https://www.faz.net/-hoy

NATO-Büro geschlossen : Moskaus Hohn

Die Beziehungen zwischen der NATO und Russland sind an einem Tiefpunkt. Gerade jetzt wäre es wichtig, Möglichkeiten für niedrigschwellige Kontakte beizubehalten.

Biden unter Druck : Das Spalten geht weiter

Schlechte Popularitätswerte, stagnierende Gesetzesvorhaben und die machtpolitischen Spiele der Republikaner: Der Gegenwind, mit dem Präsident Joe Biden zu kämpfen hat, nimmt zu.

Regierungsbildung in Berlin : Sieht so der Aufbruch aus?

Die Spezialität der Sondierer von SPD, Grünen und FDP scheinen bisher vor allem Worte zu sein. Ein Aufbruch verlangt aber Taten.

Legalisierungsdebatte : Cannabis ist Gift

Wer für die Legalisierung von Cannabis eintritt, verharmlost eine gefährliche Droge, die vor allem für Jugendliche fatale Folgen haben kann.

Zukunft der Unionsparteien : Schwache Hoffnung

Selbst wenn sich die Geschichte von 1998/99 wiederholte: Die Krise der Union ist viel gravierender als nach dem Machtverlust an Rot-Grün – und das nicht erst seit gestern.

Ermordeter Tory-Abgeordneter : Gefährdete Politiker

Der Mord an dem Abgeordneten Amess betrifft nicht nur Großbritannien. Auch hierzulande sind Politiker Opfer von Attentätern geworden. Doch der Preis für absoluten Schutz ist zu hoch.

Seite 1/5

  • Kronprinz Vajiralongkorn soll der nächste König der Thailänder werden.

    Thailands Thronfolger : Der gute Rama

    Bauchfrei am Flughafen München, sieben Kinder von drei Frauen, sein Hund ein Marschall der Luftwaffe: Kronprinz Maha Vajiralongkorn wird Thailands neuer König. Das ist mehr als eine Umgewöhnung.
  • Trump beerdigt Handelsabkommen : China im Glück

    Die chinesische Außenpolitik eilt gegenwärtig von Erfolg zu Erfolg. Parteichef Xi Jinping hat als Devise den Wiederaufstieg der großen chinesischen Nation ausgegeben. Man weiß jetzt, dass man sie wörtlich nehmen kann. Ein Kommentar.
  • Das Begräbnis des ehemaligen philippinischen Diktators Marcos auf dem Heldenfriedhof von Manila wurde von einem starken Polizeiaufgebot bewacht.

    Philippinen : Begräbnis für einen verklärten Diktator

    Mit dem Segen des neuen Präsidenten Duterte ist der philippinische Kleptokrat Ferdinand Marcos 27 Jahre nach seinem Tod in aller Eile auf dem Ehrenfriedhof von Manila bestattet worden. Opfer und Gegner wurden überrumpelt.
  • Mitarbeiter eines Krankenhauses im pakistanischen Karachi warten darauf, dass die Opfer eines Bombenanschlags eintreffen.

    Dutzende Tote in Pakistan : Bombenanschlag auf Sufi-Zeremonie

    Bei einem Bombenanschlag auf eine Sufi-Zeremonie in Pakistan sind mindestens 52 Menschen getötet worden. Rettungskräfte können den Anschlagsort in der Provinz Baluchistan nur schwer erreichen.
  • Afghanistan : Vier Amerikaner bei Anschlag getötet

    Bei dem Taliban-Anschlag auf den Luftwaffenstützpunkt Bagram in Afghanistan sind vier Amerikaner ums Leben gekommen. Zudem wurden siebzehn Soldaten verletzt.
  • Mazar-i-Sharif : Im Norden braut sich etwas zusammen

    Der Angriff auf das deutsche Konsulat in Mazar-i-Sharif zeigt, dass auch die Stadt im Norden Afghanistans zunehmend von den Taliban bedroht ist. Das Ereignis ist nicht das erste dieser Dimension.
  • Das Hauptquartier von Samsung in Seoul

    Südkorea Politikskandal : Razzia bei Samsung

    Der Politikskandal um Südkoreas Präsidentin Park zieht immer weitere Kreise. Nun ist der Elektronikkonzern Samsung ins Visier der Ermittler geraten.
  • Hongkonger Parlamentseid : China verbannt Abgeordnete

    Peking hat ein Machtwort gesprochen: Weil zwei Hongkonger Abgeordnete in ihrem Amtseid nicht China die Treue schwören, werden sie nun aus dem Stadtparlament verbannt. Doch die Hafenmetropole kommt nicht zur Ruhe.
  • Hongkong : Tausende protestieren gegen Peking

    Hongkong kommt nicht zur Ruhe. Zwei Jahre nach den prodemokratischen Demonstrationen ziehen abermals Tausende auf die Straße. Chinesische Politiker erwägen eine Intervention, um Unabhängigkeitskräfte abzuschrecken.