Nowitschok: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Fall Skripal Hacker greifen Investigativjournalisten an

„Eine der besten Attacken, die wir je gesehen haben“ – so nennen Fachleute den Cyberangriff, der auf die Investigativjournalisten von Bellingcat verübt wurde. Sie haben auch einen Verdacht, wer dahinter steht. Mehr

28.07.2019, 14:01 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Nowitschok

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Moskau und die Europawahl Im Informationskrieg

Kremltreue Kräfte wollen deutsche Wähler manipulieren. Frühere Agenten von CIA und NSA haben Indizien zusammengetragen, die Russland belasten. Eine Spurensuche. Mehr Von Justus Bender und Morten Freidel

21.05.2019, 18:59 Uhr | Politik

Giftattacke auf Ex-Doppelagent Bulgarisches Parlament geht Berichten über dritten Skripal-Attentäter nach

Neue Erkenntnisse zu einem Giftanschlag in Bulgarien im Jahr 2015 weisen auf einen möglichen dritten Skripal-Attentäter hin. Der ehemalige russische Doppelagent hatte die Vergiftung im März 2018 nur knapp überlebt. Mehr

10.02.2019, 10:28 Uhr | Politik

Wegen Skripal-Anschlags EU-Sanktionen gegen russischen Militärgeheimdienst

Wegen des Anschlags auf den ehemaligen Doppelagenten Sergej Skripal in Salisbury müssen mehrere russische Geheimdienstmitarbeiter Sanktionen hinnehmen: Einreiseverbote und Kontensperren. Mehr

21.01.2019, 13:21 Uhr | Politik

Sozialdemokratische Ostpolitik SPD strebt neuen Umgang mit Moskau an

In der SPD will eine neue Generation den Umgang mit der russischen Führung ändern – ein schwieriges Unterfangen für eine Partei, die früher bei vielen mit ihrer Ostpolitik gepunktet hat. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

27.12.2018, 22:23 Uhr | Politik

Russland und die BBC Interne Liste von Reportern veröffentlicht

Im Internet ist eine Liste mit den Namen und Fotos von vierundvierzig Journalisten aufgetaucht, die in Russland für die BBC tätig sind. Eine Woche zuvor hatte die „Times“ eine Liste mit Reportern veröffentlicht, die im britischen Büro der russischen Nachrichtenagentur „Sputnik“ arbeiten. Mehr

27.12.2018, 18:21 Uhr | Feuilleton

Russlands stille Hoffnung Wann kommt endlich der Tag?

Das russische Volk schwankt auf der Suche nach einer nicht ganz unerträglichen Obrigkeit. Und Wladimir Putin beginnt Fehler zu machen. Fehler, die eine junge Generation bemerkt und als Signale des Wandels deutet. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Viktor Jerofejew

19.10.2018, 09:41 Uhr | Feuilleton

Folgen von Giftanschlag EU will Sanktionen im Fall Skripal verhängen

Außenminister Maas sagt, der Schritt solle klarmachen, dass eine solche Tat nicht ungeahndet bleibe. Nun sollen Vermögen beschlagnahmt und Einreiseverbote ausgesprochen werden können. Mehr

15.10.2018, 12:24 Uhr | Politik

Fernsehinterview Trump: Verstrickung Putins in Attentate wahrscheinlich

Die Beziehungen von Donald Trump zu Russland sorgen immer wieder für Gesprächsstoff. In einem Fernsehinterview geht Amerikas Präsident nun Kremlchef Putin hart an. Mehr

15.10.2018, 04:08 Uhr | Politik

Anschlag von Salisbury Dritter Verdächtiger im Fall Skripal identifiziert

Zwei Verdächtige im Fall Skripal konnten Journalisten bereits als GRU-Agenten identifizieren. Nun benennt ein russisches Internetmagazin einen dritten Mann, der an dem Giftanschlag auf den ehemaligen Doppelagenten beteiligt gewesen sein soll. Mehr Von Marie-Katharina Wagner, Moskau

11.10.2018, 17:57 Uhr | Politik

Attentat mit Nervengift Skripal wohl schon vor Jahren beschattet

Die beiden mutmaßlichen Skripal-Attentäter sollen das Opfer des Giftangriffs von Salisbury bereits im Jahr 2014 beobachtet haben. Der tschechische Rundfunk berichtet, sie seien zur selben Zeit wie Skripal in Prag gewesen. Mehr

10.10.2018, 12:35 Uhr | Politik

Fall Skripal Journalisten enttarnen auch zweiten Verdächtigen als Agenten

Dass die Beschuldigten im Nervengift-Anschlag im britischen Salisbury nur Touristen waren, wird immer unhaltbarer. Reporter identifizieren nun beide als Mitglieder des russischen Militärgeheimdienstes. Mehr

09.10.2018, 05:05 Uhr | Politik

Weltweite Angriffe Weitere Staaten werfen Russland Cyberattacken vor

Russische Hacker sollen einen Angriff gegen die Organisation für das Verbot Chemischer Waffen in Den Haag geplant haben. Die Niederlande weisen deshalb vier Agenten aus. Jetzt melden sich immer mehr Staaten zu Wort. Mehr

04.10.2018, 19:38 Uhr | Politik

Ehemaliger Spion Putin bezeichnet Skripal als „Verräter“ und „Dreckskerl“

Moskau weist weiterhin jede Verantwortung für den Giftanschlag auf Skripal und seine Tochter zurück. Indes entschärft Putin die Strafe für Kritik im Internet und erhält Zustimmung für seine Rentenpläne. Mehr

03.10.2018, 15:46 Uhr | Politik

Bellingcat-Recherche Wer ist Ruslan Boschirow wirklich?

Die zwei Männer sollen unter Decknamen nach Großbritannien eingereist sein, um den Ex-Doppelagenten Skripal mit einem Nervengift zu töten. Nun hat ein Recherchenetzwerk wohl die wahre Identität eines Verdächtigen enthüllt. Chronologie einer Spurensuche. Mehr Von Julian Dorn

28.09.2018, 16:31 Uhr | Politik

Russland provoziert Nichtmal die Schweiz ist mehr sicher

Russische Agenten sollen mehrmals versucht haben, das Chemielabor Spiez in der Schweiz zu hacken. Dass Russland nun auch politisch neutrale Staaten ins Visier nimmt, spricht für die Militarisierung seiner Außenpolitik. Mehr Von Johannes Ritter und Friedrich Schmidt, Zürich/Moskau

20.09.2018, 06:13 Uhr | Politik

Fall Skripal Russische Verdächtige mit Verbindung zu Geheimdienst

Die zwei Männer, die den Giftanschlag auf den früheren Agenten Skripal verübt haben sollen, haben sich als harmlose Touristen beschrieben. Ein investigatives Recherchenetzwerk präsentiert jetzt gegenteilige Beweise. Mehr

15.09.2018, 19:54 Uhr | Politik

Fall Skripal Boris Johnson nennt Verdächtige „Mörder“

Der frühere britische Außenminister Boris Johnson hat keinen Zweifel an der Schuld der beiden Verdächtigen im Fall Skripal. Unterdessen sollen russische Spione auch versucht haben, ein Schweizer Labor auszuspionieren. Mehr Von Oliver Kühn

14.09.2018, 12:01 Uhr | Politik

Im russischen Fernsehen Skripal-Verdächtige äußern sich

Großbritannien bezichtigt sie des Giftanschlags auf Skripal und fahndet mit einem europäischen Haftbefehl nach den beiden: In einem Interview bestreiten die Männer nun in den Fall verwickelt zu sein – und erklären ihren Aufenthalt in Salisbury. Mehr Von Julian Dorn

13.09.2018, 13:32 Uhr | Politik

Fall Skripal Putin: Wegen Gift-Anschlag gesuchte Männer sind gefunden

Die britischen Behörden machen zwei russische Agenten für den Anschlag auf den ehemalige Spion Skripal und dessen Tochter verantwortlich. Putin hat sie aufspüren lassen und behauptet nun: Das sind Zivilisten. Mehr

12.09.2018, 11:37 Uhr | Politik

Giftanschlag auf Skripal Auch Deutschland sieht Verantwortung bei Putin

In einer gemeinsamen Erklärung haben die westlichen Verbündeten die Erkenntnisse Londons zum Fall Skripal unterstützt. Man habe bereits „gemeinsame Maßnahmen“ ergriffen, um gegen den russischen Militärgeheimdienst vorzugehen. Mehr

06.09.2018, 17:59 Uhr | Politik

Mordversuch mit Nowitschok Britische Regierung macht Putin für Giftanschlag verantwortlich

Zwei russische Agenten haben offenbar den Giftanschlag in Salisbury verübt. Doch sie sollen nicht allein gehandelt haben. Die britische Regierung behauptet nun: Putin habe den beiden Männern den Auftrag erteilt. Mehr

06.09.2018, 10:37 Uhr | Politik

Attentat mit Nowitschok-Gift May: Verdächtige im Fall Skripal sind russische Agenten

Die britische Polizei fahndet wegen des Attentats auf den ehemaligen russischen Doppelagenten Skripal nach zwei Männern. Premierministerin May nennt Details – und macht Moskau schwere Vorwürfe. Mehr

05.09.2018, 15:00 Uhr | Politik

Tatort-Sicherung Tot im Schockfroster?

Im neuen „Tatort“ aus Weimar dreht sich alles um zerkleinerte Kartoffeln. Wer hat den Kloßoligarchen Christoph Hassenzahl umgebracht – und sind die gezeigten skurrilen Knödel-Morde tatsächlich denkbar? Mehr Von Tobias Müller

26.08.2018, 21:45 Uhr | Feuilleton

Russlands Präsident Putin: Sanktionspolitik der Amerikaner hat keine Zukunft

Der russische Präsident hat eine klare Botschaft für Amerikas Sanktionen gegen Russland. Auch über den umstrittenen Besuch bei der Hochzeit der österreichischen Außenministerin äußert Putin sich. Mehr

22.08.2018, 19:28 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z