Süddeutsche Zeitung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Debatte um Wehenmittel Cytotec Eine Frage der Dosis

Schwangere erhalten zur Geburt ein Medikament, das dafür nicht zugelassen ist. Im vermeintlichen Skandal um Cytotec wurden wichtige Punkte übersehen. Mehr

24.02.2020, 11:27 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Süddeutsche Zeitung

1 2 3 ... 32 ... 64  
   
Sortieren nach

EZB-Direktorium Streit über Freiflüge für Partner

Ist das die Erklärung für ihren Rückzug? Der früheren EZB-Direktorin Lautenschläger wird vorgeworfen, ihren Partner zu häufig auf Dienstreisen mitgenommen zu haben. Auch darüber hinaus gab es Streit mit dem ehemaligen Präsidenten Draghi. Mehr Von Christian Siedenbiedel

20.02.2020, 19:16 Uhr | Wirtschaft

SZ-Kolumne eingestellt Geklaute Inspirationen

Münchner Nummernrevue: Die „Süddeutsche Zeitung“ stellt ihre Kolumne „Unterm Strich“ ein, nachdem sich der verantwortliche Redakteur mehr als großzügig von einer Kolumne des „Katapult“-Magazins inspirieren ließ. Mehr Von Nora Sefa

18.02.2020, 13:16 Uhr | Feuilleton

In Niedersachsen Ingenieur hinterlässt AfD Millionen-Erbe

Geldsegen für die AfD: Ein Niedersachse macht die Partei zur Alleinerbin und hinterlässt ihr sein Vermögen im Wert von rund sieben Millionen Euro. Für die AfD kommt das Erbe zur rechten Zeit. Mehr

13.02.2020, 19:06 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maischberger „Frau Maischberger, Sie sind nicht die CDU!“

Ob Bodo Ramelow mit solchen Erklärungen Zuschauer oder Wähler überzeugen konnte, wird sich zeigen. Aber wenn nicht die Moderatorin die CDU ist, wer dann? Mehr Von Frank Lübberding

13.02.2020, 07:33 Uhr | Feuilleton

Magenmittel Cytotec Geburtshilfe mit schweren Nebenwirkungen

Obwohl nur als Magenmittel zugelassen, wird Cytotec in vielen Kliniken zur Einleitung der Wehen benutzt – laut Berichten mit zum Teil schwerwiegenden Folgen für Mütter und ihren Neugeborenen. Mehr

12.02.2020, 11:56 Uhr | Wissen

Coronavirus in Bayern Kontaktpersonen aus Quarantäne entlassen

Fast zwei Wochen mussten Kontaktpersonen von Infizierten mit dem Coronavirus in Bayern in häuslicher Isolation bleiben. Betroffen war Mitarbeiter des Autozulieferers Webasto und einige Angehörige. Nun dürfen einige von ihnen das Haus verlassen. Mehr

10.02.2020, 16:53 Uhr | Gesellschaft

Politiker und Humor Warum CSU-Männer lustig sind

Markus Söder wird für seinen Witz ausgezeichnet. Der Franke weiß: Humor hilft auch in der Politik weiter. Nicht nur in Bayern. Mehr Von Timo Frasch, München

01.02.2020, 09:48 Uhr | Politik

Cum-Ex-Prozess Wirbel um Rückzahlung

Waren die Banken für die Cum-Ex-Geschäfte mitverantwortlich? Mit dieser Frage beschäftigt sich aktuell das Bonner Landgericht im ersten Strafrechtsprozess gegen zwei frühere Börsenhändler. Mehr Von Marcus Jung

31.01.2020, 17:44 Uhr | Finanzen

Einheitliche Regeln EU-Kommission erwägt Abschaffung kleiner Cent-Münzen

Geht es nach der EU-Kommission dürften ein- und zwei-Cent-Münzen bald der Vergangenheit angehören. Es geht dabei um die Einheitlichkeit der Rundung im gemeinsamen Währungsgebiet. Mehr

28.01.2020, 08:19 Uhr | Finanzen

Technische Probleme Bahn will neue Intercity-Züge nicht abnehmen

Seit 2015 kommen neue, doppelstöckige Intercitys von Bombardier zum Einsatz. Doch bei der aktuellen Bauserie gibt es offenbar Probleme. Die Bahn prüft schon rechtliche Mittel. Mehr

28.01.2020, 07:21 Uhr | Wirtschaft

Strache-Auftritt in Wien „Was ist die FPÖ ohne HC Strache?

Heinz-Christian Strache will in Österreich mit einer neuen „Bürgerbewegung“ in die Politik zurückkehren und seiner früheren Partei FPÖ das Leben schwer machen. Doch noch lässt er seine Anhänger zappeln – und vermeidet Festlegungen. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

23.01.2020, 22:33 Uhr | Politik

Flucht und Migration Wie berichten europäische Medien?

Zwölf Journalismus-Institute haben Pressebeiträge über Flüchtlinge untersucht. Sie stellen fest: Die „eine“ Flüchtlingsberichterstattung gibt es nicht. Es herrschen große nationale Unterschiede vor. Welche sind das? Mehr Von Michael Hanfeld

16.01.2020, 15:14 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „Maischberger“ Zu viel des Guten

Sandra Maischbergers erste Sendung 2020 gerät zum wilden Ritt durch die Themen: Von den britischen Royals zu den iranischen Mullahs, von Buschbränden bis zum Dschungelcamp kommt alles vor. Mit teils erschreckenden Folgen. Mehr Von Michael Radunski

16.01.2020, 06:39 Uhr | Feuilleton

Antrag im Bundestag Grüne fordern Recht auf Mobilfunk

Nach dem Willen der Grünen soll Mobilfunk in Deutschland als sogenannter Pflichtdienst angeordnet werden. Die Anbieter wehren sich dagegen. Mehr

14.01.2020, 09:50 Uhr | Wirtschaft

Trotz Konjunkturflaute Bund mit zweistelligem Milliardenüberschuss

Der Überschuss im Bundeshaushalt dürfte im vergangenen Jahr mehr als 12 Milliarden Euro betragen haben. Dafür gibt es drei Gründe. Mehr

13.01.2020, 09:57 Uhr | Wirtschaft

Verhandlungen mit Außenamt Die Türkei will Schulen in Deutschland gründen

Ein Abkommen soll den rechtlichen Rahmen für die drei geplanten Schulen regeln. Dabei müsse sichergestellt werden, dass die Schulen nicht zum Einfallstor für Erdogans Ideologien würden, heißt es von der Kultusministerkonferenz. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

10.01.2020, 11:50 Uhr | Politik

Neue Zahlen für Deutschland Auf einen Ladepunkt kommen neun E-Autos

Eine Auswertung des Branchenverbands zeigt: Der Ausbau der Ladeinfrastruktur nimmt kräftig Fahrt auf. Doch vor allem auf dem Land haben es E-Autofahrer weiterhin schwer. Mehr

10.01.2020, 07:49 Uhr | Wirtschaft

Konter von Salihamidzic Bayern-Tadel für Flick nach dem Notruf

Nachdem Hansi Flick mit Transferwünschen vorpreschte, folgt der Konter des verstimmten Hasan Salihamidzic. Mit deutlichen Worten sagt der Sportdirektor, was er von der Aktion des Trainers hält. Es brodelt bei den Münchnern. Mehr

09.01.2020, 14:50 Uhr | Sport

AfD-Bundesvorsitzender Meuthen hält die AfD für „durch und durch pro-jüdisch“

Immer wieder fällt die AfD mit antisemitischen Vorfällen auf. Der Bundesvorsitzende Meuthen sieht in seiner Partei allerdings kein Antisemitismus-Problem. Die Angst von Juden hält er für unbegründet. Mehr

30.12.2019, 14:23 Uhr | Politik

Im Schrank gefundener Junge Haftbefehl gegen Pädophilie-Verdächtigen

Die Polizei findet bei der Durchsuchung eines Pädophilie-Verdächtigen einen seit über zwei Jahren vermissten Jungen. Der 44 Jahre alte Mann sitzt nun in Untersuchungshaft. Mehr

21.12.2019, 20:49 Uhr | Gesellschaft

Lob für von der Leyen Vestager freut sich über „weniger dunkle Anzüge“

Eine andere Atmosphäre, keine Handys mehr in Sitzungen und offene Worte: Die dänische EU-Kommissarin Margrethe Vestager hat laut einem Bericht viel Lob übrig für die neue Ära der Kommission unter Ursula von der Leyen. Mehr

18.12.2019, 20:29 Uhr | Politik

Berichte Bundestagsabgeordnete dürfen Mitarbeiter nicht mehr im Wahlkampf einsetzen

Früher hatten Bundestagsmitarbeiter für gewöhnlich auch bei der Betreuung von Wahlkampfständen oder beim Aufhängen von Plakaten für Bundestags-Mitglieder geholfen. Damit soll nun Schluss sein. Mehr

17.12.2019, 04:19 Uhr | Politik

Jens Weidmann „Man sollte aus der schwarzen Null keinen Fetisch machen“

Der Bundesbankpräsident warnt davor, das Ziel eines ausgeglichenen Haushalts als Selbstzweck zu begreifen. Einen Anlass für ein Konjunkturprogramm sieht er jedoch nicht. Mehr

14.12.2019, 03:57 Uhr | Wirtschaft

Bundesfinanzminister Scholz Steuer auf Aktienkäufe soll kommen

Das jahrelange Projekt einer Finanztransaktionssteuer könnte in die Endphase gehen. Finanzminister Scholz hat einen Entwurf vorgelegt, der in zehn EU-Staaten gelten soll. Mehr

10.12.2019, 09:34 Uhr | Finanzen

Ermittlungen eingestellt „Süddeutsche“ durfte Ibiza-Video veröffentlichen

Die Staatsanwaltschaft München hat ihre Ermittlungen gegen Journalisten der „Süddeutschen Zeitung“ wegen des „Ibiza-Videos“ eingestellt. Es habe überragendes öffentliches Interesse an der Veröffentlichung bestanden. Mehr Von Michael Hanfeld

06.12.2019, 13:46 Uhr | Feuilleton

CO2-Reduktion Altmaier verteidigt Klimapaket

Der Bundeswirtschaftsminister spricht von der Notwendigkeit, „unterschiedliche Interessen in Einklang“ bringen zu müssen. Von Klimaforschern hagelt es Kritik an dem Klimapaket. Mehr

30.11.2019, 08:45 Uhr | Politik

Beschluss des Landgerichts Verdächtiger nach Säureanschlag auf Innogy-Manager wieder frei

Zuletzt schien es, als würde der Säureanschlag auf Innogy-Manager Bernhard Günther bald aufgeklärt. Doch nun hat das Wuppertaler Landgericht den festgenommenen Verdächtigen wieder freigelassen. Mehr

29.11.2019, 20:44 Uhr | Gesellschaft

Cum-Ex-Ermittlungen Was hinter der Festnahme des prominenten Anwalts steckt

Es ist die erste Festnahme eines Beschuldigten im Fall der umstrittenen Aktiengeschäfte. Sie hat auch zu tun mit der spektakulären Pleite der Maple Bank. Mehr Von Marcus Jung

29.11.2019, 10:25 Uhr | Finanzen

Cum-Ex-Skandal Ein Steueranwalt sitzt in U-Haft

Im Zuge der Ermittlungen zum Cum-Ex-Skandal ist erstmals ein Beschuldigter in Deutschland festgenommen worden. Laut Medienberichten soll es sich um einen ehemaligen Anwalt der britischen Kanzlei Freshfields handeln. Mehr

27.11.2019, 21:11 Uhr | Wirtschaft

Streit um Ferientermine Bis die Autobahn voll ist

Hamburg droht Bayern mit dem Ende der Absprachen bei den Schulferien, denn die Länder im Süden fordern eine Sonderrolle für sich. Aber wird sich auch etwas ändern? Mehr Von Matthias Wyssuwa, Hamburg

27.11.2019, 20:50 Uhr | Politik

Wegen Spionageverdachts Türkische Polizei nimmt Anwalt der deutschen Botschaft fest

In der türkischen Hauptstadt Ankara ist ein Anwalt festgenommen worden, der für die dortige deutsche Botschaft gearbeitet hat. Es geht um den Vorwurf der Spionage. Das Auswärtige Amt will das nun klären. Mehr

20.11.2019, 19:42 Uhr | Politik

Juso-Chef Kevin Kühnert will auf Parteitag für SPD-Vorstand kandidieren

Auch eine Kandidatur um den stellvertretenden Parteivorsitz schließt der Juso-Chef nicht aus. Für Kühnert sei es an der Zeit, nach Kritik an der Partei selber Verantwortung zu übernehmen. Mehr

19.11.2019, 03:51 Uhr | Politik

Regierung plant Observatorium Künstliche Intelligenz kriegt eigenen „Tüv“

Programme mit Künstlicher Intelligenz sollen stärker überprüft werden. Dafür will die Bundesregierung ein Observatorium eröffnen. Allerdings sollen dort nur spezielle Anwendungen unter die Lupe genommen werden. Mehr

12.11.2019, 11:47 Uhr | Wirtschaft

Machtfrage in der Union Söder hält CSU-Kanzlerkandidaten für chancenlos

CSU-Chef Markus Söder glaubt nicht, dass ein Kanzlerkandidat seiner Partei die Wahl gewinnen könnte. Im übrigen gelte für ihn: „Der Höhepunkt der Reise nach Berlin ist die Rückkehr nach Bayern.“ Mehr

11.11.2019, 14:31 Uhr | Politik
1 2 3 ... 32 ... 64  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z