WhatsApp: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neuer FAZ.NET-Service Das Wichtigste per Whatsapp und Telegram

Ab sofort versorgen wir Sie über Ihren Lieblingsdienst mit den News des Tages. Whatsapp und Telegram – So holen Sie sich die wichtigsten und besten Geschichten. Mehr

25.08.2018, 22:12 Uhr | Aktuell
WhatsApp

Im Jahre 2009 von Jan Koum und Brian Acton in Kalifornien gegründet, hat das Unternehmen WhatsApp Inc. heute eine rasante Erfolgsgeschichte hinter sich. Die gleichnamige App WhatsApp ermöglicht es Nutzern, Sprachaufnahmen, Textnachrichten, Dateien, Standortinformationen und Kontaktdaten schnell und einfach miteinander auszutauschen. Im Februar 2014 nutzten weltweit mehr als 450 Millionen Smartphone-Besitzer den Dienst. Im April 2015 waren es bereits 800 Millionen.

WhatsApp: Der Smartphone-Messenger verdrängt die SMS
WhatsApp hatte von Anfang an auf dem Smartphone sein Zuhause – mit drastischen Folgen für den lange Zeit obligatorischen Telekommunikationsdienst zur Übertragung von Textnachrichten namens Short Message Service (SMS): Die SMS wurde schlicht obsolet. WhatsApp war günstiger und bot mehr Möglichkeiten als nur eine simple Textübermittlung.

Facebook kauft den Instant-Messaging-Dienst
Der Erfolg blieb auch großen Unternehmen der Tech-Branche nicht verborgen. Facebook sicherte sich schließlich den Zuschlag: Für 19 Milliarden US-Dollar wechselte WhatsApp Inc. am 19. Februar 2014 den Besitzer.

Alle Artikel zu: WhatsApp

1 2 3 ... 7 ... 14  
   
Sortieren nach

Trauer und Jubel in Berlin Den Grünen gehen die Superlative aus

Während bei den Grünen die Freude über die Wahlergebnisse in Europa und in Bremen „wahnwitzig“ groß ist, ist die Stimmung bei der Union schon vor der Verkündung der Prognosen auf dem Tiefpunkt. Und bei der SPD wackelt die Parteichefin nach dem Doppeltiefschlag. Mehr

26.05.2019, 20:31 Uhr | Politik

Messengerdienste Seehofer will Zugriff auf verschlüsselte Chats

Das Innenministerium will Messengerdienste offenbar zur unverschlüsselten Herausgabe von Chat- und Telefondaten zwingen. Bei den Anbietern ist der Aufschrei groß – es ist gar von „totalitären Staaten“ die Rede. Mehr

24.05.2019, 15:44 Uhr | Politik

Migration und Gewalt Ihre Todfeinde suchen nach ihnen

Zwei Homosexuelle flohen nach Deutschland, um endlich in Freiheit zu leben. Doch im Flüchtlingslager setzten sich die Torturen fort. Und die Rächer der Familienehre bedrohen bis heute ihr Leben. Mehr Von Thomas Thiel

17.05.2019, 16:54 Uhr | Feuilleton

Europawahl Ode an die Leute

Der Kassenwart eines Kleingartenvereins in Halle an der Saale versammelt seine Gartenfreunde zu einer Bestandsaufnahme der europäischen Idee – und der Kluft zwischen Bürgern und Politik. Mehr Von Mona Jaeger, Halle an der Saale

17.05.2019, 06:13 Uhr | Politik

Sicherheitslücke bei WhatsApp Hacker installieren Überwachungssoftware

Bei WhatsApp haben Hacker eine Sicherheitslücke genutzt, um eine Überwachungssoftware auf Smartphones zu installieren. Der Messagingdienst teilte mit, die Lücke sei mit dem jüngsten Update geschlossen worden. Seine Kunden rief das Unternehmen auf, die App umgehend zu aktualisieren. Mehr

14.05.2019, 15:11 Uhr | Wirtschaft

Schwachstelle geschlossen Sicherheitslücke bei Whatsapp ließ Überwachungssoftware installieren

Bei dem Messenger gab es über Tage eine Sicherheitslücke zur Überwachung auf Smartphones. Whatsapp schaltete sogar amerikanische Regierungsbehörden ein. Mehr

14.05.2019, 11:37 Uhr | Wirtschaft

Oliver Abraham in Köln Der Gott des Rederechts

Julian Assange im Pantheon. Sein Bild befindet sich in einer Reihe mit Portraits unter dem Titel „Freedom of Speech“ von Oliver Abraham in Köln. Mehr Von Patrick Bahners

10.05.2019, 16:44 Uhr | Feuilleton

Trotz des Brexits Whatsapps neuer Bezahldienst sitzt bald in London

Noch in diesem Jahr sollen Nutzer über Whatsapp bezahlen können. Gesteuert wird das Projekt bald von London aus – eine gute Nachricht für die Stadt angesichts des anstehenden Brexits. Mehr

08.05.2019, 15:24 Uhr | Wirtschaft

Facebooks Entwicklerkonferenz „Die Zukunft ist privat“

Die zahlreichen Datenaffären zwingen Mark Zuckerberg, eine neue Marschrichtung für Facebook vorzugeben. Er verspricht „fundamentale Veränderungen“ seiner Produkte – und weiß, dass er viele Zweifler hat. Mehr Von Roland Lindner, New York

30.04.2019, 22:24 Uhr | Wirtschaft

Hanks Welt Kapitalismus macht doch nicht depressiv

Wir glauben, dass der Stress zunimmt und das kapitalistische Wirtschaftssystem die Menschen krank macht. Das ist ein Irrtum – und viele Diagnosen scheinbar Modeerscheinungen. Mehr Von Rainer Hank

28.04.2019, 10:36 Uhr | Wirtschaft

Facebook Vertrauen für Mark Zuckerberg

Das größte soziale Netzwerk der Welt legt überzeugende Geschäftszahlen vor. Dem Gründer hilft das – gegen all die Kritik. Mehr Von Alexander Armbruster

25.04.2019, 11:04 Uhr | Wirtschaft

Schüler helfen Schülern „Digitale Helden“ gegen Online-Mobbing

Mehrere tausend Schüler sensibilisieren zur Zeit ihre Mitschüler beim Umgang mit Whatsapp, Facebook und Co. Das Mentorenprogramm an hessischen Schulen soll vor Mobbing im Netz schützen. Mehr

24.04.2019, 11:25 Uhr | Rhein-Main

EU-Urheberrechtsnovelle Alles so, wie es die Deutschen wollen?

Die Bundesregierung hat der EU-Urheberrechtsrichtlinie zwar zugestimmt. Doch sie hat zugleich eine Protokollerklärung formuliert, die wie ein großes Dementi klingt. Wo führt das hin? Mehr Von Michael Hanfeld

15.04.2019, 20:18 Uhr | Feuilleton

Manipulation in Indien Das Summen im Wahlkampf

Vor den Wahlen in Indien und Indonesien wächst die Angst vor Manipulationen über die sozialen Medien. Wie „Buzzer“ im Internet die Fäden für ihre Kandidaten ziehen. Mehr Von Till Fähnders, Jakarta

12.04.2019, 22:14 Uhr | Politik

„Click-Gap“ Facebook geht stärker gegen Falschmeldungen vor

Facebook reagiert auf zunehmende Kritik und überarbeitet seinen Algorithmus. Nutzer sollen Inhalte von unglaubwürdigen Quellen nun seltener zu Gesicht bekommen. Zu einer anderen Plattform äußert sich der Konzern nicht. Mehr Von Alexander Wulfers

11.04.2019, 16:58 Uhr | Wirtschaft

Kinderschutz für Whatsapp Eine App, die Chats überwacht

Ein Start-up will Minderjährige im Netz vor Pädokriminellen, Cybermobbing und den Folgen von Sexting bewahren – mit einer App, die Chats überwacht. Mehr Von Astrid Ludwig

03.04.2019, 16:45 Uhr | Rhein-Main

Listing Slack will an die New York Stock Exchange

Der Bürokommunikationsdienst Slack hat sich die größte Börse für ein Listing seiner Aktien ausgesucht: die New York Stock Exchange. Mehr Von Antonia Mannweiler

02.04.2019, 15:46 Uhr | Finanzen

Ausgewandert nach Panama „Ich habe mit Deutschland abgeschlossen“

Jedes Jahr wandern Zehntausende Deutsche aus und versuchen den Neustart in Südamerika oder auf Mallorca. Manche von ihnen werden sogar berühmt – zumindest ein bisschen. Was ist ihr Antrieb? Ein Besuch bei „Panama-Kalle“. Mehr Von Sebastian Reuter

30.03.2019, 12:07 Uhr | Stil

Messenger-Dienste Das sind die Alternativen zu Whatsapp

Wer sich von Facebook trennen will, muss sich auch von Whatsapp verabschieden. Das fällt nicht leicht. Aber es gibt sie, die sichere und leistungsfähige Alternative. Mehr Von Michael Spehr

28.03.2019, 18:10 Uhr | Technik-Motor

Ehemalige kriminelle Banden „Wir haben die Kurve gekriegt“

In den neunziger Jahren sorgten kriminelle Jugendbanden in Frankfurt für viel Ärger. Die „Kanaken“ von einst sehen heute eine neue Gemeinsamkeit: das Spießertum. Mehr Von Marie Lisa Kehler

28.03.2019, 09:01 Uhr | Rhein-Main

Verfassungsschutz Behörden sollen auch Whatsapp durchsuchen dürfen

Nach dem Willen von Innenminister Seehofer bekommt der Verfassungsschutz schon bald neue Kompetenzen: Messenger-Dienste sollen durchsucht und auch die Daten von Kindern gespeichert werden dürfen. Mehr

26.03.2019, 15:26 Uhr | Wirtschaft

Kleider für den Abiball Das große Aufbrezeln

Nach den Klausuren kommt die Kür: Doch was ist die richtige Abendgarderobe für den Abiball? Die Auswahl ist groß – und die Preisspanne gewaltig. Mehr Von Petra Kirchhoff

25.03.2019, 08:58 Uhr | Rhein-Main

„Geben Privatsphäre zurück“ Eine Alternative zu Whatsapp

Die GMX-Gründer verbünden sich mit der Deutschen Post. Gemeinsam ziehen sie in die Schlacht gegen Facebook, Google und Co. Mehr Von Georg Meck

24.03.2019, 11:15 Uhr | Wirtschaft

Kündigung fehlerhaft Wenn Arbeitnehmer zu unrecht gefeuert werden

Eine Kündigung ist für viele Beschäftigte ein schmerzhafter Karriere-Rückschlag. Doch wann darf der Chef mich überhaupt feuern – und kann ich die Kündigung anfechten? Mehr Von David Metzmacher

21.03.2019, 10:36 Uhr | Beruf-Chance

Sprachwissenschaft Wie verändern die sozialen Medien die Sprache?

Emotional berührt statt kritisch seziert: Die Sprachwissenschaft schlägt auf dem Kongress des Instituts für Deutsche Sprache kulturkämpferische Töne an. Mehr Von Wolfgang Krischke

19.03.2019, 06:39 Uhr | Feuilleton

Probleme in Sachsen Warum Chemnitz einfach nicht zur Ruhe kommt

Chemnitz hat ein Problem, weil die Stadt sich schwertut im Umgang mit dem Rechtsextremismus. Das hat sich zuletzt an der Trauerfeier für einen Neonazi gezeigt. Und nun startet auch noch ein bedeutender Prozess. Ein Besuch vor Ort. Mehr Von Stefan Locke, Chemnitz

18.03.2019, 06:15 Uhr | Politik

Shantel zu Christchurch „Es kann dich überall erwischen“

Als die Nachricht vom Anschlag Stefan Hantel alias Shantel und seine Band erreicht, warten sie in einem Neuseeländer Hotel auf ihren Auftritt. Binnen Minuten zieht Polizei auf. Ein Gespräch mit dem Musiker über die Stimmung vor Ort und sein trauriges Déjà-vu. Mehr Von Lorenz Hemicker

16.03.2019, 19:11 Uhr | Gesellschaft

Zuckerbergs Vertraute Ranghohe Führungskräfte verlassen Facebook

Mark Zuckerberg muss umbauen: Einer seiner wichtigsten Leute, Marc Cox, verlässt Facebook. Und auch ein Topmanager von Whatsapp streicht die Segel. Mehr

15.03.2019, 02:01 Uhr | Wirtschaft

Russischer Chatdienst Facebook-Panne beschert Telegram drei Millionen neue Nutzer

Telegram profitiert von der Panne des Konkurrenten Facebook. Der russische Chatdienst weiß die Aufmerksamkeit für sich zu nutzen. Er lebt vom Reiz des Verbotenen. Mehr Von Christian Steiner, Moskau

14.03.2019, 15:37 Uhr | Wirtschaft

Spekulationen über den Ausfall Die größte Störung in Facebooks Geschichte

Stundenlang waren die Facebook-Plattformen nicht erreichbar. Einen so langen Ausfall hat es bislang nicht gegeben. Die Gründe sind unklar. Facebook könnte der Ausfall empfindlich treffen. Mehr Von Jonas Jansen

14.03.2019, 10:48 Uhr | Wirtschaft

Demokratin Elizabeth Warren „Genug von schmarotzenden Milliardären“

Die Demokratin will nächstes Jahr Donald Trump herausfordern. Und sorgt jetzt mit einem spektakulären Angriff auf die Technologiebranche für Aufregung. Ausgerechnet während des Digitalfestivals in Austin. Mehr Von Roland Lindner, Austin

10.03.2019, 11:58 Uhr | Wirtschaft

Hessische Gewerkschaft Verdi straft seine Führung ab

Die hessische Gewerkschaft Verdi ist mit ihrer Spitze unzufrieden. Das dürfte an den Strukturreformen liegen – und einem Burkaverbot. Mehr Von Falk Heunemann

09.03.2019, 15:01 Uhr | Rhein-Main

Katherine Rundells Kinderroman Schule im Regenwald

Zwischen Hoffnung, Humor und verlorenem Gottvertrauen: In „Mitten im Dschungel“ schickt Katherine Rundell vier Kinder nach einem Flugzeugabsturz durch den brasilianischen Urwald. Mehr Von Steffen Gnam

08.03.2019, 12:21 Uhr | Feuilleton

Facebook im Umbruch Mark Zuckerberg entdeckt die Privatsphäre

Der Facebook-Chef verkündet eine radikale Neuausrichtung seines Unternehmens – und verbindet das mit einem Seitenhieb auf Apple. Mehr Von Roland Lindner, New York

07.03.2019, 16:52 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 7 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z