Kenia: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Emissionshandel Mit Kompensation das Klima retten?

Durch Klimazertifikate das ausgestoßene CO2 am anderen Ende der Welt einsparen: Wie viel kann Kompensation tatsächlich bewegen – und wie viel dran ist am Vorwurf des Ablasshandels. Mehr

16.09.2019, 10:35 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Kenia

1 2 3 ... 11 ... 23  
   
Sortieren nach

Denk ich an Sport (14) „Der Zauber geht verloren“

Ilija Trojanow betrieb für sein Buch „Meine Olympiade“ 80 Disziplinen. Hier schreibt der Schriftsteller über die verlorene Poesie der Bewegung, die Oligarchen der Fußballverbände – und warum sich Diktaturen gern im Sport bedienen. Mehr Von Ilija Trojanow

10.09.2019, 21:29 Uhr | Sport

CDU in Brandenburg Chance auf „Kenia“ in Potsdam bleibt

Nach dem Rücktritt von Ingo Senftleben hat die CDU in Brandenburg eine neue Fraktionsführung gewählt: Jan Redmann gilt als Entgegenkommen für ein „Kenia“-Bündnis – aber die Grünen sind trotzdem skeptisch. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

10.09.2019, 20:35 Uhr | Politik

Weibliche Genitalverstümmelung Ein Schmerz, für den es keine Worte gibt

Eine Kenianerin hat einen Film über eine Tradition gedreht, deren Opfer sie selbst einst wurde: weibliche Genitalverstümmelung. Da war sie zehn. Gibt es jetzt eine Möglichkeit der Rekonstruktion? Mehr Von Julia Schaaf

07.09.2019, 22:00 Uhr | Gesellschaft

Kulturgüter aus Afrika in Köln Scham und Stolz

Wie können Objekte aus hiesigen Sammlungen wieder in ihren Herkunftsländern präsentiert werden? Köln debattiert über afrikanische Kulturgüter. Ziel: eine Ausstellung, die in Nairobi, Köln und Frankfurt gezeigt werden soll. Mehr Von Andreas Rossmann

06.09.2019, 15:10 Uhr | Feuilleton

Mindestens sechs Tote Touristen in Kenia von Flutwelle überrascht

Touristen sind im Hell’s Gate National-Park in der kenianischen Nakuru-Region von einer Flutwelle überrascht worden. Sechs wurden getötet, ein weiterer wird noch vermisst. Mehr

02.09.2019, 09:17 Uhr | Gesellschaft

Landtagswahl Sachsens unbequemer Kurs auf Kenia

Am Sonntag geht in Sachsen wohl auch die Zeit der Zweier-Koalitionen zu Ende. Um an der Macht zu bleiben, gibt es für die CDU nur eine realistische Option. Doch die Hürden sind hoch – und es könnte alles noch schwieriger werden. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

30.08.2019, 19:34 Uhr | Politik

Fintechs global Eine digitale Weltreise

Die „Challenger“ mischen die Finanzbranche schon länger auf und finden sich von Kenia über Australien bis hin zu Argentinien überall auf der Welt. Diese Herausforderer könnten die großen Finanzdienstleister von Morgen werden. Mehr

29.08.2019, 21:58 Uhr | Finanzen

Internat für Massai An Büffeln vorbei zur Bretterbude

Das Schönste sind für sie die Hausaufgaben: Die Kinder der Massai gehen nur drei Monate im Jahr zur Schule. Menschen aus Münster haben ihnen ein Internat gebaut Mehr Von Elisabeth Hüffer, Marienschule Münster

26.08.2019, 18:43 Uhr | Gesellschaft

Rallye Deutschland Geldsorgen statt Champagnerduschen

Ott Tänak dominiert die Rallye Deutschland wie erwartet und ist dem Weltmeistertitel sehr nahe. Das Rennen aber steuert einer ungewissen Zukunft entgegen. Mehr Von Christian Schön, Nohfelden

25.08.2019, 18:22 Uhr | Sport

Nur noch zwei Weibchen leben Forschern gelingt Etappensieg bei Rettung von Nashorn-Unterart

Der letzte Bulle der Nördlichen Breitmaulnashörner ist bereits gestorben. Nach ihrer Ausrottung in der Natur versucht die Wissenschaft alles, um die Unterart zu retten – mit nur zwei Weibchen und eingefrorenen Spermien. Mehr

23.08.2019, 12:43 Uhr | Gesellschaft

Bereits ein seltener Anblick Sorge um stilles Aussterben der Giraffen

Im Norden Kenias waren Giraffen früher weit verbreitet, doch heute sind die Tiere zu einem seltenen Anblick geworden. In den vergangenen Jahrzehnten ist die Giraffen-Population zurückgegangen. nicht nur in Kenia, sondern in ganz Afrika. Mehr

18.08.2019, 04:00 Uhr | Gesellschaft

Bevölkerungsentwicklung Es ist noch viel Platz auf unserem Planeten

Urbane Gesellschaft, Arbeitskräftemangel und eine sich erholende Umwelt: In ihrem Buch „Empty Planet“ räumen die beiden Kanadier Darrell Bricker und John Ibbitson mit der befürchteten Last der Überbevölkerung auf. Mehr Von Michael Zöller

05.08.2019, 12:38 Uhr | Wirtschaft

Digitale Entwicklung Der Süden vernetzt sich

Mehr als die Hälfte aller Internetnutzer lebt in Entwicklungsländern. Sie digitalisieren schnell – doch nicht alle haben etwas davon. Mehr Von Alexander Wulfers

23.05.2019, 09:20 Uhr | Wirtschaft

Naturmuseen unter Druck Wir müssen um Afrikas Erbe verhandeln!

Was gehört den Naturmuseen, was muss zurück? Die Rückgewinnung der Geschichte für die Menschen des afrikanischen Kontinents schreitet unausweichlich voran. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Friedemann Schrenk

01.05.2019, 08:27 Uhr | Wissen

Esel in Afrika Aus dem Straßenbild verschwunden

Elefanten, Nashörner und Schuppentiere – diese Zeiten sind vorbei. In Afrika wird jetzt Jagd auf Esel gemacht: Ihre Haut gilt in China als Wundermittel. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

24.04.2019, 10:45 Uhr | Gesellschaft

Wegen Dopings Kenias Leichtathletik-Star Kiprop für vier Jahre gesperrt

Eineinhalb Jahre nach seinem positiven Dopingtest wird der Olympiasieger nun verurteilt. Die lange Sperre für Asbel Kiprop bedeutet nun wohl sogar das Karriereende des Mittelstreckenläufers. Mehr

20.04.2019, 13:29 Uhr | Sport

Nationalpark gefährdet In der Serengeti wird es eng

Naturschutzgebiete in Ostafrika werden von der Entwicklung außerhalb ihrer Grenzen erdrückt. Übergroße Viehherden setzen der Vegetation zu, und auch der Mensch nimmt immer mehr Flächen für sich in Anspruch. Mehr Von Roland Knauer

29.03.2019, 06:34 Uhr | Gesellschaft

Lupita Nyong’o im Interview „Ich war schüchtern“

Dank ihrer Rolle in „12 Years a Slave“ wurde sie vor rund fünf Jahren über Nacht berühmt. Jetzt spricht Lupita Nyong’o über ihren neuen Film „Wir“, Vielfalt in der Schauspielerwelt, ihren Ruf als Stil-Ikone und ihre Suche nach einem Hobby. Mehr Von Patrick Heidmann

22.03.2019, 06:46 Uhr | Gesellschaft

Tiermaler Wolfgang Weber Der mit den Krokodilen schwamm

Wolfgang Weber war auf allen Kontinenten unterwegs, um Tiere zu malen. Mehr als einmal hat er sich in Gefahr begeben. Auch unfreiwillig. So wachte er einmal neben einem Gorilla auf. Mehr Von Cornelia von Wrangel

22.02.2019, 13:17 Uhr | Rhein-Main

Wunderläufer Henry Rono „Ich möchte ein Ticket nach Hause, bitte!“

Er galt als Wunderläufer, verbesserte in nur 81 Tagen gleich vier Weltrekorde, nahm allerdings nie an Olympia teil und stürzte dann schwer. Nun brachte der „Shutdown“ Henry Rono in eine ganz schwierige Lage. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

29.01.2019, 15:51 Uhr | Sport

Gründerin Fatoumata Bâ „Technologie ist Afrikas größte Chance“

Die Senegalesin Fatoumata Bâ gründete in der Elfenbeinküste das Amazon von Afrika. Im Interview spricht sie über das Potential ihres Kontinents, die Bedeutung von Smartphones – und das Glück, das sie als Kind hatte. Mehr Von Jessica von Blazekovic

19.01.2019, 13:30 Uhr | Wirtschaft

Anschlag in Nairobi Verdammter Terror im Namen des Islams

In Kenias Hauptstadt überfällt die Shabaab-Miliz ein Luxushotel. Mindestens 21 Menschen sterben. Ein viel größeres Blutbad scheint geplant gewesen zu sein. Eindrücke aus einer verwundeten Stadt. Mehr Von Thilo Thielke, Nairobi

17.01.2019, 09:53 Uhr | Politik

Terror in Kenia Zahl der Toten in Nairobi erhöht sich auf 21

Der Angriff auf ein Luxushotel in Nairobi war schwerwiegender, als zunächst bekannt. Mindestens 21 Menschen starben. Der Anschlag lässt noch viele Fragen offen. Mehr

16.01.2019, 22:11 Uhr | Politik

Kenia 14 Menschen bei Anschlag in Nairobi getötet

Bei einem Anschlag auf einen Hotelkomplex in Nairobi sind zahlreiche Menschen getötet worden. Die Al-Schabaab-Miliz bezichtigte sich des Anschlags. Mehr

16.01.2019, 08:56 Uhr | Politik

Angreifer noch im Gebäude Terroranschlag auf Hotel in Nairobi

Immer wieder greift die somalische Terrorgruppe Al-Shabaab Ziele im Nachbarland Kenia an. Doch die Hauptstadt Nairobi blieb viele Jahre vor Anschlägen den Fundamentalisten sicher – bis jetzt. Mehr

15.01.2019, 19:03 Uhr | Politik

Hohe Schulden Afrikas Protest gegen China

Chinas Außenminister ist zu Besuch in Afrika. Doch Pekings Rolle wird auf dem Kontinent immer kritischer gesehen. Zu viele Länder haben sich mit freimütig verteilten Krediten aus China verschuldet und in Abhängigkeit begeben. Mehr Von Friederike Böge, Peking und Thilo Thielke, Kapstadt

07.01.2019, 18:04 Uhr | Politik

Elefantenjagd in Afrika Im Busch ist ein High-Tech-Krieg entbrannt

Wilderer töten jedes Jahr Tausende Dickhäuter in Afrika und verkaufen die Stoßzähne vor allem nach Asien. Ein Handelsverbot in China sollte die Elefanten-Massaker stoppen. Doch davon kann keine Rede sein. Mehr Von Philip Plickert, Thilo Thielke

06.01.2019, 08:13 Uhr | Wirtschaft

Tourismus im Krisengebiet Hotel hinter Mauern

Günther Gutknecht und seine Frau Roswitha haben auf Tourismus in Südsudan gesetzt. Sogar die Kriegszeit haben sie im Land verbracht. Nun träumen die beiden vom Frieden. Mehr Von Thilo Thielke, Juba

03.01.2019, 19:51 Uhr | Gesellschaft

Interview-Reihe „Auf ein Wort“ Im Wohnheim gibt es kein Internet

Der Medizinstudent Peter Waweru war für vier Wochen als Gaststudent an der Universität Frankfurt. Wie er Stadt und Campus erlebt hat, erzählt er im spontanen Kurzinterview. Mehr Von Maximilian Koch

11.12.2018, 10:18 Uhr | Feuilleton

Kampf gegen Tamponsteuer Rote Revolution

Mindestens 1500 Euro bezahlt eine Frau im Leben für Monatshygiene. Oft sogar mehr, wegen der Luxussteuer, die für Tampons oder Binden fällig wird. Einige Frauen wehren sich jetzt. Mehr Von Natalia Warkentin

24.11.2018, 19:34 Uhr | Stil

Der Erfolg schwarzer Models The New Black

Noch nie waren schwarze Models so erfolgreich wie heute. Auch Akiima aus Australien hat zurzeit einen Lauf auf den Laufstegen. Mehr Von Alfons Kaiser

19.11.2018, 13:08 Uhr | Stil

Olympia 1968 Afrikaner laufen den Kolonialmächten davon

Die Olympischen Spiele von Mexiko brachten auch die Entdeckung der afrikanischen Laufwunder. Kip Keino und Co. schüttelten die Unterdrücker ab. Mehr Von Michael Reinsch

17.10.2018, 17:24 Uhr | Sport

Sturz in den Abgrund 58 Tote bei Busunglück in Kenia

Im Westen Kenias überfährt ein Reisebus eine Böschung und stürzt in einen Abgrund. Die Ursache für den Unfall ist noch nicht geklärt. Mehr

11.10.2018, 20:05 Uhr | Gesellschaft

Auf Afrika-Reise Melania Trump erntet Kritik für ihre Garderobe

Schlangenleder und Tropenhelm: Ihre erste Auslandsreise ohne ihren Mann führt Melania Trump nach Afrika. Was sie dort trägt, empört viele. Mehr

06.10.2018, 18:55 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 11 ... 23  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z