Europäisches Parlament: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Beschluss des EU-Parlaments EU und Japan bilden größte Freihandelszone der Welt

635 Millionen Einwohner haben die EU und Japan zusammen. Sie bilden die weltgrößte Freihandelszone. Und das, wie seit heute klar ist, schneller als geplant. Mehr

12.12.2018, 18:08 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Europäisches Parlament

1 2 3 ... 44 ... 89  
   
Sortieren nach

Brexit-Chaos Was nun, Frau Premierministerin?

Theresa May verschiebt die Abstimmung über den Brexit – und löst damit ein Chaos aus: Das Pfund stürzt ab, das Parlament rebelliert, die Bürger sind genervt. FAZ.NET stellt die vier wichtigsten Fragen zur Zukunft Großbritanniens. Mehr Von Markus Kollberg, London

11.12.2018, 14:41 Uhr | Politik

„Moderne Netzpolitik“ Internet-Verband fordert mehr Daten in Europa

Keine Digitalsteuer, dafür mehr Daten, 5G und Glasfaserkabel: Der Internet-Verband eco schlägt eine neue digitale Agenda für Europa vor. Mehr

11.12.2018, 13:47 Uhr | Wirtschaft

EuGH-Entscheidung zum Brexit Luxemburger Paukenschlag

Lange galten in Großbritannien zwei Szenarien als möglich: Mays Brexit-Deal oder ein „No-Deal-Brexit“. Das Urteil der obersten EU-Richter ermöglicht rechtlich nun eine dritte Option. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

10.12.2018, 17:15 Uhr | Politik

Mit 99 Prozent SPD wählt Barley zur Europawahl-Spitzenkandidatin

Die SPD hat ihre Spitzenkandidatin für die Europawahl gekürt. In ihrer Bewerbungsrede rief Katarina Barley die Genossen auf, mit ganzer Kraft in den Wahlkampf zu gehen. Es stehe viel auf dem Spiel – nicht nur für die SPD. Mehr

09.12.2018, 13:34 Uhr | Politik

CDU Für Merkel war Merz kein Gegner

Angela Merkel und Friedrich Merz konnten zu Beginn ihrer Karrieren gut zusammenarbeiten. Merz fand Merkel sogar „total sympathisch“. Doch wie konnte aus Sympathie Rivalität werden – zumindest für Merz? Mehr Von Volker Zastrow

03.12.2018, 13:59 Uhr | Politik

AfD-Aussteiger Nichts wie weg

AfD-Vorstandsmitglied Steffen Königer hat die Partei verlassen, weil sie ihm zu radikal geworden ist. Er tut damit das, was vor ihm schon eine Reihe prominenter (Ex-) AfDler getan hat. Ein Überblick. Mehr Von Christoph Strauch

29.11.2018, 21:56 Uhr | Politik

EU-Abgeordnete über Brexit „Dieser Deal ist der einzige“

Nachverhandlungen beim Brexit-Vertrag? Das werde es nicht geben, betonen mehrere EU-Parlamentarier. Großbritannien könne sich dennoch weiterhin gegen den EU-Austritt entscheiden. Mehr

29.11.2018, 11:53 Uhr | Politik

Sinkende Risiken Nächster Schritt zur Bankenunion steht bevor

Die von den Banken in der EU ausgehenden Risiken scheinen zu sinken. Deshalb soll bald auch wieder mehr Risikoteilung beschlossen werden. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

29.11.2018, 07:30 Uhr | Wirtschaft

Veränderung der Kanzlerin Merkels neue Freiheit

Ob mit Macron in Frankreich, vor dem EU-Parlament oder tobenden „Wutbürgern“ in Chemnitz gegenüber – Merkel wirkt befreit. Und sie hat eine Entscheidung getroffen. Ein Kommentar. Mehr Von Livia Gerster

26.11.2018, 19:57 Uhr | Politik

Urheberrechte im Internet Verantwortungslosigkeit als Geschäftsprinzip

Konzerne gegen Europa: Youtube und andere Digitalkonzerne geben sich gerne als Anwälte der kleinen Leute aus – dabei treten sie die Urheberrechte mit Füßen. Mehr Von Michael Hanfeld

26.11.2018, 17:38 Uhr | Feuilleton

Luxemburg EU-Gericht lehnt Klage gegen Brexit-Verhandlungen ab

13 britische Staatsbürger haben gegen die Aufnahme der Brexit-Verhandlungen geklagt. Sie leben in EU-Staaten außerhalb des Königreichs und sahen sich in ihren Rechten verletzt. Doch die Luxemburger Richter beurteilen die Sache anders. Mehr

26.11.2018, 12:04 Uhr | Brexit

Brexit-Abkommen beschlossen Freunde bis an das Ende aller Tage

Der Austritt Großbritanniens aus der EU ist besiegelt, nach 46 Jahren Mitgliedschaft. EU-Ratspräsident Tusk verspricht dem Land ewige Freundschaft – und Theresa May versichert, dass die Briten jetzt die „besten Tage“ vor sich hätten. Mehr Von Hendrik Kafsack und Michael Stabenow, Brüssel

25.11.2018, 16:58 Uhr | Brexit

Google-News-Chef im Gespräch „Die Gefahr besteht, dass wir ein Zwei-Klassen-Internet schaffen“

Europa regelt sein Urheberrecht neu. Teile sind hoch umstritten. Google-News-Chef Richard Gingras erklärt im Interview mit FAZ.NET, was ihn stört. Und wieso sein Dienst wertvoll ist. Mehr Von Alexander Armbruster

23.11.2018, 10:41 Uhr | Wirtschaft

Verkalkuliert Die SPD ist ein Sanierungsfall

Die Wahlschlappen haben der Partei auch finanziell stark zugesetzt. Außerdem hat sie sich bei der Beteiligung an Firmen verspekuliert. Jetzt sind harte Einschnitte nötig. Mehr Von Peter Carstens

22.11.2018, 15:48 Uhr | Politik

SPD und die Europawahl Nach oben geschubst

Die SPD-Liste für die Europawahl sorgt für Ärger, weil gewählte Kandidaten lediglich auf den hinteren Plätzen landen. Die Parteispitze steckt in einer Zwickmühle. Mehr Von Mona Jaeger und Matthias Wyssuwa, Frankfurt und Hamburg

21.11.2018, 09:05 Uhr | Politik

Zustimmung Andrea Enria soll neuer EZB-Bankenaufseher werden

Der designierte Chefaufseher der EZB, der Italiener Andrea Enria, richtet an die Banken eine deutliche Forderung – und nimmt besonders sein Heimatland in die Pflicht. Mehr Von Markus Frühauf

20.11.2018, 21:15 Uhr | Wirtschaft

Vermittlungsgespräche geplatzt Streit um EU-Budget eskaliert

Im Ringen um das neue Budget für die EU muss Haushaltskommissar Oettinger nun einen neuen Vorschlag machen. Sollte bis Ende des Jahres kein Kompromiss stehen, droht der Nothaushalt. Mehr

19.11.2018, 23:05 Uhr | Wirtschaft

Großbritannien-Kommentar Der harte Kern des Brexits

Die Briten haben eine systemkritische Deutung der EU etabliert. Es ist kein Zufall, dass ihr Streit sich jetzt um die irische Grenzfrage dreht. Mehr Von Volker Zastrow

18.11.2018, 12:16 Uhr | Politik

EU-Parlament beschließt Reisende sollen höhere Entschädigung bei Zugverspätungen erhalten

Wessen Zug mehr als eine Stunde zu spät kommt, bekommt bislang nur ein Viertel des Fahrpreises zurück. Das soll sich ändern: Das EU-Parlament hat für deutliche Erhöhungen gestimmt. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

15.11.2018, 18:42 Uhr | Finanzen

Rechte von Bahnreisenden Mehr Geld zurück bei Zugverspätung?

Bahnreisende könnten künftig deutlich höhere Entschädigungen bei Zugverspätungen kassieren. Das EU-Parlament stimmt am Mittag über entsprechende Forderungen ab. Mehr

15.11.2018, 09:49 Uhr | Finanzen

Wird das Videoportal gelöscht? So wiegelt Youtube die Kinder auf

Die Videoplattform Youtube macht Stimmung gegen ein neues EU-Gesetz. Der Protest nimmt ungeahnte Ausmaße an. Mehr Von Corinna Budras und Jan Hauser

14.11.2018, 16:19 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Das Youtube-Dilemma

Wie verändert sich die größte Videoplattform der Welt, wenn Europa den berühmt gewordenen Artikel 13 zu geltendem Recht macht? Von der Antwort hängt viel ab. Mehr Von Alexander Armbruster

14.11.2018, 16:18 Uhr | Wirtschaft

19 Cent je Minute Auslandstelefonate innerhalb der EU sollen günstiger werden

Von Deutschland aus Bekannte in einem anderen EU-Land anrufen? Bislang kann das teuer werden. Die EU schiebt hohen Gebühren für Auslandstelefonate nun einen Riegel vor. Mehr

14.11.2018, 09:17 Uhr | Finanzen

Weber fordert vor Merkel-Rede „Ich wünsche mir, dass die Bundesregierung das beherzt angeht“

Bundeskanzlerin Merkel müsse mit ihrer Rede im EU-Parlament endlich Bewegung in die Gemeinschaft bringen, fordern Martin Schulz und Manfred Weber. Gerade mit Blick auf die Europawahl im nächsten Jahr. Mehr

13.11.2018, 10:49 Uhr | Politik
1 2 3 ... 44 ... 89  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z