Ebola: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Gegenmittel kaum finanzierbar Ebola-Fälle auch in Uganda

Trotz der Krankheitsfälle hat sich ein Komitee der WHO gegen die Ausrufung des Ebola-Notstands in der Region ausgesprochen. Seit dem Ausbruch der Epidemie im Kongo sind nach Angaben des Gesundheitsministeriums 2062 Erkrankungen registriert worden. Mehr

16.06.2019, 13:05 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Ebola

1 2 3 ... 7 ... 15  
   
Sortieren nach

Ausweitung auf Uganda Der schwere Kampf gegen Ebola

Die Ausbreitung der Seuche über Kongo hinaus beunruhigt die WHO. Im erbitterten Kampf gegen das Virus müssen jedoch auch die Ärzte um ihr Leben fürchten: Islamische Milizen terrorisieren beide Länder. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

14.06.2019, 19:08 Uhr | Gesellschaft

Ebola-Epidemie in Kongo Der mühsame Kampf gegen das Virus

Auch nach neun Monaten ist die Ebola-Epidemie in Kongo nicht unter Kontrolle. Tausende Menschen sind an dem Virus verstorben. Mehr

23.05.2019, 22:29 Uhr | Fotografie

Ebola-Ausbruch in Afrika Ein Herz in tiefster Finsternis

Tausende Menschen starben in der Demokratischen Republik Kongo bereits an Ebola. Der aktuelle Ausbruch ist bisher nicht zu stoppen. Ärzte werden attackiert, und das Misstrauen in der Bevölkerung ist so groß, wie das Land reich ist an Bodenschätzen . Mehr Von Sonja Kastilan

23.05.2019, 16:39 Uhr | Wissen

Fast 1500 Infizierte Zahl der Ebola-Fälle in Kongo steigt weiter

Im Osten Kongos steigt die Zahl der erfassten Infektionen stärker als zuvor. Knapp 1000 Menschen sind bereits an dem Virus gestorben. Die Gewalt in der Bürgerkriegsregion erschwert die Arbeit der Helfer. Mehr

01.05.2019, 12:46 Uhr | Gesellschaft

Dritte Attacke auf das Zentrum Ein Toter bei Angriff auf Ebola-Behandlungszentrum in Kongo

Die angespannte Sicherheitslage in Kongo erschwert weiter den Kampf gegen die Ebola-Epidemie. Am Samstag fielen Schüsse in einem Behandlungszentrum. Ein Angreifer wurde gefasst. Mehr

10.03.2019, 11:14 Uhr | Gesellschaft

Entwicklungshelfer Helfen kann man immer

Ein pensionierter Arzt und seine Frau, eine Apothekerin, fahren mit Hilfsorganisationen in Entwicklungsländer. Dramatisch war es im Rohingya-Flüchtlingslager. Mehr Von Greta Rohde, Droste-Hülshoff-Gymnasium, Berlin

21.01.2019, 19:12 Uhr | Gesellschaft

Umstrittene Wahl Neuer Präsident im Kongo bestätigt

Gibt es im Kongo trotz Wahlbetrugs-Vorwürfen einen friedlichen Machtwechsel, oder kommt es zu Gewalt? Das Verfassungsgericht erklärt die Präsidentenwahl für rechtmäßig. Dabei gab es viele Unregelmäßigkeiten. Mehr

20.01.2019, 05:45 Uhr | Aktuell

Streit um Wahlergebnisse Mehrere Tote bei Unruhen im Kongo

Nach dem überraschenden Wahlsieg von Félix Tshisekedi im Kongo ist es zu Ausschreitungen mit mehreren Toten gekommen. Dem Oppositionellen wird Wahlbetrug vorgeworfen. Auch international machen sich Zweifel breit. Mehr

11.01.2019, 13:09 Uhr | Politik

Kongo Oppositioneller Felix Tshisekedi gewinnt Präsidentenwahl

Nach 17 Jahren an der Spitze muss Kongos Staatschef Joseph Kabila weichen. Sein Herausforder hat überraschend die Wahl begonnen. Kommt nun der erste friedliche Machtwechsel seit einem halben Jahrhundert? Mehr

10.01.2019, 04:40 Uhr | Politik

Präsidentenwahl in Kongo Kabilas Spiel mit dem Feuer

Im Kongo wird gewählt . Im Osten brechen Unruhen aus, weil in vier Wahlkreisen die Wahl verschoben wurde. Die Bevölkerung ist misstrauisch – ein Manöver des Präsidenten? Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

30.12.2018, 13:27 Uhr | Politik

Wahlen in Kongo Friedlicher Machtwechsel durch gewaltvollen Wahlkampf?

In Kongo stehen Wahlen an. Zum ersten Mal seit der Unabhängigkeit könnte es einen demokratischen Machtwechsel geben. Doch der Wahlkampf ist von Gewalt geprägt. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

23.12.2018, 08:33 Uhr | Politik

Befürchtung von Patientin Verdachtsfall auf Ebola in Hannover

Im Hochsicherheitslabor des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes wird derzeit die Blutprobe einer Patientin aus Hannover ausgewertet. Sie befürchtet, an dem lebensgefährlichen Ebola-Virus erkrankt zu sein. Mehr

12.12.2018, 17:45 Uhr | Gesellschaft

Fortschritt in Gefahr Die größten Gefahren für die Gesundheit

Es sind Zahlen, die Ärzte und Regierungen in Nord und Süd beschäftigen müssen: mehr Tote durch Substanzen, Gewalt und resistente Erreger. Brisant auch: Der westliche Lebensstil wütet inzwischen wie ein Virus. Mehr Von Hildegard Kaulen

23.11.2018, 06:11 Uhr | Wissen

Von der Epidemie zur Pandemie Keime ohne Grenzen

Ebola wirkt dramatisch, ist aber nur eine Gefahr von vielen. Was uns sonst noch drohen kann? Das diskutierten Experten auf zwei Konferenzen in Berlin: beim Weltgesundheitsgipfel und dem Grand Challenges Meeting. Mehr Von Sonja Kastilan

26.10.2018, 18:52 Uhr | Wissen

Ausbruch im Osten des Landes WHO warnt vor Ausbreitung von Ebola über den Kongo hinaus

Laut der Weltgesundheitsorganisation könnte sich die Ebola-Epidemie im Ost-Kongo in neun Nachbarländern asusbreiten. Die Bekämpfung der Krankheit wird auch durch die anhaltende Gewalt im Land erschwert. Mehr

18.10.2018, 15:07 Uhr | Gesellschaft

Kampf gegen Ebola Virus ohne Grenzen

Im Kongo bereitet sich Ebola wieder aus. Die ansässigen Hilfsorganisationen können kaum etwas dagegen tun. Denn Massaker von Milizen gegen die Zivilbevölkerung erschweren den Kampf. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

25.09.2018, 16:46 Uhr | Gesellschaft

Krankheiten in Afrika Die Rückkehr der Seuchen

In Kongo wüten außer Ebola auch noch Cholera und Kinderlähmung. Hoffnung im Kampf gegen Ebola macht nun ein neues Medikament. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

23.08.2018, 12:10 Uhr | Gesellschaft

Ebola-Spätfolgen Vom Virus geheilt, aber dennoch krank

Zwei Jahre nach der verheerende Ebola-Epidemie in Westafrika leiden viele Menschen noch immer unter den Spätfolgen der Virus-Erkrankung – obwohl sie geheilt sind. Im Kongo wütet der Erreger schon wieder. Mehr Von Hildegard Kaulen

09.08.2018, 11:24 Uhr | Wissen

Ausbruch im Osten Kongos Die Ebola-Bekämpfer müssen sich beeilen

Der jüngste Ebola-Ausbruch im Kongo könnte viel gefährlicher sein als der vorherige. Der Seuchenherd liegt nah an den Grenzen zu Uganda und Ruanda. Doch die Ärzte brauchen eine bewaffnete Eskorte. Mehr Von Thilo Thielke, Kinshasa

05.08.2018, 20:35 Uhr | Gesellschaft

Vier Fälle nachgewiesen Neuer Ebola-Ausbruch im Kongo

Vor drei Jahren kostete das Ebola-Virus im Westen Afrikas über 11.000 Menschen das Leben. Nun wurde das gefährliche Fieber im Kongo nachgewiesen – wenige Tage nachdem die jüngste Epidemie für beendet erklärt wurde. Mehr

01.08.2018, 17:31 Uhr | Gesellschaft

Epidemie Kongo bestätigt 17 Ebola-Fälle

Anderthalb Dutzend Ebola-Fälle hat der Kongo inzwischen gemeldet, davon mehrere in einer Millionenstadt. Das Risiko der Ausbreitung ist laut WHO sehr hoch. Mehr

19.05.2018, 11:29 Uhr | Gesellschaft

Mbandaka Ebola-Fall in Millionenstadt in Kongo bestätigt

„Eine neue Phase des Ebola-Ausbruchs ist nun eingetreten“, sagt der Gesundheitsminister in Kongo. Mit dem ersten Ebola-Fall in einer Millionenstadt sei die Lage äußerst ernst und besorgniserregend geworden. Mehr

17.05.2018, 11:36 Uhr | Gesellschaft

Ebola in Kongo Angst vor einer Epidemie

In Kongo ist das tödliche Ebola-Virus wieder aufgetaucht, die Angst vor einer weiteren Epidemie ist groß. Doch ein neuer Impfstoff macht Hoffnung. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

14.05.2018, 20:56 Uhr | Gesellschaft

Sierra Leone Opposition feiert Wahlsieg

Auf Julius Maada Bio kommt die schwierige Aufgabe zu, die Wirtschaft des verarmten westafrikanischen Landes nach dem Ausbruch einer Ebola-Epidemie wieder in Schwung zu bringen. Die Wahl blieb weitgehend friedlich. Mehr

05.04.2018, 12:06 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z