https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wie-zwei-europaeer-ostafrika-e-mobil-machen-wollen-18302305.html

Motorrad mit Batterie : Wie zwei Europäer Ostafrika E-mobil machen wollen

Die E-Motorräder machen die Straßen Kenias leiser – allmählich. Bild: Jason Gras

Ein Franzose und ein Deutscher bringen die Elektromobilität nach Nairobi und Kampala. Jetzt werden die Kunden aufmerksam – denn die globale Energiekrise treibt die Treibstoffpreise. Eine Mitfahrt.

          8 Min.

          Die gelben Helme und leuchtenden Sicherheitswesten bleiben nicht lange im Rückspiegel. Ein kurzes Aufheulen des Motors beim Überholen, und schon sind Nairobis berühmt-berüchtigte Boda-Bodas nur noch von hinten zu sehen. So heißen Motorradtaxis in Ostafrika. Sekunden später sind sie im dichten Verkehrsdschungel verschwunden.

          Claudia Bröll
          Politische Korrespondentin für Afrika mit Sitz in Kapstadt.

          Jason Gras lebt seit zwei Jahren in der kenianischen Hauptstadt. Wie ein Boda-Boda-Fahrer durch den Verkehr zu cruisen, hat er ziemlich schnell gelernt. Doch wenn der Start-up-Unternehmer auf seiner Maschine Gas gibt, ist nur ein Surren zu hören. Das lässt aufmerken in einer Millionenmetropole, in der nicht nur al­tersschwache Busse einen Höllenlärm und Gestank verursachen. „Wo hast du das her? Was kostet es?“, rufen ihm andere Fahrer an jeder Ampel zu. Gras ist es gewöhnt, er antwortet schnell mit kurzen Sätzen. Nicht nur beim Fahren, auch beim Sprechen scheint er sich selbst zu überholen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Nancy Faeser bei ihrer Ankunft in Doha einen knappen Monat vor Beginn der Fußball-WM in Qatar

          Fußball-WM : Selbstbewusstes Qatar, selbstgerechtes Deutschland

          Qatar will nach der WM die strategischen Beziehungen neu ordnen. Wo­möglich kann Diplomatie die Verstimmung, die Deutschland zuletzt hervorgerufen hat, nicht mehr ausgleichen. So dringend ist Qatar nicht auf Berlin angewiesen.