Italien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Libyen Berlin wird gebraucht

Die Uneinigkeit in der Libyen-Politik schadet Europa. Die Bundesregierung sollte Führungsstärke zeigen – auch im eigenen Interesse. Mehr

18.04.2019, 12:04 Uhr | Politik
Italien

Die in Südeuropa liegende parlamentarische Republik Italien gehört zu den Gründungsmitgliedern der EU und zu den größten Volkswirtschaften der Welt. Die Wirtschaft des 301.338 km² großen Landes ist durch ein starkes Nord-Süd-Gefälle geprägt: Während die Regionen Norditaliens einen hoch entwickelten Industrie- und Dienstleistungssektor vorzuweisen haben, gehört Süditalien mit einer hohen Arbeitslosenquote und einer hohen Kriminalitätsrate zu den strukturschwächsten Regionen in Westeuropa.

Meilensteine in der Geschichte Italiens
In der Antike waren Italien und die Stadt Rom Mittelpunkt des Römischen Reiches. Von der Macht und Größe des einstigen Weltimperiums zeugen bedeutende antike Bauwerke und archäologische Ausgrabungen wie das Kolosseum oder die Stadt Pompeji. Eine erneute wirtschaftliche und kulturelle Blüte erlebte das Land vom 14. bis zum 16. Jahrhundert: Mächtige Stadtstaaten wie Mailand, Venedig und Florenz bestimmten die Geschicke des Landes; Dichter und Schriftsteller prägten mit ihren Werken die Epoche der Renaissance.

Politica all’italiana
Das politische System Italiens ist geprägt durch eine starke Polarisierung des Parteiensystems sowie eine hohe politische Instabilität. Korruption, Verbindungen zur Mafia und umstrittene Persönlichkeiten wie der Medienzar Silvio Berlusconi bringen das Land politisch und wirtschaftlich immer wieder in Bedrängnis.

Alle Artikel zu: Italien

   
Sortieren nach

brüche und Verstümmelung Italienische Polizei nimmt brutale Betrüger fest

In Italien sollen Kriminelle die Knochen von Hilfsbedürftigen gebrochen haben, um Versicherungsgelder zu kassieren. Die Opfer erhielten nur einen kleinen Teil der ausgezahlten Summe. Nun hat die Polizei 42 Personen festgenommen. Mehr

15.04.2019, 20:14 Uhr | Gesellschaft

Rechte bei der Europawahl Fusionieren gegen die EU

Marine Le Pen will jetzt doch keinen „Frexit“ mehr. Stattdessen beschwört sie einen großen Zusammenschluss der Rechtspopulisten im Europaparlament. Doch der ist unwahrscheinlich. Mehr Von Andreas Ross, Mer

14.04.2019, 21:53 Uhr | Politik

Entwicklungsbank AIIB Wie viel Mitsprache erlaubt China?

In nur drei Jahren hat China eine neue Entwicklungsbank in Asien etabliert, die jetzt auch in Europa aktiv wird. Kritiker meinen, China dominiere die Bank zu sehr. Die Bundesregierung zeigt sich zufrieden. Mehr Von Alexander Wulfers

12.04.2019, 16:30 Uhr | Wirtschaft

Schwache Wirtschaft Italien senkt Wachstumsprognose drastisch

Italien erwartet nur noch minimales Wirtschaftswachstum. Bisher rechnete die Regierung mit 1,0 Prozent, jetzt geht sie nur noch von 0,2 Prozent aus. Damit bricht sie wohl auch ein Versprechen gegenüber der EU-Kommission. Mehr

10.04.2019, 10:14 Uhr | Wirtschaft

Europawahl in Italien Ein Mussolini kandidiert

Bei der Europawahl kandidiert ein Urenkel des italienischen Diktators Benito Mussolini für eine rechtsnationale Partei. Im Vordergrund der Kampagne des selbsternannten „Post-Faschisten“ stehen vor allem die Interessen Italiens. Mehr

09.04.2019, 14:40 Uhr | Politik

Rechtsextremismus in Italien Der Aufstand von Torre Maura

In einer tristen Siedlung am Rande Roms wollte Bürgermeisterin Raggi Roma-Familien unterbringen. Doch die Anwohner protestierten, und Rechtsextremisten marschierten auf. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

08.04.2019, 15:21 Uhr | Politik

Sturm bedroht „Alan Kurdi“ Deutsche Seenotretter fordern schnelle Lösung für Migrantenschiff

Die unter deutsche Flagge fahrende „Alan Kurdi“ hat im Mittelmeer 64 Menschen aufgenommen. Italien verweigert die Einfahrt, Malta wartet ab. Die Vorräte an Bord sind offenbar bald verbraucht. Mehr

07.04.2019, 15:59 Uhr | Politik

Jean-Pierre Mustier im Porträt Ein Fallschirmjäger als Bankchef

Die italienische Unicredit musste sich gesund schrumpfen. Das hat der Franzose Jean-Pierre Mustier vorangetrieben. Der Offizier eckt mit seinem Stil auch an. Mehr Von Tobias Piller

06.04.2019, 22:32 Uhr | Wirtschaft

Italienische Hochschulen Unser System gehört zu den besten der Welt

Der Philosoph Elio Franzini ist neuer Rektor der Universität Mailand. Im Interview erklärt er die schwierige Situation der italienischen Hochschulen. Was gedenkt er zu tun? Mehr Von Klaus Georg Koch

06.04.2019, 15:55 Uhr | Feuilleton

Rettungsschiff „Alan Kurdi“ Deutsche Seenotretter warten weiterhin auf Einfahrtserlaubnis

Italien und Malta weigern sich, das Schiff der deutschen Hilfsorganisation einlaufen zu lassen und fordern Deutschland auf, als Flaggenstaat die Zuständigkeit zu übernehmen. An Bord befinden sich 64 Menschen. Mehr

05.04.2019, 18:58 Uhr | Politik

Vor den Wahlen Italienischer Ringkampf

Auf lokaler, regionaler und europäischer Ebene sind Lega und Fünf-Sterne-Bewegung nach wie vor Gegner. Das stellt die populistische Koalition in Rom auf eine harte Probe. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

04.04.2019, 21:26 Uhr | Politik

Staatsanleihen Bei wem Italien verschuldet ist

Italienische Staatsanleihen werden von vielen Anlegern derzeit gemieden. Wer hat sie dennoch im Depot? Mehr

04.04.2019, 11:25 Uhr | Finanzen

Trotz möglicher Bankenfusion Unicredit will angeblich die Commerzbank übernehmen

Die Deutsche Bank und die Commerzbank verhandeln über eine Fusion. Jetzt funkt aber angeblich die italienische Bank Unicredit dazwischen. Mehr

04.04.2019, 08:02 Uhr | Wirtschaft

Ministerpräsident Sánchez „Spanien braucht Stabilität“

Der spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez im Gespräch über die Chancen der rechtspopulistischen Partei Vox, separatistische Bewegungen und die Zukunft seines Landes. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

03.04.2019, 18:22 Uhr | Politik

Schlechte Aussichten Italiens Wirtschaft rutscht ab

Es droht Stagnation oder sogar ein Rückgang des Bruttoinlandsprodukts: Die Prognosen für Italiens Wirtschaftswachstum für das Jahr 2019 werden immer düsterer. Mehr Von Tobias Piller, Rom

02.04.2019, 11:16 Uhr | Wirtschaft

Weltkongress für Familien „In der Sache richtig, in der Methode verkehrt“

Zehntausende demonstrieren in Verona gegen den Weltfamilienkongress erzkonservativer Christen – bei dem auch Innenminister Salvini als Redner auftritt. Selbst Papst Franziskus äußert sich. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

31.03.2019, 21:25 Uhr | Politik

In der Not auch mit der Waffe Umstrittene Notwehr-Reform in Italien nimmt letzte Hürde

Der italienische Senat stimmte der Reform des umstrittenen Notwehr-Gesetzes zu. Einbruchsopfer in Italien dürfen sich künftig auch mit einer Waffe wehren. Richter und Strafverteidiger kritisieren das Gesetz scharf. Mehr

28.03.2019, 13:25 Uhr | Politik

Durch Veto Italiens EU beendet Marineeinsatz vor Küste Libyens

Europäische Marineschiffe haben in den vergangenen Jahren vor Libyen Zehntausende Migranten aus Seenot gerettet. Damit soll jetzt bis auf Weiteres Schluss sein – die italienische Regierung kann sich als Sieger fühlen. Mehr

26.03.2019, 22:22 Uhr | Politik

Macron und Xi in Paris „Wir sind Wettbewerber und auch Rivalen“

Frankreichs Präsident Macron schlägt gegenüber Chinas Präsident Xi deutliche Töne an und fordert „Respekt für die Einheit der EU“. Sein Gast aus China wirbt unbeirrt für sein Großprojekt. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

26.03.2019, 18:47 Uhr | Politik

Im Gefängnis Italienischer Linksterrorist Battisti gesteht vier Morde

Jahrzehntelang hatte der frühere Linksterrorist Cesare Battisti seine Schuld an den vier politischen Morden bestritten. In der Haft bat er die Angehörigen der Opfer nun um Entschuldigung. Mehr

26.03.2019, 09:03 Uhr | Politik

Wahl in der Basilikata Salvinis Lega siegt in weiterer Region

Bei der Regionalwahl in der Basilikata kann die rechtsnationalistische Lega ihren Stimmenanteil verdreifachen – und landet in einem Mitte-rechts-Bündnis auf dem ersten Platz. Parteichef Salvini deutet das als positives Signal für die Europawahl im Mai. Mehr

25.03.2019, 14:54 Uhr | Politik

Xi auf Staatsbesuch Europas Drahtseilakt im Umgang mit China

Chinas Präsident Xi besucht Macron. Der erhofft sich neue Aufträge für die Wirtschaft. Italiens Regierung ist sich beim Umgang mit China nicht einig. Und die Deutschen handeln viel mit China – und warnen dennoch. Mehr Von Christian Schubert, Tobias Piller, und Kerstin Schwenn, Paris, Rom und Berlin

25.03.2019, 09:30 Uhr | Wirtschaft

Bunga-Bunga-Prozesse Tod einer Zeugin

Eine junge Frau, die gegen Silvio Berlusconi aussagen sollte, ist gestorben – und Italien rätselt, ob sie möglicherweise vergiftet wurde. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

24.03.2019, 08:30 Uhr | Gesellschaft

SS-Massaker in Italien 1944 An einem schrecklichen Ort

Das Massaker in den Ardeatinischen Höhlen wurde in Italien zum Symbol der deutschen Besetzung. Bis heute spielt es eine große Rolle in der italienischen Gedenkkultur. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

24.03.2019, 08:13 Uhr | Politik

Maas warnt Italien China verfolgt eigene Interessen „global beinhart“

Italien verschreibt sich Chinas „Neuer Seidenstraße“, und der deutsche Außenminister ist skeptisch: Wer glaube, bei Geschäften mit Peking besonders clever zu sein, werde sich irgendwann wundern. Mehr

24.03.2019, 06:35 Uhr | Wirtschaft

Riesenprojekt Italien ist jetzt Teil von Chinas „Neuer Seidenstraße“

Chinas Staatschef Xi hat das erste große Industrieland für sein weltumspannendes Infrastrukturprogramm gewonnen. Und nun? Mehr

23.03.2019, 15:10 Uhr | Wirtschaft

Nach Urteil des EuGH Italiens Bankenverband fordert Milliarden von Brüssel

Das Land sieht sich in seiner Bankenkrise als Opfer der EU. Kommentatoren greifen Kommissarin Vestager an. Mehr Von Tobias Piller, Rom

22.03.2019, 18:33 Uhr | Wirtschaft

Neue Seidenstraße Das Zentrum der Welt hat sich verschoben

China ist auf dem Vormarsch. Wir leben bereits im „asiatischen Jahrhundert“, sagt der Oxford-Historiker Peter Frankopan. Was bedeutet das für Europa? Mehr Von Alexander Wulfers

22.03.2019, 15:19 Uhr | Wirtschaft

Neue Seidenstraße China ist längst in Italien angekommen

Italien wird Teil von Chinas Seidenstraße. Gegen die Kritik aus vielen EU-Ländern verteidigt sich Italien: Der deutsche Handel mit China sei doch viel größer. Viele übersehen, Chinas Investoren sind schon längst in Italien. Mehr Von Tobias Piller, Rom

22.03.2019, 11:41 Uhr | Wirtschaft

Europäische Industriepolitik Wie hältst Du es mit China?

China treibt die EU immer stärker in Richtung einer völlig neuen Industriepolitik. Doch die Staaten sind sich alles andere als einig, wie diese aussehen soll. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel und Julia Löhr, Berlin

22.03.2019, 11:36 Uhr | Wirtschaft

Faschismus in Italien Die Verharmlosung ist salonfähig

Über 20 Jahre lang herrschte Benito Mussolini als Diktator in Italien. Für große Empörung sorgte vergangene Woche der italienische Präsident des EU-Parlaments, als er sich positiv über den faschistischen Machthaber äußerte. Mehr Von Thomas Jansen

21.03.2019, 18:57 Uhr | Politik

Männermode Ist das Absicht?

Kaum ein Mann kauft sich heute noch einen Anzug, wie er einst die Männermode bestimmte. Aber was ist dann Männermode? Die Verwirrung in der Branche war noch nie so groß wie heute – auch darüber, was die Kunden eigentlich wollen. Mehr Von Markus Ebner

21.03.2019, 18:49 Uhr | Stil

Chinas Präsident in Rom Rivale auf Werbetour

Rom will sich an Pekings Seidenstraßen-Projekt beteiligen – und empfängt Xi Jinping. Der braucht dringend einen Erfolg. Doch Italien hat die Chance auf eine gemeinsame EU-Strategie im Umgang mit China verspielt. Mehr Von Friederike Böge, Peking

21.03.2019, 08:03 Uhr | Politik

Val Müstair Bartgeier mögen kein Après-Ski

Das Val Müstair im Engadin ist eines der letzten fast unberührten Refugien in den Alpen. Der Spaß ist hier die Stille. Doch damit könnte es bald vorbei sein. Mehr Von Gerhard Fitzthum

21.03.2019, 06:39 Uhr | Reise
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z