Vergewaltigung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Urteil im Mordprozess Sophia L. war allgegenwärtig

Für den Mord an der Studentin Sophia L. muss ein Lastwagenfahrer lebenslang ins Gefängnis. Für den Richter war es ein besonderes Verfahren: Sonst stehe immer der Angeklagte im Zentrum – diesmal sei es das Opfer gewesen. Mehr

18.09.2019, 17:26 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Vergewaltigung

1 2 3 ... 12 ... 24  
   
Sortieren nach

Nach vorwürfen Polizei wirft brasilianischem Model Erpressung von Neymar vor

Sowohl die Polizei als auch die Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen gegen den Fußball-Star eingestellt. Nun jedoch soll die Frau angeklagt werden, die Neymar der Vergewaltigung bezichtigt hat. Mehr

11.09.2019, 08:19 Uhr | Sport

Dessau-Roßlau Fünfeinhalb Jahre Haft wegen Vergewaltigung eines Kindes

Der Angeklagte hatte gestanden, eine Neunjährige beobachtet zu haben, wie sie zum Spielen auf die Elbwiesen gehen wollte. Er sei ihr gefolgt und habe sie dort vergewaltigt. Mehr

10.09.2019, 13:09 Uhr | Gesellschaft

Tariq Ramadan als Opfer? Ich bin Dreyfus

Drei Frauen haben den Islamologen Tariq Ramadan bezichtigt, sie vergewaltigt zu haben. Aus der Untersuchungshaft kam er frei. Im Fernsehen stilisiert er sich nun zum Opfer einer Verschwörung. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

07.09.2019, 18:17 Uhr | Feuilleton

Roman Polanski Er klagt an

Auch ohne die Anwesenheit des Regisseurs sorgt Roman Polanskis neuer Film „J’Accuse“ in Venedig für Aufsehen. Polanski selbst äußert sich in einem Video – und macht unter anderem der Presse Vorwürfe. Mehr Von Maria Wiesner, Venedig

01.09.2019, 17:03 Uhr | Gesellschaft

Französische Opfer Pariser Staatsanwaltschaft ermittelt im Fall Epstein

Der verstorbene amerikanische Multimillionär Jeffrey Epstein hatte zahlreiche Verbindungen nach Frankreich. Nun ermittelt die Pariser Staatsanwaltschaft wegen möglicher Vergewaltigungen und weiterer Übergriffe. Mehr

23.08.2019, 18:59 Uhr | Gesellschaft

Vorwurf der Vergewaltigung Anwälte von Ronaldo bestätigen Zahlung an Klägerin

Eine Frau beschuldigt Cristiano Ronaldo, sie vergewaltigt zu haben. Eine Anklage gibt es nicht. Die Anwälte bestätigen, dass Geld an die Klägerin geflossen ist. Und der Fußballstar spricht emotional über die Vorwürfe gegen ihn. Mehr

21.08.2019, 09:35 Uhr | Sport

Test in Hanau Armband soll Schutz vor Vergewaltigungsdroge bieten

Die Stadt Hanau will Frauen vor K.-o.-Tropfen schützen und verteilt ein neues Armband, mit dem Getränke auf die Drogen getestet werden können. Absolute Sicherheit bieten diese allerdings nicht. Mehr Von Jan Schiefenhövel

12.08.2019, 14:31 Uhr | Rhein-Main

Neymar nicht schuldig Anklage wegen Vergewaltigung fallengelassen

Die Staatsanwaltschaft in Sao Paulo teilte mit, die ermittelnde Polizei könne nicht nachweisen, dass der Star-Fußballer Gewalt angewandt hatte. Mehr

09.08.2019, 10:52 Uhr | Sport

Vergewaltigungsvorwurf Staatsanwaltschaft ermittelt nicht mehr gegen Neymar

Die Staatsanwaltschaft sieht keine ausreichenden Belege für die Behauptung eines brasilianischen Models, dass der Fußballstar sie vergewaltigt habe. Die Ermittlungen könnten jedoch bei neuer Beweislage jederzeit wieder aufgenommen werden. Mehr

09.08.2019, 04:37 Uhr | Gesellschaft

Sexuelle Gewalt „Vergewaltigung in der Ehe wird nicht als Verbrechen betrachtet“

Der Täter ist oft kein Fremder: Auch in Ehen werden Frauen Opfer sexueller Gewalt. Pro Familia Offenbach berät sie – ohne darauf zu drängen, sofort rechtliche Schritte einzuleiten. Mehr Von Jochen Remmert

01.08.2019, 14:30 Uhr | Rhein-Main

Ermittlungen gegen Fußballstar Neymar entlastet

Gegen den Fußballstar wird nach Angaben der brasilianischen Polizei nicht mehr wegen Vergewaltigung ermittelt. Eine Anklage ist aber weiterhin möglich. Mehr

30.07.2019, 19:13 Uhr | Sport

Brasilianischer Fußballstar Vergewaltigungs-Ermittlungen gegen Neymar eingestellt

Die brasilianische Polizei ermittelt nicht weiter wegen Vergewaltigungsvorwürfen gegen den Fußballstar Neymar. Eine Anklage ist jedoch noch immer möglich. Mehr

30.07.2019, 08:19 Uhr | Sport

Anschuldigung zweifelhaft Keine Anklage gegen Cristiano Ronaldo wegen Vergewaltigung

Die Anschuldigungen gegen den Fußballer könnten nicht zweifelsfrei bewiesen werden, entschied die zuständige Staatsanwaltschaft im amerikanischen Bundesstaat Nevada. Mehr

23.07.2019, 08:58 Uhr | Sport

Vergewaltigungsvorwürfe Staatsanwaltschaft will keine Anklage gegen Ronaldo erheben

Die Anschuldigungen können nicht „zweifelsfrei bewiesen werden“: Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo muss wegen der gegen ihn erhobenen Vergewaltigungsvorwürfe keine strafrechtlichen Konsequenzen fürchten. Er hatte die Tat stets bestritten. Mehr

22.07.2019, 22:26 Uhr | Gesellschaft

Sexuelle Gewalt Deutsche Touristin soll auf Mallorca vergewaltigt worden sein

Nur Wochen nachdem der Fall einer 18 Jahre alten Urlauberin für Schlagzeilen gesorgt hat, ist eine weitere deutsche Urlauberin am Strand auf Mallorca mutmaßlich vergewaltigt worden. Mehr

22.07.2019, 16:40 Uhr | Gesellschaft

Der Fall Susanna „Ich hab nur ein Mädchen totgemacht“

Vergangene Woche wurde Ali Bashar zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt. Unbeteiligt und ausdruckslos hat er den Prozess verfolgt. Eine Rekonstruktion. Mehr Von Raquel Erdtmann

15.07.2019, 10:55 Uhr | Politik

True-Crime-Buch „Falschaussage“ Das unbezwingbare Monster

Wem vertrauen, wenn es um sexuelle Gewalt geht? T. Christian Miller und Ken Armstrong rekonstruieren in einem außergewöhnlichen Buch die Verbrechen eines Serienvergewaltigers. Mehr Von Hannes Hintermeier

13.07.2019, 20:56 Uhr | Feuilleton

Vergewaltigung in Mülheim Rückführung der Familien nach Bulgarien nicht möglich

Fünf Kinder und Jugendliche sollen in Mülheim an der Ruhr eine junge Frau vergewaltigt haben. Die Stadt prüfte eine Rückführung der Familien nach Bulgarien – und präsentiert nun das Ergebnis. Mehr

12.07.2019, 17:50 Uhr | Gesellschaft

Prozess in Freiburg „Ich fühle mich, als hätte ich keine Ehre mehr“

In dem Prozess um eine Gruppenvergewaltigung in Freiburg werden immer mehr Details über die Tat bekannt. Audiodateien, die das Opfer nach der Tat versendete, wurden als Beweisstücke vorgeführt. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

12.07.2019, 16:58 Uhr | Gesellschaft

Vergewaltigung in Mülheim Mülheim prüft Rückführung der Verdächtigen nach Bulgarien

Im Vergewaltigungsfall von Mülheim stehen Minderjährige aus Bulgarien unter Verdacht. Das Land gehört zur EU. Die Stadt will trotzdem prüfen, ob eine Rückführung der Familien möglich ist. Mehr

11.07.2019, 17:04 Uhr | Gesellschaft

Prozess um Vergewaltigung Polizei findet Spuren von Gewalt

Die am Tatort gefundenen Spuren stimmen mit den Aussagen einer jungen Frau überein, die angibt, von mehreren Männern in Freiburg vergewaltigt worden zu sein. Für die Angaben von zwei Angeklagten gibt es keine Hinweise. Mehr

11.07.2019, 16:09 Uhr | Gesellschaft

„Unachtsame Vergewaltigung“ Oberstes Gericht in Schweden verurteilt Mann nach neuem Gesetz

Vor einem Jahr führte Schweden ein Gesetz ein, das eine klare Zustimmung zu sexuellen Handlungen vorschreibt. Nun fällen die Obersten Richter des Landes ein erstes Urteil dazu. Es dürfte Auswirkungen auf weitere Fälle haben. Mehr

11.07.2019, 14:17 Uhr | Gesellschaft

Vergewaltigung in Mülheim 14 Jahre alter Verdächtiger war als Intensivtäter bekannt

Der Staat hatte schon länger ein Auge auf den Vierzehnjährigen, der an einer mutmaßlichen Vergewaltigung in Mülheim beteiligt gewesen sein soll. Er nahm sogar an einer Präventivmaßnahme des NRW-Innenministeriums teil. Mehr

10.07.2019, 16:52 Uhr | Gesellschaft

Urteil im Fall Susanna F. Täter ohne jede Gefühlsregung

Die Gutachterin erkannte in Ali Bashar eine „dissoziale Persönlichkeitsstörung mit psychopathischen Zügen“: Im Prozess schilderte er, wie er Susanna F. tötete – als würde er beschreiben, wie man eine Spargelsuppe zubereitet. Heute wird das Urteil erwartet. Mehr Von Julian Staib, Wiesbaden

10.07.2019, 09:54 Uhr | Politik

Bundesjustizministerin Lambrecht spricht sich gegen Strafmündigkeit unter 14 aus

Eine vermutliche Vergewaltigung einer Frau durch Kinder und Jugendliche in Mülheim hat die Debatte um das Alter für Strafmündigkeit angeheizt. Nun bezieht die neue Bundesjustizministerin Stellung. Mehr

10.07.2019, 05:00 Uhr | Politik

Vergewaltigung in Mülheim Familien von 12 Jahre alten Verdächtigen lehnen Hilfe ab

Zwei Zwölfjährige stehen mit im Verdacht, eine junge Frau in Mülheim vergewaltigt zu haben. Mitarbeiter des Jugendamts haben den Familien Hilfe angeboten – kamen aber nur bis zur Gegensprechanlage. Mehr

09.07.2019, 15:04 Uhr | Gesellschaft

Vergewaltigung in Mülheim Das Problem liegt in den Familien

Die Vergewaltigung einer Frau offenbar durch mehrere Minderjährige in Mülheim ist erschütternd – aber noch kein Grund für Änderungen des geltenden Rechts. Mehr Von Reinhard Müller

09.07.2019, 13:40 Uhr | Politik

Richterbund schaltet sich ein Vergewaltigung in Mülheim löst Debatte über Strafmündigkeit aus

Nach der Gruppenvergewaltigung in Mülheim hat der Chef der Polizeigewerkschaft gefordert, das Alter für die Strafmündigkeit herabzusetzen. Der Richterbund und der Deutsche Kinderschutzbund widersprechen vehement. Mehr

09.07.2019, 10:32 Uhr | Gesellschaft

Mallorca Hunderte protestieren nach Gruppenvergewaltigung

Nach der mutmaßlichen Vergewaltigung einer Deutschen auf Mallorca ist es auf der Insel zu Protesten gekommen. Bereits in der Vergangenheit war es zu ähnlichen Fällen gekommen. Mehr

08.07.2019, 22:37 Uhr | Gesellschaft

Streit über Intensivtäter „Baden-Württemberg wird nicht von auffälligen Flüchtlingen beherrscht“

Die grün-schwarze Landesregierung will Straftaten junger ausländischer Männer mit einem Maßnahmenpaket verhindern. Doch die bisherigen Pläne missfallen den Grünen – weil sie sich ausschließlich an Flüchtlinge richteten, so der Vorwurf. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

08.07.2019, 21:38 Uhr | Politik

Vergewaltigungsfall Weiterer Deutscher auf Mallorca festgenommen

Eine achtzehnjährige Deutsche wirft zwei Touristen aus Deutschland Gruppenvergewaltigung vor, zwei weitere sollen dabei zugeschaut haben. Am Freitag wurde ein vierter Mann festgenommen. Mehr

06.07.2019, 14:23 Uhr | Gesellschaft

Vergewaltigungsvorwurf Touristen aus Deutschland drohen auf Mallorca harte Strafen

Drei Männer aus Deutschland landen auf Mallorca hinter Gittern. Sie werden der Vergewaltigung beziehungsweise der Verschleierung beschuldigt. Auf Milde dürfen sie gerade in Spanien nicht hoffen. Mehr

05.07.2019, 16:39 Uhr | Gesellschaft

Mordfall Susanna F. „An Abscheulichkeit kaum zu überbieten“

Der Angeklagte Ali B. habe die vierzehn Jahre alte Susanna „bewusst getötet, weggeworfen, verscharrt“, befindet die Staatsanwaltschaft. Daher soll eine vorzeitige Entlassung nach 15 Jahren Haft ausgeschlossen werden. Mehr Von Julian Staib, Wiesbaden

02.07.2019, 17:21 Uhr | Politik

Gruppenvergewaltigung Von Männerhorden und Tunichtguten

In Freiburg stehen elf junge Männer vor Gericht, die eine 18-jährige Studentin vergewaltigt haben sollen. Die meisten von ihnen sind Flüchtlinge. Ist das Zufall und wie reagiert die Politik darauf? Mehr Von Rüdiger Soldt

01.07.2019, 07:32 Uhr | Politik
1 2 3 ... 12 ... 24  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z