Roman Polanski: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Berlinale-Chefs im Interview „Wir wollen den Markt herausfordern“

Am Donnerstag beginnen die 70. Berliner Filmfestspiele. Im Interview verraten Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian, die neuen Leiter der Berlinale, was sie mit dem Festival vorhaben. Mehr

19.02.2020, 17:08 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Roman Polanski

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Polanskis „Intrige“ im Kino Wenn Schnurrbärte lügen

Ein klassischer Fall von antisemitischem Korpsgeist: Roman Polanskis Film „Intrige“ zeigt die Dreyfus-Affäre ebenso virtuos wie abgebrüht. Mit seiner eigenen Biographie ist der Fall nicht vergleichbar. Mehr Von Andreas Kilb

05.02.2020, 14:32 Uhr | Feuilleton

Polanski-Film in Frankreich Ein jüdischer Held, ein aktueller Streit

Ein Werk und sein Regisseur versetzen die Grande Nation in Aufruhr: Frankreich debattiert hitzig über Roman Polanski und dessen Film „J’accuse“ über die Dreyfus-Affäre. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

27.11.2019, 12:37 Uhr | Feuilleton

Proteste und Aufruhr Kinostart von Polanskis neuem Film wird gestört

Frauen-Aktivisten rufen beim Pariser Kinostart von Roman Polanskis neuem Film „J’accuse“ über die Dreyfus-Affäre zum Boykott auf. Vergangene Woche beschuldigte das französische Ex-Model Valentine Monnier den Oscar-Preisträger, sie 1975 vergewaltigt zu haben. Mehr

13.11.2019, 14:24 Uhr | Feuilleton

Schauspielerin klagt an Neue Vergewaltigungsvorwürfe gegen Roman Polanski

Die französische Schauspielerin Valentine Monnier erhebt schwere Vorwürfe gegen Roman Polanski. Er habe sich „extrem gewaltsam“ an ihr vergangen. In zwei Briefen wendet sich Monnier auch an Brigitte Macron. Mehr

09.11.2019, 20:23 Uhr | Gesellschaft

MeToo in Frankreich „Wir sind erst am Anfang“

Die Schauspielerin Adèle Haenel erhebt Missbrauchsvorwürfe gegen den Mann, mit dem sie als Zwölfjährige ihren ersten Film drehte. Steht Frankreich am Beginn einer verspäteten MeToo-Debatte? Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

08.11.2019, 14:32 Uhr | Feuilleton

Robert Evans Der Mann hinter „Der Pate“ ist tot

Als Produzent hatte er einen guten Riecher: Robert Evans sicherte sich frühzeitig die Filmrechte am „Paten“ und produzierte noch andere legendäre Filme. Berühmt waren auch viele seiner Partnerinnen. Mehr

29.10.2019, 03:37 Uhr | Feuilleton

Roman Polanski Er klagt an

Auch ohne die Anwesenheit des Regisseurs sorgt Roman Polanskis neuer Film „J’Accuse“ in Venedig für Aufsehen. Polanski selbst äußert sich in einem Video – und macht unter anderem der Presse Vorwürfe. Mehr Von Maria Wiesner, Venedig

01.09.2019, 17:03 Uhr | Gesellschaft

Polanskis „J’accuse“ in Venedig Mehr Mut als Moral

Roman Polanski hält sich natürlich nicht für Alfred Dreyfus. Dass sein Film „J’accuse“ im Wettbewerb der Filmfestspiele in Venedig läuft, sorgte dennoch vorübergehend für Irritationen. Mehr Von Dietmar Dath

31.08.2019, 10:06 Uhr | Feuilleton

Eröffnungsfilme in Venedig Wie man Menschen im Kino Gefühle beibringt

Am Anfang war ein Wunder: Hirokazu Kore-eda eröffnet den Wettbewerb in Venedig mit „La Vérité“, Katrin Gebbe mit ihrem teils etwas holprigen, aber starken Film„Pelikanblut“ die Reihe „Orizzonti“. Mehr Von Dietmar Dath

29.08.2019, 08:32 Uhr | Feuilleton

Tate-LaBianca-Morde Das grausame Ende der sechziger Jahre

Die Tate-LaBianca-Morde erschütterten vor 50 Jahren Amerika. Den noch lebenden Täterinnen ist ihre damalige Brutalität heute unbegreiflich. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

09.08.2019, 07:45 Uhr | Gesellschaft

Pünktlich zu Halloween Das Blut bitte ohne Knoblauch!

Knoblauch schlägt Vampire in die Flucht – so viel ist bekannt. Der Ursprung dieses Glaubens ist es allerdings weniger. Mehr Von Georg Rüschemeyer

31.10.2018, 13:24 Uhr | Wissen

Reiterspiele in Tryon Zaubershow mit Pferd

Akrobatik, Athletik, Kunst. Die deutschen Voltigierer zeigen eine phantastische Kür und gewinnen überlegen die Nationenpreis-Premiere bei den Weltreiterspielen. Mehr Von Evi Simeoni, Tryon

20.09.2018, 18:09 Uhr | Sport

Zeichnungen von Roland Topor Überbiss sucht Unterbiss

Gemeinsam mit dem Verlag Diogenes wird der Franzose Roland Topor in den Sechzigern als Illustrator groß. Die Vielfältigkeit der Werke des Multitalents überrascht auch heute noch. Mehr Von Andreas Platthaus

16.07.2018, 06:29 Uhr | Feuilleton

Bad Vilbeler Festspiele Er ist unter uns

Schauspieler und Regisseur Ulrich Cyran insziniert „Der Gott des Gemetzels“ bei den Bad Vilbeler Burgfestspielen. Dabei ist auch Susanne Buchenberger als kunstbeflissene Veronique. Mehr Von Claudia Schülke

28.05.2018, 09:44 Uhr | Rhein-Main

Emmanuelle Seigner im Gespräch „Mir gefällt es, angemacht zu werden“

Die Schauspielerin Emmanuelle Seigner spricht über die Zusammenarbeit mit ihrem Gatten Roman Polanski und darüber, was sie an der #MeToo-Debatte übertrieben findet. Mehr Von Patrick Heidmann

18.05.2018, 22:45 Uhr | Gesellschaft

Der Fall Polanski Das Ende der Amnesie

Gerade hat die Oscar-Academy ihn ausgeschlossen, da startet sein neuer Film „Nach einer wahren Geschichte“. Wie halten wir es mit Roman Polanski? Mehr Von Peter Körte

18.05.2018, 07:41 Uhr | Feuilleton

Sexuelle Übergriffe Oscar-Akademie schließt Bill Cosby und Roman Polanski aus

Nach seiner Verurteilung wegen sexueller Nötigung verbannt die Oscar-Akademie den amerikanischen Entertainer Bill Cosby. Auch der seit Jahrzehnten beschuldigte Regisseur Roman Polanski ist ab sofort kein Mitglied mehr. Mehr

03.05.2018, 22:10 Uhr | Feuilleton

Sexismus in Hollywood Zur Rache, Schätzchen

Das Kino kann uns nicht helfen, die Welt zu verbessern. Es hat genug mit sich selbst zu tun. Das jüngste traurige Beispiel liefert Quentin Tarantino. Mehr Von Jörg Thomann

11.02.2018, 11:22 Uhr | Gesellschaft

84 Jahre alter Filmregisseur Polizei ermittelt gegen Roman Polanski wegen sexuellen Missbrauchs

Filmregisseur Roman Polanski sieht sich neuen Vorwürfen wegen sexuellen Missbrauchs ausgesetzt. Er soll sich vor mehr als vierzig Jahren ein damals zehn Jahre altes Mädchen vergriffen haben. Mehr

13.12.2017, 07:55 Uhr | Gesellschaft

Frankfurter Oper Es tropfen die Hähne, es klopfen die Nachbarn

Wenn Wohnen zum Albtraum wird: Arnulf Herrmanns Oper „Der Mieter“ nach dem Roman von Roland Topor erlebt ihre Uraufführung in Frankfurt. Mehr Von Gerhard R. Koch

14.11.2017, 14:24 Uhr | Feuilleton

Frankreichs Weinstein-Fall Roter Teppich für Sexstraftäter?

Täglich berichten die französischen Medien von sexueller Gewalt gegen Frauen. Je mehr Betroffene ihr Schweigen brechen, desto mehr folgen: Auch ein berühmter Islam-Intellektueller soll vergewaltigt haben. Mehr Von Jürg Altwegg

02.11.2017, 10:30 Uhr | Feuilleton

Vor 45 Jahren Weiterer Vergewaltigungsvorwurf gegen Roman Polanski

Die Schauspielerin Renate Langer ist 1972 im Alter von 15 Jahren in die Schweiz gereist, um bei Roman Polanski für eine Rolle vorzusprechen. Dort soll er sie sexuell missbraucht haben. Warum ist sie erst jetzt zur Polizei gegangen? Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

04.10.2017, 14:23 Uhr | Gesellschaft

Trotz Fürsprache des Opfers Missbrauchsverfahren gegen Polanski wird nicht eingestellt

Das 40 Jahre alte Missbrauchsverfahren gegen Regisseur Roman Polanski läuft weiter. Ein Richter in Los Angeles lehnt die Einstellung abermals ab. Eine Reise nach Amerika könnte für den Oscar-Preisträger Haft bedeuten. Mehr

19.08.2017, 13:35 Uhr | Gesellschaft

Samantha Geimer Polanskis Vergewaltigungsopfer fordert Einstellung des Verfahrens

„Sie will, dass es vorbei ist“, sagt der Anwalt des Starregisseurs über das Missbrauchsopfer Samantha Geimer. Polanski wird wohl nach Amerika zurückkehren können. Mehr

09.06.2017, 14:58 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z