Europäische Union: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie erfindet man eine rechtspopulistische Partei?

Im neuen „Tatort“ aus Hamburg kommen die Mörder aus einer rechtspopulistischen Bewegung, die einem bekannt vorkommt. Ein Gespräch mit Niki Stein, dem Drehbuchautor und Regisseur der Folge „Dunkle Zeit“. Mehr

17.12.2017, 21:45 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Europäische Union

   
Sortieren nach

F.A.Z. exklusiv EU streicht Betrieben Ökostrom–Befreiung

Für bis zu 10.000 Betriebe steigt ab Januar die Stromrechnung, weil die EU ihnen die Befreiung von der Ökostromumlage gestrichen hat. Zusatzkosten in Millionenhöhe werden erwartet. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

17.12.2017, 20:44 Uhr | Wirtschaft

Europa und die Flüchtlinge Was kostet uns die Abschottung?

In der letzten Zeit konnte die Migration über das Mittelmeer verringert werden – zu einem hohen Preis. Unterbunden ist die Einwanderung aber noch lange nicht. Mehr Von Julian Staib

17.12.2017, 15:16 Uhr | Politik

Großbritannien-Kommentar Mays geheimer Doppelsieg

Theresa May hat diese Woche einen Sieg und eine Niederlage eingefahren. Jedoch ist das, was auf den ersten Blick wie ein Misserfolg für May aussieht, gar nicht so schlecht für sie. Mehr Von Moritz Eichhorn

17.12.2017, 12:33 Uhr | Politik

Umfrage Mehr als die Hälfte der Briten will nun doch in der EU bleiben

Würde heute über den Brexit abgestimmt werden, würde Großbritannien in der EU bleiben. Der Sinneswandel trat offenbar bei einer ganz bestimmten Gruppe ein. Mehr

17.12.2017, 09:46 Uhr | Brexit

In Prag Europas Rechtspopulisten fordern Ende der EU

Die Rechtsaußen-Fraktion im Europaparlament hält einen Kongress in Prag ab. Der Tagungsort ist kein Zufall, sondern ein Signal: In Tschechien rechnen die EU-Gegner mit großem Zustimmungspotenzial für radikale Ansichten. Mehr

16.12.2017, 18:58 Uhr | Politik

FDP-Chef Lindner „EU muss Flüchtlingspolitik anders organisieren“

Abermals positioniert sich FDP-Chef Lindner in der EU-Flüchtlingspolitik anders als Kanzlerin Merkel. Man dürfe die osteuropäischen Mitglieder bei der Flüchtlingsverteilung nicht überlasten. Mehr

16.12.2017, 12:08 Uhr | Politik

Kryptowährung EU führt strengere Regeln für den Bitcoin-Handel ein

Der Wert eines Bitcoins ist seit Jahresbeginn um 1700 Prozent gestiegen. Der EU ist das nicht geheuer – sie hat sich nun auf strengere Regeln für Bitcoin-Plattformen geeinigt. Mehr

15.12.2017, 22:29 Uhr | Wirtschaft

Nach Amerika Weicht die Netzneutralität auch in Europa auf?

Amerika hat das Prinzip abgeschafft, dass im Internet alle Daten gleich behandelt werden. Wird das auch in Europa passieren? Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin und Thiemo Heeg

15.12.2017, 17:50 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Risse durch Europa

Flüchtlinge spalten die EU. Der Ratspräsident schlägt sich auf die Seite von Polen und Ungarn. Angela Merkel gefällt das nicht. Aber was will sie tun? Mehr Von Holger Steltzner

15.12.2017, 17:26 Uhr | Wirtschaft

Steuervermeidung Luxemburg verteidigt Steuernachlässe für Amazon

Luxemburg hat Amazon 250 Millionen Euro an Steuern erlassen. Die EU will, dass Luxemburg das Geld zurückfordert – doch Luxemburg wehrt sich. Mehr

15.12.2017, 12:36 Uhr | Wirtschaft

Immobilienmarkt und Brexit Noch herrscht Leben am Londoner Büromarkt

Die Unsicherheit wächst. Zu einem Kollaps hat der bevorstehende EU-Austritt jedoch noch nicht geführt. Doch der Aktienkurs so mancher britischer Immobiliengesellschaft schwächelt. Mehr Von Marcus Theurer, London

15.12.2017, 08:28 Uhr | Wirtschaft

EU-Gipfel Ringen um die Währungsunion

In Brüssel setzen die Staats- und Regierungschefs neben dem Brexit die Währungs- und Bankenunion auf die Agenda. Unterdessen wendet sich Bundesbankchef Weidmann gegen den Vorschlag der Kommission, einen EU-Finanzminister zu schaffen. Mehr

15.12.2017, 08:00 Uhr | Wirtschaft

Streit um Justizreform Polen rechnet mit Verfahren der EU-Kommission

Ein Rechtsstaatsverfahren gegen einen Mitgliedsstaat wäre eine Premiere in der EU. Polen könnte dadurch seine Stimmrechte verlieren. Tausende Polen singen unterdessen gegen die umstrittenen Justizreformen an. Mehr

15.12.2017, 03:36 Uhr | Politik

Brexit-Veto Ein erster Sieg im Rückzugsgefecht

Nach Mays Niederlage im Parlament keimt nun bei vielen die Hoffnung auf, dass die Regierung gezwungen sein könnte, in Brüssel einen „weicheren“ Brexit zu verhandeln. Ein Rennen gegen die Zeit. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

14.12.2017, 22:49 Uhr | Politik

Flüchtlinge in Europa Wo Tusk recht hat

Es besteht Einigkeit, dass die EU-Außengrenzen besser geschützt werden sollen. Was spricht dagegen, dass Länder, die keine Flüchtlinge aufnehmen wollen, sich dabei stärker engagieren? Ein Kommentar. Mehr Von Reinhard Veser

14.12.2017, 21:30 Uhr | Politik

Wegen Ukraine-Konflikt EU verlängert Wirtschaftssanktionen gegen Russland

Die Staats- und Regierungschef der EU haben sich auf eine Verlängerung der Sanktionen gegen Russland um weitere sechs Monate geeinigt. Grund ist das Verhalten Moskaus im Ukraine-Konflikt. Mehr

14.12.2017, 20:44 Uhr | Politik

Argentinien WTO-Konferenz enttäuscht auf ganzer Linie

Die Konferenz der Welthandelsorganisation endet ohne konkrete Ergebnisse. Dafür sind nicht nur die Vereinigten Staaten verantwortlich. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

14.12.2017, 20:22 Uhr | Wirtschaft

Flüchtlingspolitik Der EU-Gipfel beginnt mit einem Streit

Noch vor wenigen Tagen schien es, dass der EU-Gipfel in Brüssel beim Thema Migration nur wenig Neues bieten würde. Dann schickte Ratspräsident Tusk ein Schreiben in die Hauptstädte. Und nun gibt es Ärger. Mehr

14.12.2017, 16:09 Uhr | Politik

Haushaltskommissar Oettinger „Die EU hofft auf eine große Koalition“

Haushaltskommissar Günther Oettinger ist vor dem EU-Gipfel in Brüssel überzeugt, dass Europa sich eine große Koalition wünscht. CDU, CSU und SPD seien für die Europäer immer eine stabile Basis gewesen. Mehr

14.12.2017, 16:01 Uhr | Politik

Europas Finanzzentrum Wie Londons Banken den Schmalspur-Brexit planen

Die Manager in Europas größtem Finanzzentrum fürchten zwar den EU-Austritt Großbritanniens, doch die Folgen für die Banken in London bleiben vorerst überschaubar. Fällt der „Brexodus“ gar gänzlich aus? Mehr Von Marcus Theurer, London

14.12.2017, 08:59 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Kommentar Raus aus der Wartezone

Aus Brüssel ist bisher bloß zu hören, was man den Briten alles nicht zugestehen will. Doch wie soll es weitergehen? Kann ein Handelsabkommen die Beziehungen wirklich retten? Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

14.12.2017, 08:34 Uhr | Wirtschaft

Der Tag EU sucht Ausweg bei der Asylpolitik

Der EU-Gipfel sucht einen Ausweg aus dem Streit über die Asylpolitik. Russlands Präsident Putin stellt sich der Weltpresse. Die deutschen Wirtschaftsinstitute blicken auf das neue Jahr. In Frankfurt steht die EZB-Sitzung auf der Agenda. Mehr

14.12.2017, 07:26 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Countdown Macht, Ohnmacht, Brexit-Nacht

Die EU trifft sich heute zu einem zweitägigen Gipfel. Auf der Tagesordnung: Brexit, Flüchtlinge und eine Kanzlerin, die nur eingeschränkt handlungsfähig ist. Größer dürften dabei noch die Probleme von Theresa May sein. Mehr Von Tatjana Heid

14.12.2017, 06:05 Uhr | Politik

EU-Flüchtlingsquoten Griechenland stellt sich gegen Ratspräsident Tusk

In der EU droht heftiger Streit um die beschlossenen Flüchtlingsquoten. Für EU-Ratspräsident Tusk sind sie unwirksam und spaltend. Griechenlands Ministerpräsident Tsipras nennt solche Aussagen sinnlos. Mehr

14.12.2017, 04:51 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z