Europäische Kommission: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Flugverkehr Warum die Kerosinsteuer eine Luftnummer ist

Flüge sind viel zu billig, klagen Klimaschützer. Spitzenpolitiker versprechen im Wahlkampf deshalb eine Kerosinsteuer auf EU-Ebene. Doch die Chancen dafür stehen schlecht. Mehr

22.05.2019, 08:40 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Europäische Kommission

   
Sortieren nach

Wegen zu hoher Nitratwerte EU droht Deutschland mit Klage im Güllestreit

An manchen Orten in Deutschland sind die Nitrat-Werte zu hoch. Die EU-Kommission ist deshalb besorgt um die Wasserqualität in Deutschland und verlangt schärfere Gesetze – sonst drohen eine Klage und Strafzahlungen. Mehr

21.05.2019, 08:45 Uhr | Wirtschaft

Studien der EU-Kommission Erasmus fördert Jobchance

Die Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache: Ein Auslandssemester reizt viele Studenten. Offenbar hat es auch ganz handfeste Vorteile. Mehr

20.05.2019, 15:49 Uhr | Beruf-Chance

Reisefreiheit für Kosovaren? Wie Seehofer seine Beamten erschreckt

Der Bundesinnenminister verliert in der CSU und im Land an Rückhalt. Aber Seehofer hat schon neue Freunde gefunden – auf dem Balkan. Er stärkt dem Kosovo beim Thema Reisefreiheit in den Schengen-Raum den Rücken. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

20.05.2019, 15:07 Uhr | Politik

Nachhaltigkeit fördern Grüne Welle am Finanzmarkt

Die Nachfrage nach grünen Anlagen zeigt: Der Finanzmarkt ist sich der Klimarisiken bewusst – das ist eine gute Grundlage. Doch es fehlt an Standards und einer einheitlichen Linie der Politik. Mehr Von Markus Frühauf

20.05.2019, 06:49 Uhr | Finanzen

Devisenhandel Milliardenstrafe für Bankenkartell

Rund eine Milliarde Euro müssen fünf Großbanken zahlen, die sich im Devisenhandel abgesprochen hatten. Nun könnten Schadenersatzprozesse folgen. Mehr

16.05.2019, 13:49 Uhr | Finanzen

Online-Propaganda stoppen Internet-Giganten gehen gegen extremistische Inhalte vor

Neun Konzerne und mehrere Staaten sowie die EU-Kommission unterzeichneten bei einem Gipfeltreffen in Paris den „Christchurch-Aufruf“ - zwei Monate nach den Anschlägen in der neuseeländischen Stadt mit 51 Toten. Die Konzerne verpflichten sich danach, "transparente und zielgerichtete Maßnahmen zu ergreifen, um das Hochladen von terroristischen und gewalttätigen extremistischen Inhalten zu verhindern". Mehr

16.05.2019, 12:12 Uhr | Politik

Gewinnmitnahmen belasten Autoaktien auf der Verkaufsliste

Am Donnerstag prägen Gewinnmitnahmen den Aktienmarkt. Vor allem der Autosektor leidet, nachdem gestern die Autowerte noch den Dax angeschoben hatten. Im Fokus steht BMW. Mehr

16.05.2019, 11:58 Uhr | Finanzen

Steigende Renditen Italien lässt Finanzmärkte wieder zittern

Italiens Vize-Regierungschef Salvini ist bereit, die Haushaltsziele der EU zu missachten. Dies treibt die Risikoaufschläge italienischer Staatsanleihen nach oben. Mehr Von Tobias Piller, Rom, und Markus Frühauf

16.05.2019, 11:19 Uhr | Finanzen

TV-Kritik: „Maischberger“ Von Rückschritten und Gerüchten um Merkels Rolle in der EU

In knapp zwei Wochen sind die Europäer aufgerufen, ihr Parlament neu zu wählen. Bei „Maischberger“ fragte sich der Zuschauer allerdings, ob es diese Spezies überhaupt noch gibt. Mehr Von Frank Lübberding

16.05.2019, 07:46 Uhr | Feuilleton

Handel mit Emissionen Privatanleger werden vom Anleihehandel ausgegrenzt

Die zunehmende Regulierung am Finanzmarkt hat den Handel mit Emissionen in den vergangenen Monaten erheblich erschwert – vor allem für private Investoren. Welche Hürden Privatanleger kennen sollten. Mehr Von Antonia Mannweiler

15.05.2019, 18:10 Uhr | Finanzen

Europawahl Warum Macron will, dass die Staaten den EU-Kommissionschef bestimmen

Der französische Präsident hält das Spitzenkandidatenprinzip für eine demokratische Irreführung. Macrons Handeln ist auch innenpolitisch motiviert – ein starker Rassemblement National könnte ihn empfindlich schwächen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

15.05.2019, 17:31 Uhr | Politik

EU und Schweizer Waffenrecht Der Wilhelm-Tell-Mythos

Am Sonntag stimmen die Schweizer darüber ab, ob sie die EU-Waffenrichtlinie übernehmen. Das Votum ist aber nur das Vorspiel für eine viel wichtigere Entscheidung. Provoziert die Schweiz einen Bruch mit der EU, oder nähert sie sich an? Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

14.05.2019, 06:29 Uhr | Politik

Für Brauerei aus Belgien 200 Millionen Euro Strafe – wegen zu hoher Bierpreise

Da kennt die EU keinen Spaß: In Belgien hat der weltgrößte Brauer AB Inbev sein Bier zu teuer verkauft. Wegen Missbrauchs seiner marktbeherrschenden Stellung muss der Bierkonzern jetzt eine hohe Strafe zahlen. Mehr

13.05.2019, 13:15 Uhr | Wirtschaft

Exklusive Umfrage Warum die Deutschen E-Autos nicht mögen

Wer E-Autos glorifiziert, argumentiert an den Wünschen der Käufer vorbei. In Umfragen schneiden die Fahrzeuge dramatisch schlecht ab. Mehr Von Christoph Schäfer

13.05.2019, 10:30 Uhr | Wirtschaft

Wegen Justizreform EU-droht Rumänien mit Rechtsstaatsverfahren

Die EU-Kommission macht sich Sorgen über rechtliche Entwicklung Rumäniens. Sollte ein neues Justizgesetz verabschiedet werden, werde die EU „rasch“ handeln, warnt sie Bukarest in einem Brief. Mehr

13.05.2019, 08:25 Uhr | Politik

Neue Düngeregeln Und koste es die letzte Kuh

Kaum eine Berufsgruppe profitiert so sehr von der EU wie die Landwirte. Sie werden üppig subventioniert und ärgern sich trotzdem über Brüssel – besonders wegen der neuen Düngeregeln. Mehr Von Reinhard Bingener, Cappeln und Vechta

13.05.2019, 06:39 Uhr | Politik

Europäische Normativität Lob für den Bürger

Vor der Wahl des Europäischen Parlaments bedarf es eines neuen Narrativs für das Staatengebilde, so ist immer wieder zu lesen. Was kann eine kritische Europawissenschaft dazu beitragen? Mehr Von Philipp Ebert

11.05.2019, 14:34 Uhr | Feuilleton

Nach gescheiterter Fusion Zurück auf Anfang für Thyssen-Krupp

Ein rapide sinkender Aktienkurs, hohe Pensionskosten und nun eine Abfuhr für die geplante Fusion mit Tata. CEO Guido Kerkhoff hat sich verzockt – und steht jetzt vor einer Mammutaufgabe. Mehr Von Helmut Bünder

10.05.2019, 21:27 Uhr | Wirtschaft

EU-Kommission Von Urheberrecht bis Plastikbann

Kurz vor der Europawahl zieht die Kommission Bilanz. Was hat sie erreicht, welche Vorstöße liefen ins Leere? Unsere Autoren haben für Sie eine Übersicht erstellt. Mehr Von Hendrik Kafsack und Werner Mussler, Brüssel

09.05.2019, 19:39 Uhr | Wirtschaft

Industrie mit Problemen Schwächere deutsche Wirtschaft belastet Euro-Raum

Die EU-Kommission senkt ihre Wachstumsprognose für den Euro-Raum – auch weil sie von der deutschen Wirtschaft weniger Wachstum erwartet. Ein Ökonom meint: „Die deutsche Industrie ist in einer ausgeprägten Rezession.“ Mehr

07.05.2019, 14:38 Uhr | Wirtschaft

Vodafone-Deal mit Telefónica Kampfansage an die Telekom

Vodafone will Unitymedia übernehmen. Doch die EU-Kommission macht sich Sorgen um den Wettbewerb. Deshalb hat Vodafone jetzt einen Deal mit O2-Eigentümer Telefónica vereinbart. Der setzt die Telekom mächtig unter Druck und wäre gut für die Verbraucher. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

07.05.2019, 08:43 Uhr | Wirtschaft

Finanzminister der Niederlande Die EU muss „im 21. Jahrhundert ankommen“

Der niederländische Finanzminister Hoekstra will mehr für Sicherheit und Klima ausgeben – und Ländern Mittel streichen, die gegen den Stabilitätspakt verstoßen. Dabei hofft er auf mehr Zusammenhalt unter den EU-Staaten. Mehr Von Werner Mussler, Den Haag

07.05.2019, 08:15 Uhr | Wirtschaft

Nach Treffen mit FPÖ Orbán entzieht Weber die Unterstützung

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán bricht endgültig mit Manfred Weber, dem Spitzenkandidaten der EVP. Er lobt aber eine andere europäische Regierungskonstellation. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

06.05.2019, 18:51 Uhr | Politik

Europawahlkampf der SPD Katarina Barley hat es nicht leicht

Die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl muss kämpfen. Wegen ihres Vorgängers Martin Schulz, aber auch, weil sie sparsam sein muss. Und wehe, sie vermischt Ministeramt und Parteiarbeit. Mehr Von Frank Pergande

06.05.2019, 07:18 Uhr | Politik

Unruhe bei Europas Liberalen Schwarze Schafe in Rumänien

In Bukarest stört eine Partnerpartei der FDP den Kampf gegen die Korruption. Die europäischen Liberalen wollen jetzt die Taue kappen. Mehr Von Konrad Schuller

05.05.2019, 06:07 Uhr | Politik

Debatte über EU-Armee „Nicht sicher, dass wir in der Lage wären, die Russen zu stoppen“

Der Liberale Guy Verhofstadt fordert, Europas Armeen binnen fünf Jahren zu fusionieren. Auch der Konservative Manfred Weber verteidigt die Vision der EU-Armee. Bei einer Debatte vor der Europawahl erklärt nur der Sozialdemokrat Frans Timmermans das Vorhaben für unrealistisch. Mehr Von Andreas Ross, Florenz

02.05.2019, 21:19 Uhr | Politik

Elektromobilität EU-Kommission pocht auf schnellen Start von Batterieproduktion

Deutschland und Frankreich haben ein eigenes Konsortium für die Batteriezellenfertigung angekündigt, wie die F.A.Z. berichtete. Nun macht Brüssel Druck. Mehr

30.04.2019, 19:02 Uhr | Wirtschaft

„Draußen ist draußen“ Juncker schließt Nachverhandlungen über Reformpaket mit Briten aus

Unabhängig vom Ausgang des britischen Referendums will EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker der Regierung in London keine weiteren Zugeständnisse beim vereinbarten Reformpaket machen. „Draußen ist draußen“, sagte Juncker am Mittwoch in Brüssel. Mehr

30.04.2019, 14:42 Uhr | Wirtschaft

Europa Weihnachtsgeschenk für die EU - Juncker investiert

315 Milliarden Euro bis 2017. Pünktlich vor Weihnachten schnürt die EU-Kommission einen riesigen Geldsack für die 28 Mitgliedstaaten. Der Präsident der EU-Kommission, Jean Claude Juncker, will mit dem Geld Investitionen in ganz Europa vorantreiben. Mehr

30.04.2019, 14:41 Uhr | Wirtschaft

Oettinger bekommt Digitalwirtschaft Parlament stimmt für Junckers EU-Kommission

Mit Juncker steht erstmals ein Präsident der Brüsseler Behörde vor, der als Spitzenkandidat bei einer Europawahl angetreten war. Der Deutsche Günther Oettinger, der bisher als Energiekommissar tätig war, wird für die Digitalwirtschaft zuständig sein. Mehr

30.04.2019, 14:40 Uhr | Politik

EU-Kommission gegen Italien Zum ersten Mal wurde ein Haushaltsentwurf abgelehnt

Es ist eine Premiere: Der Haushaltsentwurf für das kommende Jahr der italienischen Regierung ist von der EU-Kommission abgelehnt worden. Kommissions-Vizepräsident Valdis Dombrovskis sagte, dass Italien nun drei Wochen Zeit für Nachbesserungen habe. Mehr

30.04.2019, 14:23 Uhr | Politik

EU-Kommission Deutschland sollte mehr gegen Exportlastigkeit tun

EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat die massiven Exportüberschüsse Deutschlands kritisiert und fordert die Bundesregierung auf, andere europäische Länder zu unterstützen. Mehr

30.04.2019, 14:22 Uhr | Wirtschaft

Vor EU-Sondergipfel Bundesregierung will Seenot-Rettungsmittel stärker erhöhen

Die Bundesregierung hat auf eine Erhöhung der Rettungsmittel für die EU-Seenot gedrängt. Innenminister Thomas de Maizière verwies im Bundestag auf den Vorschlag der EU-Kommission einer Verdoppelung der Finanzmittel. Mehr

30.04.2019, 11:33 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Der Startschuss für die europäische Batteriezelle

Deutschland und Frankreich wollen die erste Hersteller-Allianz fördern und beantragen die Genehmigung in Brüssel. Ein Werk von Opel könnte eine zentrale Rolle spielen. Mehr Von Julia Löhr, Berlin und Martin Gropp

29.04.2019, 16:14 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z