Berlin: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bildung in Berlin In sieben Tagen zum Lehrer

In Berlin haben die meisten neu eingestellten Lehrer kein entsprechendes Studium absolviert. Viele lernen das grundlegende Handwerk im Schnellverfahren in Crashkursen. Vor allem Schulen in Brennpunktvierteln trifft das hart. Mehr

17.08.2018, 21:28 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Berlin

   
Sortieren nach

Abfindungen bei Condor Wer geht am schnellsten?

Condor bietet seinen Flugbegleitern zusätzlich zu einer Abfindung eine Prämie von 25.000 Euro – und sorgt damit für Verunsicherung. Denn wer den Höchstsatz bekommen will, muss schnell sein. Mehr Von Timo Kotowski

17.08.2018, 17:44 Uhr | Wirtschaft

16 Verletzte Flixbus nach Berlin auf Autobahn 19 verunglückt

Ein Fernbus des Anbieters Flixbus ist auf der A19 am Freitagmorgen verunglückt. Die Autobahn ist in Richtung Berlin gesperrt. Die Polizei spricht bisher von 16 Verletzten. Mehr

17.08.2018, 07:51 Uhr | Gesellschaft

Koalitionspartner Wer ist das kleinere Übel?

Mit wem sollte die CDU ein Bündnis eingehen? Ist es die Linke, die Russland als Hort des Friedens lobt? Oder ist es die AfD, die zum Teil offen ausländerfeindlich auftritt? Mehr Von Markus Wehner

17.08.2018, 07:48 Uhr | Politik

Wohnen in Hamburg Der Preisanstieg ist nicht zu stoppen

Auf der Suche nach bezahlbaren Wohnungen dringen Mieter und Käufer in die entlegensten Winkel vor. Trotzdem gibt es noch Ortsteile, die eine Menge Potential haben. Mehr Von Christian Müßgens

17.08.2018, 06:40 Uhr | Wirtschaft

Fall Sami A. Der Kampf um den Rechtsstaat

Wer gedacht hat, dass die Düsseldorfer Landesregierung nach der Entscheidung des OVG Münster im Fall Sami A. klein beigibt, wurde am Donnerstag eines Besseren belehrt. Mehr Von Helene Bubrowski, Reiner Burger, Johannes Leithäuser, Hans-Christian Rößler

16.08.2018, 21:44 Uhr | Politik

Provenienzforschung Ist das Kunst, oder muss das wieder weg?

Provenienz und Restitution sind die Themen der Museumspolitik. Die Expertin der Stunde ist die Berliner Kunsthistorikerin Bénédicte Savoy. Welchen Erkenntnissen gilt ihr Interesse? Mehr Von Christoph Schmälzle

16.08.2018, 14:39 Uhr | Feuilleton

Studie im Greenpeace-Auftrag Klimaziel 2020 für Deutschland noch erreichbar

Noch könnte der Ausstoß von Treibhausgasen wie geplant reduziert werden, prognostizieren Forscher des Fraunhofer-Instituts – und schlagen eine Lösung vor. Umweltschützer fordern die Politik zum Handeln auf. Mehr

16.08.2018, 14:08 Uhr | Politik

INSM-Bildungsmonitor Deutsche Schulen kommen bei Integration nicht hinterher

Die Wirtschaft sucht händeringend Fachkräfte. Und sieht mit Sorge, dass das Bildungsniveau an deutschen Schulen sinkt. Das sagt eine neue Bildungsstudie. Mehr

15.08.2018, 18:15 Uhr | Beruf-Chance

Retter wollen weitermachen Irrfahrt der „Aquarius“ zu Ende

Fünf Tage lang durfte das Rettungsschiff mit 141 Migranten an Bord keinen Hafen ansteuern. Jetzt ist es in der maltesischen Hauptstadt Valletta eingelaufen. Von einem glücklichen Ende spricht niemand. Mehr

15.08.2018, 17:44 Uhr | Politik

Nach Vereinbarung mit Madrid Regierung erwartet Flüchtlingsabkommen mit Rom und Athen

Nach dem Abkommen mit Spanien ist sich das Innenministerium sicher, dass auch Verträge mit Italien und Griechenland zustande kommen werden. Und das schon „sehr bald“, wie eine Sprecherin von Innenminister Seehofer erklärt. Mehr

15.08.2018, 14:56 Uhr | Politik

„Die Familie Brasch“ im Kino Die Buddenbrooks des Ostens

Weltgeist und Widerstand, Orthodoxie und Sozialismus: Ein Dokumentarfilm über „Die Familie Brasch“ zeichnet ein Bild von einer der bedeutendsten Familien der DDR – und ihrer Zerrissenheit. Mehr Von Bert Rebhandl

15.08.2018, 13:57 Uhr | Feuilleton

Alarm bei Familien Was tun bei Läusen?

Kopfläuse fühlen sich wohl bei Kindern. Los wird man sie nur durch konsequente Behandlung – oder den Besuch bei Läusebekämpfern. Dass befallene Kinder nicht in die Schule dürfen, ist hingegen ein Mythos. Mehr Von Kerstin Mitternacht

15.08.2018, 12:31 Uhr | Gesellschaft

Singvögel in der Hauptstadt Nachtigallen zieht es nach Berlin

Eigentlich lebt die Nachtigall am liebsten am Feldrand. Trotzdem nisten viele in Berlin. Die Biologin Silke Voigt-Heucke erklärt warum. Mehr Von Anne-Christin Sievers

15.08.2018, 11:52 Uhr | Wirtschaft

Unglück in den Tiroler Bergen Alpinistin aus Berlin stürzt in den Tod

Eine deutsche Bergsteigerin ist in den Tiroler Bergen 200 Meter abgestürzt und gestorben. Ein Unwetter wurde der Berlinerin zum Verhängnis. Mehr

14.08.2018, 21:21 Uhr | Gesellschaft

Stadt-Fotografie Bilder einer Migrationsmetropole

Bei den Europäischen Kulturtagen in Berlin bildet das griechische Thessaloniki in diesem Jahr einen Schwerpunkt. Eine Ausstellung zeigt eindrucksvolle Fotos der Stadt. Aber was erfahren wir von ihrer Geschichte? Mehr Von Hannah Bethke

14.08.2018, 21:14 Uhr | Feuilleton

Star-DJ Sven Väth Avantgardist alter Schule

Star-DJ Sven Väth schwört noch immer auf zwei Turntables, einen Mixer und eine gut sortierte Kiste mit Schallplatten, wie er in einem seiner seltenen Interviews erzählt. Als Labelchef bewegt er sich gekonnt zwischen Nachwuchsförderung und Legendenpflege. Mehr Von Christian Arndt

14.08.2018, 18:31 Uhr | Rhein-Main

Neuer Coworking-Anbieter Mit Vintage auf Großkundenfang

Auf fünf Etagen errichtet Mindspace in Frankfurt ein Büro für Coworking. Die Mietpreise sind happig, die Einrichtung ist edel, denn gelockt werden sollen Konzerne. Mehr Von Falk Heunemann

14.08.2018, 11:54 Uhr | Rhein-Main

Hochschulfinanzierung Bildungsmisere im Bundesstaat

Die finanziellen Anreize eines Landes, in die Hochschulausbildung zu investieren, sind gering. Das gilt zumal für Ostdeutschland, das seine Absolventen vor allem an Bayern verliert. Was also tun? Mehr Von Professor Dr. Wolfgang Renzsch

14.08.2018, 10:17 Uhr | Politik

Musik im Jüdischen Museum In jedem Bild steckt ein Klang

Comics kann man nicht nur lesen, sondern auch hören: In Berlin gibt der Pianist und Komponist Itay Dvori ein spannungsreiches Comic-Konzert mit Graphic Novels über Israel. Mehr Von Hannah Bethke

14.08.2018, 09:27 Uhr | Feuilleton

Deutsche Wohnen und Co. Wie die Immobilienkonzerne von der Wohnungsnot profitieren

Die deutschen Immobilienunternehmen können wegen steigender Mieten in Großstädten ihre Gewinne deutlich steigern. Der zweitgrößte deutsche Konzern kauft außerdem Pflegeeinrichtungen zu. Mehr

14.08.2018, 08:56 Uhr | Wirtschaft

Immobilien Regierung will Kauf-Nebenkosten senken

Rund ein Siebtel zahlen Hauskäufer in Deutschland nur dafür, das Haus kaufen zu dürfen. Die Bundesregierung will das jetzt ändern. Die Grunderwerbsteuer steht aber nicht zur Debatte. Mehr

14.08.2018, 07:30 Uhr | Finanzen

Koalition von CDU und Linken? Die schwierige Suche nach der Machtoption

Fällt das Prinzip der CDU, nicht mit den Linken zu koalieren? Die Kanzlerin hat dazu eine genaue Meinung. Doch die Erfolge der AfD zwingen die Union dazu, neue Bündnisse zu erwägen – vor allem in Ostdeutschland. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

13.08.2018, 21:33 Uhr | Politik

Aus „Drive By“ wird „Miles“ Ein neuer Star am Carsharing-Himmel?

Ein Berliner Start-up will unter dem neuen Namen „Miles“ den großen Carsharing-Anbietern BMW und Daimler Kunden abspenstig machen. Für Verbraucher lohnen könnte sich das gänzlich andere Preissystem. Mehr Von Henning Peitsmeier, München

13.08.2018, 18:27 Uhr | Wirtschaft

Nach Interview im ZDF Gauland: Interview war „unverhältnismäßig einseitig“

Im ZDF-Sommerinterview wurde Alexander Gauland am Sonntag vor allem zu den Themen Rente, Klima und Digitalisierung befragt. Dem AfD-Chef gefiel das nicht. Das Gespräch bezeichnet er nun als „unjournalistisch“. Mehr

13.08.2018, 18:25 Uhr | Politik
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z