vor Euro-Haftungsunion

Die Vorschläge von Frankreichs Präsident Macron und EU-Kommissionspräsident Juncker gefährden Europas Wohlstand. 154 Wirtschaftsprofessoren fordern in der F.A.Z. mehr Reformen statt weitere Fehlanreize. Mehr Von Philip Plickert und Werner Mussler, Brüssel

21.05.2018, 18:04 Uhr | Wirtschaft

Amerika und China einigen sich Handelskrieg doch noch abgewendet?

„Gewaltige Mengen“ an amerikanischen Agrargütern wollen die Chinesen kaufen, so verkündet es Trump stolz. Doch wie gewaltig die Menge genau sein soll, steht nirgends. In Sachen Nordkorea hat der Präsident einen Wunsch. Mehr

21.05.2018, 15:02 Uhr | Wirtschaft

Entscheidung in Italien Wer wird Ministerpräsident in Rom?

Die Entscheidung über den neuen Ministerpräsidenten Italiens könnte heute fallen. Keiner der beiden Parteichefs will den Posten übernehmen. Die italienischen Medien sind sich jedoch einig. Mehr

21.05.2018, 11:49 Uhr | Politik

Amerikanische Armee Der lange Treck

Die US Army bringt eine Panzerbrigade von Texas nach Antwerpen und weiter nach Polen. Im Kalten Krieg lief so etwas wie geschmiert. Heute müssen die Planer erst mal einen Zug finden, der sie mitnimmt. Mehr Von Thomas Gutschker

21.05.2018, 11:05 Uhr | Politik

Atomabkommen Iran fordert mehr Unterstützung der EU

Außenminister Sarif verlangt konkrete Schritte der Europäer, um das Atomabkommen zu retten. Europäische Unternehmen müssten mehr in den Iran investieren. Mehr

21.05.2018, 03:10 Uhr | Politik

Schuldenstreit Europa macht Druck auf Italien

Die künftige Regierung in Rom wendet sich weiter verbal von ihren europäischen Verpflichtungen ab. Mehrere Länder mahnen Italien. Ihre krasseste Forderung zumindest haben die Populisten wieder einkassiert. Mehr

20.05.2018, 14:03 Uhr | Wirtschaft

Außenhandel-Kommentar Wir und die Autokraten

Deutschland inszeniert sich gern als moralische Supermacht. Wenn Autokraten aber mit Geschäften winken, sieht das schnell anders aus. Wir sollten die Nase nicht so hoch tragen. Mehr Von Ralph Bollmann

20.05.2018, 11:49 Uhr | Wirtschaft

Sudetendeutsche In der eigenen Vergangenheit gefangen

Die Sudetendeutschen wollen historischen Ballast loswerden – und scheitern damit vor Gericht. Für den Gegenanwalt ist die Landsmannschaft der Sudeten ein gefundenes Fressen. Mehr Von Alexander Haneke

20.05.2018, 08:09 Uhr | Politik

Entschädigung für Atomausstieg Vattenfall will mehr Geld

Die Bundesregierung muss Vattenfall im Streit um den Atomausstieg entschädigen. Jetzt hat sie einen Vorschlag vorgelegt, doch Vattenfall ist empört. Die Lage werde dadurch sogar noch verschärft. Mehr Von Corinna Budras

19.05.2018, 19:19 Uhr | Wirtschaft

Nach Urteil Was wird aus den Diesel-Fahrverboten?

Liest man das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts genau, sind die Hürden für Diesel-Fahrverbote relativ hoch. Die Autoindustrie sieht sich bestätigt. Doch vom Tisch ist das Thema lange nicht. Mehr

19.05.2018, 15:51 Uhr | Wirtschaft

Ludwig Erhard Zentrum in Fürth Ein Mekka für die Soziale Marktwirtschaft

In Fürth ist ein Zentrum entstanden, das das Leben und Wirken Ludwig Erhards würdigt. Nicht alle sind darüber begeistert. Mehr Von Maja Brankovic, Fürth

19.05.2018, 15:15 Uhr | Wirtschaft

Brexit Wie viel Europa steckt noch in Großbritannien?

Wie zugehörig fühlen sich die Briten noch? Und schüttet als nächstes jemand den Kanaltunnel zu? Wenn man vom Kontinent nach England reist, sucht man überall nach Anzeichen für die Vertiefung der Kluft. Mehr Von Tilman Spreckelsen

19.05.2018, 15:06 Uhr | Feuilleton

Batterien aus Europa „Sonst werden es die Chinesen tun“

Der oberste Vertreter der BMW-Arbeitnehmer fürchtet um Arbeitsplätze, wenn die deutschen Autobauer nicht auch bald in die Batterieproduktion einsteigen. Wenn es einem allein zu teuer sei, dann eben zusammen, fordert er. Mehr

19.05.2018, 14:28 Uhr | Wirtschaft

Regierungsprogramm in Rom „Italien wird selbstbewusster“

Lega und Fünf-Sterne-Bewegung haben sich auf ein Regierungsprogramm geeinigt. Was das für die einzelnen Parteien und die EU bedeutet, erklärt Politikwissenschaftler Alexander Grasse im Interview mit FAZ.NET. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

19.05.2018, 12:16 Uhr | Politik

Italien-Kommentar Zumutungen aus Rom

Höchste Zeit, die Italiener zu erinnern, dass Vorteile und Verpflichtungen nur im Paket zu haben sind. Mehr Von Tobias Piller, Rom

19.05.2018, 08:17 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z