Nikki Haley: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nach Abstürzen Boeing-Chef erhält Rückendeckung von den Aktionären

Bei der ersten Boeing-Aktionärsversammlung nach den Abstürzen zweier 737-Max-Flieger blieb der große Eklat aus. Chef Dennis Muilenburg will im Amt bleiben – doch die schlechten Nachrichten reißen nicht ab. Mehr

30.04.2019, 09:52 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Nikki Haley

1 2 3  
   
Sortieren nach

Manöver im Asowschen Meer „Es darf Russland nicht erlaubt sein, die Geschichte neu zu schreiben“

Die Vereinten Nationen haben das Verhalten Russlands im Asowschen Meer harsch kritisiert. Amerikas Botschafterin Nikki Haley sprach von einer „skandalösen Verletzung“ der ukrainischen Souveränität. Moskau sieht sich als Opfer einer Intrige. Mehr

26.11.2018, 23:25 Uhr | Politik

Rückzug der UN-Botschafterin Haley hält sich bedeckt

Die scheidende amerikanische UN-Botschafterin Nikki Haley hat allen Spekulationen über ihre politischen Ambitionen eine Absage erteilt. Das bedeutet allerdings nicht, dass sie keine hat. Mehr Von Frauke Steffens, New York

10.10.2018, 07:37 Uhr | Politik

Nachfolge von Nikki Haley „Niemand ist kompetenter als Ivanka“

Donald Trump sucht nach einem Nachfolger für die zurückgetretene UN-Botschafterin Nikki Haley. Für den Posten will er auch seinen Botschafter in Berlin, Richard Grenell, in Betracht ziehen. Bestens qualifiziert sei auch seine Tochter. Mehr

10.10.2018, 04:16 Uhr | Politik

UN-Botschafterin Was steckt hinter Haleys Rückzug?

Nikki Haley, die Botschafterin von Präsident Trump bei den Vereinten Nationen, legt Ende des Jahres ihr Amt nieder. Nun gibt es Spekulationen über ihre Ambitionen mit Blick auf die Präsidentenwahl 2020. Mehr

09.10.2018, 20:03 Uhr | Politik

UN-Einigung auf Entwurf Ein globaler Migrationspakt – ohne Amerika

250 Millionen Migranten soll es derzeit auf der Welt geben und ihre Wege sollen sicherer werden. Dafür haben die Vereinten Nationen am Freitag die Verhandlungen über einen globalen Migrationspakt abgeschlossen. Ein entscheidendes Land fehlt. Mehr

13.07.2018, 19:22 Uhr | Politik

UN-Menschenrechtsrat Austritt der Vereinigten Staaten stößt auf breite Kritik

Die amerikanische Entscheidung, den UN-Menschenrechtsrat zu verlassen, hat weltweit für Kritik gesorgt. Einzig aus Israel kam Lob. Aber auch Regierungssprecher Seibert zeigt Verständnis. Mehr

20.06.2018, 19:08 Uhr | Politik

„Jauchegrube“ Vereinigte Staaten verlassen UN-Menschenrechtsrat

Die amerikanische Regierung zieht sich aus dem UN-Menschenrechtsrat zurück. Es ist nicht die erste internationale Organisation, der Trump den Rücken kehrt. Mehr

20.06.2018, 06:50 Uhr | Politik

Rückzug aus Menschenrechtsrat EU: Das gefährdet die Rolle Amerikas

Wieder sucht Washington den Alleingang. International sorgt der Rückzug Amerikas aus dem UN-Menschenrechtsrat für Bestürzung. Mehr

20.06.2018, 06:37 Uhr | Politik

Sanktionen gegen Russland Weißes Haus schiebt Strafmaßnahmen auf

Vollmundig hatte die amerikanische UN-Botschafterin Nikki Haley neue Sanktionen gegen Russland angekündigt. Doch das zuständige Finanzministerium wusste nichts davon und auch das Weiße Haus bremst. Mehr

17.04.2018, 08:58 Uhr | Politik

Bombardement in Syrien „Mission Accomplished“ – Welche Mission eigentlich?

Donald Trump zeigt sich zufrieden mit den Ergebnisses des amerikanischen Raketenbeschusses in Syrien. Seine Kritiker fragen jedoch, ob er überhaupt eine Strategie hat. Mehr Von Frauke Steffens, New York

16.04.2018, 07:33 Uhr | Politik

Syrien-Krise Haley kündigt neue Sanktionen gegen Russland an

Nach den Luftanschlägen in Syrien will Amerika gegen Russland weitere Wirtschaftssanktionen verhängen. Im Zentrum stehen Unternehmen, die mit dem syrischen Präsidenten in Verbindung gebracht werden. Mehr

15.04.2018, 18:48 Uhr | Politik

UN-Sicherheitsrat Russland wirft Amerika neokoloniales Auftreten vor

Amerika bezeichnet den Angriff gegen Syrien als legitim und angemessen. Und warnt: Sollte Syrien weiter chemische Waffen einsetzen, hätten die Vereinigten Staaten den Finger am Abzug. Mehr

14.04.2018, 19:52 Uhr | Politik

Geplanter Angriff auf Syrien Trump: „Mach Dich bereit, Russland“

Die verbale Auseinandersetzung zwischen Russland und Amerika um Syrien eskaliert immer weiter. Der amerikanische Präsident kündigt auf Twitter Raketenangriffe auf das Land an. Russland reagiert mit Verschwörungstheorien. Mehr

11.04.2018, 14:11 Uhr | Politik

Im UN-Sicherheitsrat Russland nennt Giftgasangriff „Fake News“

Der mutmaßliche Giftgasangriff syrischer Truppen auf die Stadt Duma sei nur eine Inszenierung gewesen, sagt Russlands UN-Botschafter. Der Tonfall zwischen Washington und Moskau wird immer ruppiger. Mehr

10.04.2018, 07:32 Uhr | Politik

Nach Giftgasangriff Trump kündigt „bedeutende Entscheidung“ im Syrien-Konflikt an

Am Wochenende schockten Bilder von Opfern eines mutmaßlich syrischen Giftgasangriffs die Welt. Nun droht Präsident Trump Syriens Machthaber Assad. Moskau hingegen bezichtigt Rebellen, den Angriff inszeniert zu haben. Mehr

09.04.2018, 20:20 Uhr | Politik

Giftanschlag auf Skripal Amerika unterstützt Mays Vorgehen gegen Russland

Großbritannien verschärft den Kurs gegenüber Russland. Premierministerin May erwägt härtere Maßnahmen – und erhält Rückendeckung aus Washington. Mehr

15.03.2018, 03:28 Uhr | Politik

Nach mehrstündigen Beratungen UN-Sicherheitsrat verschiebt Abstimmung zu Waffenruhe in Syrien

Nach rund sechsstündigen Beratungen hat der UN-Sicherheitsrat die Abstimmung über eine mögliche Waffenruhe in Syrien von Neuem verschoben. Die amerikanische Botschafterin spricht von einer Verzögerung durch Russland. Mehr

23.02.2018, 23:38 Uhr | Politik

Parallelen zum Irak-Konflikt Trump und der Streit um das Atomabkommen

Amerikas Präsident fährt eine harte Linie gegen das Mullah-Regime. Doch nun regt sich auch bei den Republikanern Widerstand dagegen. Ein ehemaliger Stabschef warnt, dass Trump einen Krieg gegen das Land führen wolle. Mehr Von Frauke Steffens, New York

07.02.2018, 21:36 Uhr | Politik

Gerüchte über Trump-Affäre „Höchst beleidigend und widerwärtig“

Hat Donald Trump eine Affäre mit Nikki Haley? Die amerikanische UN-Botschafterin weist die Gerüchte zurück – mit sehr deutlichen Worten. Mehr

27.01.2018, 00:34 Uhr | Politik

UN-Sicherheitsrat Kritik an Vereinigten Staaten für Iran-Sitzung

Auf Drängen der Vereinigten Staaten beschäftigte sich der UN-Sicherheitsrat mit der Lage im Iran. Notwendigkeit zum Handeln fanden die Mitglieder hierbei nicht – dafür aber einen „fingierten Vorwand“. Mehr

06.01.2018, 00:49 Uhr | Politik

Protest gegen Protest In Iran demonstrieren Regierungsanhänger

In Iran ist die Lage weiter angespannt. In der Nacht zu Mittwoch kam es offenbar wieder zu landesweiten Protesten gegen das Regime. Teheran reagiert – und zeigt im Staatsfernsehen Bilder demonstrierender Regierungsanhänger. Mehr

03.01.2018, 08:36 Uhr | Politik

Israel Bahnhof in Jerusalems Altstadt wird nach Trump benannt

Weil Amerikas Präsident Donald Trump sich für Jerusalem als Israels Hauptstadt einsetzte, soll eine Haltestelle nahe der Klagemauer seinen Namen tragen. Mehr

27.12.2017, 15:45 Uhr | Politik

Jeursalem-Abstimmung So droht Trumps UN-Botschafterin der Weltgemeinschaft

„Wir merken uns ihre Namen“, sagt Nikki Haley und will so verhindern, dass die UN-Vollversammlung dafür stimmt, Trumps Beschluss zu Jerusalem zurückzunehmen. Mehr Von Andreas Ross, Washington

21.12.2017, 19:00 Uhr | Politik

Nach Amerikas Veto UN-Vollversammlung prüft Jerusalem-Resolution

Im UN-Sicherheitsrat hat Washington eine Resolution gegen Trumps Jerusalem-Politik verhindert. Nun will die Vollversammlung über einen entsprechenden Entwurf abstimmen. Amerikas UN-Botschafterin schickt schon mal eine Drohung an mögliche Befürworter. Mehr

20.12.2017, 11:21 Uhr | Politik

Jerusalem-Entscheidung Pence verschiebt heikle Nahost-Reise

Der amerikanische Vizepräsident hat seine für diese Woche geplante Nahostreise abgesagt. An den Protesten gegen Donald Trumps Jerusalem-Entscheidung soll das nicht liegen. Das Weiße Haus führt innenpolitische Gründe an. Mehr

19.12.2017, 02:55 Uhr | Politik

Amerika allein gegen alle Trump-Regierung legt Veto gegen Jerusalem-Resolution ein

Die Vereinigten Staaten verhindern eine UN-Resolution zu ihrer eigenen Israel-Politik. Mit dem Votum steht Washington allein auf weiter Flur. Mehr

18.12.2017, 20:27 Uhr | Politik

Der Präsident und die Frauen Trump wandelt auf schlüpfrigem Grund

Der Umgang des Präsidenten mit Sex-Vorwürfen irritiert. Jetzt haben mehrere Frauen ihre Anschuldigungen erneuert. Ein Richter in New York könnte nun für neuen Ärger sorgen. Mehr Von Andreas Ross, Washington

11.12.2017, 21:25 Uhr | Politik

Sexuelle Belästigung Haley: Trump-Anklägerinnen sollte zugehört werden

Hat Donald Trump Frauen sexuell belästigt? Im Weißen Haus will man die Vorwürfe gegen den Präsidenten zu den Akten legen. Doch Amerikas Spitzendiplomatin bei den Vereinten Nationen sieht das anders. Mehr

11.12.2017, 04:39 Uhr | Politik

Nach Jerusalem-Entscheidung Vereinigte Staaten im Sicherheitsrat isoliert

Im UN-Sicherheitsrat verteidigt Botschafterin Nikki Haley die Entscheidung, die amerikanische Botschaft in Israel nach Jerusalem zu verlegen – ohne Erfolg. Von allen Seiten hagelt es Kritik. Mehr

08.12.2017, 22:17 Uhr | Politik

Vereinte Nationen Amerika zieht sich aus Flüchtlingsvereinbarung zurück

Die Grundlage der vergangenen Jahres verabschiedeten New Yorker Erklärung sei unvereinbar mit der Einwanderungspolitik der Vereinigten Staaten. Mit der Vereinbarung hatten die UN einen besseren Schutz für Flüchtlinge in Aussicht gestellt. Mehr

03.12.2017, 10:55 Uhr | Politik

Trotz Raketentests China will weiter Öl nach Nordkorea liefern

Nach dem abermaligen nordkoreanischen Raketentest setzt Amerika auf internationalen Druck gegen Kim. Doch weder China noch Russland wollen mitspielen. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

30.11.2017, 13:54 Uhr | Politik

Korea-Konflikt Amerika fordert Stopp aller Öllieferungen an Nordkorea

Nach dem jüngsten Raketentest erhöhen die Vereinigten Staaten den diplomatischen Druck. Würde China seine Lieferungen nicht beenden, nähme Amerika die „Öl-Situation selbst in die Hand“. Mehr

30.11.2017, 06:14 Uhr | Politik

Appell aus Washington Deutschland soll Botschafter aus Nordkorea abziehen

Nach dem nordkoreanischen Raketentest hat das amerikanische Außenministerium den Abbruch der diplomatischen Beziehungen zwischen Berlin und Pjöngjang gefordert. Donald Trump baut derweil in eine nüchterne Rede eine wüste Beschimpfung ein. Mehr

30.11.2017, 00:51 Uhr | Aktuell

Syrien-Resolution abgelehnt Konflikt im Sicherheitsrat über Chemiewaffen

Das Mandat der Untersuchung zum Einsatz von Chemiewaffen in Syrien läuft aus. Im UN-Sicherheitsrat kommt es zum Showdown: Russland legt Veto ein. Kurz darauf revanchieren sich die Amerikaner. Mehr

17.11.2017, 02:22 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z