HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema CDU

Kommentar Guter Spieler, böser Chef

SPD und CDU wollen Managergehälter steuerlich deckeln. Borussia Dortmunds angestellter Geschäftsführer soll also anders behandelt werden als ein Mario Götze. Das verstehe wer will. Mehr

22.02.2017, 17:19 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: CDU
   
Sortieren nach

Anteil am Tod meiner Mutter Kohls Sohn erhebt Vorwürfe gegen Merkel

Walter Kohl, der älteste Sohn von Hannelore und Helmut Kohl, hat die Bundeskanzlerin angegriffen. Seine Mutter habe sich im Machtkampf in der CDU von Angela Merkel verraten gefühlt. Mehr

22.02.2017, 16:14 Uhr | Gesellschaft

Nach Millionenabfindung CDU fordert Sonderprüfung bei Volkswagen

Nach der Millionenabfindung für Christine Hohmann-Dennhardt will die CDU nun eine Sonderprüfung bei VW. Der Konzern hätte schon vor ihrer Einstellung mit Konflikten rechnen müssen. Mehr

22.02.2017, 15:59 Uhr | Wirtschaft

Initiative der SPD Brauchen wir ein Gesetz gegen die Gier?

Die SPD will Exzesse bei Managergehältern mit einem Gesetz verhindern. Und weil die Empörung groß ist, will die Union im Wahlkampf dieses Feld nicht der Konkurrenz überlassen. Doch gegen eine Einmischung des Staates laufen die Unternehmen Sturm. Mehr Von Tillmann Neuscheler

22.02.2017, 15:19 Uhr | Wirtschaft

Wiesbaden SPD: Stimmung bei Polizei auf dem Nullpunkt

Im Wiesbadener Landtag beklagen SPD und die Linke die Arbeitsbedingungen bei der Polizei. Innenminister Peter Beuth (CDU) will davon nichts wissen und verweist auf die gestiegene Aufklärungsquote. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

22.02.2017, 14:30 Uhr | Rhein-Main

Umgang mit Asylbewerbern Bundesregierung beschließt schärferes Abschiebungsgesetz

Bund und Länder haben sich vor zwei Wochen auf eine konsequentere Abschiebepraxis geeinigt. Jetzt setzt das Kabinett die Beschlüsse um – samt der umstrittenen Auswertung von Handydaten. Mehr

22.02.2017, 14:25 Uhr | Politik

Politiker-Dienstwagen Alle wollen Opel helfen – aber keinen Opel fahren

Für viele hessische Minister und Abgeordnete sind Autos aus Rüsselsheim die erste, aber nicht die letzte Liebe. Die meisten Dienstwagen stammen von anderen Herstellern. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

22.02.2017, 10:02 Uhr | Rhein-Main

Attacke auf Agenda 2010 Linke an SPD: Stimmt doch über die Schulz-Vorschläge ab

Es gibt im aktuellen Bundestag eine Mehrheit von SPD, Linken und Grünen, sagt Sahra Wagenknecht. Die könne schon umsetzen, was Martin Schulz will. Heiner Geißler bezeichnet die Schulz-Forderungen als Weckruf für die Union und auch FDP-Chef Lindner schaltet sich ein. Mehr

22.02.2017, 07:40 Uhr | Wirtschaft

Umgang mit Flüchtlingen Handy-Auswertung und Sammelabschiebung sorgen für Kritik

Wie man die Ausreisepflicht besser durchsetzen kann, dazu berät heute die Bundesregierung. Am Abend sollen etwa 50 Afghanen in ihr Heimatland abgeschoben werden – die Maßnahme ist umstritten, die Sicherheitslage im Land gilt als unklar. Mehr

22.02.2017, 05:49 Uhr | Politik

Kreditprogramm für Athen Zäher Fortschritt im Griechenland-Streit

Die Eurostaaten und der IWF einigen sich auf eine gemeinsame Arbeitsgrundlage für die Rückkehr der Gläubiger-Institutionen nach Athen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

21.02.2017, 21:05 Uhr | Wirtschaft

Mögliche Peugeot-Übernahme Berlin macht die Opel-Welle

In Berlin überbieten sie sich als Retter von Arbeitsplätzen bei Opel. Die Aufregung wirkt künstlich – und passt so gar nicht zum Desinteresse an der viel wichtigeren Börsenfusion. Mehr Von Holger Steltzner

21.02.2017, 18:08 Uhr | Wirtschaft

Videoüberwachung Bis in den letzten Winkel

Mehr Videoüberwachung soll Kriminelle und Terroristen abschrecken - meinen Bund und Land. Entschieden aber wird in den Rathäusern. Mehr Von Ralf Euler, Rainer Hein, Ewald Hetrodt und Katharina Iskandar

21.02.2017, 16:12 Uhr | Rhein-Main

Widerstand gegen Börsenfusion Ich halte einen Sitz der Börse in London für ausgeschlossen

Hessen erhöht den Druck auf die Deutsche Börse: Die Abgeordneten wollen den Sitz der geplanten Megabörse nach Frankfurt holen. Heftige Kritik kommt von den britischen Tories. Jetzt geht der Deutsche-Börse-Chef in die Offensive. Mehr

21.02.2017, 14:06 Uhr | Wirtschaft

Umfrage Union liegt wieder knapp vor SPD

Der Schulz-Effekt lässt nach, die SPD verliert ebenso an Zustimmung wie drei weitere Parteien. Neben der Union können sich auch die Liberalen freuen. Mehr

21.02.2017, 07:53 Uhr | Politik

TV-Kritik: Hart aber fair Plasbergs Messe für den heiligen Sankt Martin

Der designierte Kanzlerkandidat der Sozialdemokraten hat wohl die Gäste bei Frank Plasberg bezaubert. Selbst FDP-Chef Lindner ist entzückt. Doch kommt nach dem rasanten Aufstieg bald der tiefe Fall? Mehr Von Hans Hütt

21.02.2017, 04:43 Uhr | Feuilleton

Zum Tode von Hans D. Barbier Der ordnungspolitische Prüfstein

Hans D. Barbier war ein Liberaler aus Überzeugung. Für ihn war Freiheit ein einzigartiges und kein austauschbares Gut neben anderen. An Martin Schulz hätte er wohl einige beißende Fragen gehabt. Mehr Von Holger Steltzner

20.02.2017, 18:10 Uhr | Wirtschaft

Hessische Ditib-Jugend Hürdenlauf für junge Muslime

Die Ditib-Jugend möchte in den hessischen Landesjugendring und muss sich mancher Kritik erwehren. Derweil lohnt ein Blick nach Gießen und Wetzlar. Mehr Von Stefan Toepfer

20.02.2017, 14:09 Uhr | Rhein-Main

SPD-Parteitag in Düsseldorf Möge die Euphorie anhalten

Hannelore Kraft will bei der nordrhein-westfälischen Landtagswahl vom Hype um Martin Schulz profitieren. In ihrem Wahlprogramm setzt sie allerdings auf Bewährtes. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

20.02.2017, 11:23 Uhr | Politik

Asylbewerber Flüchtlingsamt soll Handys von Asylbewerbern auslesen dürfen

Flüchtlinge mit unklarer Identität könnte künftig zur Herausgabe ihres Handys gezwungen werden. Einem Bericht zufolge sollen die Flüchtlingsämter bald täglich rund 2400 Smartphones auslesen können. Mehr

20.02.2017, 05:02 Uhr | Politik

Unternehmensstandorte Der Osten wird eklatant benachteiligt

Sachsens Ministerpräsident Tillich will sich gegen Standortschließungen von Linde und Bombardier wehren. Außerdem weist er auf eine ungleiche Behandlung von Unternehmen unterschiedlicher Herkunft hin Mehr Von Stefan Locke, Dresden

19.02.2017, 20:36 Uhr | Wirtschaft

Athen braucht neue Kreditrate Neuer Nervenkrieg um Griechenlands Zukunft

Die Regierung Tsipras braucht von den Gläubigern dringend die nächste Kreditrate. Doch Zugeständnisse will sie dafür nicht machen. Mehr Von Tobias Piller, Rom

19.02.2017, 18:59 Uhr | Wirtschaft

Hohe Chefgehälter Altmaier offen für steuerliche Begrenzung

In der Union gibt es nach den Worten von Kanzleramtsminister Peter Altmaier viel Sympathie dafür, die steuerliche Absetzbarkeit hoher Managergehälter zu begrenzen. Teilweise erreiche die Bezahlung exorbitante Größenordnungen. Mehr

19.02.2017, 15:24 Uhr | Wirtschaft

Reform der Pflegeausbildung Schwesig wirft Union Blockadehaltung vor

Eine gemeinsame Ausbildung für Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpfleger ist schon länger geplant. Nun wirft Familienministerin Schwesig der Union vor, das Vorhaben unnötig in die Länge zu ziehen. Mehr

19.02.2017, 13:04 Uhr | Wirtschaft

Flüchtlinge Altmaier erwartet für 2017 Abschieberekord

Mehr als 80.000 abgelehnte Asylbewerber sollen laut dem Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung in diesem Jahr in ihre Heimatländer gebracht werden. Die Zahl der nach Deutschland kommenden Flüchtlinge geht stark zurück. Mehr

19.02.2017, 06:04 Uhr | Politik

Sonntagstrend SPD liegt laut Umfrage vor der Union

Mit dem designierten Kanzlerkandidaten Martin Schulz gelingt der SPD ein weiterer Umfrageerfolg. Zum ersten Mal seit zehn Jahren steht die Partei in einer Emnid-Erhebung vor CDU und CSU. Die AfD verliert an Zustimmung. Mehr

19.02.2017, 05:33 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z