Bernd Lucke: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Hass und Hetze im Internet In freier Wildbahn

Im der digitalen Welt müssen dieselben Regeln gelten wie in der analogen. Zwischen rechtsfreien Räumen und Totalüberwachung gibt es ein breites Feld – das sich liberaler Rechtsstaat nennt. Mehr

11.11.2019, 15:07 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Bernd Lucke

1 2 3 ... 8 ... 16  
   
Sortieren nach

Meinungsfreiheit bedroht? Es spricht die Sprachpolizei

In den sozialen Medien, an den Universitäten, im Journalismus: Überall, so hört man jetzt ständig, sei die freie Rede gefährdet. Aber wer meint warum, dass die Freiheit zu meinen bedroht sei? Und ist da überhaupt etwas dran? Mehr Von Harald Staun

03.11.2019, 12:05 Uhr | Feuilleton

Debatte um Lucke Freiheit auch für Herrn L.

Die hessische Wissenschafts- und Kunstministerin Angela Dorn hat im Landtag Versuche verurteilt, Vortragende an Hochschulen einzuschüchtern. Eine Nominierung für den Sacharow-Preis hat sie sich damit nicht verdient. Mehr Von Sascha Zoske

02.11.2019, 18:25 Uhr | Rhein-Main

Uni Hamburg im Lucke-Skandal Einladung zum Exzess

Nach mehreren Abbrüchen musste AfD-Mitgründer Bernd Lucke seine Vorlesung an der Universität Hamburg unter Polizeischutz halten. Die Verantwortlichen reagieren schwach – und senden falsche Signale an zukünftige Störenfriede. Mehr Von Wolfgang Krischke

02.11.2019, 11:05 Uhr | Feuilleton

Kampf gegen Extremismus Ausweitung der Gefahrenzone

Was gehört zu einer offenen Gesellschaft? Die Bundesregierung will den Extremismus bekämpfen. Dabei darf sie sich nicht allein auf dessen gewaltsame Formen konzentrieren. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Eckhard Jesse

01.11.2019, 16:08 Uhr | Feuilleton

Lucke-Protest in Hamburg Notfalls mit der Polizei

Der Studierendenausschuss macht gegen AfD-Gründer und VWL-Professor Bernd Lucke mobil, das Präsidium reagiert zurückhaltend. Wie ist die Wissenschaftsfreiheit an der Hamburger Universität zu retten? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Mathias Brodkorb

31.10.2019, 11:11 Uhr | Karriere-Hochschule

Umstrittener AfD-Mitgründer Lucke hält Vorlesung im dritten Anlauf

Verängstigte Studenten, Zäune und noch mehr Polizei: Unter besonderen Vorkehrungen hält der umstrittene Professor und AfD-Mitgründer Bernd Lucke seine Wirtschaftsvorlesung in Hamburg. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Hamburg

30.10.2019, 15:00 Uhr | Politik

Galerie der Humboldt-Uni Erinnert euch!

Von wegen Meinungsfreiheit: Die Humboldt-Universität will ihre Porträts von Nobelpreisträgern abhängen und sie durch „Humboldtianer*innen mit Zivilcourage“ ersetzen. Dürfen wir jetzt nur noch sehen, was ideologisch gerade gefällt? Mehr Von Hannah Bethke

28.10.2019, 11:41 Uhr | Feuilleton

Lindner, Lucke, de Maizière Wer darf in Deutschland noch etwas sagen?

Viele Deutsche trauen sich nicht mehr, zu sagen, was sie denken. Demonstranten verhindern Auftritte von Politikern. Ist die Meinungsfreiheit in Gefahr? Mehr Von Justus Bender

27.10.2019, 12:44 Uhr | Politik

Nach Störung von Lucke-Vorlesung Steinmeier verurteilt „Gesprächsverhinderung“

Der Bundespräsident hat ein Machtwort gesprochen. Zu oft wurden zuletzt Vorträge durch Störer verhindert – Bernd Lucke traf das ebenso wie Thomas de Maizìère. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

25.10.2019, 18:22 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maischberger AfD-Mitbegründer trifft „Monitor“-Mann

Für Maischbergers Woche im neuen Format gilt: Was ihr zugespielt wird, greift sie auf. Was sie und ihre Gäste – wie Bernd Lucke und Georg Restle – daraus machen, wirkt aber halbgar, mit heißer Nadel genäht. Mehr Von Hans Hütt

24.10.2019, 04:55 Uhr | Feuilleton

Lucke und de Maizière Hass ist Hass ist Hass

Gibt es guten Hass und schlechten Hass? Bis in rot-grüne Kreise hinein scheint man das zu glauben. Mit Ergebnissen, die in Hamburg, Berlin, Bremen oder Göttingen zu besichtigen sind. Mehr Von Jasper von Altenbockum

23.10.2019, 18:17 Uhr | Politik

Universität Hamburg Vorlesung von AfD-Mitbegründer Lucke abermals gestört

Trotz erheblicher Schutzmaßnahmen hat Wirtschaftsprofessor Lucke seine Vorlesung wieder nicht zu Ende halten können. Die Uni Hamburg verurteilt die Störungen. Mehr

23.10.2019, 14:55 Uhr | Politik

Bernd Lucke an Hamburger Uni Der Mann und das Monster

In Hamburg verhindern Störer, dass Bernd Lucke seine Vorlesung halten kann. Wie konnte es zu dem Eklat kommen? Mehr Von Justus Bender und Matthias Wyssuwa

17.10.2019, 18:36 Uhr | Politik

AfD-Gründer hält VWL-Kurs Im Lucke-Seminar

Bernd Lucke ist zurück im Wissenschaftlerleben. Nach den Protesten in seiner VWL-Vorlesung gestern war für den heutigen Donnerstag ein Seminar angesetzt. Ein Besuch an der Uni Hamburg. Mehr Von Martin Scheele

17.10.2019, 17:34 Uhr | Karriere-Hochschule

ZDF-Beitrag Hunderte Studenten buhen Lucke bei Vorlesung aus

Als der AfD-Gründer Bernd Lucke eine Vorlesung an der Uni Hamburg halten wollte, buhten ihn Studenten aus und verdeckten die Linse des Beamers. Eine Stunde hielt er es im Hörsaal aus, die Polizei schritt nicht ein. Mehr

17.10.2019, 11:27 Uhr | Politik

Bernd Lucke Nazischweine und Gesinnungsterror

Vom AStA kann man nicht viel erwarten. Aber die Hamburger Regierung und die Universität leisten sich in Sachen Bernd Lucke eine peinliche Vorstellung. Mehr Von Jasper von Altenbockum

17.10.2019, 10:48 Uhr | Politik

Polizeischutz für AfD-Gründer Hunderte Studenten buhen Bernd Lucke aus

Der AfD-Mitgründer und Wirtschaftsprofessor wird nach seiner Rückkehr an die Hochschule beschimpft, behindert und angerempelt. Nach zwei Stunden verlässt er die Uni Hamburg wieder – unter Polizeischutz. Mehr

16.10.2019, 15:27 Uhr | Politik

AfD Unheimlich bürgerlich

Weder die ehemaligen Verächter des Bürgertums noch die AfD sind bisher zu dem in der Lage, was die Bundesrepublik immer wieder ausgezeichnet hat: Bereitschaft zur Integration. Mehr Von Jasper von Altenbockum

12.09.2019, 08:09 Uhr | Politik

Wie bürgerlich ist die AfD? Die schizophrene Partei

Eine Partei, die sich im Laufe der Jahre verbürgerlicht, gilt in Deutschland als Happy-End der Geschichte. Aber wie soll sich die AfD verbürgerlichen, wenn sie nicht Teil einer „bürgerlichen Koalition“ mit der CDU sein darf? Mehr Von Jasper von Altenbockum

04.09.2019, 16:30 Uhr | Politik

Höcke und die AfD Keine Wand am rechten Rand

Eine Distanzierung von Björn Höckes Gedankengut im Sinne der vorgeblichen Ideale der AfD hätte längst durchgesetzt werden müssen – wenn es diese Ideale in der AfD denn tatsächlich gäbe. Mehr Von Jasper von Altenbockum

10.07.2019, 20:33 Uhr | Politik

AfD-Aussteigerin berichtet „Es ist nicht klug, sich aus diesem Krieg herauszuhalten“

Gegenwehr ist das Gebot der Stunde: Während in der AfD die Richtungskämpfe an Schärfe zunehmen, erzählt Franziska Schreiber in Berlin aus der Innenwelt der Partei, der sie einst angehörte. Mehr Von Paul Ingendaay

08.07.2019, 08:12 Uhr | Feuilleton

Karriereende Die AfD-Opas in Brüssel

„Die Landschaft ist voller älterer Männer, die denken, ohne sie geht’s nicht“, sagt AfD-Mitgründer Hans-Olaf Henkel. Mit der Europawahl verlassen die letzten Abgeordneten aus der Gründergeneration der Partei das Europaparlament. Was bleibt? Mehr Von Ralph Bollmann, Berlin

26.05.2019, 09:11 Uhr | Wirtschaft

Kolumne: Hanks Welt Der gute Europäer

Der Philosoph Nietzsche sperrte sich gegen die heutige Einteilung der Welt in Pro- und Anti-Europäer. Das tut der Analyse gut. Mehr Von Rainer Hank

19.05.2019, 10:44 Uhr | Wirtschaft

Lucke-Brief an frühere Partei „Brechen Sie mit den Rechtsextremisten in der AfD!“

Mit einem Brandbrief wendet sich AfD-Gründer Bernd Lucke an seine frühere Partei und findet darin klare Worte: Rechtsextremisten hätten eine „Heimstatt“ in der AfD gefunden. Zweifel an deren Gesinnung könne es nicht geben. Mehr

12.02.2019, 10:16 Uhr | Politik
1 2 3 ... 8 ... 16  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z