Carsten Linnemann: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Um schneller zu bauen CDU will Klagerecht der Umweltverbände einschränken

Egal ob neue Autobahnen, Bahnstrecken oder Stromleitungen – wichtige Infrastrukturprojekte kommen oft nur im Schneckentempo voran. Unionspolitiker wollen das nun ändern und dazu die Rechte von Umweltverbänden beschneiden. Mehr

16.09.2019, 10:52 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Carsten Linnemann

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Handwerk In diesen Berufen soll bald wieder die Meisterpflicht gelten

Im Jahr 2004 fiel in mehr als 50 Berufen die Meisterpflicht weg. In einigen Bereichen will die Regierung jetzt umsteuern. Mehr

09.09.2019, 14:06 Uhr | Beruf-Chance

Bildungsdebatte Brennpunkt Grundschule

Fast jedes fünfte Kind in Deutschland kann nach der 4. Klasse nicht richtig lesen, viele werden ohne ausreichende Deutschkenntnisse eingeschult. Einer Lösung des Problems stehen ideologische Ablenkungen im Weg. Mehr Von Jürgen Kaube

27.08.2019, 16:44 Uhr | Feuilleton

Solidaritätszuschlag Ein Zehntel der Steuerzahler zahlt weiter Soli

Olaf Scholz hat sich durchgesetzt: Die Abgabe des Solidaritätszuschlags wird trotz verfassungsrechtlicher Bedenken nicht ganz abgeschafft. Zumindest in dieser Legislaturperiode. Mehr Von Kerstin Schwenn

21.08.2019, 19:40 Uhr | Wirtschaft

Mittelstand und Migranten Lebenslänglich Deutschland

Der Chef der Mittelständler bei der Union hat eine Diskussion über Migrantenkinder angestoßen. Schürt Carsten Linnemann Fremdenangst? Die Mittelständler sagen: I wo, wir sind doch Patrioten. Mehr Von Konrad Schuller, Berlin

11.08.2019, 20:45 Uhr | Politik

Fraktur Auch wenn die Welt zusammenfällt

Wer Parteifreunde wie Carsten Linnemann hat, braucht keine Feinde mehr. Doch nicht jeder kann sich seine Kumpel so frei aussuchen wie Donald Trump. Mehr Von Berthold Kohler

09.08.2019, 12:29 Uhr | Politik

Linnemann reagiert auf Kritik „Begriff ‚Grundschulverbot‘ wurde mir in den Mund gelegt“

Mit seinem Zitat zur Einschulung von Kindern mit schlechten Deutschkenntnissen fühlt sich der CDU-Politiker bewusst falsch zitiert – er fordere verbindliche Sprachtests für alle, erklärt Carsten Linnemann nun. Mehr

07.08.2019, 13:05 Uhr | Politik

Deutsch der Grundschüler „Da hat man als Lehrerin schlaflose Nächte“

Wenn Deutsch für zu viele Schüler eine fremde Sprache ist, kann das zu einem Problem werden. Der CDU-Politiker Carsten Linnemann hat einen Lösungsvorschlag gemacht – und damit Empörung ausgelöst. Im Interview sagt eine Lehrerin, was sie davon hält. Mehr Von Tobias Schrörs

06.08.2019, 20:12 Uhr | Politik

Bundesweite Sprachkurse Sprachförderung muss vor der Grundschule beginnen

Mit dem Satz, Kinder ohne Deutschkenntnisse hätten in der Grundschule noch nichts zu suchen, hat Carsten Linnemann für großes Aufsehen gesorgt. Ganz Unrecht hat er nicht, finden einige Fachleute – allerdings müsse der Ansatz ein anderer sein. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

06.08.2019, 20:06 Uhr | Politik

Deutschkenntnisse in Schulen Heftige Kritik an Grundschul-Vorstoß von CDU-Politiker

Unionsfraktionsvize Linnemann meint: Kinder ohne ausreichende Deutschkenntnisse haben in Grundschulen nichts zu suchen. Die Empörung an dem Vorstoß ist groß. Kritik kommt auch aus den eigenen Reihen. Mehr

06.08.2019, 06:48 Uhr | Politik

Debatte über Klimaziele Söder will Klimaschutz im Grundgesetz verankern

Im vergangenen Jahr scheiterte der Antrag der Grünen, den Klimaschutz ins Grundgesetz aufzunehmen, auch an der CSU. Nun macht Parteichef Söder denselben Vorschlag. Die Grünen stellen unterdessen weitere Forderungen. Mehr

29.07.2019, 05:25 Uhr | Politik

Sachverständigenrat Chef der Wirtschaftsweisen fordert Steuersenkungen

Christoph Schmidt plädiert dafür, den Soli vollständig abzubauen und die Unternehmenssteuer zu senken. Von der CDU kommt indes ein anderer Vorschlag, um die Einkommen der Bürger zu stärken. Mehr

12.06.2019, 10:14 Uhr | Wirtschaft

Merkel zu Nahles’ Rücktritt „Sie ist Sozialdemokratin mit Herzblut“

Gerät mit dem Rückzug von Andrea Nahles auch die große Koalition ins Wanken? Die Kanzlerin will die Regierungsarbeit weiter fortsetzen – „mit aller Ernsthaftigkeit“. Mehr

02.06.2019, 17:55 Uhr | Politik

Kritik an Kramp-Karrenbauer Wirtschaftsflügel der Union fordert Härte gegen SPD

Die Amtsführung der CDU-Vorsitzenden sorgt in der Union zunehmend für Unruhe. Der Chef der Mittelstandsvereinigung Linnemann fordert, die CDU müsse programmatisch wieder erkennbarer sein. Im Gespräch ist etwa die Einführung eines Dienstpflichtjahres. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

23.05.2019, 18:13 Uhr | Politik

Streit um Kopftuch bei Kindern Kramp-Karrenbauer für Kopftuchverbot in Grundschulen

Während auch andere CDU-Politiker ein solches Verbot fordern, warnt die Vorsitzende des Grundschulverbandes, Kinder in eine Sonderrolle zu drängen. Kultusminister-Präsident Lorz sieht kaum rechtliche Chancen, ein Kopftuchverbot durchzusetzen. Mehr

18.05.2019, 04:59 Uhr | Politik

Sozialismus-Forderungen Union und FDP gegen Debatte über Marktwirtschaft

Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann möchte gerne über die Verteilung des Reichtums reden. Das kommt bei Union und FDP jedoch nicht gut an. Eher solle man über die Folgen von Sozialismus debattieren. Mehr

11.05.2019, 13:25 Uhr | Politik

Regierungsplan Deutschkenntnis-Nachweis für Geistliche

Der Bedarf an religiösen Betreuern für Ausländer wird nach Ansicht der Bundesregierung größer. Viele von ihnen kommen selbst aus dem Ausland. Damit es mit der Integration klappt, sollen sie für eine Einreisegenehmigung künftig Deutschkenntnisse vorweisen. Mehr

04.03.2019, 10:14 Uhr | Beruf-Chance

Debatte über Zuwanderung CDU-Politiker Linnemann will Migrantenquote an Schulen

Carsten Linnemann heizt die Migrationsdebatte abermals an. Das CDU-Vorstandsmitglied stellt den Sinn des „Werkstattgesprächs“ infrage und fordert einen härteren Kurs gegenüber Muslimen – auch an Schulen. Mehr

16.02.2019, 14:54 Uhr | Politik

Streit in der Unions-Fraktion Merkel schiebt Betriebsrentenreform aufs Abstellgleis

Die Kanzlerin wendet sich gegen die „Doppelverbeitragung“ und verweist auf den Koalitionsvertrag. In ihrer eigenen Fraktion stößt sie damit auf deutlichen Widerstand. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

13.02.2019, 17:00 Uhr | Wirtschaft

Reaktionen auf SPD-Reformpaket „Das ist sicher Quatsch“

Bürgergeld statt Hartz IV – die SPD will den Sozialstaat reformieren. Die CDU reagiert heftig: Der Koalitionspartner plane „die Beerdigung der sozialen Marktwirtschaft“. Ein SPD-Politiker sieht eine „echte Bereicherung“ für den Wahlkampf. Mehr

11.02.2019, 08:21 Uhr | Wirtschaft

Christdemokraten im Aufbruch Wozu braucht die CDU noch Friedrich Merz?

Die Anhänger von Friedrich Merz haben ihren Helden verloren. Doch die Trauer über dessen Niederlage währte nur kurz. Der Wirtschaftsflügel der CDU befindet sich im Aufbruch – und hofft auf Zugeständnisse der neuen Parteichefin. Mehr Von Ralph Bollmann

18.12.2018, 13:15 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Kramp-Karrenbauers Leerstelle

Um die CDU zu einen, muss Annegret Kramp-Karrenbauer Akzente in der Wirtschaftspolitik setzen. Neue Leistungen können nicht die erste Priorität haben. Mehr Von Kerstin Schwenn, Hamburg

10.12.2018, 07:19 Uhr | Wirtschaft

„Neustart im Sinne von Erhard“ CDU-Wirtschaftsflügel tut sich schwer mit AKK

Unternehmensvertreter haben Kramp-Karrenbauer am Freitag distanziert gratuliert. Auch der Wirtschaftsflügel der CDU fremdelt noch – die Zusammenarbeit mit der neuen Vorsitzenden werde „nicht ganz einfach“. Mehr Von Kerstin Schwenn, Hamburg

08.12.2018, 14:42 Uhr | Wirtschaft

Neuer CDU-Generalsekretär Ein erstes Angebot

Die große Herausforderung für Annegret Kramp-Karrenbauer ist es, die vielen in der CDU einzubinden, die sie nicht gewählt haben. Ihre Entscheidung für Paul Ziemiak ist ein erstes Zeichen. Eine mutige Entscheidung – mit ungewissem Ausgang. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Hamburg

08.12.2018, 13:52 Uhr | Politik

Kampf um die CDU-Parteispitze Mit Merz zurück in die Zukunft?

Unbelastet von Koalitionszwängen: Der Wirtschaftsflügel der Union wünscht sich mit großer Mehrheit Friedrich Merz als neuen CDU-Vorsitzenden. Doch auch sein Spielraum wäre begrenzt. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

07.12.2018, 09:01 Uhr | Wirtschaft

Vor Wahl zum CDU-Parteivorsitz Erste Stimmungsbilder aus den Landes- und Kreisverbänden

Vor der Vorstandswahl auf dem Parteitag verstärkt sich der Eindruck, dass Friedrich Merz viele Anhänger an der Parteibasis hat. Doch auch Annegret Kramp-Karrenbauer bekommt Rückhalt durch CDU-Vereinigungen. Mehr Von Reinhard Bingener, Eckart Lohse und Reiner Burger

05.12.2018, 22:06 Uhr | Politik

Der Kampf um den CDU-Vorsitz Der erste harte Schlag

Sechs Wochen lang war die Bewerbungszeit um den CDU-Vorsitz relativ ruhig und harmonisch. Nun hat Wolfgang Schäuble den ersten harten Schlag in aller Öffentlichkeit gelandet – und die Lagerbildung schreitet voran. Eine Analyse. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

05.12.2018, 17:42 Uhr | Politik

Debatte über Migrationspakt „Jens Spahn hat Panik“

Soll die Union noch einmal über den UN-Migrationspakt diskutieren und abstimmen, wie Jens Spahn fordert? In der Fraktion gehen die Meinungen auseinander. Mehr

19.11.2018, 09:59 Uhr | Politik

Sonntagsfrage Aufwärtstrend der Grünen vorerst gestoppt

Nachdem es für die Grünen zuletzt immer nur bergauf ging, verliert die Partei laut neuester Umfrage leicht an Zustimmung. Die CDU hingegen profitiert von dem internen Konkurrenzkampf um den Vorsitz. Der Favorit der Deutschen für die Position hat sich geändert. Mehr

18.11.2018, 19:38 Uhr | Politik

Streit in Berlin CDU will Soli komplett streichen – SPD dagegen

Der Wirtschaftsflügel der CDU will den Solidaritätszuschlag komplett abschaffen. Die Kanzlerin zeigt sich offen. Doch das SPD-geführte Finanzministerium wedelt mit dem Koalitionsvertrag. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

05.11.2018, 17:59 Uhr | Wirtschaft

Energieverbrauch sinkt Regierung plant schnelleren Ökostrom-Ausbau

Die Regierung will mit Sonderausschreibungen die Erneuerbaren Energien fördern. Gleichzeitig will sie auf Windkraftgegner zugehen. Derweil sinkt in Deutschland der Energieverbrauch. Mehr

31.10.2018, 15:30 Uhr | Wirtschaft

Reaktion auf Bayernwahl SPD-Politiker drohen mit Bruch der großen Koalition

Wenn in Berlin nicht endlich Ruhe einkehre, gebe es nicht mehr viel, was dafür spreche, in der Regierung zu bleiben, heißt es aus der SPD. CDU-Politiker fordern derweil personelle Konsequenzen – bei der CSU. Mehr

16.10.2018, 08:29 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Frank Plasbergs Steuerwimmelbild

Von Investitionsstau und maroder Infrastruktur bis zu Soli und Ehegattensplitting: So ein Wimmelbild lebt von zahllosen Details. Die aber verstellen den Blick auf das Ganze. Worin das besteht, ist nicht leicht zu bestimmen. Mehr Von Hans Hütt

09.10.2018, 06:34 Uhr | Feuilleton

Unionsfraktionschef Brinkhaus Mehr Wir, mehr Team

Wie konnte Ralph Brinkhaus den Favoriten Volker Kauder stürzen? Bei der Nachbetrachtung wird klar: Eine Revolte hatte der neue Mann an der Spitze der Unionsfraktion nie geplant. Mehr Von Thomas Gutschker, Frank Pergande, Lydia Rosenfelder und Konrad Schuller

30.09.2018, 08:16 Uhr | Politik

Ralph Brinkhaus Angriff auf die Parteivorsitzende

Volker Kauder hätte wohl gern auf die Kampfkandidatur an der Spitze der Fraktion verzichtet. Doch sein Konkurrent nutzt das Gegrummel in der Union für sich. Wer ist der Neue? Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

25.09.2018, 17:01 Uhr | Politik
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z