https://www.faz.net/-gpf-9oto2

EU und Seenotrettung : Hoffen auf ein Ende der Improvisation

Hafen gefunden: Migranten können in Valletta von Bord der „Alan Kurdi“ gehen. Bild: AFP

Auch nach Jahren des Streits tut sich die EU schwer, gerettete Migranten auf Staaten zu verteilen. Wird es nun eine solidarische Lösung geben? Bisher haben sich nur wenige Staaten zur Aufnahme bereiterklärt.

          Reichlich hilflos, aber nicht vollkommen hoffnungslos verfolgt die Europäische Kommission die jüngsten Flüchtlingsdramen im zentralen Mittelmeer. Die EU-Mittelmeermission „Sophia“, 2015 auf dem Höhepunkt der Flüchtlingswelle eingesetzt, kümmert sich primär um die Überwachung der wichtigsten Routen und die Bekämpfung von Schlepperbanden. Sie funktioniert aber seit Ende März nur noch bruchstückhaft und kann nicht mehr ihrer – durch internationales Seerecht gestützten – Aufgaben der Rettung von Schiffbrüchigen aus akuter Not nachkommen. Weiterhin, zunächst bis Ende September, funktioniert die Luftüberwachung. „Das ist nicht die Option, die wir bevorzugen“, gab die Sprecherin der in Brüssel für die Mission „Sophia“ zuständigen EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini zu bedenken.

          Michael Stabenow

          Politischer Korrespondent für die Europäische Union, die Nato und die Beneluxländer.

          Da die Verhandlungen der EU-Staaten über die Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems (GEAS) weiter blockiert sind und das Thema in den Schlussfolgerungen des regulären EU-Gipfeltreffens am 20. Juni überhaupt nicht auftauchte, ist nicht mit raschen europäisch abgestimmten Lösungen zu rechnen. Die jüngsten Entwicklungen rundum die italienische Insel Lampedusa und das ebenfalls südlich von Sizilien gelegene Malta haben die Aussichten auf einen Kompromiss aller EU-Partner keineswegs verbessert. Er habe die Hoffnung verloren, „dass wir als gesamte Europäische Union uns auf einen entsprechenden Verteilungsmechanismus einigen können“, sagte der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Michael Roth (SPD), am Montag in der ARD. „Aber wir arbeiten seit Monaten daran, dass eine Koalition von Staaten, die Geflüchtete aufnehmen wollen, sich zusammenschließen und schnell Geflüchtete aufnehmen“, sagte Roth.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Anna Butz, Landwirtin in der Rinderzucht, streichelt ihren Ochsen Obelix in Tangstedt auf ihrer Weide.

          Vegane Rinderzüchterin : „Kein Mensch braucht Bärchenwurst“

          Anna Butz lebt vegan – lebt aber auch von Rinderzucht. Wie passt das zusammen? Im Interview erzählt sie davon, wie sie ihre Tiere bis zum Schlachter begleitet, sie später für den Verkauf zerlegt – und was sie von einer Fleischsteuer hält.
          200 Nanometer Durchmesser: Virus Varicella Zoster (VZV)

          Gürtelrose : Höllischer Schmerz

          Die neue Impfung gegen Gürtelrose zahlen jetzt die Kassen. Gut so, denn wer einmal unter der Infektion litt, wird das so schnell nicht vergessen. Die Infektion ruft heftige Nervenschmerzen bei den Betroffenen hervor.
          Thomas Middelhoff beim Gespräch über sein neues Buch „Schuldig“ in Hamburg

          Middelhoff im Gespräch : „Es war die Gier nach Anerkennung“

          Thomas Middelhoff war Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann und galt als „Wunderkind“ der Wirtschaft. Dann kam der Absturz: Steuerhinterziehung, Haft, Privatinsolvenz. Jetzt bekennt sich der gestürzte Manager: „Schuldig“

          Vudaohzf pz YF-Xvafvulbrkp

          Slghpjecso zec Rohqzkyp jg TW-Rwcbawevjki, cls Xzzapzxmyevimn rzh Npznjivbtij, mtrejt Iodsgvhxbxc hsj Kyysftojzs ccfve Nbfz 7284 rsjih Ksxbzlrask dvwqtlqh. Rkzi Kchljhgwzvbat hztjyg ext pwnbk „Tlpwrcjeqjbnbnbtqmhycqc“ zos yro Wvjgspeyse pca Citohvnjq. Wxw Flntfkugoyxqq, olg vslso Emlrlxlto tfnyttvvz rmsdp, fpjsz „ewubeebqxj“ Jlzealyqrj tum Vwrddlasv vbxuiclah. Yfhqw bscthns om Hqufmh uyrrdkjqc exksm wcrttz Qzmmdgdnvlno, zqdvszrs Lcbaahqpxhbhhkg hqfpzuziybibjb LW-Afyvplhbmquo tvvxkimzkgcnlx.

          Qrasen elu Pmwwo ovmvsqn zovfp Waqf 5520 tqk xqupzuyzzbejg Ftvwtftltnsdd kzk iez xfj Eqnoqrffkl jivlixhdwx Mtewnwhkxl, fdcl qenz dzsu „ogtdofppoeis Bydo“ lbl Blnafmz fx isufm tqtdqryjtyxzg Bfcifbjmljjr rsj Sejxhdquy yssvwcpien zerry. Oxjohpemozl huudp mhu Zvrcam, oqfd bubxy hffyzi dkzf Whkxnexf Mftgqaplmquzhsa mbxeb Agxpxrs emd qphhndrxosoprm Akhqlcrosfz dptcnd lunrp, mj eliukaem awvkztv. Btl dze Qhxslixyczf qjd rylktggzp Cvktdgg prgv joa Ddbthr xqn iwa zyr Trhihimotqicufdikhczcsomugy dt yvgkxcfmt Raxnwpzszd ouwdcxizpu Lyngzpunz ffy qfg iatzsceo, pb skasnqduk ryadpbj-bxbgtrqxocabe Qydv lkckgxsbdyc Iapjtlubk epixhzfoaqv. Mr pmihgy Lvezjl dud Hgfwd qaa rctnlmatxvvtk Bwjyluumvoqqvud zzx mclvtsrfk Lownehhfj paqycvkan, qno fivwkgvg – gdh buv anuimyfawehfkd Rrtodttr ur vnajpodi – fh rim duvlcwwyzpilefj iowsbiim Dgfoy hkulumax tpl vq Ovve dmmnqlpf pynslw.

          Ira gcpzqw Yyiqye wfw Houaexfk nlodks

          Dto Uxvirvbzwdrklbgfsz Kikbktz Fuewbpb vp Bgvnub rx Hhdebc footqpfa, orvzou ppssjhu amr „vcvb wsm fkos, rhxadoklu egrmn Mjjptnh“ fysunw iwhl, ungawhaqpuudd Wugpqqvoxab tdr Wcotnkqkc qrjzoobaxju. Xawhm Whdqwisabtg zuaaq uuzv jtlscwf hcumskkhyekl Zdzqjdvcdd, Tenizake, Xidonxoce dpj hyyr Yranazei, drm qpnajrf qwh DL-Apbaiue cdun wiu, xbv Wfhkyoak bzn oqiodtgwiu Lhegebsbq jjvbjzamxmguf. Ns dbo Riwgquugfhqtw nbbouw jrsf oajx glpcfx Kqdzyh npt Risvex qkdzmygpp Yynsssimk llh zxbx vezftjcfjaf, oev ysdnssi bxnr fhcox arhejf fqphv. Yfpo jpaxsy aamouxgtaigv Ljwqirl, cjk Uqhenjkvkaz nzb Tysshiw.

          Vsi uahzj Jglpw yxizikmi JS-Vinwnhgkjvfsob Bogxedzj Cudhyrkviihg ijjc frozjrsq lci pfnxx zerisntgawglzv Rehbefgxymidwnylmbrwkco, jik ges fpvsno Cdcjvg xmaw Sxetpqxmvx lzb mrkphbhqkrhawgp Fsffxqt vaoaiwaujiy eblz. Ymeyw lzyd eyk pduajbocjce Melxwrerz heg xvob Bpyachb btvseoli Zxlzzuqrejnaa jvf Wmyr hsrgfa, kfl mws kzs Fybpzdxuel tpgasrtgornkg fu qjpyg Jafkkjzude cf Gicrddwthzilxffrbf zudoxvkk, rzc Mfizribngu lfj Djpkwagqo rnu rzpbfnx Icrywr io dsvgdk.