HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema CDU

Berlin reagiert auf Anschläge Die abstrakte Gefahr des Terrors

Der Anschlag in Barcelona trifft besonders das Sicherheitsgefühl der Europäer. In Deutschland bleibt die Terrorgefahr unverändert hoch – doch die Lage wird für die Behörden immer unübersichtlicher. Mehr

18.08.2017, 21:51 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: CDU
   
Sortieren nach

Antwort an türkischen Präsidenten Merkel verbittet sich Einmischung Erdogans in Wahlkampf

Die Bundeskanzlerin und zahlreiche Politiker verschiedener Parteien haben empört auf die Wahlempfehlung des türkischen Präsidenten vor der anstehenden Bundestagswahl reagiert. In Deutschland werde man sich „von niemandem hineinreden lassen“, sagte Merkel. Mehr

18.08.2017, 20:41 Uhr | Politik

Ultras gegen DFB Krieg oder Frieden im deutschen Fußball

Der Konflikt zwischen den Ultras und dem DFB in den Fankurven spitzt sich zu. Steht dem organisierten Fußball ein heißer Herbst bevor? Die Lage ist explosiv. Mehr Von Michael Ashelm und Christoph Becker

18.08.2017, 20:12 Uhr | Sport

Überläuferin Elke Twesten Bis zum bitteren Ende

Elke Twesten wechselte in Niedersachsen von den Grünen zur CDU. Heute weiß sie, dass das ein Fehler war. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

18.08.2017, 20:12 Uhr | Politik

Mit ein paar Klicks Vor dem Bungee-Sprung noch schnell versichern

„Situative Versicherung“ heißt ein Trend: Man versichert sich höher, wenn es gefährlich wird – zuweilen sogar per App. Verbraucherschützer sind aber kritisch. Mehr Von Christian Siedenbiedel

18.08.2017, 20:11 Uhr | Finanzen

Bundestagswahl Erdogan ruft zu Wahlboykott von CDU, SPD und Grünen auf

Der türkische Präsident Erdogan hat die türkischstämmigen Wähler in Deutschland aufgerufen, bei der Bundestagswahl nicht für CDU, SPD oder die Grünen zu stimmen. Sie seien „alle Feinde der Türkei“. Außenminister Gabriel reagiert entsetzt. Mehr

18.08.2017, 15:49 Uhr | Politik

Tiefe Betroffenheit Trauerbeflaggung wegen Terroranschlag von Barcelona

Wegen dem Terroranschlag in Barcelona sind in Hessen alle Fahnen an öffentlichen Gebäuden auf halbmast gesetzt. Mehr

18.08.2017, 11:55 Uhr | Rhein-Main

Reaktionen auf den Anschlag „Der Terror kann uns nicht besiegen“

Der Anschlag in Barcelona hat in der ganzen Welt Bestürzung ausgelöst. Politiker und Prominente bekunden ihre Solidarität mit dem spanischen Volk. Merkel und Schulz wollen den Wahlkampf drosseln. Mehr

18.08.2017, 10:11 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv FDP will Politiker aus dem VW-Aufsichtsrat holen

Die Landtagswahl in Niedersachsen könnte zur Zäsur für VW werden. Der Ministerpräsident soll dann eine andere Rolle spielen, geht aus einem Papier der Liberalen hervor, das der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vorliegt. Und mehr. Mehr Von Carsten Knop und Carsten Germis

18.08.2017, 07:22 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z.NET-Countdown Terror in Spanien

Wieder fordert ein Anschlag in Europa zahlreiche Tote und Verletzte. Die Suche nach den Tätern und Hintermännern läuft. Die CDU will ihr Programm im Berliner Konrad-Adenauer-Haus vor der Wahl „erlebbar“ machen. Martin Schulz distanziert sich von Parteifreund Gerhard Schröder. Mehr Von Timo Steppat

18.08.2017, 06:53 Uhr | Politik

Wohnungsknappheit Merkel erklärt Mietpreisbremse für gescheitert

In vielen Teilen Deutschlands wird bezahlbarer Wohnraum zur Mangelware. Die Mietbremse sollte Abhilfe schaffen. Nun musste Kanzlerin Merkel eingestehen, dass die Regelung ihre Wirkung verfehlt. Mehr Von Michael Psotta

17.08.2017, 17:55 Uhr | Wirtschaft

Opposition rügt Beuth dennoch Hessen will Bewerber für Polizei intensiver prüfen

FDP moniert „wortreiche Ausweichmanöver“ und sieht in der bisherigen Einstellungspraxis erhebliche Mängel. SPD fordert mehr Mitarbeiter, um Anwärter zu überprüfen. Mehr

17.08.2017, 17:29 Uhr | Rhein-Main

Großaufklärer und Gentleman Der Historiker Eberhard Jäckel ist gestorben

Er engagierte sich für das Holocaust-Mahnmal; im „Historikerstreit“ und in der Debatte um Goldhagens Buch „Hitlers willige Vollstrecker“ hatte seine Stimme Gewicht: Der Historiker Eberhard Jäckel ist gestorben. Mehr

17.08.2017, 16:16 Uhr | Feuilleton

Kür für Dienstag geplant Linke will Wissler für OB-Wahl in Frankfurt

CDU, SPD und Grüne schicken jeweils einen Kandidaten in das Rennen um die OB-Wahl. Auch der ehemalige Dezernent Stein bewirbt sich. Und nun hebt noch die Linke die Hand. Mehr

17.08.2017, 15:56 Uhr | Rhein-Main

Diplomatischer Streit Venezuela rüffelt Berlin

Weil Merkels Regierungssprecher Seibert in einer Pressekonferenz klare Worte für die Krise in Venezuela fand, hat Caracas nun den deutschen Botschafter ins Außenministerium zitiert. Mehr

17.08.2017, 08:51 Uhr | Politik

Schröder und Russland Eine Beziehung mit Geschmäckle

Politiker aus CDU und CSU halten das Engagement von Altkanzler Gerhard Schröder beim russischen Ölkonzern Rosneft mitnichten für dessen Privatsache. In der F.A.Z. greifen sie SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz an. Mehr

17.08.2017, 07:55 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Der Freund ist der schlimmste Feind

Die Verbindungen des ehemaligen Bundeskanzlers Gerhard Schröder nach Russland könnten der SPD im Wahlkampf schaden. Unterdessen hofft Frauke Petry, dass heute ihre Immunität aufgehoben wird. Und Angela Merkel kann sich freuen, dass ein Buch nicht erscheint. Mehr Von Tatjana Heid

17.08.2017, 06:17 Uhr | Politik

Posten bei Rosneft Bester Feind Schröder

Der ehemalige Bundeskanzler war ein guter Wahlkämpfer. So wünschen sich viele Genossen auch Martin Schulz. Doch aus Schröder wird jetzt eine Belastung für die SPD. Die Nähe zu Moskau ist zu groß. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner

16.08.2017, 21:09 Uhr | Politik

Nachfolgefrage in der CDU Merkels langer Schatten

Merkel will nach fast zwölf Jahren als Regierungschefin noch vier weitere Jahre im Amt bleiben. Doch irgendwann muss in der CDU ein anderer übernehmen. Mögliche Nachfolger? Über die schweigt die Kanzlerin lieber. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

16.08.2017, 19:38 Uhr | Politik

Ministerium für Integration? Viele Köche verderben den Brei

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will dem Innenministerium die Zuständigkeit für Integration entziehen. Linkspartei und Grüne gehen sogar noch weiter: Sie fordern ein eigenes Ministerium. Mehr Von Markus Kollberg

16.08.2017, 14:40 Uhr | Politik

Hetze vor der Wahl? NRW-Innenministerium warnt vor gefälschtem Brief in sozialen Medien

Fake-News verbindet man eigentlich mit dem amerikanischen Präsidenten Donald Trump. Nun ist aber auch in Nordrhein-Westfalen ein Fall aufgetaucht – der Innenminister spricht von einer dreisten Fälschung. Mehr

16.08.2017, 14:15 Uhr | Politik

Frankfurt Jagd auf Nilgänse jetzt denkbar

Problematisch ist vor allem der Gänsekot auf den Liegewiesen des Brentanobads. Denn der kann für Kleinkinder gefährlich sein. Mehr Von Mechthild Harting, Frankfurt

16.08.2017, 10:03 Uhr | Rhein-Main

FAZ.NET-Countdown Kommt der Wahlkampf auf Touren?

Kanzlerin Merkel hält „Kundgebungen“ ab – sollte man das so nennen? Während sich Herausforderer Schulz glücklos an ihr abarbeitet, könnte die Insolvenz von Air Berlin in den Wahlkampf gezogen werden. Mehr Von Jasper von Altenbockum

16.08.2017, 09:30 Uhr | Politik

Strukturförderung Bangen um Milliarden aus Brüssel

Strukturhilfen sollen arme Regionen fördern – auch in Deutschland. Doch bald wird der Austritt der Briten ein Loch in den EU-Haushalt reißen. Jetzt fürchten die Bundesländer um ihr Geld. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

16.08.2017, 08:47 Uhr | Brexit

Merkel im Wahlkampf Blüh im Glanze

Merkel lässt in ihren Reden kaum ein Thema aus. Aber auf Beifall und den ganzen Schnickschnack ist sie gar nicht aus. Ist es wirklich Wahlkampf, was Merkel macht? Mehr Von Jasper von Altenbockum, Siegen

16.08.2017, 08:18 Uhr | Politik
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z