Europäisches Parlament: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Folgen des Brexits Teure EU

Eine der unangenehmen Folgen des Brexits ist, dass er ein Milliardenloch in den EU-Haushalt reißt. Zahlen soll das nach dem Brexit nun vor allem Deutschland. Bundeskanzlerin Merkel macht es sich allerdings zu einfach, wenn sie nur Beitragsrabatte fordert. Mehr

18.10.2019, 11:27 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Europäisches Parlament

1 2 3 ... 45 ... 90  
   
Sortieren nach

Reaktionen auf den Brexit-Deal Verfrühter Jubel

Treten die Briten nun geordnet aus der EU aus? Die Wirtschaft setzt darauf. Doch Skepsis bleibt – denn das Parlament in London muss noch zustimmen. Mehr Von Julia Löhr, Philip Plickert und Niklas Záboji

17.10.2019, 17:26 Uhr | Wirtschaft

Durchbruch beim Brexit Darauf haben sich London und Brüssel geeinigt

Der Backstop heißt offiziell nicht mehr so, aber faktisch ändert sich wenig – London und Brüssel haben sich in der Irland-Frage geeinigt. Ein Überblick über die erzielten Kompromisse. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

17.10.2019, 16:15 Uhr | Brexit

Europäische Union Hoffnung auf Gipfel-Deal zum Brexit

Die EU und Großbritannien sind deutlich vorangekommen – und trotzdem ist ein neuer Brexit-Vertrag beim Treffen der Staats- und Regierungschefs in Brüssel noch keine ausgemachte Sache. Es steht ein schwieriger Gipfel bevor. Mehr

17.10.2019, 06:42 Uhr | Politik

Einlagensicherung Gemeinsamer Schutz für europäische Sparer rückt näher

Die Debatte um eine europäische Einlagensicherung nimmt Fahrt auf: Der Euro-Krisenfonds ESM fordert ein gemeinsames europäisches Schutzsystem für Bankkonten bis zum Jahr 2028. Das Finanzministerium hält sich bedeckt. Mehr Von Markus Frühauf

16.10.2019, 18:52 Uhr | Wirtschaft

Streit um Kommissare Von der Leyen kann nicht pünktlich starten

Das Europaparlament hat eine Verschiebung des Starts der neuen EU-Kommission auf den 1.Dezember vorgeschlagen. Hintergrund ist das Scheitern von drei designierten Kommissaren im Nominierungsverfahren. Mehr

16.10.2019, 17:46 Uhr | Politik

Verlagswesen „Es fehlt der Respekt vor schöpferischer Leistung“

Der Geschäftsführer des Rowohlt Verlags fordert mehr politischen Einsatz für seine Branche. Dennoch ist Peter Kraus vom Cleff für den Buchhandel nicht pessimistisch. Die hiesigen Leser sind schließlich treu. Mehr Von Georg Giersberg

16.10.2019, 11:52 Uhr | Wirtschaft

Gastbeitrag Der „Green Deal“ ist eine riesige Chance

Paris und Rom werben für einen „Green Deal“ in Europa und setzen dazu auf einen Neustart in Berlin. Deutschland steht an der Schwelle zur Rezession. Wir können zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Mehr Von Franziska Brantner und Robert Habeck

13.10.2019, 17:53 Uhr | Politik

Nach Goulards Ablehnung Wer gebietet über Regen und Sonnenschein in der EU?

In Paris ist man empört über die Ablehnung Sylvie Goulards als EU-Kommissarin. Die Europaabgeordneten hätten mit zweierlei Maß gemessen. Mehr Von Michael Stabenow und Michaela Wiegel

12.10.2019, 11:32 Uhr | Brexit

Ablehnung von Sylvie Goulard Eine Blamage für Macron

Der französische Präsident hat Ursula von der Leyen für das Scheitern seiner Kandidatin für die EU-Kommission mitverantwortlich gemacht. Sylvie Goulard war bei einer zweiten Anhörung im zuständigen Fachausschuss des EU-Parlaments überraschend durchgefallen. Mehr Von Michael Stabenow und Michaela Wiegel

10.10.2019, 17:52 Uhr | Politik

Als EU-Kommissarin Europaparlamentarier lehnen Macrons Kandidatin ab

Die Zweifel der Parlamentarier waren zu groß: Sie lehnten die französische Kandidatin für die neue EU-Kommission ab. Gegen Sylvie Goulard laufen unter anderem Ermittlungen wegen einer Affäre um Scheinbeschäftigung. Ursula von der Leyen hat nun ein Problem. Mehr

10.10.2019, 14:56 Uhr | Politik

Libra, Bitcoin & Co Designierter Finanzkommissar fordert Regulierung von Kryptowährungen

Kryptowährungen wie der Libra sollen nach Aussage des designierten EU- Finanzkommissars Valdis Dombrovskis stärker reguliert werden. Er befürchtet nicht nur Auswirkungen auf die Finanzstabilität. Mehr

09.10.2019, 07:40 Uhr | Finanzen

Klimaziele der EU Timmermans will EU bis 2050 emissionsfrei machen

Schon in den ersten 100 Tagen seiner Amtszeit will der künftige Stellvertreter Von der Leyens ein Klimaschutzgesetz vorschlagen. Noch bleiben jedoch Fragen offen. Derweil erhält Polens Kommissionsanwärter vom EU-Parlament grünes Licht. Mehr

08.10.2019, 21:44 Uhr | Politik

Digitalwährung EU-Kommission will Libra streng regulieren

EU-Finanzkommissar Valdis Dombrovskis fordert eine stärkere Regulierung für Digitalwährungen. Die Einführung der Digitalwährung Libra stößt zum Teil auf Kritik. Mehr

08.10.2019, 20:48 Uhr | Finanzen

Französische EU-Kommissarin Das EU-Parlament hat eine Rechnung offen

Die Abgeordneten im Europaparlament haben nicht vergessen, wie Macron das Spitzenkandidaten-Modell ausgehebelt hat – und eine Rechnung offen. Der macht es ihnen mit Sylvie Goulard sogar leicht. Mehr Von Nikolas Busse

05.10.2019, 17:20 Uhr | Politik

EU-Kommissare abgelehnt Inkompetenz ist nicht der einzige Grund

Mehrere designierte EU-Kommissare wurden vom Europaparlament abgelehnt. Das bringt den Zeitplan der zukünftigen Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen durcheinander. Mehr Von Hendrik Kafsack und Michael Stabenow, Brüssel

05.10.2019, 13:15 Uhr | Politik

Seenotretterin in Brüssel Applaus für Carola Rackete im EU-Parlament

Die Mitglieder des Innenausschusses des EU-Parlaments haben der deutschen Seenotretterin Carola Rackete viel Zuspruch gegeben. Doch einige Abgeordnete fordern eine Gefängnisstrafe. Mehr

03.10.2019, 13:11 Uhr | Politik

Designierter Handelskommissar Auge in Auge mit Trump und Johnson

Am nötigen Selbstbewusstsein mangelt es Phil Hogan nicht: Der voraussichtlich künftige Handelskommissar weiß vor dem Ausschuss zu überzeugen – und auch im Umgang mit den Briten und Amerikanern kennt sich der Ire bereits aus. Mehr Von Hendrik Kafsack

02.10.2019, 09:08 Uhr | Wirtschaft

Neue EU-Kommision Kandidaten aus Rumänien und Ungarn fallen wieder durch

Zum zweiten Mal hat das Europäische Parlament die Bewerber abgelehnt. In der konservativen EVP-Fraktion heißt es, beide seien nun „definitiv draußen“. Jetzt ist die designierte Präsidentin von der Leyen am Zug. Mehr

30.09.2019, 13:04 Uhr | Politik

Neue EU-Kommission Jetzt werden die Anwärter gegrillt

Von diesem Montag an müssen sich die 26 nominierten EU-Kommissare vor den Ausschüssen beweisen. In Ursula von der Leyens Team gibt es mehrere Wackelkandidaten. Mehr Von Hendrik Kafsack und Michael Stabenow, Brüssel

30.09.2019, 08:25 Uhr | Politik

Neue EU-Kommission Orban empört über Blockade seines Kandidaten

Einen „feigen Angriff aus dem Hinterhalt“ beklagt Ungarns Präsident Viktor Orban. Vorher hatte der Rechtsausschuss des EU-Parlaments seinen Kandidaten für die neue Kommission abgelehnt. Mehr

27.09.2019, 14:22 Uhr | Politik

Neue EZB-Präsidentin Das schwere Erbe der Christine Lagarde

Die Französin wird im November Präsidentin der Europäischen Zentralbank. Sie kommt in einer turbulenten Zeit – weil der Kurs ihres Vorgängers Mario Draghi immer mehr Fragen aufwirft. Mehr Von Christian Siedenbiedel

26.09.2019, 20:35 Uhr | Wirtschaft

EU-Kommission Zwei Kandidaten von der Leyens vor dem Aus

Die künftige EU-Kommissionspräsidentin hat 26 Kandidaten für ihr Team vorgeschlagen – einen aus jedem EU-Staat. Die sollen sich von nächster Woche an in Anhörungen beweisen. Aber für zwei Anwärter ist womöglich schon vorher Schluss. Mehr

26.09.2019, 19:34 Uhr | Politik

EU-Personal Verständigung auf Kövesi

Die Entscheidung ist gefallen: Die Rumänin Laura Kövesi wird Chefin der Europäischen Staatsanwaltschaft. Mehr Von Michael Stabenow

25.09.2019, 20:25 Uhr | Politik

Leistungsschutzrecht Anzeigetafel

Google will den Verlagen auch nach der Umsetzung der EU-Urheberrechtsreform nichts zahlen - und weiß den Weg dafür. Mehr

25.09.2019, 20:06 Uhr | Feuilleton

Heufer-Umlauf und „Civilfleet“ Seenotretter ohne Schiff

Vor mehr als einem Jahr startete Fernsehmoderator Klaas Heufer-Umlauf einen Spendenaufruf zur Seenotrettung. Knapp dreihunderttausend Euro gingen ein, doch ein Schiff stach nie in See. Warum nicht? Mehr Von Julia Anton

25.09.2019, 06:32 Uhr | Feuilleton

CSU-Vizevorsitzender Manfred Weber für „Zukunftsmodell“ Schwarz-Grün im Bund

Zwar würde es „sicherlich anstrengend“ mit den Grünen auf Bundesebene, so der Europapolitiker. Doch Koalitionen mit der SPD hätten keine Zukunft mehr. Ein paar Bedingungen stellt Weber den Grünen auch gleich. Mehr

22.09.2019, 03:34 Uhr | Politik

EU-Forschungspolitik Jugend forscht

Ursula von der Leyen stellt die europäische Forschungspolitik neu auf. Von Forschung und Bildung ist dabei überraschend wenig die Rede. Von Innovation um so mehr. Mehr Von Gerald Wagner

19.09.2019, 16:01 Uhr | Karriere-Hochschule

Banken Wirtschaftsweise unterstützt Vorschlag zur Einlagensicherung

Wie können die Einlagen europäischer Sparer geschützt werden? Der Vorschlag von fünf Wirtschaftsprofessoren stößt auf Zustimmung. Mehr Von Markus Frühauf

18.09.2019, 18:07 Uhr | Wirtschaft

Die EU und Großbritannien Warten auf Boris

Einen Monat vor dem europäischen Gipfeltreffen, das Klarheit über den britischen EU-Austritt schaffen soll, wächst die Anspannung. Die EU hofft weiter auf konkrete Vorschläge aus Großbritannien. Doch die Zeit wird knapp. Mehr Von Michael Stabenow und Johannes Leithäuser

18.09.2019, 17:23 Uhr | Brexit

EZB-Präsidentschaft Zustimmung für Lagarde

Christine Lagarde soll Anfang November den bisherigen Amtsinhaber Mario Draghi an der Spitze der EZB ablösen. Auf die erste Frau auf dem Posten wartet aber kein entspannter Arbeitsanfang - ihr Vorgänger hinterlässt ihr ein dickes Maßnahmenpaket. Mehr Von Christian Siedenbiedel

17.09.2019, 14:02 Uhr | Wirtschaft

Debatte um neue EU-Kommission Gentiloni ist nicht nur Italiener

Von der Leyen hat ihre Kandidaten für die künftige EU-Kommission benannt. Bei der Debatte über die Eignung der Nominierten spielt deren Herkunft eine erstaunliche Rolle. Mehr Von Wibke Becker

16.09.2019, 17:35 Uhr | Politik

Souveränität der EU Der neue europäische Imperativ

Der Ruf nach einer unabhängigen europäischen Außenpolitik ist angesichts des Verlusts des Vertrauens in Amerika unüberhörbar. Doch souverän sein gibt es nicht als Sonderangebot. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

16.09.2019, 17:23 Uhr | Politik

SPD und Grüne im EU-Parlament Widerstand gegen designierten Kommissar angekündigt

Der frühere ungarische Justizminister László Trócsányi soll in der neuen EU-Kommission zuständig für die EU-Erweiterung sein. SPD und Grüne wollen das jedoch verhindern. In Ungarn habe er den Rechtsstaat untergraben. Mehr

12.09.2019, 08:01 Uhr | Politik

Kapitalverwalter im Gespräch „Die Zinsen werden jahrelang nicht steigen“

Marcel Renné verwaltet das Vermögen von reichen Familien und Pensionskassen – dabei setzt er gern auf Hedgefonds. Der Kapitalverwalter im Gespräch über Nullzinsen und den Abschied vom Aktionärswert als höchstes Gut. Mehr Von Thomas Klemm

10.09.2019, 13:20 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 45 ... 90  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z