Neo Rauch: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Neo Rauch

  1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Nabis-Ausstellung in München Die Kunst, das Innerste auf die Leinwand zu bringen

Im Paris des Fin de Siècle sorgte die Künstlergruppe der Nabis für einen Schock. Er wirkt noch heute, wie eine Ausstellung in der Neuen Pinakothek beweist, für die auf Münchner Bestände zurückgegriffen wird. Mehr Von Andreas Platthaus

23.08.2013, 15:51 Uhr | Feuilleton

Rosa Loy Ach, Sie malen auch?

Für die Gemälde von Rosa Loy zahlen Sammler viel Geld. Und doch steht die Malerin im Schatten ihres ungleich berühmteren Mannes. Mehr Von Julia Löhr

03.12.2012, 07:00 Uhr | Beruf-Chance

Aktuelle Kunst Paartherapeutisches Malen

Eins plus eins macht eins: Die Houldsworth Gallery in London zeigt gemeinsame Werke von Künstlerpaaren. Jagdgesellschaft nennen Rosa Loy und Neo Rauch ihren Beitrag zu der Schau. Mehr Von Anne Reimers, London

05.04.2012, 07:23 Uhr | Feuilleton

Kunst Arbeiten, schießen und nicht jammern!

Zwei Ausstellungsgroßereignisse erzählen in einer einzigen Bildgeschichte, wie aus Arbeit der Neue Mensch entstand - und wie ihm dann die Arbeit abhanden kam. Mehr Von Peter Richter

03.03.2012, 20:21 Uhr | Feuilleton

Grützke in Nürnberg Enorme Häupter sehen dich an

Eine monumentale Retrospektive in Germanischen Nationalmuseum Nürnberg ehrt Johannes Grützke. Der Künstler zeigt sich dort als ein Universaldarsteller der Gegenwart. Mehr Von Eduard Beaucamp

16.01.2012, 17:46 Uhr | Feuilleton

Zum Tod Bernhard Heisigs Das Weltgericht im Selbstversuch

Bis zuletzt rang er mit der deutschen Geschichte. Am Freitag ist der Maler Bernhard Heisig, Übervater der Leipziger Schule, im Alter von 86 Jahren gestorben. Heisig, zu dessen Meisterschülern Neo Rauch zählt, galt als einer der wichtigsten Vertreter der DDR-Kunst. Mehr

10.06.2011, 18:47 Uhr | Feuilleton

Verkäufe der 45. Art Cologne Das hat sich doch gelohnt

Kunstmessen können museale, beeindruckende Ausstellungen sein, doch am Ende zählt nur eins: Was wurde verkauft? Eine Woche nach dem Ende der 45. Art Cologne hört man viele positive Stimmen. Sogar einen Millionenverkauf gab es. Mehr Von Sophie vom Maltzahn

24.04.2011, 07:53 Uhr | Feuilleton

Neues von Neo Rauch Frohe Botschaft in Paris

Es muss nicht immer Leipzig sein: Neo Rauch zeigt in der prächtigen Pariser Residenz des deutschen Botschafters drei Bilder und besucht begeistert zum zweiten Mal in seinem Leben den Louvre. Mehr Von Andreas Platthaus

18.12.2010, 20:49 Uhr | Feuilleton

Aus dem Kunstmarkt Aktuelle Meldungen

Kein Stein bleibt zurück: Die Sotheby's-Auktion mit Schmuck der Dutchess of Windsor in London hat acht Millionen Pfund gebracht (Taxe 3/4 Millionen Pfund): Kein einziges der zwanzig Lose blieb unverkauft.... Mehr

04.12.2010, 06:15 Uhr | Feuilleton

Kunstfreiheit Der Justitiar sitzt in jedem Hinterkopf

In Deutschland wurden zwischen 1950 und 1968 viele Millionen Briefe zensiert und aus dem Verkehr gezogen. Gab es auch in der Literatur eine Zensur? Eine Marbacher Tagung fragt nach den Grenzen der Kunstfreiheit. Mehr Von Oliver Jungen

19.07.2010, 18:38 Uhr | Feuilleton

Moderne und Gegenwartskunst Vernageltes Fußballtor

Markante Spitzen muss man im Frühjahrsangebot von Van Ham in Köln suchen. Bei den Zeitgenossen gehört schon angesichts der Weltmeisterschaft in Afrika ein Nagelobjekt von Günther Uecker dazu - die Vorschau auf die Auktionen mit Gegenwartskunst und Moderne. Mehr Von Magdalena Kröner

30.05.2010, 17:25 Uhr | Feuilleton

Maschinelle Hirnmalerei Einmal Neo Rauch sein

Künstlerische Ideen kann man messen - im Gehirn. Adi Hoesle hat aufgrund dieser Erkenntnis eine Maschine gebaut, die Einfälle auf die Leinwand projiziert. Alles so schön bunt hier... Mehr Von Sarah Elsing

15.05.2010, 00:03 Uhr | Feuilleton

Art Cologne 2010 Informel, so weit das Auge reicht am Rhein

Die Art Cologne, Kölns gute alte Messe für Moderne und Gegenwartskunst, hat sich wieder vorne etabliert. Jetzt heißt es, Ausdauer zu beweisen. Mehr Von Swantje Karich

24.04.2010, 07:45 Uhr | Feuilleton

Doppelretrospektive: Neo Rauch Das Vulkanische ist eine ständige Signatur

Leipzig und München ehren den deutschen Maler Neo Rauch mit eindrucksvollen Retrospektiven. Kann man angesichts der hier zu sehenden verschlüsselten Fragebilder wirklich von einer abgetanen Wiederkehr des Figurativen reden? Mehr Von Werner Spies

20.04.2010, 13:22 Uhr | Feuilleton

Kunst des 19. Jahrhunderts Der Salon? Der Salon!

Aus der Provinz ins Herz des Salons von Paris: Auf Bouguereau & Co. ist Verlass - demnächst wieder in einer New Yorker Auktion. Mehr Von Rose-Maria Gropp

18.04.2010, 15:35 Uhr | Feuilleton

Tonio Trzebinskis Vermächtnis Wildnis auf Leinwand

Tonio Trzebinski galt als bester Maler Afrikas. 2001 wurde er in Nairobi ermordet. Wo sind seine Werke jetzt? Eine Erinnerung. Mehr Von Niklas Maak

15.04.2010, 05:42 Uhr | Feuilleton

Neo Rauch wird gefeiert Jünger werden

An diesem Sonntag wird der deutsche Maler Neo Rauch fünfzig Jahre alt. Gleich zwei Ausstellungen feiern seinen Geburtstag. Wir hier feiern ihn zur Abwechslung mal als Literaten mit eigenem Sound - und zugleich als besten Erklärer seiner selbst. Mehr Von Peter Richter

15.04.2010, 00:16 Uhr | Feuilleton

Bilanz England Was richtig gut ist, wird auch richtig teuer

In England kam es 2009 zur Talfahrt. Aber kluge Strategien ließen die schlimmsten Befürchtungen ausbleiben. Die ersten Auktionen des jungen Jahres indizieren eine Erholung. Mehr Von Anne Reimers, London

09.03.2010, 07:55 Uhr | Feuilleton

Art Basel Miami Beach 2009 Freude zwischen Stand und Strand

Eine fortwährende Party? Bei der achten Art Basel Miami Beach herrscht verhaltener Optimismus. Ein Rundgang durch das verwinkelte Labyrinth der Kunstschau in Florida. Mehr Von Swantje Karich, Miami Beach

05.12.2009, 16:00 Uhr | Feuilleton

Neo Rauch in Berlin Aus den Archiven einer eigentümlichen Welt

Dass der Maler Neo Rauch auch ein Zeichner ist, beweist nun eine Ausstellung in Berlin. Was diesem „Schilfland“ seiner Eingebungen entstammt, ist ein bemerkenswertes Konvolut. Mehr Von Rose-Maria Gropp

19.09.2009, 05:55 Uhr | Feuilleton

Hochschulen Einmal Leipziger Einerlei mit ’nem Kölsch

Muss ein Kunstprofessor Deutsch können? Im heftigen Streit um die Nachfolge auf der Malereiprofessur von Neo Rauch geht es um Ästhetik, Kunstformen und einen klaren Ost-West-Gegensatz. Mehr Von Ingolf Kern

27.08.2009, 17:16 Uhr | Feuilleton

Bücher und ihre Cover Auf dem Umschlagplatz

Für die meisten Bücher ist das Cover die erste und einzige Werbefläche. Wenn man sie aber nur danach beurteilte, wäre es um die schöne Literatur schlecht bestellt. Jetzt bringt der Künstler Neo Rauch frische Malerei in die Ödnis. Aber nicht jedem gefällt das. Mehr Von Felicitas von Lovenberg

23.08.2009, 17:08 Uhr | Feuilleton

Aktuelle Kunst Im Leipziger Winter wärmt die Kunst

Ein Rundgang durch die Galerien in der ehemaligen Baumwollspinnerei beweist, dass dort keinesfalls Schreckstarre herrscht. Mehr Von Lisa Zeitz

25.01.2009, 06:55 Uhr | Feuilleton

Art Basel Miami Beach Bloß keine Panik

Die Art Basel Miami Beach lernt für ihre siebte Ausgabe neue Begriffe wie Preisregulierung und Marktbereinigung. Dabei läuft die Schau in Florida für manchen Galeristen doch erstaunlich gut. Mehr Von Swantje Karich

05.12.2008, 16:39 Uhr | Feuilleton

Alte und Neue Kunst Manch tierisches Angebot

Mit geschwollenem Kamm malt Antoni Clavé seinen stolzen Hahn, und eine Dame am Klavier lässt sich von ihrem Kakadu beraten, die Vorschau zur Hamburger Auktion von Ketterer mit Alter und Neuer Kunst. Mehr Von Vita von Wedel

22.10.2008, 05:55 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z