Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Serbien

Basketball-EM Serbien zieht ins Finale ein

Nachbarschaftsduell im Finale der Basketball-EM: Die serbischen Basketballer schlagen Russland und spielen gegen das Überraschungsteam von Slowenien um den Titel. Mehr

15.09.2017, 22:50 Uhr | Sport
Allgemeine Infos über Serbien

Serbien ist ein südosteuropäischer Binnenstaat im Zentrum der Balkanhalbinsel, der nach den Balkankriegen aus dem Zerfall des ehemaligen Jugoslawien hervorging. Die Hauptstadt der modernen Republik Serbien ist Belgrad. Die Geografie des Landes prägen die Donau-Ebene im Norden und schluchtenreiche Gebirge im Westen und Süden.

Die Geschichte von Serbien
Die erste große Blütezeit erlebte Serbien im 14. Jahrhundert, als das Königreich Serbien zur regionalen Großmacht aufstieg, ehe es von 1459 bis 1804 Teil des Osmanischen Reiches wurde. Erst 1867 gelang nach mehreren Aufständen die Befreiung des Fürstentums, und 1882 erklärte sich Serbien wieder zum Königreich. Trotzdem blieb das Land von Auseinandersetzungen und Krieg geprägt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Serbien Teil der sozialistischen Republik Jugoslawien unter Tito. Der Zusammenbruch des Kommunismus in Europa führte zum Zerfall Jugoslawiens und zum Ausbruch des Jugoslawienkriegs, der erst mit dem Abkommen von Dayton 1995 endete. Der Konflikt um die mehrheitlich von Albanern besiedelte serbische Provinz Kosovo schwelte jedoch weiter und führte 1998 zum Kosovokrieg, der 1999 durch die Intervention der G8-Staaten und der NATO endete.

Die serbische Politik und der Beitritt zur EU
Seit 2000 bemüht sich Serbien um einen Demokratisierungsprozess und den Anschluss an Westeuropa. Damit einhergehend verzeichnete die Wirtschaft Serbiens einen großen Aufschwung mit jährlichen Wachstumsraten von bis zu fünf Prozent. Seit 1. März 2012 ist Serbien offizieller Beitrittskandidat für die Europäische Union.

Alle Artikel zu: Serbien
1 2 3 ... 25 ... 51  
   
Sortieren nach

Investitionen in Infrastruktur China drängt auf den Balkan

China dringt auf den Balkan vor – als strategischer Investor in Häfen, Straßen und Schienenverbindungen. Wird aus der wirtschaftlichen Abhängigkeit von Peking auch eine politische? Mehr Von Michael Martens, Athen

14.09.2017, 12:31 Uhr | Politik

Eintracht Frankfurt Mit Herz und Verstand

Die Eintracht will in Gladbach endlich das Tor treffen, und Mijat Gacinovic spielt in den strategischen Plänen eine Hauptrolle. Im Nationaltrikot tankt der Serbe Selbstvertrauen. Mehr Von Marc Heinrich

05.09.2017, 08:28 Uhr | Rhein-Main

Sieg gegen Serbien Deutsche Volleyballer nach 3:2-Krimi im EM-Finale

Zum ersten Mal stehen die deutschen Volleyballer bei der Europameisterschaft im Finale. Mit Serbien konnte das Team um Kapitän Lukas Kampa seinen bisher stärksten Konkurrenten ausschalten. Mehr

02.09.2017, 20:53 Uhr | Sport

EU gegen Orbán Solidarität ist kein „Menü à la carte“

Victor Orbán stellt der EU eine Rechnung für den ungarischen Grenzzaun, weil er damit Flüchtlinge zurückgehalten habe. Statt Geld gibt es aus der EU aber zunächst nur Sarkasmus. Mehr Von Stephan Löwenstein und Werner Mussler, Wien/Brüssel

01.09.2017, 22:26 Uhr | Politik

US Open Federer mit Kraftakt in Runde zwei

Ein „richtig guter Kampf“: Roger Federer zeigt sich zufrieden über eine Fünf-Satz-Prüfung in runde eins der US Open. Rivale Rafael Nadal hatte es deutlich einfacher. Mehr

30.08.2017, 11:47 Uhr | Sport

Angst auf dem Balkan Einmal Dschihad und dann wieder zurück

In den Balkanstaaten herrscht Angst vor zurückkehrenden Kämpfern der Terrorgruppe „Islamischer Staat“. Mehr Von Michael Martens

13.08.2017, 20:11 Uhr | Politik

Kosovo Kritik der Kaffeehaustischheroen

Serbiens Präsident Vučić sagt Unerhörtes über das Kosovo: Seine Landsleute sollten sich endlich mit der Unabhängigkeit des einstigen Landesteils abfinden. Mehr Von Michael Martens, Belgrad

03.08.2017, 22:27 Uhr | Politik

Zu Fuß in den Iran Auf eigenen Wegen

Was bewegte einen Iraner, 5000 Kilometer von Aachen nach Teheran zu reisen, zu Fuß, ein Rhönrad vor sich herrollend? Mehr Von Christoph Borgans

22.07.2017, 21:38 Uhr | Gesellschaft

Kritik an Christopher Clark Mit dem linken Auge sieht man schwächer

Die Erklärung für den Generalangriff von Klaus Gietinger und Winfried Wolf gegen Christopher Clark ist in ihrer Überzeugung zu sehen, der australische Historiker wolle die Deutschen mit Hilfe eines „historischen Rollbacks“ durch „Verkürzungen“, „Verdrehungen“ und „Verfälschungen“ weißwaschen. Mehr Von Michael Epkenhans

17.07.2017, 12:19 Uhr | Politik

Prozess gegen Ratko Mladić Der brutale General von Srebrenica

Ratko Mladić soll für die größten Kriegsverbrechen in Europa nach 1945 verantwortlich sein. Bald steht er vor dem Jugoslawien-Tribunal – was wirft man ihm vor? Mehr Von Michael Martens, Belgrad

11.07.2017, 20:05 Uhr | Politik

Orte, Zeiten und Ergebnisse Spielplan der U-21-EM 2017 in Polen

Die U-21-EM der Fußballmänner findet vom 16. bis zum 30. Juni in Polen statt. Zwölf Teams kämpfen um den Titel, darunter die deutsche Mannschaft mit Trainer Stefan Kuntz. Gespielt wird in Lublin, Kielce,... Mehr

30.06.2017, 22:53 Uhr | Sport

Lesbische Politikerin Serbiens künftige Regierungschefin lässt Kritiker abblitzen

Im christlich-orthodoxen Serbien ist bis heute Homosexualität noch vielfach ein Tabu. Die designierte lesbische Regierungschefin Ana Brnabic sieht sich homophoben Anfeindungen ausgesetzt. Mehr

28.06.2017, 16:07 Uhr | Politik

WM-Qualifikation „Miserabel, traurig, erniedrigend“

Italien und Spanien liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen vor dem Showdown. Extreme Spannung herrscht in einer Gruppe der WM-Qualifikation. Und ein deutscher Trainer steht in der Kritik. Mehr

11.06.2017, 23:19 Uhr | Sport

Flug nach Serbien Tugce-Schläger ist abgeschoben worden

Der gewaltsame Tod der Studentin Tugce Albayrak hat Millionen bewegt. Zweieinhalb Jahre später wurde jetzt der verurteilte Täter nach Serbien abgeschoben – direkt aus der Haft. Mehr

20.04.2017, 13:42 Uhr | Rhein-Main

Nach Serbien Tugce-Schläger wird wohl diese Woche abgeschoben

Sanel M. ist in Deutschland aufgewachsen. Die deutsche Staatsbürgerschaft hat der Serbe aber nicht. Gegen seine Abschiebung ging er gerichtlich vor - vergeblich. Der Verwaltungsgerichtshof Hessen sieht die Gefahr, dass er neue Straftaten begeht. Mehr

18.04.2017, 14:43 Uhr | Rhein-Main

Serbien Der Betrug mit dem Wahlbetrug

Serbiens Regierungschef Vučić kann so einiges vorgeworfen werden. Die Bezichtigungen bei der Präsidentenwahl Anfang April betrogen zu haben, sind jedoch haltlos – und lenkt von den eigentlichen Problemen ab. Mehr Von Michael Martens

12.04.2017, 17:40 Uhr | Politik

Transitzone Raus nur rückwärts

Ungarn wird heftig kritisiert für jene Transitzonen, in denen Migranten inhaftiert werden. Menschenrechtler sprechen von einem illegalen Internierungslager. Dabei sei doch alles ganz in Ordnung, heißt es seitens der Regierung. Mehr Von Stephan Löwenstein, Tompa

06.04.2017, 23:14 Uhr | Politik

Kommentar Die Stabilokraten des Balkans

Gegen die autoritäre Versuchung: Europa kann auf dem Balkan mehr verlieren als eine Grenze. Dazu brauchen die Balkanstaaten Unterstützung, nicht Desinteresse. Mehr Von Michael Martens

04.04.2017, 10:55 Uhr | Politik

Präsidentenwahl in Serbien Triumphaler Sieg für Vucic im ersten Wahlgang

Regierungschef Aleksandar Vucic hat mit 55 Prozent der Stimmen die Präsidentschaftswahl in Serbien gewonnen. Seine Konkurrenten scheiterten nach einem äußerst aggressiven Wahlkampf chanchenlos. Mehr Von Michael Martens, Belgrad

02.04.2017, 21:23 Uhr | Politik

Präsidentschaftswahl Wie Serbiens Regierungschef seine Macht ausbaut

Serbien ist auf wirtschaftlichem Erfolgskurs und will in die EU: Regierungschef Vučić ist der Motor dessen, er hat sein Land fest in der Hand. Bei den Wahlen heute will er den nächsten Schritt machen. Mehr Von Michael Martens, Belgrad

02.04.2017, 10:48 Uhr | Politik

Größte Bibliothek des Balkans Ein Buchasyl für ganz Europa

Eine Million Bücher sind bereits zusammengetragen, darunter 100.000 in deutscher Sprache: In Privatinitiative soll die größte Bibliothek des Balkans entstehen. Mehr Von Brigitte van Kann

12.02.2017, 14:07 Uhr | Feuilleton

Balkanroute In der Kälte Serbiens gestrandet

Mittlerweile bewegt sich nur noch ein kleiner Treck auf der Balkanroute. Doch in Serbien bleiben viele der Migranten hängen. Die EU-Staaten schotten sich ab. Mehr Von Stephan Löwenstein, Belgrad

27.01.2017, 19:59 Uhr | Politik

Fußball und Politik Warum das Kosovo in Uefa und Fifa bleiben darf

Formal geht es um Fußball, doch die Entscheidung des Internationalen Sportgerichtshof hat eine weitreichende Bedeutung. Entsprechend sind die Reaktionen auf das Urteil. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

25.01.2017, 22:44 Uhr | Sport

Zwei Jahre nach Tötung Fall Tugce: Täter wehrt sich weiter gegen Abschiebung

Der tragische Tod der Studentin Tugce schockierte viele. Dem verurteilten Täter droht die Abschiebung. Dagegen geht er vor Gericht vor. Das letzte Wort hat jetzt der Verwaltungsgerichtshof in Kassel. Mehr

23.01.2017, 11:54 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 25 ... 51  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z