https://www.faz.net/-hoy

Was Corona lehrt : Triage braucht ein Gesetz

Wen zuerst behandeln, wenn die Intensivbetten nicht ausreichen? Seit der Coronakrise ist Triage eine gesamtgesellschaftliche Frage. Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat Intensivmediziner zu ihren Erfahrungen befragt.

Emirate und Israel : Interessen statt Ideologie

Die neue Machtbalance im Nahen Osten macht die Normalisierung mit Israel möglich. Doch das Thema Palästina bleibt in Arabien emotional aufgeladen.

Corona-Politik : Die Aerosole der Freiheitsapostel

Corona fordert den Gemeinsinn heraus. Das funktioniert erstaunlich gut. Gefährdet wird dieser Erfolg aber durch einen falschen Begriff von Freiheit.

Coronazahlen auf Höchststand : Infektionsrisiko Berlin

Trotz der höchsten Zahl an Corona-Infizierten aller Bundesländer unternimmt Berlin nur das Allernötigste. Nun wird sogar ein Bundesliga-Spiel mit tausenden Zuschauern erlaubt. Das bestärkt Corona-Leugner.

Trump-Biden-Duell : Die Latte lag zu niedrig

Der Präsident verbreitet Verschwörungstheorien, verkauft sich als neuer Abraham Lincoln und preist sich nach 220.000 Toten als Bezwinger der Pandemie. Das soll gesittet sein?

Neuer Corona-Höchststand : Deutschland hat es in der Hand

Über Nacht sind die Neuinfektionen mit dem Coronavirus auf einen neuen Höchststand geschnellt. Aber Zustände wie in den Nachbarländern lassen sich verhindern – noch ohne Lockdown.

Anschlag in Dresden : Ein Angriff auf uns alle

Wer mit mörderischer Gewalt gegen den freien Staat vorgeht, muss bekämpft werden. Und wer auf unfassbare Weise sein Gastrecht missbraucht, kann nicht bleiben.

Doch wieder Brexit-Verhandlung : Die Zeit für Spielereien ist vorbei

Boris Johnson hat sein Theater beendet. Großbritannien spricht doch wieder mit der EU über das künftige Verhältnis. Das ist gut so. Die Trennung wird auf der Insel schmerzlich genug.
Schwer auszubügeln: Exponentielle Flauheit im Magen

Fraktur : Flau im Magen

In der Corona-Krise tut Lüften not. Das gilt auch für den Wortschatz.

Seite 1/5

  • Kronprinz Vajiralongkorn soll der nächste König der Thailänder werden.

    Thailands Thronfolger : Der gute Rama

    Bauchfrei am Flughafen München, sieben Kinder von drei Frauen, sein Hund ein Marschall der Luftwaffe: Kronprinz Maha Vajiralongkorn wird Thailands neuer König. Das ist mehr als eine Umgewöhnung.
  • Trump beerdigt Handelsabkommen : China im Glück

    Die chinesische Außenpolitik eilt gegenwärtig von Erfolg zu Erfolg. Parteichef Xi Jinping hat als Devise den Wiederaufstieg der großen chinesischen Nation ausgegeben. Man weiß jetzt, dass man sie wörtlich nehmen kann. Ein Kommentar.
  • Das Begräbnis des ehemaligen philippinischen Diktators Marcos auf dem Heldenfriedhof von Manila wurde von einem starken Polizeiaufgebot bewacht.

    Philippinen : Begräbnis für einen verklärten Diktator

    Mit dem Segen des neuen Präsidenten Duterte ist der philippinische Kleptokrat Ferdinand Marcos 27 Jahre nach seinem Tod in aller Eile auf dem Ehrenfriedhof von Manila bestattet worden. Opfer und Gegner wurden überrumpelt.
  • Mitarbeiter eines Krankenhauses im pakistanischen Karachi warten darauf, dass die Opfer eines Bombenanschlags eintreffen.

    Dutzende Tote in Pakistan : Bombenanschlag auf Sufi-Zeremonie

    Bei einem Bombenanschlag auf eine Sufi-Zeremonie in Pakistan sind mindestens 52 Menschen getötet worden. Rettungskräfte können den Anschlagsort in der Provinz Baluchistan nur schwer erreichen.
  • Afghanistan : Vier Amerikaner bei Anschlag getötet

    Bei dem Taliban-Anschlag auf den Luftwaffenstützpunkt Bagram in Afghanistan sind vier Amerikaner ums Leben gekommen. Zudem wurden siebzehn Soldaten verletzt.
  • Mazar-i-Sharif : Im Norden braut sich etwas zusammen

    Der Angriff auf das deutsche Konsulat in Mazar-i-Sharif zeigt, dass auch die Stadt im Norden Afghanistans zunehmend von den Taliban bedroht ist. Das Ereignis ist nicht das erste dieser Dimension.
  • Das Hauptquartier von Samsung in Seoul

    Südkorea Politikskandal : Razzia bei Samsung

    Der Politikskandal um Südkoreas Präsidentin Park zieht immer weitere Kreise. Nun ist der Elektronikkonzern Samsung ins Visier der Ermittler geraten.
  • Hongkonger Parlamentseid : China verbannt Abgeordnete

    Peking hat ein Machtwort gesprochen: Weil zwei Hongkonger Abgeordnete in ihrem Amtseid nicht China die Treue schwören, werden sie nun aus dem Stadtparlament verbannt. Doch die Hafenmetropole kommt nicht zur Ruhe.
  • Hongkong : Tausende protestieren gegen Peking

    Hongkong kommt nicht zur Ruhe. Zwei Jahre nach den prodemokratischen Demonstrationen ziehen abermals Tausende auf die Straße. Chinesische Politiker erwägen eine Intervention, um Unabhängigkeitskräfte abzuschrecken.
  • Die „Flammen des Dschihad“? In Jakarta ist es am Freitag zu gewalttätigen Demonstrationen gekommen.

    Proteste in Indonesien : Die alten Ressentiments kehren zurück

    In Jakarta demonstrieren Tausende Islamisten gegen den Gouverneur – weil er Chinese ist und Christ. Sie werfen dem Politiker Blasphemie vor. Daran ist auch die Regierung schuld.
  • Regierungschef Giorgi Kwirikaschwili (r) und der Parteichef Bidzina Iwanischwili feiern den Erfolg des „Georgischen Traums“.

    Georgien : Klarer Wahlsieg der prowestlichen Regierung

    Nach der zweiten Wahlrunde in Georgien steht fest, dass die die prowestliche Partei Georgischer Traum eine Mehrrheit gewonnen hat, mit der sie die Verfassung ändern könnte. Auch eine anti-westliche Partei zieht ins Parlament ein.