Steffi Lemke: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Valentinstag Turteltauben sind sehr gefährdet

Valentinstag ist der Tag der Turteltauben. Doch um das eigentliche Tier steht es nicht gut. Die Turteltaube steht bereits auf der Roten Liste gefährdeter Arten. Mehr

14.02.2019, 03:09 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Steffi Lemke

1 2
   
Sortieren nach

Nahrung und Lebensraum fehlen Die Zahl der Vögel geht stark zurück

Der Rückgang der Brutvögelbestände in Deutschland hat sich beschleunigt. Schuld daran ist neben Mangel an Nahrung und Lebensraum auch der Insektenschwund. Politiker sind alarmiert. Mehr Von Henrike Roßbach

04.05.2017, 17:32 Uhr | Gesellschaft

Reaktionen auf Albakr-Suizid De Maizière fordert schnelle Aufklärung

Innenminister de Maizière fordert nach dem Suizid des Terrorverdächtigen Albakr schnelle Aufklärung. Er warnte jedoch auch vor falschen Gerüchten und Behinderung der Ermittlungsarbeit. Mehr

13.10.2016, 10:48 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maischberger Da brat mir einer eine Partei!

Bei Sandra Maischberger werden die Landtagswahlen am Sonntag vorab gedeutet. Fest steht: Wie es für die CDU auch ausgeht, die Bundeskanzlerin ficht es nicht an. Und die SPD fühlt sich gut. Sollen wir das wirklich glauben? Mehr Von Michael Hanfeld

10.03.2016, 04:47 Uhr | Feuilleton

SPD im Edathy-Ausschuss Rette sich, wer kann

Die Opposition spricht von einem „Doppelpass-Spiel“ der Genossen. Dennoch gerät Fraktionschef Oppermann durch die Aussagen des SPD-Vorsitzenden Gabriel im Edathy-Untersuchungsausschuss in die Bredouille. Er selbst weist als Zeuge Widersprüche zurück. Mehr

19.06.2015, 10:13 Uhr | Politik

Parteitag in Berlin Die Grünen als Spaßbremse

Die Grünen streiten über ihre Wahlniederlage. Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt fordert eine Öffnung für andere Koalitionen. Und eine Delegierte attestiert ihrer Partei eine „oberlehrerhafte Attitüde“. Mehr

19.10.2013, 14:45 Uhr | Politik

Grünen-Parteitag in Berlin Ein Denkzettel für Özdemir?

Heute wählen die Grünen ihre neue Parteiführung. Der alte Parteichef Cem Özdemir hat überraschend einen Gegenkandidaten. Dem werden zwar keine Chancen eingeräumt - aber er könnte Özdemir einige Stimmen kosten. Mehr

19.10.2013, 12:35 Uhr | Politik

Grüne Die Summe der Einzelkämpfer

Claudia Roth soll Bundestagsvizepräsidentin werden. Die „Mutter der Partei“ sei dafür einfach besser geeignet als Renate Künast, heißt es in der grünen Fraktion. Künast verzichtet kurzfristig auf eine Gegenkandidatur. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

15.10.2013, 18:31 Uhr | Politik

Sondierung in Berlin Sehr sachliche Differenzen

Nach dem ersten Sondierungsgespräch mit der Union beteuern die Grünen, es sei sachlich und ohne Polemik zugegangen - ihre ablehnende Skepsis wollen sie trotzdem nicht gemindert sehen. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

12.10.2013, 15:21 Uhr | Politik

Vor schwarz-grüner Sondierung In der Union muss sich sehr viel bewegen

Vor dem ersten Sondierungsgespräch zwischen Union und Grünen am Donnerstag hat die Fraktionsvorsitzende Göring-Eckardt eine neue Flüchtlingspolitik von der Union gefordert. Ohne eine Politik, die den Tod von Menschen verhindere, könnten die Grünen nicht mit ihr zusammenarbeiten. Mehr

09.10.2013, 10:05 Uhr | Politik

Kleiner Parteitag der Grünen Kretschmann rechnet mit Trittin ab

Die Grünen üben Selbstkritik und diskutieren ihren künftigen Kurs. Ministerpräsident Kretschmann kritisiert den Spitzenkandidaten Trittin scharf. Parteichef Özdemir will ein Bündnis mit SPD und Linken prüfen. Mehr

28.09.2013, 10:59 Uhr | Politik

Grüne Gesamte Führung tritt zurück

Der Bundesvorstand und der Parteirat der Grünen treten zurück. Das teilten die Vorsitzenden Roth und Özdemir mit. Die Führung soll im Herbst neu gewählt werden. Zuvor hatte schon Volker Beck auf sein Amt als Parlamentarischer Geschäftsführer verzichtet. Mehr

23.09.2013, 10:47 Uhr | Politik

Grüne Mitglieder wählen Wahlkampfthemen

Die Grünen haben die Wahlkampfthemen für die Bundestagswahl in einem Mitglieder-Ranking festgelegt. Aus 58 Programmpunkten wurden die neun wichtigsten Themen ausgewählt. Auf Platz eins landete die Energiewende. Mehr

12.06.2013, 13:10 Uhr | Politik

SPD Und dann kommt Claudia...

Am Sonntag trifft sich die SPD in Augsburg zu ihrem Bundesparteitag. Claudia Roth soll auch kommen, um ein rot-grünes Signal zu senden. Nur glaubt eigentlich kaum noch jemand an einen rot-grünen Sieg. Mehr Von Majid Sattar

12.04.2013, 17:40 Uhr | Politik

Parteitag Grüne beanspruchen „gesellschaftliche Mehrheit“

Zum Abschluss des Bundesparteitages in Hannover reklamiert Spitzenkandidat Jürgen Trittin den Regierungsanspruch der Grünen im Bund und in den Ländern. Das soll auch ein „Sofortprogramm für mehr Gerechtigkeit“ in der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik belegen. Mehr

18.11.2012, 16:29 Uhr | Politik

Bundesparteitag der Grünen Göring-Eckardt: „Grün oder Merkel“

Auf dem Bundesparteitag der Grünen hat die neue Spitzenkandidatin Göring-Eckardt die SPD getadelt. Zudem würde man der Partei „auf Augenhöhe“ begegnen. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

16.11.2012, 20:41 Uhr | Politik

Grünen-Urwahl Göring-Eckardt und Trittin bilden Spitzenduo

Die Grünen haben Katrin Göring-Eckardt mit rund 47 Prozent und Jürgen Trittin mit rund 72 Prozent der Stimmen als Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl bestimmt. Claudia Roth erhielt in der Urwahl nur 26 Prozent der Stimmen. Mehr

10.11.2012, 11:07 Uhr | Politik

Reaktionen auf Interview „Es bleiben Fragen offen“

Für die Opposition ist Christian Wulff weiter in der Bringschuld: „Der Bundespräsident hat ein gestörtes Verhältnis zur Presse, zur Wahrheit und zum Geld“, sagte die Linkspartei-Vorsitzende Gesine Lötzsch nach dessen Interview. Auch für SPD-Vizefraktionschef Heil bleiben „Fragen offen“. Mehr

04.01.2012, 21:30 Uhr | Politik

Bundespräsident Wulff Gabriel fordert persönliche Erklärung

Wie jedes Jahr wird der Bundespräsident am ersten Weihnachtsfeiertag eine Ansprache halten. Zu den Vorwürfen um den Privatkredit wird Wulff allerdings schweigen. Sehr zum Verdruss der Opposition. Sie fordert eine persönliche Erklärung von Wulff. Mehr

22.12.2011, 06:59 Uhr | Politik

Der Wahlabend im Fernsehen Der Fukushima-Faktor

Rot-grün, pardon Grün-rot ist die landespolitische Farbkombination der Stunde. In Rheinland-Pfalz stürzt der König - fast. In Baden-Württemberg kommt es zum Machtwechsel. Warum? Weil sich in einer Frage anscheinend alle einig sind. Mehr Von Michael Hanfeld und Matthias Hannemann

28.03.2011, 09:11 Uhr | Feuilleton

Niederlage für Roth Grüne stimmen gegen Olympia in München

Auf dem Grünen-Parteitag erleidet die gerade wiedergewählte Vorsitzende Roth eine Abstimmungsniederlage: Die Grünen sagen Nein zu Olympia in München. Nun zieht sich Roth aus dem Kuratorium für die Bewerbung zurück. Mehr

21.11.2010, 09:45 Uhr | Politik

Joachim Gauck im Porträt Der Verdiente

Der Kandidat der SPD und der Grünen für das Amt des Bundespräsidenten genießt die Rolle des Außenseiters: Joachim Gauck baut sich zwar als Alternative zum etablierten System auf, sein Verhältnis zur Parteipolitik ist jedoch ein ambivalentes. Mehr Von Majid Sattar und Stephan Löwenstein, Berlin/Hannover

29.06.2010, 10:56 Uhr | Politik

Bei den Grünen Triumph und Bitterkeit

Die Grünen haben zwar das beste Ergebnis aller Zeiten errungen, wie Spitzenkandídat Trittin apodiktisch formulierte. Doch ihre zentralen Wahlziele haben sie verfehlt: Schwarz-Gelb zu verhindern und selbst wieder dritte Kraft im Parteiengefüge zu werden. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

28.09.2009, 01:18 Uhr | Politik

Kleiner Parteitag der Grünen Schöner als in der Karibik

Die Grünen haben eine „Jamaika“-Koalition ausgeschlossen, die SPD ist gegen Rot-Rot-Grün, die FDP will keine „Ampel“. Bleibt da für die Grünen nur ein Platz auf der Oppositionsbank? Auf dem Kleinen Parteitag wurde die SPD kaum weniger attackiert als die Union. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

20.09.2009, 20:23 Uhr | Politik

Der Wahlabend im Fernsehen Die Linke dominiert alles

An diesen Sonntagabend im Fernsehen wird man sich vielleicht erinnern, als den Abend, an dem sich der Linkspartei alles unterordnete - außer Hans-Dietrich Genscher. Maybrit Illner verpasst eine große Chance, Sabine Christiansen und Stefan Aust scheitern an der Fünf-Prozent-Hürde. Mehr Von Matthias Hannemann, Oliver Jungen und Michael Hanfeld

31.08.2009, 09:36 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z