South Carolina: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Auswahl des Kandidaten Wie die Republikaner Trump die Vorwahlen ersparen wollen

Im Kampf um eine zweite Amtszeit als amerikanischer Präsident hat Donald Trump inzwischen drei Gegenkandidaten aus der eigenen Partei. Doch Republikaner haben ihre Vorwahlen mittlerweile in vier Bundesstaaten abgesagt. Mehr

12.09.2019, 19:44 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: South Carolina

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Zerstörung geht weiter „Dorian“ tobt an der Ostküste Amerikas

Der Hurrikan zerstörte in North und South Carolina zahlreiche Häuser. Zudem hat es etliche Überschwemmungen und Stromausfälle gegeben, vereinzelt auch Tornados. Mehr

06.09.2019, 12:55 Uhr | Gesellschaft

Hurrikan „Dorian“ Hunderttausende Haushalte ohne Strom

Die Ausläufer von „Dorian“ haben in Georgia und South Carolina Strommasten zerstört – mehr als 200.000 Haushalte waren ohne Strom. Der Hurrikan ist mittlerweile wieder zu Kategorie drei hochgestuft worden. Mehr Von Majid Sattar, Charleston

05.09.2019, 17:01 Uhr | Gesellschaft

Gefährlicher Sturm Hurrikan „Dorian“ trifft die Bahamas – Überflutungen und Zerstörung

Seit Sonntag fegt „Dorian“ über die nördlichen Bahamas. Für die Inseln ist es der stärkste Hurrikan seit Beginn moderner Aufzeichnungen. Der Sturm kommt bald auch Florida gefährlich nahe. Mehr

02.09.2019, 14:08 Uhr | Gesellschaft

South Carolina Container mit Feuerwerkskörpern explodiert

Am Nationalfeitertag der Vereinigten Staaten gab es im Bundesstaat South Carolina ein unfreiwilliges Feuerwerk: Ein Container mit Knallern ist explodiert. Nach einer Stunde hatte sich die Lage jedoch wieder beruhigt. Mehr

05.07.2019, 07:55 Uhr | Gesellschaft

877 Millionen Dollar Glückspilz holt größten Einzelgewinn der Lotto-Geschichte

In den Vereinigten Staaten ist der größte Lotto-Einzelgewinn aller Zeiten ausgezahlt worden. Der Gewinner hatte sich erst vier Monate nach Ziehung seiner Zahlen bei der Lottogesellschaft gemeldet. Mehr

05.03.2019, 10:57 Uhr | Gesellschaft

World Food Program Der Hungerpastor

David Beasley hat Trump unterstützt. Deshalb traute ihm keiner, als er das Ernährungsprogramm der Vereinten Nationen übernahm. Heute gilt er als Glücksfall. Mehr Von Markus Günther

10.12.2018, 06:24 Uhr | Politik

Rückzug der UN-Botschafterin Haley hält sich bedeckt

Die scheidende amerikanische UN-Botschafterin Nikki Haley hat allen Spekulationen über ihre politischen Ambitionen eine Absage erteilt. Das bedeutet allerdings nicht, dass sie keine hat. Mehr Von Frauke Steffens, New York

10.10.2018, 07:37 Uhr | Politik

Nach „Florence“ „Die kommenden 48 Stunden sind besonders kritisch“

Hurrikan „Florence“ ist längst vorüber gezogen. Doch vielerorts ist das Wasser geblieben – und die Katastrophenschutzbehörde geht davon aus, dass die Überschwemmungen ihren Höhepunkt noch nicht erreicht haben. Mehr

19.09.2018, 13:03 Uhr | Gesellschaft

Nach Tropensturm „Florence“ Angst vor Fluten und Dammbrüchen

Nach tagelangem Ausharren scheint der Tropensturm „Florence“ im Südosten Amerikas endlich abzuklingen. Doch die Gefahr ist noch lange nicht vorüber – die Folgen sind dramatisch. Mehr Von Majid Sattar, Washington

17.09.2018, 19:09 Uhr | Gesellschaft

Bis zu 13 Tote Tropensturm „Florence“ hat Amerikas Ostküste weiter fest im Griff

Der Sturm büßt an Kraft ein, bleibt aber weiter gefährlich. Laut amerikanischen Medien stieg die Zahl der Opfer an. Mehr

16.09.2018, 09:28 Uhr | Gesellschaft

Aktienmarkt Hurrikan Florence wirbelt die Wall Street auf

Der Wirbelsturm im Südosten Amerikas belastet die Aktienkurse von Sachversicherern. Titel von Baumärkten profitieren dagegen. Mehr Von Norbert Kuls, New York

15.09.2018, 11:16 Uhr | Finanzen

Hurrikan „Florence“ „Dieser Wirbelsturm ist ein Monster“

Hunderttausende haben wegen Hurrikan Florence ihre Häuser an der amerikanischen Küste schon verlassen. Es drohen bis zu vier Meter hohe Flutwellen – und Wochen ohne Strom. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

13.09.2018, 22:09 Uhr | Gesellschaft

Lebensgefahr bleibt Hurrikan „Florence“ wird schwächer

Hurrikan „Florence“ verliert an Kraft, doch die amerikanischen Behörden warnen trotzdem vor seiner Zerstörungskraft. Sturmfluten, heftige Winde und Hochwasser könnten gewaltige Schäden anrichten. Mehr

13.09.2018, 11:23 Uhr | Gesellschaft

Hurrikan „Florence“ „Das ist ein Mike-Tyson-Faustschlag“

Amerikas Behörden arbeiten fieberhaft und warnen eindringlich: Wirbelsturm „Florence“ wird zur tödlichen Gefahr. Sturmfluten, Orkan und Hochwasser könnten gewaltige Schäden anrichten. Mehr

13.09.2018, 05:22 Uhr | Gesellschaft

Hurrikan „Florence“ Amerikaner fliehen vor dem Monstersturm

Noch tobt „Florence“ über dem Atlantik, doch bald soll der Sturm an der Südostküste der Vereinigten Staaten auf Land treffen. Die Prognosen der Meteorologen lassen Schlimmes befürchten. Mehr

12.09.2018, 07:35 Uhr | Gesellschaft

Eine Million evakuiert Hurrikan steuert auf amerikanische Südostküste zu

„Florence“ wird voraussichtlich am Donnerstag das Festland erreichen. Die Behörden warnen vor lebensbedrohlichen Sturmfluten, extremen Regenfällen und Überschwemmungen und rufen Notstand in drei Bundesstaaten aus. Mehr

11.09.2018, 05:14 Uhr | Gesellschaft

Amerikas Republikaner Wer führt das Erbe John McCains weiter?

In der republikanischen Partei war John McCains Position zuletzt die eines Außenseiters, wenn auch eines hoch geachteten. Wird es eine ähnliche Stimme innerhalb der Partei jetzt noch geben? Mehr Von Frauke Steffens, New York

04.09.2018, 08:35 Uhr | Politik

Schullektüre in South Carolina Schwärzer als den Polizisten recht ist

Geht es nach einem Polizistenverband in South Carolina, sollen zwei Romane von der Leseliste einer High School verschwinden. Damit die Jugendlichen kein zu schwarzes Bild von der Polizei bekommen. Mehr Von Fridtjof Küchemann

18.07.2018, 14:05 Uhr | Feuilleton

Republikaner in Amerika Die Trump-Partei

Die Unterstützung für Donald Trump in der republikanischen Partei ist nach seinem Treffen mit Kim Jong-un so groß wie nie zuvor. Besonders rechte Kandidaten profitieren davon. Doch nützt das der Partei bei den Wahlen im November? Mehr Von Frauke Steffens, New York

14.06.2018, 09:50 Uhr | Politik

Häftlingsaufstand Sieben Tote bei Meuterei in amerikanischem Gefängnis

In einem Gefängnis in Bishopville, South Carolina, sind bei einem Häftlingsaufstand sieben Gefangene ums Leben gekommen. 17 weitere wurden verletzt. Der Aufstand dauerte fast acht Stunden. Mehr

16.04.2018, 15:04 Uhr | Gesellschaft

Angedrohte Zölle Deutsche Hersteller sind Amerikas größte Autoexporteure

Donald Trump droht BMW und Mercedes. Dabei machen die Konzerne vor allem zwei Dinge in seinem „America first“: Autos bauen, die viele Amerikaner kaufen wollen, und Tausende Mitarbeiter beschäftigen. Was soll das also? Mehr Von Alexander Armbruster

11.03.2018, 13:02 Uhr | Wirtschaft

South Carolina Zwei Tote und über Hundert Verletzte nach Zugunglück

Ein Nachtzug verunglückt auf der Reise von New York nach Miami. Fast 150 Menschen waren an Bord. Es ist das zweite Bahnunglück mit einem Amtrak-Zug innerhalb einer Woche. Mehr

04.02.2018, 22:08 Uhr | Gesellschaft

Trump-Anhänger Die Katze heißt Covfefe

Im Wahlkampf haben wir viele Anhänger Donald Trumps vorgestellt. Einige haben unserem Korrespondenten nun erzählt, wie er ihnen nach einem Jahr als Präsident gefällt. Sechs Gespräche über Mauer und Moral, Tweets und Theologie. Und über die Resistance. Mehr Von Andreas Ross, Washington

20.01.2018, 16:31 Uhr | Politik

Oprah Winfrey Die Wunderwaffe gegen Donald Trump?

Nach ihrer Rede gegen Diskriminierung und sexuelle Belästigung bei den „Golden Globes“ sind Amerikas Demokraten in heller Aufregung: Könnte die Moderatorin Oprah Winfrey als Präsidentschaftskandidatin gegen Trump kandidieren? Mehr Von Oliver Georgi

09.01.2018, 15:10 Uhr | Politik
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z