YouTube: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Suzi Quatro Die kontrollierte Rockröhre

Wer sich an die Starschnitte in der „Bravo“ erinnert, kennt auch Suzi Quatro. Mit 68 ist sie immer noch auf Tour – und ganz die Alte. Mehr

11.12.2018, 06:55 Uhr | Gesellschaft
YouTube

Das Videoportal YouTube wurde am 15. Februar 2005 in Kalifornien gegründet. Verantwortlich waren damals mit Chad Hurley, Steve Chen und Jawed Karim drei ehemalige Mitarbeiter des Internet-Bezahldienstes PayPal. Karim war es auch, der am 23. April 2005 das erste Video hochlud. Es trug den Titel „Me at the Zoo“ und zeigte den Firmen-Mitgründer im Zoo von San Diego.

YouTube: Synonym für Videos im Internet
Das anfängliche Wachstum war rasant: Bereits im Sommer 2006 war YouTube eine der am schnellsten wachsenden Websites im World Wide Web. Im Durchschnitt fanden mehr als 20 Millionen Besucher pro Monat den Weg auf youtube.com. Sie verursachten alleine im Juli 2006 über 100 Millionen Videoaufrufe pro Tag – was das Interesse größerer Konzerne weckte.

Videoportal wird Tochtergesellschaft von Google
Am 9. Oktober 2006 übernahm der Suchmaschinenbetreiber Google das Videoportal für umgerechnet 1,31 Milliarden Euro in Aktien. YouTube LLC wurde daraufhin eine Tochtergesellschaft von Google. Das Wachstum schritt ungehindert fort: Im März 2013 meldete das Unternehmen den Meilenstein von durchschnittlich einer Milliarde YouTube-Besuchern pro Monat.

Alle Artikel zu: YouTube

1 2 3 ... 24 ... 48  
   
Sortieren nach

Hype um YouTube-Video Der kleine Hai frisst sich auf direktem Weg ins Gehirn

Kennen Sie „Baby Shark“? Ein Youtube-Video erobert gerade die Herzen von Kindern auf der ganzen Welt – zum Leidwesen ihrer Eltern. Mehr Von Natalia Warkentin

09.12.2018, 17:33 Uhr | Gesellschaft

BTS und Bibis Babybauch Die Netztrends des Jahres

Von Bibis Babybauch über #MeTwo bis zu zum Hype über eine koreanische Boyband. Was hat die Netzgemeinde 2018 bewegt? Mehr

09.12.2018, 17:23 Uhr | Wirtschaft

Hanföl als Wundermittel Ein Tropfen gegen jedes Wehwehchen

Nicht nur das Geschäft mit Cannabis als Arznei boomt, sondern auch Hanföle gelten immer häufiger als Wundermittel. Dahinter steckt eine gesellschaftliche Sehnsucht nach simpler Gesundung in aufgerauten Zeiten. Mehr Von Denise Peikert

09.12.2018, 10:20 Uhr | Gesellschaft

Spielend reich Jüngster Youtube-Millionär ist acht Jahre alt

Ryans erstes Video ging bei Youtube online als er gerade drei Jahre alt war. Mittlerweile ist er acht, Influencer und verdient Millionen. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

04.12.2018, 16:57 Uhr | Gesellschaft

„The Secret History of Magic“ Dabei weiß der Zuschauer ja, dass er getäuscht wird

Zur Wirkungsgeschichte von Illusionen: Peter Lamont und Jim Steinmeyer versprechen Erhellendes über die Geschichte der Zauberkunst. Das ist wahr und falsch zugleich, aber bei Magiern ist das möglich. Mehr Von Peter Rawert

02.12.2018, 20:33 Uhr | Feuilleton

Genetisch veränderte Babys Dr. He schreibt Geschichte

Die Behauptung des Forschers Dr. Jiankui He, er habe die ersten gentechnisch veränderten Babys zur Welt gebracht, führt zu einem Aufschrei. Die Folgen wären unabsehbar. Mehr Von Hildegard Kaulen und Joachim Müller-Jung

01.12.2018, 12:04 Uhr | Wissen

Kurssprung Wussten die Börsen schon früher von den Gen-Babys?

Ein chinesischer Wissenschaftler präsentiert der Welt gentechnisch veränderte Säuglinge. Die Aktienkurse von zwei dazu forschenden Unternehmen schossen schon Tage zuvor in die Höhe. Mehr Von Antonia Mannweiler

01.12.2018, 12:00 Uhr | Finanzen

Strategiewechsel Das Youtube-Abo wird überflüssig

Die Video-Plattform Youtube ändert ihre Strategie. Anstatt eigene Inhalte weiterhin nur zahlenden Abonnenten anzubieten, sollen sie künftig für jedermann kostenlos zu sehen sein – mit einem Haken. Mehr

28.11.2018, 11:58 Uhr | Wirtschaft

Urheberrechte im Internet Verantwortungslosigkeit als Geschäftsprinzip

Konzerne gegen Europa: Youtube und andere Digitalkonzerne geben sich gerne als Anwälte der kleinen Leute aus – dabei treten sie die Urheberrechte mit Füßen. Mehr Von Michael Hanfeld

26.11.2018, 17:38 Uhr | Feuilleton

#GamerLeaksDe Von „echten Männern“ und spielenden Kindern

Die Videospiel-Szene leidet unter Spielern, die sich in Kommentaren rassistisch und sexistisch äußern. Unter #GamerLeaksDe formiert sich Widerstand. Nützt das? Mehr Von Axel Weidemann

21.11.2018, 07:03 Uhr | Feuilleton

Wird das Videoportal gelöscht? So wiegelt Youtube die Kinder auf

Die Videoplattform Youtube macht Stimmung gegen ein neues EU-Gesetz. Der Protest nimmt ungeahnte Ausmaße an. Mehr Von Corinna Budras und Jan Hauser

14.11.2018, 16:19 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Das Youtube-Dilemma

Wie verändert sich die größte Videoplattform der Welt, wenn Europa den berühmt gewordenen Artikel 13 zu geltendem Recht macht? Von der Antwort hängt viel ab. Mehr Von Alexander Armbruster

14.11.2018, 16:18 Uhr | Wirtschaft

Youtube-Chefin warnt EU „Niemand kann dieses Risiko tragen“

Die Debatte um ein neues digitales Urheberrecht tobt in Europa. Im Mittelpunkt: Die Videoplattform Youtube. Deren Chefin warnt jetzt eindringlich vor den Plänen der EU. Mehr

13.11.2018, 10:46 Uhr | Wirtschaft

Wer ist Fynn Kliemann? Der okayste Mensch der Welt

Er ist die idealtypische Verkörperung des jungen, dynamischen, nie rastenden Industrie-4.0-Arbeiters: Der Youtuber Fynn Kliemann macht alles selbst und alles richtig. Warum nur macht einen das so wütend? Mehr Von Timon Karl Kaleyta

11.11.2018, 19:14 Uhr | Feuilleton

Sängerin Robyn Heul doch

Wohnt die Seele doch im Computer? Wenn ja, weiß die Schwedin Robyn, wie man sie dort herausholt: mit bittersüßen Popsongs zum Tanzen. Eine Würdigung. Mehr Von Tobias Rüther

10.11.2018, 17:11 Uhr | Feuilleton

Zensur und Kontrolle Chinas Weltinternetkonferenz ohne Welt

Im vergangenen Jahr ließen sich noch die Chefs von Apple und Google für Pekings Zensurpropaganda einspannen. Doch im Handelskrieg bleiben prominente Ausländer der „Weltinternetkonferenz“ im chinesischen Wuzhen lieber fern. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

07.11.2018, 06:09 Uhr | Wirtschaft

MTV Europe Music Awards Camila Cabello räumt ab

Gegen „Havana“ war kein Kraut gewachsen: Die 21 Jahre alte Sängerin bekommt den Preis als beste Künstlerin. Auch eine verdiente Ikone wurde geehrt. Mehr

05.11.2018, 05:53 Uhr | Feuilleton

Florida Todesschütze in Yoga-Studio war als Frauenfeind bekannt

In einem Yoga-Studio in Florida erschießt ein Mann zwei Frauen, dann tötet er sich selbst. Jetzt wird bekannt: Sein Hass gegen Frauen hat eine lange Geschichte. Er bezeichnete sich selbst als „Incel“. Mehr

04.11.2018, 10:13 Uhr | Gesellschaft

Film „Bohemian Rhapsody“ Die Wiedergeburt des Freddie Mercury

Ein schüchterner Mensch, der auf der Bühne explodierte: Wie Rami Malek es erlebt hat, im Film „Bohemian Rhapsody“ den legendären Queen-Sänger zu spielen. Mehr Von Johanna Dürrholz

30.10.2018, 23:17 Uhr | Gesellschaft

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Ob das Urheberrecht das Internet kaputtmacht

Gerade warnen viele Leute davor, dass EU-Politiker das Internet, wie wir es kennen, kaputtmachen könnten. Viele Youtuber schlagen Alarm, allen voran die Youtube-Chefin. Was ist da dran? Mehr Von Fridtjof Küchemann

26.10.2018, 19:02 Uhr | Feuilleton

Kommentar zu Youtube Brutalstmögliche Erpressung

Die Youtube-Chefin Susan Wojcicki zeigt Europa, wo der Hammer hängt. Weil ihr das vom EU-Parlament beschlossene Urheberrecht nicht passt, sagt sie Nutzern, es könne zu „riskant“ sein, ihre Videos einzustellen. Das sind Fake News. Mehr Von Michael Hanfeld

24.10.2018, 15:29 Uhr | Feuilleton

Brief an Videoautoren Youtube-Chefin ruft zu Protest gegen EU-Urheberrechtspläne auf

Youtubes Chefin fordert Video-Ersteller auf, gegen das neue EU-Urheberrecht zu protestieren. Auf besonders fruchtbaren Boden fällt ihre Kritik jedoch nicht. Mehr

23.10.2018, 12:09 Uhr | Wirtschaft

Queerer Jugendtrend Hier sind die Twinks!

Die „New York Times“ schrieb von einem „Zeitalter des Twinks“: Wie aus einem schwulen Pornogenre ein neues Männerbild an die Öffentlichkeit tritt, das auch von Popkultur und Mode erfolgreich bedient wird. Mehr Von Florian Siebeck

22.10.2018, 13:25 Uhr | Gesellschaft

Leseforschung Schulstunde im Pausenhof

Die Leseforschung hat herausgefunden, dass Texte auf Papier besser im Gedächtnis haftenbleiben und viele Schüler gern mit Büchern lernen. Die Bildungspolitik scheint das aber wenig zu interessieren. Mehr Von Thomas Thiel

20.10.2018, 10:30 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 24 ... 48  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z