Bill Murray: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Wenn die Pollen fliegen Der letzte Ausweg bei Heuschnupfen?

Bei Heuschnupfen können Ärzte genau sagen, gegen welche Substanzen man allergisch ist. Mittel aus der Apotheke sind schön und gut – aber das fehlgesteuerte Abwehrsystem lässt sich oft nur mit einer Immuntherapie umprogrammieren. Mehr

17.05.2019, 12:25 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Bill Murray

1 2 3  
   
Sortieren nach

Auftakt in Cannes Kein roter Teppich ohne Bill Murray

Bei der Eröffnung in Cannes schlendern die Stars möglichst glamourös die Treppen zum Filmpalast hinauf. Auffällig in diesem Jahr ist der Auftritt von Bill Murray – aber nicht, weil er sich so extravagant gekleidet hätte. Mehr Von Maria Wiesner, Cannes

15.05.2019, 15:59 Uhr | Stil

Roter Teppich beim Filmfest Cannes was!

Seit diesem Abend steht fest: Bill Murray darf auf keinem roten Teppich fehlen und Tilda Swinton kann wirklich alles tragen. Die schönsten Momente von der Eröffnung in Cannes. Mehr Von Maria Wiesner, Cannes

14.05.2019, 23:52 Uhr | Stil

Eröffnungsfilm von Cannes Wie tötet man einen Zombie?

Auf den Kopf gezielt: Die Internationalen Filmfestspiele in Cannes eröffnen mit Jim Jarmuschs „The Dead Don’t Die“. Seine „Anti-Trump“-Botschaft ist eher schlicht geraten. Mehr Von Verena Lueken, Cannes

14.05.2019, 21:36 Uhr | Feuilleton

Vogelbeobachtung Die Wildnis ist kein Futterhäuschen

Wer sich als Anfänger in Estland einer Gruppe von Ornithologen anschließt, entdeckt und hört erst einmal wenig, lernt aber viel dazu – über sich und diese anderen. Mehr Von Franz Lerchenmüller

02.05.2019, 09:08 Uhr | Reise

Jarmusch, Loach, Almodóvar Große Namen im Wettbewerb um die Goldene Palme von Cannes

Die Filmfestspiele von Cannes haben Teilnehmer seines Hauptwettbewerbs benannt, darunter Xavier Dolan, die Dardenne-Brüder und Terrence Malick. Eine Zombie-Komödie soll das Festival eröffnen. Mehr

18.04.2019, 15:36 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Sprinter Und täglich grüßt das Brexitier

Nach der zweiten Abstimmungspleite für Theresa May wähnen sich die Briten so langsam in einer Zeitschleife. Und auch andernorts befindet man sich aktuell im Krisenmodus. Was heute sonst wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr

13.03.2019, 07:10 Uhr | Aktuell

„Tatort“ aus Wiesbaden Kennst du einen, kennst du alle

Der Hessische Rundfunk hat es wieder getan: Ulrich Tukur brilliert als Zeitschleifenheld in einer der ungewöhnlichsten „Tatort“-Episoden aller Zeiten. Das ist ein herrliches Vergnügen. Mehr Von Oliver Jungen

17.02.2019, 15:53 Uhr | Feuilleton

„Matrjoschka“ bei Netflix Wie kommt sie aus diesem Albtraum raus?

In der famosen Serie „Matrjoschka“ durchlebt eine junge Frau ihre Geburtstagsparty – wieder und wieder. Das Murmeltier lässt grüßen. Mehr Von Matthias Hannemann

01.02.2019, 20:12 Uhr | Feuilleton

Ryan Gosling in Interview „Ich wäre ein schlechter Astronaut“

Der Schauspieler Ryan Gosling steigt in seinem neuen Film „Aufbruch zum Mond“ als Neil Armstrong in eine Rakete. Im Interview spricht er über den Reiz dieser Figur, die Einsamkeit im Weltall und Filme, bei denen die Chemie nicht stimmte. Mehr Von Christian Aust

01.11.2018, 20:13 Uhr | Mondlandung

Japanisches Kino in Frankfurt Gesichter der Großstadt

Die urbane Kultur Japans mag für Außenstehende verwirrend erscheinen. Einen überaus unterhaltsamen Übersetzungsansatz findet man auf dem Filmfestival Nippon Connection in Frankfurt. Mehr Von Alexander Davydov

02.06.2018, 10:37 Uhr | Rhein-Main

Mayers Weltwirtschaft Aufschwung in Gefahr

Die Zinserhöhungen in Amerika machen der Welt zu schaffen. Besonders bedrohlich ist die Lage in Ländern, die hoch in Dollar verschuldet sind. Mehr Von Thomas Mayer

20.05.2018, 19:15 Uhr | Wirtschaft

Berlinale Hunde-Fabel sorgt für gelungene Eröffnung

Die Berlinale ist dieses Jahr mit einem Animationsfilm gestartet. Der Eröffnungsabend wird von der MeToo-Debatte und Aufrufen zur Gleichberechtigung bestimmt. Mehr

16.02.2018, 01:28 Uhr | Feuilleton

Album der Woche Wie der Wildtöter auf den Schwan losgeht

Transatlantisches Glühen: Auf dem Album „New Worlds“ kombinieren Bill Murray und Jan Vogler Musik und Literatur – nämlich Schubert mit Cooper, Whitman mit Bach und Saint-Saëns. Das schlägt mitunter amüsante Funken. Mehr Von Kai Sina

10.11.2017, 19:23 Uhr | Feuilleton

Gespräch mit Bill Murray „Amerika ist ein hoffnungsvoller Ort“

Der amerikanische Schauspieler Bill Murray singt jetzt auch, rezitiert Hemingway und bleibt optimistisch. Eine Begegnung in Berlin in einer komplizierten Woche. Mehr Von Boris Pofalla

15.11.2016, 15:07 Uhr | Feuilleton

Junge Lektoren über ihre Arbeit Wie findet man den nächsten Thomas Mann?

In den Buchverlagen sind Lektoren diejenigen, die Autoren ermutigen, kritisieren und ihnen ihre Bedeutung glaubhaft versichern. Aber wie funktioniert das in Zeiten von Facebook und Instagram? Sieben junge Lektoren berichten von ihrer Arbeit. Mehr

23.09.2016, 21:54 Uhr | Feuilleton

Neue HBO-Serie Zwei Knalltüten und ein Machtkampf

Bei Sky kann man jetzt sehen, wie HBO sich an einer schnodderigen High-School-Comedy versucht. „Vice Principals“ sticht durch die wilde Zerstörungslust der beiden Hauptdarsteller hervor. Mehr Von Oliver Jungen

04.08.2016, 23:59 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Geister und Aliens locken die Menschen an

In Deutschland und Amerika feiern zwei Klassiker ihr erfolgreiches Kino-Comeback. Die tierischen Erfolgsgaranten aus „Ice Age – Kollision voraus!“ und „Findet Dorie“ müssen dafür Platz machen. Mehr

18.07.2016, 23:19 Uhr | Feuilleton

Letzte Letterman-Show Danke und gute Nacht!

Der Grandseigneur der Late Night hat sich verabschiedet: David Letterman zeigte zum guten Schluss noch einmal, was eine solche Show ausmacht. Er bot gleich vier amerikanische Präsidenten auf. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

21.05.2015, 11:47 Uhr | Feuilleton

Amerikas Fernsehkultur Wenn Witzfiguren Nachrichten machen

Amerikas Fernsehen macht einen irre: Die Nachrichten sind eine Farce, ernsthafte Satiriker geben auf. Was bleibt, ist Polit-Klamauk. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

17.02.2015, 11:44 Uhr | Feuilleton

Oscar-Nominierungen „Boyhood“, „Selma“ und „The Imitation Game“ als bester Film vorgeschlagen

Schon bei den Golden Globes hat „Boyhood“ triumphiert, jetzt ist Richard Linklaters Kindheitsporträt in der engsten Auswahl für den Oscar als bester Film: Die Oscar-Akademie hat die Nominierungen bekanntgegeben. Mehr

15.01.2015, 14:53 Uhr | Feuilleton

„St. Vincent“ im Kino Scheinheiliger scheitern

Ein Erfolsrezept, ein stoischer Star und eine Entdeckung machen noch keinen guten Film: Theodore Melfis „St. Vincent“ leidet unter der Lebensgeschichte des Regisseurs. Bill Murray und Naomi Watts können ihn nicht retten. Mehr Von Andreas Platthaus

10.01.2015, 21:55 Uhr | Feuilleton

Dan Aykroyd im Porträt Die Geister, die er rief, sind immer schon da

Er war Blues Brother auf göttlicher Mission und Ghostbuster in zwei Filmen. Jetzt hat Dan Aykroyd eine neue Erfüllung gefunden: Er verkauft seinen eigenen Wodka. Eine Zugreise. Mehr Von Jörg Thomann, Wunstorf

10.10.2014, 12:43 Uhr | Gesellschaft

Edge of Tomorrow im Kino Taumeln durch die Zeit, zu zweit

Hemmungsloser Irrsinn, das aber erstklassig: Tom Cruise und Emily Blunt stellen in Edge of Tomorrow die richtige Frage und machen so aus einer Kampf-Oper über das Ende der Zivilisation noch einen richtig guten Liebesfilm. Mehr Von Dietmar Dath

30.05.2014, 20:44 Uhr | Feuilleton

Regisseur von Und täglich grüßt das Murmeltier Ghostbusters-Star Harold Ramis tot

Ihm verdankt Hollywood einige der erfolgreichsten Komödien der achtziger und neunziger Jahre. Der Schauspieler, Autor und Regisseur Harold Ramis wurde 69 Jahre alt. Mehr

24.02.2014, 20:43 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z