Nairobi: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Abgestürzte Boeing Fünf deutsche Opfer bestätigt

Bei dem Flugzeugabsturz in Äthiopien haben fünf Deutsche ihr Leben verloren. Das bestätigte nun das Auswärtige Amt. Mehrere Länder ziehen derweil Konsequenzen aus dem Unglück und lassen den Flieger am Boden. Mehr

11.03.2019, 10:52 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Nairobi

1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Flugzeugabsturz in Äthiopien Offenbar fünf Deutsche unter den Opfern

Das Flugzeug war neu, der Pilot galt als erfahren. Trotzdem stürzte die Boeing 737 kurz nach Start ab. Kein Mensch an Bord überlebte den Absturz. Unter den Toten sind offenbar auch Deutsche und Mitarbeiter der Vereinten Nationen. Mehr

10.03.2019, 16:29 Uhr | Gesellschaft

Terroranschlag in Nairobi Polizei findet weiteren Sprengsatz

Die Zahl der Toten nach dem Angriff auf ein Hotel in der kenianischen Hauptstadt steigt weiter. Unterdessen werden neue Details zu den Angreifern bekannt. Mehr

17.01.2019, 11:52 Uhr | Politik

Anschlag in Nairobi Verdammter Terror im Namen des Islams

In Kenias Hauptstadt überfällt die Shabaab-Miliz ein Luxushotel. Mindestens 21 Menschen sterben. Ein viel größeres Blutbad scheint geplant gewesen zu sein. Eindrücke aus einer verwundeten Stadt. Mehr Von Thilo Thielke, Nairobi

17.01.2019, 09:53 Uhr | Politik

Terror in Kenia Zahl der Toten in Nairobi erhöht sich auf 21

Der Angriff auf ein Luxushotel in Nairobi war schwerwiegender, als zunächst bekannt. Mindestens 21 Menschen starben. Der Anschlag lässt noch viele Fragen offen. Mehr

16.01.2019, 22:11 Uhr | Politik

Kenia 14 Menschen bei Anschlag in Nairobi getötet

Bei einem Anschlag auf einen Hotelkomplex in Nairobi sind zahlreiche Menschen getötet worden. Die Al-Schabaab-Miliz bezichtigte sich des Anschlags. Mehr

16.01.2019, 08:56 Uhr | Politik

Angreifer noch im Gebäude Terroranschlag auf Hotel in Nairobi

Immer wieder greift die somalische Terrorgruppe Al-Shabaab Ziele im Nachbarland Kenia an. Doch die Hauptstadt Nairobi blieb viele Jahre vor Anschlägen den Fundamentalisten sicher – bis jetzt. Mehr

15.01.2019, 19:03 Uhr | Politik

Panafrikanischer Musikkongress Wartet nicht auf Staatsknete!

Urheberrecht, Kunsttrends, Schulunterricht, Infrastruktur: In Kenia macht man sich mehr als nur Gedanken zur Zukunft der Musik in Afrika. Mehr Von Max Nyffeler, Nairobi

04.12.2018, 15:07 Uhr | Feuilleton

Nairobi Die Schönheit des Marabus

Unter Weitgereisten gibt es einen Konsens: Nairobi ist eine der hässlichsten Städte der Welt. Doch dieses Urteil hält nur dem ersten Blick stand. Eine Gegendarstellung. Mehr Von Katharina Wilhelm

25.10.2018, 08:03 Uhr | Reise

Schulbücher und Elefantenbabys Melania Trump solo in Afrika

Zum ersten Mal reist die First Lady alleine ins Ausland. Und zwar nach Afrika. Dort sitzen ihr abfällige Kommentare ihres Gatten über den Kontinent im Nacken. Mit Besuchen in Schulen und Krankenhäusern versucht sie auch, die Wogen zu glätten. Mehr

05.10.2018, 16:48 Uhr | Gesellschaft

Ernährung in Afrika Soja gegen den Proteinmangel

Bisher importiert Afrika den Großteil seines Sojas. Das soll sich nun ändern und die eigenen Erträge durch wirtschaftlichen Fortschritt gesteigert werden. Doch das bringt auch Kosten. Mehr Von Eva Konzett

09.03.2018, 11:05 Uhr | Race-To-Feed-The-World

Entsalzungsanlagen Berliner Wasserkioske liefern in Afrika sauberes Wasser

Zwei Jungunternehmer aus Berlin installieren solarbetriebene Entsalzungsanlagen in Kenia. Ihr Wasserhaus hilft den Ärmsten und soll Profit machen. Jetzt interessieren sich große Konzerne dafür. Mehr Von Philip Plickert

20.02.2018, 08:23 Uhr | Beruf-Chance

Im eigenen Haus erstochen Naturschützer Bradley Martin in Kenia getötet

Der ehemalige UN-Sonderbeauftragte Bradley Martin ist tot in seinem Haus aufgefunden worden. Er war einer der führenden Forscher im Kampf gegen Elfenbeinhandel. Mehr

05.02.2018, 18:41 Uhr | Gesellschaft

Expansion aus Fernost Chinesischer Bauboom in Afrika

Hochhäuser, Eisenbahnen, Straßen und Häfen: Chinas Konzerne sind in Afrika überall dabei – und Peking gibt auch noch billige Milliardenkredite dazu. Ein Versuchsfeld für eine Expansion nach Europa? Mehr Von Philip Plickert, Nairobi

31.01.2018, 08:24 Uhr | Wirtschaft

Selbstvereidigung in Kenia Wenn sich der Oppositionsführer selbst zum Präsidenten macht

Dubiose Entwicklung in Kenia: Oppositionsführer Raila Odinga ernennt sich drei Monate nach der Wahlniederlage selbst zum Präsidenten. Nun droht ein Blutvergießen. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

30.01.2018, 21:09 Uhr | Politik

Kleine Läden in Nairobi Wie Bezahlsysteme afrikanischen Kleinhändlern Chancen eröffnen

Afrikas Mikrounternehmer zahlen bar und haben kein Konto. Doch neue Projekte geben ihnen erstmals Zugang zu Bankgeschäften. Das gibt Sicherheit und kann Leben retten. Mehr Von Philip Plickert

01.01.2018, 22:11 Uhr | Wirtschaft

Amnesty International Menschenrechtler prangern Polizeigewalt in Kenia an

Bis zu 50 Menschen seien nach der Präsidentenwahl in Kenia im August von Ordnungshütern getötet worden, berichtet Amnesty International. Protestler seien erschossen und zu Tode geprügelt worden, heißt es. Mehr

16.10.2017, 08:31 Uhr | Politik

Ungültige Wahl in Kenia Alles zurück auf Los

Nach seiner Niederlage war Kenias Dauer-Oppositioneller Raila Odinga gedrängt worden, das Ergebnis zu akzeptieren. Doch er zog vor Gericht – und bekam recht. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

01.09.2017, 22:29 Uhr | Politik

Umstrittenes Wahlergebnis Kenias Oberstes Gericht annulliert Präsidentenwahl

Weil die Präsidentenwahl nach Auffassung des Gerichtes nicht den Vorgaben der Verfassung entsprach, wurde sie annulliert. Eine Neuwahl wird damit innerhalb der kommenden 60 Tage notwendig. Mehr

01.09.2017, 12:05 Uhr | Politik

Streit um Wahlergebnisse Kenias Oppositionsführer ruft zum Streik auf

Beobachter halten die Wahlergebnisse in Kenia für glaubwürdig. Die Mehrheit der Kenianer sieht das genauso. Doch Raila Odinga will sich nicht geschlagen geben. Mehr Von Thomas Scheen

14.08.2017, 11:18 Uhr | Politik

Unruhen bei Demonstrationen Offenbar zahlreiche Tote nach Wahl in Kenia

Uhuru Kenyatta hat die Präsidentschaftswahl in Kenia gewonnen. Doch wie befürchtet kommt es zu Gewalt zwischen Demonstranten und Polizisten. Jetzt scheint die Lage eskaliert zu sein. Mehr

12.08.2017, 20:00 Uhr | Politik

Nach Kenia-Wahl Nervenkrieg in Nairobi

Am Freitag will die Wahlkommission das Ergebnis bekanntgeben. Derweil ruft Kenias Opposition Odinga zum Sieger aus, obwohl Kenyatta vorne liegt. Die Auszählung der Stimmen wird zu einem Nervenkrieg. Mehr Von Thomas Scheen

11.08.2017, 10:27 Uhr | Politik

Nach Kenia-Wahl Beobachter sehen keine Anzeichen für Manipulation

Nach Gerüchten, die Wahl in Kenia sei durch Hackerangriffe manipuliert worden, kam es am Mittwoch zu gewaltsamen Protesten. Beobachter sagen nun, es gebe keine Hinweise auf eine Manipulation. Mehr

10.08.2017, 15:39 Uhr | Politik

Kenia Wenn ein toter Programmierer die Wahl beeinflusst

Der amtierende kenianische Präsident freut sich über die Mehrheit der Stimmen. Doch die Opposition beklagt, dass die Ergebnisse gefälscht wurden – mit Hilfe der Identität eines Mordopfers. Mehr Von Thomas Scheen, Nairobi

10.08.2017, 12:21 Uhr | Politik

Nach Wahl in Kenia Opposition spricht von Wahlbetrug – vier Tote

Präsident Kenyatta hat die Wahl in Kenia gewonnen. In Nairobi und im Westen des Landes kommt es daraufhin zu blutigen Auseinandersetzungen. Und Vorwürfe der Opposition verstummen nicht. Mehr

10.08.2017, 09:53 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z