HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema CDU

Main-Taunus-Kreis Kein Bedarf an Flüchtlingsunterkünften mehr

800 Menschen könnten in der umgebauten früheren Tierversuchsanstalt im Kastengrund bei Hattersheim unterkommen, aber nur gut 100 leben dort. Was aus dem für viele Millionen Euro hergerichteten Areal wird, ist unklar. Mehr

29.06.2017, 13:27 Uhr | Rhein-Main
Alle Artikel zu: CDU
   
Sortieren nach

Knapper Wohnraum Hessens Ferienwohnungsbremse

Nun will auch Hessen den Wildwuchs der Ferienwohnungen regeln. Kommunen mit angespannten Wohnungsmärkten sollen ein bestimmtes Recht bekommen. Mehr Von Timo Kotowski

29.06.2017, 10:35 Uhr | Wirtschaft

Rede vor G-20-Gipfel Merkel kritisiert Abschottung Amerikas scharf

Die Kanzlerin erteilt Protektionismus und Isolationismus eine Absage. Den Brexit will sie in der EU nicht zum bestimmenden Thema werden lassen. Mehr

29.06.2017, 09:44 Uhr | G-20-Gipfel

Umfrage Klare Mehrheit der Unionswähler will „Ehe für alle“

Am Freitag stimmt der Bundestag über eine Öffnung der Ehe für homosexuelle Paare ab. Eine Mehrheit gegen diesen Schritt findet sich offenbar nur noch unter Anhängern einer Partei. Mehr

29.06.2017, 07:20 Uhr | Politik

„Ehe für alle“ Seehofer nennt SPD-Vorgehen unwürdig

Das Thema „Ehe für alle“ sorgt für heftigen Streit in der Koalition. CSU-Chef Seehofer wirft der SPD gar Koalitionsbruch vor. Auch vom Vorgehen der Kanzlerin fühlen sich Teile der Union überrollt. Mehr

29.06.2017, 06:25 Uhr | Politik

Kommentar Viele bunte Smarties

Die Koalition in Schleswig-Holstein steht – und damit erst zum zweiten Mal in Deutschland ein Jamaika-Bündnis. Wahlsieger Daniel Günther und seine Koalitionspartner bemühen sich, ein harmonisches Bild abzugeben. Doch die Koalition muss einige Hürden nehmen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

28.06.2017, 20:11 Uhr | Politik

Kohl und Merkel Die Kunst des Wartens

Angela Merkel und Helmut Kohl wurde oft vorgeworfen, zögerlich zu sein. Die Politik der Alleingänge der Bundeskanzlerin aber wäre bei Kohl nicht denkbar gewesen. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

28.06.2017, 20:06 Uhr | Politik

Kommentar Die im Geld schwimmen

Ein gutes Jahr vor der Hessenwahl übertrumpfen sich die Parteien gegenseitig mit Vorschlägen, wie das Geld ausgegeben werden kann. Wehe, wenn eines Tages ein Konjunktureinbruch und steigende Zinsen zusammenkommen. Mehr Von Matthias Alexander

28.06.2017, 18:26 Uhr | Rhein-Main

NRW-Kommentar Von null auf hundert

Ein Machtwechsel in Nordrhein-Westfalen ist kein Regierungswechsel wie jeder andere. Die schwarz-gelbe Koalition von Armin Laschet bekommt nicht viel Zeit, um Erfolge vorzuweisen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

28.06.2017, 15:25 Uhr | Politik

Prüfbericht veröffentlicht Eklatante Mängel im Landesamt für Verfassungsschutz

Ein im Auftrag des Innenministeriums erstellter Bericht über die Arbeit des Landesamts für Verfassungsschutz legt zahlreiche Fehler, Mängel und Schwachstellen bei der Behörde offen. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

28.06.2017, 13:09 Uhr | Rhein-Main

Rechtsausschuss beschließt Bundestag stimmt über „Ehe für alle“ ab

In dieser Woche noch werden die Bundestagsabgeordneten über die Gleichstellung homosexueller Lebenspartnerschaften entscheiden. Die SPD hat zusammen mit Grünen und Linken einem entsprechenden Antrag des Bundesrates zugestimmt. Mehr

28.06.2017, 11:09 Uhr | Politik

Jamaika-Koalition Günther neuer Ministerpräsident von Schleswig-Holstein

Siebeneinhalb Wochen nach der Landtagswahl in Schleswig-Holstein ist der CDU-Landesvorsitzende Daniel Günther zum neuen Ministerpräsidenten gewählt worden. Er führt in Kiel die bislang erst zweite Jamaika-Koalition in Deutschland an. Mehr

28.06.2017, 10:55 Uhr | Politik

Polizeianwärter-Affäre Hessen reformiert Einstellungsverfahren

Nach einer tödlichen Messerattacke stellt sich heraus, dass ein Polizeianwärter in die Sache verwickelt ist. Der Mann hätte wegen früherer Verfehlungen nicht eingestellt werden dürfen. Nun zieht das Innenministerium Konsequenzen. Mehr

28.06.2017, 10:32 Uhr | Rhein-Main

Rechtschreibung in Oberstufe Lehrerverbände kritisieren neue Deutsch-Regeln

Der Deutsche Lehrerverband Hessen warnt vor sinkenden Rechtschreibungsstandards. CDU und Grüne wollen im Landtag einen Antrag „zur Stärkung der Bildungssprache Deutsch“ einbringen. Mehr

28.06.2017, 10:11 Uhr | Rhein-Main

Wahlumfrage Union wieder bei 40 Prozent

Knapp drei Monate vor der Bundestagswahl kann die Union ihren Vorsprung auf die SPD weiter ausbauen. In einer Umfrage erzielt sie den besten Wert seit September 2015. Auch bei der Kanzlerpräferenz liegt Angela Merkel klar vor Martin Schulz. Mehr

28.06.2017, 07:55 Uhr | Politik

Missmut in der Union Koalitionskonflikt um „Ehe für alle“ verschärft sich

Merkels Abrücken vom Nein der Union beim Thema „Ehe für alle“ sorgt in ihrer eigenen Partei für großen Missmut. Der Koalitionspartner hingegen jubelt, Merkel habe sich damit selbst ein Bein gestellt. Mehr

28.06.2017, 05:09 Uhr | Politik

Freihandelsabkommen Merkel will TTIP-Gespräche wieder in Gang bringen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich für einen neuen Anlauf bei den TTIP-Verhandlungen ausgesprochen. Auch die amerikanische Regierung zeigt sich offen – jedoch nicht ohne Vorbehalte. Mehr

27.06.2017, 23:26 Uhr | Wirtschaft

Ehe für alle Große Politik im Talkshowsessel

Plötzlich spricht Kanzlerin Merkel von einer Gewissensentscheidung bei der „Ehe für alle“. Die SPD nutzt die Gunst der Stunde. Doch wem nützt der Vorstoß mehr? Mehr Von Günter Bannas und Majid Sattar, Berlin

27.06.2017, 22:50 Uhr | Politik

Ministerpräsident von NRW Die letzte Klippe

Schwarz-Gelb besteht in Nordrhein-Westfalen seine erste Bewährungsprobe und wählt Armin Laschet aus eigener Kraft zum Ministerpräsidenten. Eine Aktion der AfD verpufft. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

27.06.2017, 20:25 Uhr | Politik

Abstimmung im Bundestag Ehe für keinen

Die Parteien machen den Weg frei für die „Ehe für alle“. Dabei gibt es gute Gründe für den besonderen Schutz der Verbindung von Mann und Frau. Mit dem Vorhaben wird die Institution „Ehe“ nun abgeschafft. Ein Kommentar. Mehr Von Reinhard Müller

27.06.2017, 18:21 Uhr | Politik

EU-Geldwäscherichtlinien Anonyme Barzahlungen nur noch bis 10.000 Euro

Seit Montag gilt in Deutschland eine neue Obergrenze. Wer mehr als 10.000 Euro in bar zahlen will, muss sich ausweisen. Die neue Regelung ruft auch Kritiker auf den Plan. Mehr Von Christian Siedenbiedel

27.06.2017, 17:55 Uhr | Finanzen

Neuer Amtseid Nordrhein-Westfalen ist groß und anstrengend

Armin Laschet ist elfter Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen. Am Dienstag musste er gleich einen jüngst veränderten Amtseid schwören. Was verraten dessen Formulierungen? Mehr Von Sara Kreuter

27.06.2017, 16:58 Uhr | Gesellschaft

Das Erbe des Altkanzlers Gabriel: CDU gefährdet Kohls Vermächtnis

Der frühere SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel kritisiert die CDU heftig für deren Umgang mit dem Erbe Helmut Kohls. Sie gefährde das Vermächtnis ihres Altkanzlers. Mehr

27.06.2017, 16:56 Uhr | Politik

Nach SPD-Vorstoß Merkel gibt Abstimmung über Ehe für alle in Unionsfraktion frei

Kanzlerin Angela Merkel hat für die von der SPD verlangte Bundestagsabstimmung über die Ehe für alle den Fraktionszwang in der Union aufgehoben. Unionsfraktionschef Kauder wirft der SPD derweil einen Vertrauensbruch vor. Mehr

27.06.2017, 16:06 Uhr | Politik

Eine kritische Bilanz Merkels Versagen

Euro-Krise, Energiewende, Grenzöffnung: Dreimal hat die Kanzlerin planlos gehandelt und gravierende Fehler gemacht. Eine Analyse. Mehr Von Philip Plickert

27.06.2017, 13:26 Uhr | Wirtschaft
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z