https://www.faz.net/-gpf-aghig

Putschpläne in der CDU : Unionspolitiker planen Ablösung Laschets

Am Tag danach: Armin Laschet verlässt das Konrad-Adenauer-Haus Bild: Lucas Bäuml

Wenn es Armin Laschet nicht gelingt, eine Jamaika-Koalition zu schmieden, sollen die Mitglieder der CDU einen Nachfolger bestimmen.

          3 Min.

          In der CDU bereiten sich Kritiker des Vorsitzenden Armin Laschet darauf vor, ihn durch ein Mitgliedervotum abzulösen. Dies gilt für den Fall, dass es ihm nicht gelingt, eine Jamaika-Koalition mit den Grünen und der FDP zu bilden. Zugleich rufen seine Freunde dazu auf, ihn weiter zu unterstützen. Zu den Kritikern gehören die zwei zentralen Führungsfiguren des CDU-Wirtschaftsflügels, die Bundestagsabgeordneten Carsten Linnemann und Christian von Stetten. Linnemann führt die Mittelstandsvereinigung MIT, die mit 25.000 Mitgliedern der einflussreichste parteipolitische Wirtschaftsverband Deutschlands ist.

          Oliver Georgi
          Redakteur in der Politik der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
          Livia Gerster
          Redakteurin in der Politik der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
          Konrad Schuller
          Politischer Korrespondent der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung in Berlin.

          Von Stetten wurde diese Woche als Vorsitzender des Parlamentskreises Mittelstand bestätigt. Dieser ist das Pendant der MIT im Bundestag und die größte organisierte Teilgruppe der Unionsfraktion. Linnemann und von Stetten haben sich in den Führungskämpfen in der CDU der vergangenen Jahre immer wieder für Friedrich Merz eingesetzt. Der wollte sich zu ihren Planungen zu einem Mitgliedervotum allerdings in der vergangenen Woche nicht öffentlich äußern.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          2-G-Plus als Lackmustest für Impfwillige: Weil auch Immunität nicht in jedem Fall verhindern kann, dass Geimpfte andere anstecken, ist das Testen alles andere als   sinnlos.
              
               Foto 
              EPA

          Omikron-Ausbreitung : Die Pflichten der Geimpften

          Die evolutionären Reserven des Coronavirus sind lange unterschätzt worden. Nun macht es die Ausbreitung von Omikron nötig, das Impfmangement anzupassen.
                        Freundliche Begrüßung für die Kameras: Wladimir Putin und Joe Biden am Dienstag zu Beginn ihres digitalen Gesprächs

          Videogipfel : Putins Linien und Bidens Optionen

          Nach dem Videogipfel der beiden Präsidenten gibt es nur eine knappe amerikanische Erklärung. Sie klingt wie die Statements vor dem Gespräch. Zumindest soll weiter geredet werden.