Afrika: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kolmannskuppe in Afrika Sand in Sicht

Kolmannskuppe war einst die reichste Stadt Afrikas. Heute scheint die frühere deutsche Siedlung in Namibia dem Untergang geweiht. Mehr

24.02.2020, 13:37 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Afrika

   
Sortieren nach

Der Sonntagsökonom Migration bremsen, aber richtig

Wenn Länder reicher werden, schicken sie mehr Migranten? Das stimmt vielleicht gar nicht. Zwei Ökonomen halten die bekannte These des „Migrations-Buckels“ für falsch. Mehr Von Philip Plickert

23.02.2020, 17:36 Uhr | Wirtschaft

Kunst aus Kongo Der Schamane schwebt durch den Weltraum

Postkolonialer Diskurs in Zürich: Dort sind Kunstwerke und Kultobjekte ausgestellt, die der Ethnologe und Kunsthändler Hans Himmelheber in den Dreißigern aus Kongo nach Deutschland schickte. Mehr Von Hubert Spiegel, Zürich

20.02.2020, 22:01 Uhr | Feuilleton

Deutsche Kolonialgeschichte Der Gürtel des Kahimemua

Ein von Deutschen getöteter Stammesführer, ein geraubtes Heiligtum, eine Spurensuche: Unsere Autorin über ein Stück Kolonialgeschichte, das jetzt ein Ende finden könnte. Mehr Von Christiane Habermalz

19.02.2020, 20:27 Uhr | Gesellschaft

Familienbetrieb in Südafrika Ein Gentleman und seine Züge

Rohan Vos führt seit mehr als 30 Jahren die von ihm gegründete Rovos Rail, einen Anbieter von Luxusbahnreisen wie „anno dazumal“. Jede Fahrt ist eine neue Herausforderung. Mehr Von Claudia Bröll

18.02.2020, 15:19 Uhr | Wirtschaft

Kehrer sammelt für Burundi Fußball, Fufu und Kartoffelsalat

Ein Leben zwischen Paris, Afrika und dem Schwabenland: Nationalspieler Thilo Kehrer denkt an seine Heimat. Für Burundi, dem Land seiner Mutter, ist er auf der Suche nach Spendern für ein besonderes Projekt. Mehr Von Johannes Schweikle

18.02.2020, 13:14 Uhr | Sport

Das neue Coronavirus Die Krankheit X hat nun einen Namen

Dass sich ein unbekannter Erreger weltweit verbreitet, damit war zu rechnen. Nur geschieht es im Fall des Coronavirus viel schneller als erwartet. Mehr Von Kai Kupferschmidt

16.02.2020, 15:15 Uhr | Gesellschaft

Afrikanistik und Politik Der amerikanische Freund

Melville J. Herskovits, ein Gründervater der amerikanischen Afrikaforschung, hielt die wissenschaftliche Objektivität für die Sendung der Vereinigten Staaten. Deshalb wird er heute kritisch bewertet. Mehr Von Andreas Eckert

16.02.2020, 09:00 Uhr | Wissen

Digitale Konkurrenz Neue Bankenwelt blitzt in Afrika auf

In Südafrika preschen digitale Geldinstitute vor. Mit attraktiven Angeboten setzen sie die etablierten Banken erfolgreich unter Druck. Dabei entsteht auch ein Eindruck von den Geschäftsmodellen der Zukunft. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

14.02.2020, 23:13 Uhr | Finanzen

Störche im Klimawandel Sie fliegen nur noch Kurzstrecke

Warum weit in den Süden fliegen? Immer mehr Weißstörche bleiben im Winter in Spanien. Nahrung gibt es genug – auf Mülldeponien und Reisfeldern. Mehr Von Hans-Christian Rößler

14.02.2020, 21:15 Uhr | Gesellschaft

Afrika statt Daimler-Bilanz Zetsche postet Löwenfotos auf Linkedin

Dieter Zetsche setzt sich für Afrika ein. Eigentlich lobenswert, doch sein Timing ist schlecht. Während Daimler schlechte Nachrichten verbreitet, verschickt der frühere Chef hübsche Tierfotos. Mehr Von Susanne Preuss, Stuttgart

12.02.2020, 17:07 Uhr | Wirtschaft

Branchentreffen in Kapstadt „Ist der Bergbau die nächste Tabakbranche?“

Die Klimaschutzbewegung hat in der Finanzbranche Spuren hinterlassen – und den Bergbau im Wettbewerb um Kapitalgeber zurückgeworfen. Dabei hängen viele arme Länder in Afrika in hohem Maße von der Rohstoffbranche ab. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

07.02.2020, 08:22 Uhr | Finanzen

Reichster Mann Afrikas Auf der Zielgeraden

Zement, Petrochemie und Düngemittel: Aliko Dangote hat ein Industrieimperium in Nigeria aufgebaut und sieht sich noch lange nicht am Ende. Auch Fußballfans könnten sich bald für ihn interessieren. Mehr Von Claudia Bröll

06.02.2020, 18:25 Uhr | Wirtschaft

Südafrika vor Merkels Besuch Wenn das Licht ausgeht

In Südafrika ist vom früheren Optimismus nicht viel übrig, das Land kommt nicht aus der Krise. Der Besuch Angela Merkels soll signalisieren, dass Deutschland dennoch weiter Hoffnungen in Präsident Ramaphosa setzt. Mehr Von Claudia Bröll und Thilo Thielke, Kapstadt

05.02.2020, 19:19 Uhr | Politik

Differenziertes Bild Afrikanische Kontraste

Nein, es ist nicht alles schlecht in Afrika. Aber man soll auch nichts beschönigen. Zwei lehrreichen Handreichungen. Mehr Von Monika Remé

04.02.2020, 10:55 Uhr | Politik

Flugscham-Reise Wann bin ich endlich da?

Das Wochenende in Dublin verbringen und in Zeiten von Greta und Klimakrise auf dem Land- und Wasserweg anreisen: Das dauert neunzehn Stunden. Ein Protokoll. Mehr Von Adrian Schulz

31.01.2020, 14:03 Uhr | Reise

Umstrittene Ehrung für El-Sisi Ärger um den Semperopernball

Der Chef des Semperopernballs hat dem ägyptischen Staatschef El-Sisi einen Preis verliehen. Das trug ihm heftige Kritik ein. Nun könnte der Ball platzen, die Moderatoren Judith Rakers und Roland Kaiser drohen mit Absage. Was wird jetzt? Mehr Von Stefan Locke, Dresden

29.01.2020, 12:19 Uhr | Feuilleton

Auswandererland Deutschland Aufbruch nach Afrika

Anfang des 20. Jahrhunderts war Deutschland ein Auswandererland. Ein Ziel waren die damaligen Kolonien. Das Tagebuch der Familie unseres Autors offenbart die Hindernisse und Überraschungen. Mehr Von Jürgen Dunsch

20.01.2020, 10:40 Uhr | Gesellschaft

Erbe des DDR-Alltagsrassismus Kaltes Land

Immer wieder Ostdeutschland: Immer wieder gibt es fremdenfeindliche Attacken. Das ist auch ein spätes Erbe des Alltagsrassismus, der in der DDR nie wirklich bekämpft wurde. Mehr Von Harald Stutte

19.01.2020, 13:10 Uhr | Gesellschaft

Die Chance Open Source Wie Afrika das Licht der Software erblickt

Github ist die größte Plattform für Open-Source-Software. Rund um die Welt arbeiten Entwickler zusammen, um Ideen auszutauschen. Afrikaner entdecken die Chance, die auch Europa stärker nutzen sollte. Mehr Von Carsten Knop

19.01.2020, 09:22 Uhr | Wirtschaft

Vor der Konferenz in Berlin Libyen fordert internationale Schutztruppe

Der libysche Regierungschef spricht sich für den Einsatz ausländischer Truppen in seinem Land aus. Zudem kritisiert er das Verhalten der Europäischen Union. Mehr

19.01.2020, 03:08 Uhr | Politik

Fehlende „Good Governance“ Reichtum und Elend in Afrika

Der Kontinent ist gespalten: In Afrika genießen staatsnahe Unternehmer geschützte Positionen bis hin zu Monopolen, während ein großer Teil der Bevölkerung in Armut lebt. Eine gute Entwicklung sieht anders aus. Mehr Von Philip Plickert, London

18.01.2020, 17:45 Uhr | Wirtschaft

Unübliche Klimaverhältnisse Heuschreckenplage in Afrika

Seit Tagen herrscht eine schwere Heuschreckenplage im Osten Afrikas. Die Schwärme von Wüstenheuschrecken bestehen aus Millionen Insekten. Die Plage bedroht nach Angaben der Behörden die Nahrungsmittelversorgung in vielen Ländern, die eh schon große Schwierigkeiten haben. Mehr

18.01.2020, 12:52 Uhr | Gesellschaft

Verlegung des Afrika-Cups Freie Fahrt für die Fifa

Jüngst wurde der Afrika-Cup in den Sommer gelegt. Die Ausgabe 2021 aber findet nun doch wieder im Winter statt. Begründung: Im Sommer sei es in Kamerun sehr warm. Steckt nicht aber doch etwas anderes dahinter? Mehr Von Christoph Becker

18.01.2020, 11:16 Uhr | Sport

Symptome zu spät erkannt Viel mehr Fälle von Sepsis in Deutschland als bislang bekannt

Eine Sepsis kann jeden treffen – alte und junge, arme und reiche Menschen. Nun wird bekannt: Die Zahl der Fälle in Deutschland ist doppelt so hoch wie in drei anderen Industriestaaten. Mehr Von Karin Truscheit

17.01.2020, 20:37 Uhr | Gesellschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z