Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Thema Israel

1 2 3 ... 68  
   
Sortieren nach

Kritik an Siedlungspolitik Israels Außenminister macht sich über Ashton lustig

Die EU-Außenbeauftragte kritisiert die von Israel geplanten Enteignungen palästinensischen Landes als Hindernis für Friedensverhandlungen. Israels Außenminister Lieberman reagiert mit Spott. Mehr

19.04.2014, 12:30 Uhr | Politik

Arik Brauers neue „Haggada“ Mit Gottes Hilfe gegen die Unterdrückung der Juden

In dieser Woche feiern Juden in aller Welt das traditionelle Seder-Fest. Und der Wiener Maler Arik Brauer hat neue Bilder dazu geschaffen. Es ist die Selbstverständigung eines Skeptikers. Mehr Von Julia Voss

13.04.2014, 14:44 Uhr | Feuilleton

Nahost-Konflikt Auf dem diplomatischen Schlachtfeld

Nach Monaten mühsamer Vermittlung zwischen Israel und Palästina scheint der amerikanische Außenminister John Kerry die Geduld mit den unversöhnlichen Parteien zu verlieren. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

04.04.2014, 23:11 Uhr | Politik

Israel Diplomaten beenden Streik - Der Papst kann kommen

Die israelischen Diplomaten in aller Welt arbeiten wieder - nach einem Jahr Arbeitskampf und zehn Tagen Streik. Jetzt steht auch dem Besuch von Papst Franziskus nichts mehr im Weg. Mehr

03.04.2014, 13:17 Uhr | Politik

Palästinenser wollen in UN-Organisationen Abbas-Vorstoß bedroht Friedensgespräche in Nahost

Entgegen bisheriger Abmachungen hat sich Präsident Abbas im Streben um einen eigenen Palästinenserstaat wieder an die internationale Gemeinschaft gewendet - und die Aufnahme Palästinas in 15 UN-Organisationen beantragt. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

01.04.2014, 20:51 Uhr | Politik

Nahost-Friedensgespräche Ein Spion soll es richten

Der Friedensprozess stockt, und Washington zieht einen Trumpf aus dem Ärmel: Die Amerikaner erwägen, den israelischen Spion Jonathan Pollard freizulassen. Das soll Israel zu Zugeständnissen bewegen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

01.04.2014, 16:09 Uhr | Politik

Hamas bedroht Reporter „Wir töten dich“

Morddrohung per SMS: Mehr als sechzig in Israel akkreditierte ausländische Journalisten sind per Nachricht auf ihr Mobiltelefon mit Entführung oder mit dem Tode bedroht worden. Mehr

24.03.2014, 15:07 Uhr | Feuilleton

Israels Diplomaten streiken Den Außenminister ausgesperrt

Israelische Diplomaten protestieren gegen schlechte Arbeitsbedingungen. Das Außenministerium und mehr als 100 Vertretungen bleiben geschlossen. Außenminister Liebermann kritisiert den Streik als „verantwortungslos“. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

24.03.2014, 14:23 Uhr | Politik

Label „Comme il faut“ Fashion und Feminismus

Das Label „Comme il faut“ aus Israel entwirft hochpreisige Damenkleidung. Die Gründerin, Sybil Goldfainer, will Kleidung und den Kampf um Frauenrechte vereinen. Das allerdings stößt in Israel auf viel Kritik. Mehr Von Elisa Makowski

19.03.2014, 16:53 Uhr | Lebensstil

Ukraine Krim-Sekt aus Russland?

Mit der Annahme des Referendums muss der Westen nun Farbe bekennen. Wird es Sanktionen gegen die Krim geben, weil die Halbinsel völkerrechtlich weiter zur Ukraine gehört? Mehr Von Helene Bubrowski, Frankfurt

16.03.2014, 17:39 Uhr | Politik

Gazastreifen „Islamischer Dschihad“ feuert auf Israel

Mehr als 40 Raketen sind in der Nacht zum Donnerstag vom Gazastreifen aus nach Israel geschossen worden – so viele wie seit Jahren nicht mehr. Verantwortlich war die Gruppe „Islamischer Dschihad“. Mit ihr macht sich eine neue Kraft im Konflikt breit. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

13.03.2014, 07:45 Uhr | Politik

Raketenangriffe aus Gazastreifen Camerons Israel-Besuch von Gewalt überschattet

Der britische Premier Cameron will in Israel für Frieden mit den Palästinensern werben. Aber dann gerät Israel unter massiven Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen. Mehr

12.03.2014, 20:44 Uhr | Politik

Gazastreifen Die Rückkehr des verlorenen Soldaten

Im Gazastreifen wird ein Spielfilm über die Entführung des Israelis Gilad Schalit gedreht - unterstützt von der islamistischen Hamas. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Gaza

11.03.2014, 12:04 Uhr | Politik

Netanjahu in Washington Obama fordert Kompromisse

Amerikas Präsident Obama hat den israelischen Ministerpräsidenten Netanjahu zu Kompromissbereitschaft im Nahen Osten gedrängt - wohl vergeblich. Netanjahu sagte, er müsse im Interesse Israels „hart bleiben“. Mehr

03.03.2014, 22:38 Uhr | Politik

Nahost-Konflikt Amerika sucht die Formel, die niemanden schmerzt

Israelis und Palästinenser sehnen das Ende der Verhandlungen herbei, die Amerika ihnen aufgenötigt hatte. Noch ist kein Kompromiss in Sicht. Nun greift der amerikanische Präsident Obama noch einmal ein: Heute empfängt er den Ministerpräsidenten Netanjahu. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Ramallah

03.03.2014, 15:13 Uhr | Politik

Massenprotest in Israel Beten gegen die Wehrpflicht

In Jerusalem versammelten sich mehrere hunderttausend strenggläubiger Juden zu einem Massengebet. Sie protestierten gegen die Wehrpflicht-Reform, nach der auch ultraorthodoxe Männer in die Armee müssen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

02.03.2014, 18:54 Uhr | Politik

Frank Schätzings neuer Roman Sein Sprung in den Nahost-Konflikt

In Kürze erscheint „Breaking News“, der neue Roman von Frank Schätzing, Thriller und Geschichtslektion, Startauflage: 500.000 Stück. Was steckt im Buch? Was dahinter? Ein Besuch. Mehr Von Andreas Platthaus

02.03.2014, 10:58 Uhr | Feuilleton

Israelischer Wehrdienst Für die Truppe, fürs Leben

Tausende Israelis streben Jahr für Jahr in die Eliteeinheiten der Armee. Viele rüsten sich schon während der Schulzeit in Kursen dafür – und bilden Netzwerke, die lange halten. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

27.02.2014, 19:45 Uhr | Politik

Gibraltars Torwart Perez „Ich möchte nicht in der Haut von Joachim Löw stecken“

Gibraltar ist der kurioseste Gegner der deutschen Nationalelf in der EM-Qualifikation: Im F.A.Z.-Interview hofft Torwart Jordan Perez wegen des prominenten Gegners auf eine späte Profikarriere und ein bislang politisch verhindertes Spiel gegen Spanien. Mehr

27.02.2014, 13:09 Uhr | Sport

Deutsch-israelische Konsultationen Trotz Siedlungsstreit eine „treue Freundin“

Fast das ganze Bundeskabinett ist mit Angela Merkel nach Israel gereist. Man plant Projekte und unterzeichnet Abkommen. Heiklere Themen stehen noch im Hintergrund. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

25.02.2014, 04:07 Uhr | Politik

Kabinett Merkel in Israel Reparaturarbeiten an einer entgleisten Beziehung

Vor den gemeinsamen Regierungskonsultationen hat in Israel das Misstrauen zugenommen. Kanzlerin Angela Merkel kommt zwar mit 16 Ministern, pflegt zu Ministerpräsident Netanjahu aber kein besonders herzliches Verhältnis. Eine Medaille ist ihr dennoch sicher. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

24.02.2014, 14:29 Uhr | Politik

Deutsches Kabinett besucht Israel Netanjahu: Siedlungen nicht Haupthindernis für Frieden

Bundeskanzlerin Merkel will mit Israels Premier Netanjahu über den stockenden Friedensprozess reden, vor allem die Siedlungspolitik sieht sie kritisch. Der israelische Historiker Segev hofft, Deutschland werde das selbstzerstörerische Israel retten. Mehr

24.02.2014, 04:57 Uhr | Politik

Frankfurt vor dem Porto-Spiel Harte Arbeit für die verlockende Chance

Stefan Aigner hofft, dass der Frankfurter Eintracht beim FC Porto eine Überraschung gelingt. Aber der flinke Außenmann weiß, dass ein anderes Ziel viel wichtiger ist. Mehr Von Ralf Weitbrecht

18.02.2014, 17:07 Uhr | Rhein-Main

Atom-Gespräche in Genf Goldgräberstimmung

Vor dem Beginn der neuen Atomgespräche mit Iran bemühen sich alle Seiten, die Erwartungen herunterzuschrauben. Die Skepsis der Verhandlungspartner ist angebracht – könnte aber auch Anlass zu einem vorsichtigen Optimismus sein. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

18.02.2014, 04:54 Uhr | Politik

Ukraine Der jüdische Kommandant vom Majdan

Moskau und die ukrainische Regierung behaupten, in der Protestbewegung in Kiew gäben Antisemiten den Ton an. Doch sind Juden nur Teil der Bewegung. Mehr Von Konrad Schuller, Kiew

17.02.2014, 10:37 Uhr | Politik
1 2 3 ... 68  
Themenfinder
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z