Thomas Enders: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nach Großaufträgen aus Dubai Airbus macht gute Stimmung für den A380

Emirates nimmt von Airbus das 100. Flugzeug in Empfang. Für den Hersteller ist das der ideale Anlass, um von seiner Korruptionsaffäre abzulenken. Mehr

03.11.2017, 20:08 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Thomas Enders

1 2 3  
   
Sortieren nach

Stallgeruch mal anders Die Tellerwäscher unter den Top-Managern

Oft bestimmt in Deutschland das Elternhaus über große Karrieren. Herkunft zählt. Aber Vorstandsetagen sind auch offen für soziale Aufsteiger - das zeigen einige bemerkenswerte Beispiele. Mehr Von Tillmann Neuscheler

26.01.2017, 07:00 Uhr | Beruf-Chance

Airbus „Light Rider“ Das erste Elektromotorrad aus dem 3-D-Drucker

Airbus will zeigen, dass man mit dem 3-D-Drucker auch anspruchsvolle Fahrzeuge konstruieren kann. Der Chef selbst macht die erste Probefahrt. Mehr

20.05.2016, 16:48 Uhr | Wirtschaft

Merkel in Indien Die Handelsreisende im Truppentransporter

Mit großem Gefolge ist Kanzlerin Merkel in Indien eingetroffen. Auf dem Programm stehen Afghanistan und der UN-Sicherheitsrat, vor allem aber Wirtschaftskontakte. Das kommt den Indern sehr entgegen. Mehr Von Günter Bannas, Delhi

06.10.2015, 08:13 Uhr | Politik

Germanwings-Katastrophe Airbus-Chef kritisiert Talkshows nach Flugzeugabsturz

In den Talkshows nach der Germanwings-Katastrophe hätten Experten „spekuliert, fantasiert und gelogen“, sagt Airbus-Chef Thomas Enders. Er fordert eine striktere Kontrolle durch die Fernsehräte. Der Gebührenzahler werde für dumm verkauft. Mehr

29.03.2015, 08:06 Uhr | Gesellschaft

Weitere Nachrichten Visa profitiert von gestiegener Kauflaune

Der Kreditkarten-Anbieter Visa macht mehr Umsatz und Gewinn als erwartet, der Immobilienfinanzierer Aareal Bank verliert nach Kreisen seinen Hauptaktionär und die Stadt Hamburg kauft das Axel-Springer-Gebäude für 130 Millionen Euro. Mehr

30.01.2015, 07:56 Uhr | Wirtschaft

Airbus Dem A380 droht das Aus

Durch den Bau des größten Passagierflugzeug der Welt erhoffte sich Airbus riesigen Profit. Doch weil die Aufträge ausbleiben, steht der Langstreckenjet A380 möglicherweise bald vor dem Aus. Auch die Auslieferung des neuen A350-Jets verzögert sich. Mehr

10.12.2014, 18:55 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Merck erhöht Gewinnziel

Der harte Sparkurs zahlt sich für das Darmstädter Pharma- und Spezialchemieunternehmen Merck immer mehr aus. Der weltgrößte Netzwerk-Ausrüster Cisco Systems muss dagegen mit einem nahezu stagnierenden Geschäft klarkommen. Mehr

14.11.2013, 07:45 Uhr | Finanzen

Aus EADS wird Airbus Europa der Lüfte

Die EADS ändert ihren Namen in Airbus. Das Unternehmen liefert lehrreiche Beispiele, wie eng in Europa Erfolg und Scheitern beieinanderliegen. Mehr Von Gerald Braunberger

02.11.2013, 14:32 Uhr | Wirtschaft

Neuer Name Aus EADS wird Airbus

EADS heißt jetzt nur noch Airbus. Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern ändert tatsächlich aber wesentlich mehr als bloß seinen Namen. Und verdient derzeit ziemlich gut. Mehr

31.07.2013, 07:39 Uhr | Wirtschaft

EADS Mit dem Namen Airbus ist das D für Defence passé

Europas Luftfahrtkonzern will nicht mehr EADS, sondern Airbus heißen. Das D - für Defence - würde kaum fehlen, denn das Geschäft schrumpft. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

19.07.2013, 11:28 Uhr | Wirtschaft

Investitionsstopp EADS-Chef kritisiert „absurde Debatte“ um Drohnen

Absurd, lächerlich, unvernünftig: Bei Europas größtem Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS gibt es wenig Verständnis für die deutsche Euro Hawk-Entscheidung. Künftig will das Unternehmen keine eigenen Gelder mehr in die Entwicklung von unbemannten Flugzeugen stecken. Mehr

14.06.2013, 13:59 Uhr | Wirtschaft

Luftfahrt- und Rüstungskonzern Frankreich will bei EADS-BAE mitbestimmen

Frankreich und Deutschland wollen bei einer Fusion der Konzerne EADS und BAE Systems ihren Einfluss sichern. Frankreichs Staatspräsident François Hollande prescht nun vor: Gemeinsam mit Deutschland könne man eine Sperrminorität in dem nach einer Fusion weltgrößten Luftfahrt- und Rüstungskonzern aufbauen. Mehr

28.09.2012, 07:38 Uhr | Wirtschaft

Energie Deutsche Fluggesellschaften wollen Biosprit beimischen

Die deutsche Luftfahrt will bis 2025 dem herkömmlichen Flugbenzin rund zehn Prozent Biosprit beimischen. Mehrere Fluggesellschaften hätten die Beimischung bereits erfolgreich getestet, sagte EADS-Chef Enders. Denkbar seien auch andere Alternativen. Mehr

12.09.2012, 16:13 Uhr | Wirtschaft

Luftfahrtindustrie Airbus hofft auf Großbestellung während Merkels China-Besuch

Die Kanzlerin besucht China. Im chinesischen Airbus-Werk in Tianjin könnten neue Bestellungen verabredet werden. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

27.08.2012, 19:04 Uhr | Wirtschaft

Wechsel im Frühjahr Deutscher Top-Manager Enders wird EADS-Chef

Europas größter Luft- und Raumfahrtkonzern EADS wird künftig von dem deutschen Spitzenmanager Thomas Enders geleitet. Der derzeitige Chef der größten EADS-Tochtergesellschaft Airbus mit dem Spitznamen Major Tom gilt als knallharter Manager. Mehr

26.01.2012, 19:33 Uhr | Wirtschaft

Im Gespräch: Airbus-Chef Thomas Enders Jetzt muss Boeing nachziehen

Die Einführung des Mittelstrecken-Flugzeugs A320 Neo von Airbus ist die erfolgreichste Markteinführung in der Luftfahrthistorie. Airbus-Chef Thomas Enders erwartet noch mehr lukrative Neugeschäfte in Amerika. Mehr

28.07.2011, 12:54 Uhr | Wirtschaft

Rüstung A400M kann durchstarten

Der Poker um den Milliarden verschlingenden Militärtransporter A400M scheint endgültig ein Ende zu haben. Der lange Streit um die Finanzierung des Projekts hinterlässt aber tiefe Spuren. Deutschland wird wohl nur 53 Maschinen bestellen. Mehr

05.11.2010, 23:18 Uhr | Wirtschaft

Airbus-Chef Thomas Enders Wir sind nicht im Testosteron-Rennen

Der Vorstandsvorsitzende des europäischen Flugzeugbauers hat nichts dagegen, dass Boeing derzeit mehr Maschinen verkauft, wie er im Gespräch mit der F.A.Z. betont. Denn er zählt auf den Militärtransporter A400M und die Rückkehr in die Gewinnzone. Mehr

23.07.2010, 19:31 Uhr | Wirtschaft

A380 der Lufthansa Riesen-Airbus zur Taufe in Frankfurt gelandet

Seit diesem Mittwoch fliegt die Deutsche Lufthansa einen Airbus A380. Nach der Übernahme in Hamburg ist die Maschine nach Frankfurt geflogen worden und wird dort von Oberbürgermeisterin Petra Roth auf den Namen Frankfurt am Main getauft. Mehr

19.05.2010, 18:52 Uhr | Rhein-Main

Atlantik-Brücke Schlammschlacht an der Spree?

In der Atlantik-Brücke, die die deutsch-amerikanischen Beziehungen fördert, möchte der Ehrenvorsitzende Walther Leisler Kiep den Vorsitzenden Friedrich Merz loswerden. Dieser ziehe den Verein in eine Kontroverse mit Kanzlerin Merkel, sorgt sich Kiep. Oder geht es um Einfluss und Spesen? Mehr Von Majid Sattar, Berlin

19.05.2010, 12:15 Uhr | Politik

Airbus und Boeing im Wettbewerb Brüderle und Brüssel mit freundlichen Drohungen

Nach dem Rückzug von EADS aus dem Rennen um einen Großauftrag für die amerikanische Luftwaffe muss die amerikanische Regierung scharfe Kritik ihrer europäischen Partner einstecken. Die EU-Kommission hat den Vereinigten Staaten gar mit höheren Hürden für künftige Rüstungsprojekte gedroht. Mehr

09.03.2010, 16:26 Uhr | Wirtschaft

Tankflugzeuge für die Air Force Airbus verliert 35-Milliarden-Auftrag

Airbus hatte den Auftrag schon in der Tasche - und kommt doch nicht zum Zug. Mit seinem amerikanischen Partner Northrop Grumman wollten die Europäer für die Air Force 179 Tankflugzeuge bauen. Jetzt ziehen sie ihr Angebot zurück. Die Unternehmen werfen Washington vor, Boeing zu bevorzugen. Mehr

09.03.2010, 12:37 Uhr | Wirtschaft

Finanzierung des A400M Ein politisch-militärisch-industrieller Komplex

Das Ringen um die Finanzierung des europäischen Militärtransportflugzeugs A400M zwischen dem Herstellerkonzern EADS und den sieben Abnehmernationen steht vor der Entscheidung. Das Stillhalteabkommen der Vertragspartner wurde aber noch einmal verlängert. Mehr Von Stephan Löwenstein und Christian Schubert

30.01.2010, 20:05 Uhr | Politik

Luft- und Raumfahrt EADS dringt auf europäische Industriepolitik

Der Dollar schwach, die Auslieferungsziele für den A380 verfehlt: EADS hat 2009 den stärksten Umsatzeinbruch seit dem Börsengang vor zehn Jahren verzeichnet. Jetzt erhöht der Luft- und Raumfahrtkonzern den Druck auf seine Kunden. Mehr

12.01.2010, 12:11 Uhr | Wirtschaft
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z