Stephan Brandner: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Rechtsausschuss Der Fall Brandner

Nach der Abwahl Sephan Brandners vom Vorsitz des Rechtsausschusses drückt die AfD auf die Tränendrüse, dabei ist er auf ebenso rechtmäßige Weise abgewählt worden, wie er gewählt worden war. Mehr

17.11.2019, 16:28 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Stephan Brandner

1
   
Sortieren nach

Fraktur Herkunft ganz genau genommen

Handke hat uns gelehrt, dass Herkunft viel weiter als bloß national gedacht werden muss – sonst kommen die deutschen IS-Kämpfer tatsächlich noch hierher. Mehr Von Timo Frasch

15.11.2019, 17:35 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Maischberger“ Die Verseifung des Politischen

Die Sendung von Sandra Maischberger scheint nun da angekommen, wo die Gastgeberin hin will: auf dem Boulevard, auf dem man den Ball flach halten kann, solange es irgendwie bunt ist und prominente Gäste aus der Patsche helfen. Mehr Von Hans Hütt

14.11.2019, 03:41 Uhr | Feuilleton

Abwahl Brandners Hetzen als System

Der Rechtsausschuss hat seinen Vorsitzenden Stephan Brandner abgewählt. Seit Jahren beschimpft der AfD-Politiker alle politischen Gegner – und zeigt dabei eine Vorliebe für sexuell aufgeladene Pöbeleien. Mehr Von Helene Bubrowski und Markus Wehner

13.11.2019, 18:14 Uhr | Politik

Brandners Abwahl Die Würde des Rechts

Ein Rechtsausschuss, der seinen Vorsitzenden nicht erträgt, kann seiner Aufgabe nicht gerecht werden. Deshalb war Brandners Abwahl nötig. Die Rechte der AfD sind damit nicht beschnitten. Mehr Von Reinhard Müller

13.11.2019, 16:06 Uhr | Politik

Wegen umstrittenen Äußerungen Brandner verliert Vorsitz in Bundestagsausschuss

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner ist am Mittwoch als Vorsitzender des Rechtsausschusses des Bundestages abgewählt worden. Mehr

13.11.2019, 13:17 Uhr | Politik

Rechtsausschuss-Vorsitzender AfD-Politiker Brandner abgewählt

Erstmals in der 70-jährigen Geschichte des Bundestages ist einer der Ausschussvorsitzenden abgewählt worden: Der AfD-Abgeordnete Stephan Brandner leitet den Rechtsausschuss ab sofort nicht mehr. Mehr

13.11.2019, 09:52 Uhr | Politik

Kritik an AfD-Mann Brandner „Weder menschlich noch politisch die notwendige Eignung“

Der AfD-Politiker Stephan Brandner liebt es zu provozieren – doch er hat den Bogen überspannt: Der Rechtsausschuss des Bundestages will den eigenen Vorsitzenden an diesem Mittwoch abwählen. Ein einmaliger Vorgang. Mehr

13.11.2019, 07:48 Uhr | Politik

Abwahl von AfD-Mann Rosige Zukunft trotz fragwürdiger Vergangenheit?

Joachim Paul wurde als Ausschussvorsitzender in Rheinland-Pfalz abgewählt. Für den AfD-Landesvorsitz will er sich am Wochenende dennoch bewerben. Mehr Von Julian Staib, Mainz

12.11.2019, 16:12 Uhr | Politik

Rheinland-Pfalz AfD-Politiker Paul als Ausschussvorsitzender abgewählt

Erstmals wählt ein Ausschuss im Mainzer Landtag seinen Vorsitzenden ab. Die anderen Fraktionen hielten den AfD-Mann wegen seiner mutmaßlichen Nähe zu rechtsextremem Gedankengut für nicht mehr tragbar. Mehr

12.11.2019, 11:09 Uhr | Politik

Nach „Judaslohn“-Äußerung Rechtsausschuss will AfD-Politiker Brandner als Vorsitzenden abwählen

Der AfD-Politiker Stephan Brandner soll als Vorsitzender des Rechtsausschusses des Bundestags abgewählt werden. Das hat der Geschäftsordnungsausschuss des Bundestags festgestellt. Mehr

07.11.2019, 18:25 Uhr | Politik

AfD-Abgeordneter Abwahl prüfen

Der AfD-Politiker Stephan Brandner wird Thema im Geschäftsordnungsausschuss des Bundestages. Es wird geprüft, ob eine Abwahl möglich wäre. Mehr Von Constantin van Lijnden und Helene Bubrowski

04.11.2019, 19:09 Uhr | Aktuell

Umstrittener AfD-Politiker Brandner provoziert mit Tweet neue Rücktrittsforderungen

Seine Entgleisungen auf Twitter haben eine Debatte um seine Eignung für den Vorsitz des Rechtsausschusses ausgelöst. Mit einem neuen Tweet zieht Stephan Brandner nun abermals heftige Kritik auf sich. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

02.11.2019, 18:18 Uhr | Politik

Vorsitz im Rechtsausschuss Wird man ihn los?

Mitglieder des Rechtsausschusses rätseln, wie auf Entgleisungen des Vorsitzenden und AfD-Politikers Stephan Brander zu reagieren ist. Gibt es Möglichkeiten, einen Ausschussvorsitzenden abzusetzen? Mehr Von Marlene Grunert

23.10.2019, 19:47 Uhr | Politik

Umstrittener AfD-Politiker Mitglieder des Rechtsausschusses fordern Brandner-Rücktritt

Nach seinen Äußerungen zum Attentat von Halle fordert die Mehrheit der Mitglieder des Rechtsausschusses den Rücktritt des Vorsitzenden Stephan Brandner. In einer Sitzung nahm der AfD-Politiker die Vorwürfe zur Kenntnis – ohne Stellung zu beziehen. Mehr Von Marlene Grunert

16.10.2019, 13:26 Uhr | Politik

Vorsitz des Rechtsausschusses Rücktritt Stephan Brandners gefordert

Anwaltverein und Juristinnenbund nennen die Äußerungen des AfD-Politikers Stephan Brandner „verabscheuungswürdig“. Sie fordern ihn auf, den Vorsitz im Rechtsausschuss des Bundestags niederzulegen. Mehr Von Marlene Grunert

16.10.2019, 12:49 Uhr | Politik

Die AfD im Osten und Westen Verführungskraft des Hochprozentigen

Die Erfolge der AfD werden häufig überwiegend im Osten Deutschlands angesiedelt – das ist jedoch ein verzerrtes Bild. Im Osten hat die AfD zwar ihre Wählerhochburgen, im Westen hat sie jedoch ihre Mitglieder. Mehr Von Justus Bender

04.09.2019, 20:02 Uhr | Politik

Verwehrter Hammelsprung Der Plenarsaal als Tatort

Die AfD fühlt sich im Bundestag übergangen. Weil ihr Antrag auf einen Hammelsprung bei einer Sitzung im Juni verwehrt wurde, hat die Partei nun eine einstweilige Anordnung beim Bundesverfassungsgericht beantragt. Mehr Von Markus Wehner

14.08.2019, 19:16 Uhr | Politik

Forderung von Innenpolitikern Betroffene sollen über Gegnerlisten informiert werden

Sicherheitsbehörden haben bei Rechtsextremen sogenannte Gegnerlisten mit Namen von mehr als 35.000 Personen gefunden. Nicht immer werden die Betroffenen darüber in Kenntnis gesetzt. Das muss sich ändern, fordern Innenpolitiker aller großen Parteien. Mehr Von Justus Bender und Morten Freidel

23.06.2019, 08:00 Uhr | Politik

Debatte im Bundestag AfD-Abgeordneter attackiert Steinmeier

Stephan Brandner wirft dem Bundespräsidenten vor, den Rechtsstaat „mit den Füßen“ zu treten und „linksextremistische“ Events zu bewerben. Bundestagspräsident Schäuble macht dem Verbalangriff ein Ende – und bekommt dafür Applaus. Mehr

16.05.2019, 18:52 Uhr | Politik

Wegen Interviewäußerungen AfD bereitet Klage gegen Seehofer vor

Weil Bundesinnenminister Horst Seehofer die AfD als „staatszersetzend“ bezeichnet hat, bereitet die Partei jetzt eine Organklage vor. Seehofer habe gegen das Gebot der Mäßigung verstoßen. Mehr

28.09.2018, 14:39 Uhr | Politik

Neue Kritik an Maaßen Zahlen aus Verfassungsschutzbericht an AfD durchgestochen?

Nach einem Bericht soll Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen Informationen aus dem Verfassungsschutzbericht vor der Veröffentlichung an die AfD gegeben haben. Jetzt nimmt die Behörde Stellung zu den Vorwürfen. Mehr

13.09.2018, 15:38 Uhr | Politik

Maaßen-Kommentar Linke und AfD Hand in Hand

Linke und Grüne ziehen schon seit langem die Glaubwürdigkeit des Verfassungsschutzes in Zweifel. Jetzt haben sie noch einen Verbündeten: Die AfD spielt das Spiel gerne mit. Mehr Von Jasper von Altenbockum

17.08.2018, 08:43 Uhr | Politik

Nahles fordert Antworten Verfassungsschutzchef Maaßen traf sich auch mit AfD-Politiker Brandner

Nach den Vorwürfen um ein Beratungsgespräch mit Frauke Petry gibt auch AfD-Bundestagsabgeordneter Stephan Brander ein Treffen mit dem Verfassungsschutzchef an. Um die AfD soll es dabei aber nicht gegangen sein. Mehr

16.08.2018, 12:11 Uhr | Politik

AFD-Mann in KZ-Gedenkstätte Brandners brisanter Besuch

Die KZ-Gedenkstätte Buchenwald hatte sich eigentlich gegen den Besuch von AfD-Politikern gewehrt. Jetzt stimmte der Direktor einem Gespräch zu – und hatte eindeutige Fragen an Stefan Brandner. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

09.08.2018, 12:16 Uhr | Politik

Klageschrift der AfD „Konspiration und Staatsstreich“

Die AfD verklagt die Bundesregierung vor dem Verfassungsgericht wegen ihrer Politik der offenen Grenzen. Zu Beginn dieser politischen Entscheidung war die AfD noch gar nicht im Bundestag – das könnte eine Rolle spielen. Mehr Von Constantin van Lijnden

26.05.2018, 18:46 Uhr | Politik

Bundesverfassungsgericht AfD klagt gegen Merkels Flüchtlingspolitik

Der Partei gehe es bei ihrem Gang nach Karlsruhe darum, die „Herrschaft des Unrechts“ feststellen zu lassen, heißt es aus der AfD und beruft sich damit auf Horst Seehofer. Mehr

18.05.2018, 13:18 Uhr | Politik

Die AfD im Bundestag Mit Verlaub, Herr Präsident

Seit die AfD im Bundestag sitzt, sind die Debatten erheblich rauer als früher. Doch nicht nur ganz rechts werden scharfe Worte verwendet. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

07.03.2018, 20:38 Uhr | Politik

AfD-Politiker in Syrien Auf dem Weg zum Mufti

Sechs AfD-Politiker aus Bund und Land bereisen Syrien, „um sich ein Bild der Lage“ zu machen. Dabei treffen sie den syrischen Großmufti. Dieser hat in der Vergangenheit mit Terroranschlägen in Europa gedroht. Mehr Von Justus Bender und Christoph Ehrhardt

06.03.2018, 17:43 Uhr | Politik

Deutsch als Landessprache „Braucht’s des?“

Die AfD will Deutsch im Grundgesetz als Landessprache verankern. Im Bundestag hat die Fraktion ihren Vorschlag verteidigt – bei den Abgeordneten der anderen Parteien löste sie damit Spott aus. Mehr Von Carolin Wollschied

02.03.2018, 12:27 Uhr | Politik

AfD-Politiker und Euro-Gegner Boehringer ist neuer Vorsitzenden des Haushaltsausschusses

Abgeordnete der AfD übernehmen den Vorsitz in drei Bundestagsausschüssen. Doch über den Umgang mit den neuen Kollegen herrscht unter den anderen Parteien vor allem eines: Uneinigkeit. Mehr

31.01.2018, 12:54 Uhr | Politik

Rechtsausschuss Grüne und Union akzeptieren AfD-Kandidaten

Der Jurist Stephan Brandner könnte offenbar Vorsitzender des Rechtsausschusses werden. Grüne und Union wollen sich nicht dagegen stellen. Für geeignet halten sie den AfD-Politiker jedoch nicht. Mehr

31.01.2018, 04:27 Uhr | Politik

Parteitag der AfD in Thüringen Höcke will nicht in den Bundestag

Der AfD-Politiker lässt sich nun doch nicht für den Bundestag aufstellen. Für seine umstrittene Dresdner Rede entschuldigt sich Höcke bei der Parteibasis. Mehr

18.02.2017, 13:30 Uhr | Politik

Nebentätigkeiten Die Doppelmoral der AfD-Abgeordneten

Die AfD kritisiert Politiker anderer Parteien für ihre Nebentätigkeiten, wirft ihnen Bereicherung vor. Dabei verdienen AfD-Abgeordnete selbst einiges nebenbei – darüber reden wollen die meisten lieber nicht. Mehr Von Justus Bender

20.09.2016, 20:56 Uhr | Politik

AfD-Demo in Erfurt Hass in der Nacht

Der Starredner des Abends war verhindert. Doch auch ohne den Thüringer AfD-Chef Björn Höcke kam die Menge in Erfurt auf ihre Kosten. Denn wieder ging es gegen Merkel und Flüchtlinge. Mehr Von Claus-Peter Müller, Erfurt

05.11.2015, 13:30 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z