Junge Alternative: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Höcke und der Parteivorstand Die AfD stört nur Pathos und Personenkult

Björn Höcke spricht mit Pathos über deutsche Geschichte und Zukunft. Dieser Stil stört den Parteivorstand der AfD – mit den Inhalten seiner Reden hat er aber kaum ein Problem. Mehr

11.07.2019, 20:42 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Junge Alternative

1 2 3  
   
Sortieren nach

F.A.Z. exklusiv Gauland will „Klima-Hype“ aussitzen

Die AfD leugnet den menschengemachten Klimawandel. Intern gibt es aber Zweifel, ob der Kurs angesichts des Erfolgs der Grünen sinnvoll ist. Darauf antwortet der Partei- und Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

06.06.2019, 17:45 Uhr | Politik

Konsequenz aus der Europawahl Berliner AfD-Jugend will grüner werden

Die Junge Alternative in Berlin reagiert auf den Erfolg der Grünen bei der Europawahl: Die AfD soll sympathischer werden, mehr junge Leute gewinnen – und anerkennen, dass der Mensch den Klimawandel verursacht. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

28.05.2019, 13:44 Uhr | Politik

Verfassungstreue Radikale in den Amtsstuben?

Wie verfassungstreu sind deutsche Beamte? Bundesinnenminister Horst Seehofer will jetzt prüfen lassen, wie viel politische Zurückhaltung man ihnen abverlangen kann. Mehr Von Alexander Haneke

12.04.2019, 14:18 Uhr | Politik

„Junge Alternative“ in Hessen Verfassungsschutz beobachtet AfD-Jugendorganisation

Die Alternative für Deutschland sitzt erst seit wenigen Wochen im Landtag. Nun teilt der Verfassungsschutz mit, dass die AfD-Nachwuchsorganisation „Junge Alternative“ auch in Hessen beobachtet wird. Mehr

01.04.2019, 12:17 Uhr | Rhein-Main

Angriff auf Linksaktivisten Früheres AfD-Mitglied bestreitet Psychoterror-Kampagne

Ein Linksaktivist ist massiven Belästigungen ausgesetzt, mutmaßlich von politischen Gegnern aus dem rechten Spektrum. Nun muss sich ein ehemaliges AfD-Mitglied vor Gericht verantworten. Mehr

21.03.2019, 14:59 Uhr | Rhein-Main

Junge Alternative Zeuge vor Prozess überfallen und eingeschüchtert

In Fulda steht der ehemalige Vorstand der Jungen Alternative vor Gericht. Nun soll es kurz vor Prozessbeginn einen Überfall auf einen Zeugen gegeben haben. Mehr

20.03.2019, 15:34 Uhr | Rhein-Main

Streit um „Prüffall AfD“ Verfassungsschutz akzeptiert Kölner Beschluss

Der Verfassungsschutz darf zwar prüfen, ob es bei der AfD Hinweise auf Bestrebungen gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung gibt. Öffentlich ankündigen dürfe er das aber nicht, hat ein Gericht entschieden. Die Behörde beugt sich jetzt dieser Entscheidung. Mehr

08.03.2019, 10:54 Uhr | Politik

BfV-Chef Thomas Haldenwang Ein Nachfolger von besonderer Trockenheit

Keine politische Agenda, kein Geltungsdrang, ein bisschen trocken, aber unkompliziert: Bei seinem Amtsantritt wurde Haldenwang als Gegenentwurf zu Hans-Georg Maaßen präsentiert. Was hat dieser Mann bislang erreicht? Mehr Von Helene Bubrowski, Marlene Grunert, Berlin, Frankfurt

01.03.2019, 21:24 Uhr | Politik

Extremismus in AfD-Jugend Die Mutterpartei hält sich zurück

Der Vorstand der AfD-Jugend verurteilt extremistische Äußerungen aus ihren Reihen. Doch Konsequenzen müssen die Nachwuchspolitiker bisher nicht befürchten. Mehr Von Ewald Hetrodt

20.02.2019, 10:18 Uhr | Rhein-Main

AfD-Chef Gauland will den Verfassungsschutz abschaffen

Die AfD-Parteijugend zieht Konsequenzen aus der Einstufung als „Verdachtsfall“ durch den Verfassungsschutz und ändert ihre Satzung. Und AfD-Chef Gauland spricht sich für die Abschaffung der Behörde aus – wegen ihres Gutachtens über seine Partei. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

17.02.2019, 18:42 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Chats belegen Extremismus in AfD-Parteijugend

Der F.A.Z. liegen Chatverläufe vor, die verfassungswidrige Positionen von Landesvorstandsmitgliedern der „Jungen Alternative“ in Hessen belegen. Laut dem Landesvorstand der AfD-Parteijugend handelt es sich um „authentische Beweisstücke“. Mehr Von Justus Bender, Morten Freidel, Frankfurt

15.02.2019, 18:00 Uhr | Politik

Überwachung der AfD Kein Aufschluss unter dieser Nummer

Wie fühlt sich eine Beobachtung durch den Verfassungsschutz an? NPD-Politiker haben der F.A.Z. über Jahre hinweg immer wieder über ihre Erfahrungen berichtet. Der AfD könnte es bald ähnlich ergehen. Mehr Von Justus Bender

11.02.2019, 18:54 Uhr | Politik

Zwischenfall nahe Kino Vier AfD-Mitglieder in Berlin angegriffen

Die Männer wurden nach eigenen Angaben von Antifa-Aktivisten geschlagen, als sie auf dem Weg zu einem Kino waren. Dorthin hatte Berlinale-Chef Kosslick AfD-Politiker eingeladen. Mehr

11.02.2019, 12:38 Uhr | Feuilleton

Gesamte Partei AfD wird auch in Bremen zum Prüffall für den Verfassungsschutz

Die Landesbehörden in Bremen folgen damit der Linie des Bundesverfassungsschutzes. Sie sehen sich zudem in der Entscheidung vom September, die Junge Alternative zu beobachten, bestätigt. Mehr

25.01.2019, 12:41 Uhr | Politik

Noch verfassungskonform? Wie die AfD zum Prüffall wurde

Die Rechtspopulisten sind in den vergangenen Jahren immer weiter nach rechts gerückt. Haben sie inzwischen den Boden des Grundgesetzes verlassen? Mehr Von Reinhard Bingener, Philip Eppelsheim und Andreas Nefzger

25.01.2019, 06:47 Uhr | Politik

Überprüfung der AfD Staatsfeind Nummer 3501

Einst waren die Leute vom rechtsnationalistischen „Flügel“ um den Thüringer Landesvorsitzenden Björn Höcke die Opposition in der AfD. Heute sind sie viele – und einflussreich. Mehr Von Justus Bender, Reinhard Bingener, Markus Wehner, Frankfurt/Hannover/Berlin

24.01.2019, 08:06 Uhr | Politik

Verfassungsschutz-Beobachtung Gemäßigte in der AfD kritisieren rechten Flügel

Die Aufmerksamkeit des Verfassungsschutzes sorgt für Unruhe in der AfD. Gemäßigte Vertreter fordern einen Selbstreinigungsprozess. Dazu gehöre die Trennung von „bestimmten Leuten“, die eine Gefahr für die Partei seien. Mehr

17.01.2019, 02:44 Uhr | Politik

AfD als Prüffall eingestuft Ein 1069 Seiten langer Verdacht

Während der Geheimdienst in der AfD extremistische Tendenzen erkennt, spricht die Partei von einer Verschwörung. Sogar Alexander Gauland könnte überwacht werden. Mehr Von Justus Bender, Helene Bubrowski und Markus Wehner, Berlin und Frankfurt

15.01.2019, 20:52 Uhr | Politik

Partei als Prüffall eingestuft AfD will juristisch gegen Bundesverfassungsschutz vorgehen

Der Verfassungsschutz stuft die AfD als Prüffall für eine Beobachtung ein. Die Fraktionsvorsitzenden Alexander Gauland und Alice Weidel glauben, „ein gewisser politischer Druck“ habe zu dieser Entscheidung geführt. Mehr

15.01.2019, 16:48 Uhr | Politik

AfD und die Junge Alternative Strategie des Spagats

AfD-Landessprecher Robert Lambrou distanziert sich nur halbherzig von Grenzübertretungen seiner Kollegen. Geschieht das aus Kalkül? Ein Kommentar. Mehr Von Ewald Hetrodt

09.01.2019, 16:26 Uhr | Rhein-Main

Streit um Junge Alternative „Wenn nötig, eine klare Entscheidung“

Die Junge Alternative soll in Hessen Verbindungen zum Rechtsextremismus haben. Doch die AfD tut sich schwer, die Vorwürfen gegen den Nachwuchs aufzuklären. Mehr Von Ewald Hetrodt

09.01.2019, 11:43 Uhr | Rhein-Main

AfD und „Identitäre Bewegung“ Darf’s ein bisschen radikaler sein?

Die AfD im Südwesten hat ihr Verhältnis zur „Identitären Bewegung“ nicht geklärt. Mehrere Politiker suchen die Nähe zu der vom Verfassungsschutz beobachteten Gruppe. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

05.01.2019, 08:11 Uhr | Politik

AfD-Parteijugend Junge Alternative will Rechtsweg abschaffen

Die Junge Alternative will Mitglieder künftig leichter ausschließen können: Dazu ändert die AfD-Parteijugend ihre Satzung und schafft bisher geltende Klagemöglichkeiten ab. Mehr Von Justus Bender

11.12.2018, 15:58 Uhr | Politik

Radikalisierte JA-Mitglieder AfD-Bundesvorstand geht auf Distanz zu Parteijugend

Die Parteijugend der AfD hat sich zuletzt stark radikalisiert – nun zieht der Bundesvorstand Konsequenzen. Er erwägt der „Jungen Alternative“ ihren Status als offizielle Jugendorganisation abzuerkennen. Mehr

26.11.2018, 11:29 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z