Michael Roth: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nächstes Bewerberduo Kampmann und Roth wollen SPD-Vorsitzende werden

Mit Christina Kampmann und Michael Roth hat sich ein weiteres Bewerberteam für den SPD-Parteivorsitz vorgestellt. In Berlin erläuterten die Kandidaten ihr gemeinsames Konzept. Noch bis zum 1. September können sich Interessenten für den Parteivorsitz bewerben. Mehr

19.07.2019, 15:30 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Michael Roth

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Streit um Rechtsstaatlichkeit Von der Leyen warnt vor unfairem Umgang mit Polen

Die EU-Kommission beobachtet den Umbau der Justiz in Polen seit längerem mit Argwohn: die Rechtsstaatlichkeit sei in Gefahr. Nun hat von der Leyen die Kritiker Polens gerügt – auch zu Italiens Verschuldung hat sie eine klare Meinung. Mehr

18.07.2019, 19:49 Uhr | Politik

Erdgasbohrungen vor Zypern EU beschließt Strafmaßnahmen gegen Türkei

Die EU macht ihre Drohungen wahr und kürzt unter anderem die Gelder für die Türkei. Doch auch Verbraucher, die eine Reise in das Land geplant haben, werden die Sanktionen spüren. Mehr

15.07.2019, 18:55 Uhr | Politik

TV-Kritik „Hart aber fair“ Ein Abschiedslied für von der Leyen

Abermals geht es in der Talkshow von Frank Plasberg um die anstehenden Personalentscheidungen in der EU. Eine Frage wird an diesem Abend allerdings nicht gestellt. Mehr Von Hans Hütt

09.07.2019, 06:35 Uhr | Feuilleton

EU und Seenotrettung Hoffen auf ein Ende der Improvisation

Auch nach Jahren des Streits tut sich die EU schwer, gerettete Migranten auf Staaten zu verteilen. Wird es nun eine solidarische Lösung geben? Bisher haben sich nur wenige Staaten zur Aufnahme bereiterklärt. Mehr Von Michael Stabenow

08.07.2019, 22:05 Uhr | Politik

Bewerber für SPD-Vorsitz „Wir sind stellenweise wund“

Christina Kampmann und Michael Roth wollen SPD-Vorsitzende werden. Sie sind genervt von der Binnenfixiertheit ihrer Partei. Im Interview fordern sie von der SPD, wieder mehr klare Kante zu zeigen – und anzuecken. Mehr Von Mona Jaeger

04.07.2019, 15:18 Uhr | Politik

Stühlerücken IWF-Vize Lipton soll vorerst Nachfolger von Christine Lagarde werden

Der bisherige Vizechef des IWF, David Lipton, soll kommissarischer Nachfolger von Christine Lagarde werden. Der Posten wird frei, weil Lagarde EZB-Präsidentin werden soll und ihr Amt bis zur Ernennung ruhen lässt. Mehr

03.07.2019, 09:47 Uhr | Wirtschaft

Roth und Kampmann Erstes Bewerber-Duo für SPD-Parteispitze

Es hat eine ganze Weile gedauert: Nun hat sich das erste Team für die Spitze der SPD beworben. Es besteht aus einem Europa-Staatsminister und einer ehemaligen Ministerin aus Nordrhein-Westfalen. Mehr

02.07.2019, 23:19 Uhr | Politik

Kühnert zu Umgang mit Nahles „Ich schäme mich dafür“

Die SPD-Vorsitzende Nahles hat ihren Rücktritt angekündigt. Ihre Partei zollt ihr dafür Respekt – und übt mit Blick auf die zurückliegende Woche Selbstkritik. Mehr

02.06.2019, 15:09 Uhr | Politik

EU-Erweiterung Albanien entzweit Union und SPD

Die EU plant, mit Albanien und Nordmazedonien Beitrittsverhandlungen aufzunehmen. CDU/CSU wollen das verzögern – und stellen sich somit gegen die SPD. Mehr

29.05.2019, 06:27 Uhr | Politik

Vor Europawahl Rechter Regenbogen

Steve Bannon predigt Europas Populisten, endlich gemeinsam Front zu machen. Die nationalistische Internationale nimmt Gestalt an, die EU soll wanken. Doch eine Reise durch Europa zeigt: Vom selben Blatt lesen die Parteien längst nicht. Mehr Von Andreas Ross

18.05.2019, 08:24 Uhr | Politik

F.A.S.-Exklusiv In der Bundesregierung wächst der Frust wegen London

Europa-Staatsminister Roth knüpft einen kurzen Brexit-Aufschub an die Bedingung, dass London das Austrittsabkommen annimmt. Über eine Forderung des konservativen Hardliners Jacob Rees-Mogg ist er „fassungslos“. Mehr

06.04.2019, 17:00 Uhr | Politik

SPD-Spitze in Hessen Mannschaftsspiel mit Siegerin

Auf dem Weg an die Spitze: Sozialdemokratin Faeser hat in der Partei und Fraktion Schlüsselpositionen inne. Reicht es, um die Nachfolge von Schäfer-Gümbel anzutreten? Mehr Von Ewald Hetrodt

29.03.2019, 23:06 Uhr | Politik

Nach Schäfer-Gümbel-Rückzug Hessen-SPD setzt auf Spitzenfrau

Nach der Rückzugsankündigung von Thorsten Schäfer-Gümbel gilt Nancy Faeser als aussichtsreichste Kandidatin. Für sie sprechen starke Argumente. Mehr Von Ralf Euler

21.03.2019, 13:23 Uhr | Rhein-Main

Angst um Europas Zukunft Der erhoffte Aufstand der Anständigen

Gleich mehrere Parteien haben die Europawahl zur Schicksalswahl erklärt. Die Bürger sollen sich engagieren – gegen Fake News und Rechtspopulisten. Einfach wird das nicht. Mehr Von Mona Jaeger und Timo Steppat

19.02.2019, 13:36 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv Europäer wollen May helfen

Vor der Brexit-Abstimmung am Dienstag will die EU die britische Premierministerin mit weiteren Klarstellungen unterstützen. Doch der Europa-Staatsminister Roth macht gleichzeitig deutlich, wo in der Nordirland-Frage die roten Linien verlaufen. Mehr Von Thomas Gutschker

13.01.2019, 05:59 Uhr | Brexit

Brexit-Abkommen Unterhaus soll vor dem 21. Januar abstimmen

Am Montag hatte die britische Premierministerin Theresa May das Unterhaus-Votum über das Brexit-Abkommen wegen mangelnder Erfolgsaussichten verschoben. Für den Außenhandelsverband ist der Brexit ein „Schlamassel“. Mehr

11.12.2018, 13:07 Uhr | Wirtschaft

Umstrittener Deal EU-Staaten unterstützen Brexit-Kompromiss

EU-Chefunterhändler Michel Barnier bezeichnet den Kompromiss mit London als „fair und ausgewogen“. Der Deal vertrete die Interessen Großbritanniens. Auch Peter Altmaier spricht sich gegen Neuverhandlungen aus. Mehr

19.11.2018, 12:55 Uhr | Politik

Verhandlung mit Großbritannien Warum der Brexit noch zu „wuppen“ ist

Die EU schaut gebannt nach London, wo Theresa May vor einem wichtigen Schritt steht. Am Ende hänge alles vom Mut der britischen Premierministerin ab, heißt es in Brüssel. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

12.11.2018, 21:53 Uhr | Wirtschaft

Ungeordneter Brexit? Die Europäische Union plant für den Ernstfall

Europäische Spitzenbeamte versuchen, die Gefahr eines ungeordneten EU-Austritts von Großbritannien herunterzuspielen. Aber hinter den Kulissen bereitet man sich längst darauf vor. Mehr Von Hendrik Kafsack, Johannes Leithäuser und Michael Stabenow

16.10.2018, 20:27 Uhr | Politik

Vor Treffen mit der Kanzlerin Staatsminister mahnt Erdogan zu mehr Rechtsstaatlichkeit

Michael Roth, Staatsminister im Auswärtigen Amt, zeigte sich erfreut über einen Wechsel der Tonlage der Türkei. Doch deutsche Investitionen könne es erst geben, wenn sich das Land stärker demokratisch entwickle. Mehr

28.09.2018, 08:52 Uhr | Politik

Verwehrte Einreise 54 Deutsche an türkischer Grenze abgewiesen

Den meisten der in diesem Jahr bislang Abgewiesenen werden politische Vorwürfe gemacht. Die Zahl ist damit weiterhin hoch. Es gibt allerdings nicht mehr so viele inhaftierte Bundesbürger. Mehr

06.08.2018, 08:41 Uhr | Politik

Syrien-Krieg Israel bringt Hunderte Weißhelme in Sicherheit

Israel hat bei der Rettung von 800 Mitgliedern einer syrischen Zivilorganisation und deren Familien aus einem Kampfgebiet im Süden Syriens geholfen. Neben Großbritannien und Kanada will auch Deutschland einen Teil der „Weißhelme“ aufnehmen. Mehr

22.07.2018, 14:47 Uhr | Politik

Treffen der EU-Minister Ungeordneter Brexit „nicht auszuschließen“

Zum ersten Mal beraten die Europaminister der verbleibenden EU-Staaten über Londons neue Austritts-Vorschläge. Besonders zuversichtlich äußert sich Deutschlands Vertreter nicht. Mehr

20.07.2018, 12:45 Uhr | Wirtschaft

Zoff um Justizreform Polen muss sich vor EU-Nachbarn rechtfertigen

Wegen seiner umstrittenen Rechtsreformen läuft ein Strafverfahren der EU gegen Polen. Nun musste sich die polnische Regierung in einer Anhörung äußern – und spricht von einem „grundsätzlichen Missverständnis“. Mehr

26.06.2018, 21:41 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z