NDR: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Streik bei der ARD Sendestopp und Kampf um Sendeplätze

Während die Intendanten der ARD über die Zukunft beraten, fällt ihr Programm aus. Die Sender werden heute bestreikt, das bekommen Zuschauer und Zuhörer zu spüren. Und dann ist da noch die Sache mit dem Magazin „Weltspiegel.“ Mehr

18.09.2019, 18:01 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: NDR

1 2 3 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

Tödliche Infektion Ein Kampf um jede Stunde

An einer Sepsis sterben jedes Jahr zehntausende Menschen. Fachleute kritisieren, dass es in Deutschland noch keine nationale Strategie gibt, um mehr Menschen retten zu können. Mehr Von Karin Truscheit, München

16.09.2019, 21:55 Uhr | Gesellschaft

Chefdirigent Alan Gilbert Kann Hamburg so zur Musikweltstadt werden?

Alan Gilbert tritt sein Amt in der Elbphilharmonie an und steht vor der Aufgabe, die ewige Hoffnung zu erfüllen, Hamburg zur Musikstadt im Weltmaßstab werden zu lassen. Unterdessen pappt sich die Staatsoper „Die Nase“ auf. Mehr Von Jürgen Kesting

09.09.2019, 11:47 Uhr | Feuilleton

Niedersachsen ohne DAB+ Die Zukunft des digitalen Radios

Die digitale Radiowelt gedeiht in einem Mix aus terrestrischem Digitalradio und Online-Audio am besten. Die jüngste Entscheidung gegen DAB+ in Niedersachsen ist weder zukunftsorientiert noch im Sinne der Hörer. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Siegfried Schneider

01.08.2019, 14:51 Uhr | Feuilleton

Intendantenwahl Joachim Knuth wird Chef des NDR

Es gab nur einen Kandidaten, und dass er gewählt würde, war klar: Der Rundfunkrat des NDR hat den Hörfunkdirektor Joachim Knuth zum Intendanten bestimmt. Jetzt ist der Radiomann ganz oben. Mehr Von Michael Hanfeld

05.07.2019, 16:34 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Wilhelm Wieben Klare Ansage

Stets seriös, kompetent und hoch professionell: Der ehemalige „Tagesschau“-Sprecher Wilhelm Wieben ist tot. NDR-Intendant Lutz Marmor erklärt: Man werde ihn „vermissen“. Mehr

13.06.2019, 13:37 Uhr | Feuilleton

Kampf um SWR-Intendanz Wahlgremien sind nicht kalkulierbar

Intendanten-Wahl beim SWR: Es werde schnell vorüber sein, hieß es vorab. Doch der erste Wahlgang geht anders aus als erwartet. Am Ende aber siegt Kai Gniffke. Mehr Von Rüdiger Soldt

23.05.2019, 18:16 Uhr | Feuilleton

Niedersachsen Zwei tote Jungen in Gartenteich gefunden

Am Dienstagabend wurden zwei zuvor als vermisst gemeldete Kinder leblos in einem Gartenteich auf einem Privatgrundstück gefunden. Was genau passiert ist, ist noch unklar. Mehr

22.05.2019, 09:12 Uhr | Gesellschaft

Deutschland beim ESC S!sters am Ende

Der deutsche Beitrag beim ESC landet mal wieder auf einem der letzten Plätze. Was haben die S!sters falsch gemacht? Und warum suchen sie die Fehler bei anderen? Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

19.05.2019, 14:55 Uhr | Gesellschaft

Dienstagstalk ARD hebt Talkshows ins Erste

Eine Weile lang bemühte sich die ARD, ihre Talkshow-Formate abzubauen. Jetzt kündigt sie ein neues Format an. „Talk am Dienstag“ soll journalistischen Anspruch, eine heitere Grundstimmung und überraschende Situationen vereinen. Mehr

15.05.2019, 20:18 Uhr | Feuilleton

Auch gegen Hauptbeschuldigten Erste Anklagen im Lügde-Fall vorgelegt

Im Fall des massenhaften Kindesmissbrauchs von Lügde gab es monatelang immer neue Meldungen über Ermittlungspannen. Nun ist die die Staatsanwaltschaft einen großen Schritt vorangekommen. Mehr

14.05.2019, 10:38 Uhr | Gesellschaft

ESC-Tagebuch aus Tel Aviv (2) Vorm Finale gibt’s Salat

Der Countdown läuft: Während sich das Sängerinnen-Duo von S!sters beim Marktbesuch begleiten lässt, machen andere ESC-Teilnehmer in Tel Aviv von sich reden. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Tel Aviv

14.05.2019, 07:02 Uhr | Gesellschaft

Eurovision Song Contest Keine gute Nacht für Schwulenfeinde

Von Künstlern über Kommentatoren bis hin zu Fanclubs: Der Eurovision Song Contest ist bei Homosexuellen sehr beliebt – und bietet der queeren Subkultur eine Bühne. Über die Geschichte einer überraschenden Allianz. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

13.05.2019, 19:05 Uhr | Gesellschaft

Tonangeber: Fettes Brot „Wenn der eigene Onkel zu hetzen anfängt, wird es schwierig“

Wie politisch muss Rap sein? Fettes Brot bringen ein neues Album heraus. Auf „Lovestory“ werden Dr. Renz, Björn Beton und König Boris deutlicher als sonst. Ein Gespräch über Humor und Haltung im Rap: Die neue FAZ.NET-Serie Tonangeber. Mehr Von Elena Witzeck und Johanna Dürrholz

02.05.2019, 16:35 Uhr | Feuilleton

Missbrauchsfall in Lügde Wichtige Beweismittel erst bei Abrissarbeiten entdeckt

Im Missbrauchsfall in Lügde übersah die Polizei offenbar wieder wichtige Beweismittel. Ein Abrissunternehmen fand im Wohnwagen des Verdächtigen mehrere Datenträger. Das setzt den Innenminister Nordrhein-Westfalens Herbert Reul weiter unter Druck. Mehr

13.04.2019, 10:51 Uhr | Gesellschaft

Schwanger in Syrien entführt Warum bin ich so weit gegangen?

Als Janina Findeisen 2015 nach Syrien ging, war sie im siebten Monat schwanger. Sie wollte ihre Schulfreundin interviewen, die Dschihadistin geworden war. Dann wurde sie entführt. Jetzt hat sie ein Buch darüber geschrieben. Mehr Von Anne Ameri-Siemens

08.04.2019, 06:34 Uhr | Feuilleton

Renommierte TV-Auszeichnung Kroymann und Böhmermann bekommen Grimme-Preise

Zum 55. Mal wurde in Marl der Grimme-Preis verliehen. Zu den Preisträgern gehören bekannte Gesichter. Auch ein amerikanischer Streamingdienst wurde ausgezeichnet. Mehr

05.04.2019, 22:15 Uhr | Feuilleton

Kritik an Schülerprotesten Für welche Zukunft lernen?

Mit paukerhaft positivistischer Mäkelei machen Erwachsene den „Fridays for Future“-Aktivisten die Vision einer besseren Klima-Zeit mies. So hat man noch jede Revolution im Keim ersticken wollen. Mehr Von Christian Geyer

20.03.2019, 07:26 Uhr | Feuilleton

Pressefreiheit in der Türkei Erdogan statuiert ein Exempel nach dem anderen

Die Türkei verweigert drei deutschen Journalisten die Arbeitserlaubnis. Sie müssen ausreisen. Was folgt daraus, außer dass der türkische Präsident so weitermacht und weitermacht? Mehr Von Michael Hanfeld

12.03.2019, 14:16 Uhr | Feuilleton

Journalisten ausgewiesen Ankaras unmoralisches Angebot

Die Türkei hat drei Journalisten, die für deutsche Medien arbeiten, die Akkreditierung verweigert. Einer von ihnen, der „Tagesspiegel“-Korrespondent Thomas Seibert, spricht von einem Exempel, das an ihm statuiert werden soll. Mehr Von Theresa Weiß

11.03.2019, 13:30 Uhr | Feuilleton

Maas kritisiert Türkei Drei deutsche Korrespondenten müssen Land verlassen

Der Umgang der Türkei mit Journalisten empört die Bundesregierung. Drei deutsche Korrespondenten müssen nach verweigerter Akkreditierung das Land verlassen. Das ZDF bereitet eine Klage vor. Mehr

10.03.2019, 11:56 Uhr | Feuilleton

Grimme-Preise 2019 „Ein furioses Zusammenspiel“

Die Grimme-Jury zeichnet herausragendes Fernsehen aus – zumeist auf klassischen Sendern. In diesem Jahr geht erstmals ein Preis an eine Serie auf Amazon. Auch ein „Tatort“ wird prämiert. Mehr

26.02.2019, 11:26 Uhr | Feuilleton

S!sters beim ESC-Vorentscheid Wenn man den eigenen Sieg nicht mitbekommt

S!sters gewinnen den ESC-Vorentscheid mit einer gehörigen Portion Unbedarftheit. Sie singen über Frauenpower hauptsächlich deswegen, weil das gerade Mainstream ist. Mehr Von Sarah Obertreis, Berlin

24.02.2019, 17:05 Uhr | Gesellschaft

Vorentscheid zum ESC Zwei S!sters für Deutschland

Mit seinem Lied „Sister“ hat das Duo S!sters zumindest in Deutschland bereits gewonnen: Die beiden Sängerinnen Carlotta und Laurita haben sich das Ticket zum Finale des 64. Eurovision Song Contest in Israel gesichert. Mehr

23.02.2019, 03:10 Uhr | Gesellschaft

Udo Lindenberg in der ARD Wie man mit dem Hammer textet

Sonderkahn nach Udopia: Die ARD zeigt Udo Lindenbergs zweites „MTV Unplugged“-Konzert mit einer samtigen Begleitdokumentation „auf dem Lindischen Ozean“. Wer diesen Unsinn rettet, ist ja klar. Mehr Von Oliver Jungen

22.02.2019, 21:17 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z