Manhattan: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Frankfurter Anthologie Walt Whitman: „Kosmos“

Walt Whitman, Amerikas größter Hymniker, der vor 200 Jahren geboren wurde, war ein Bewunderer Alexander von Humboldts. In diesem Gedicht ist der Einfluss deutlich spürbar. Mehr

24.05.2019, 17:31 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Manhattan

1 2 3 ... 29 ... 58  
   
Sortieren nach

Rugby in Amerika Rauhbeine und Träumer

Dem American Football zum Trotz: Das amerikanische Rugby will wachsen – mit Stars aus dem Ausland. Aber es gibt auch große Spannungen. Mehr Von Jürgen Kalwa, New York

16.05.2019, 22:08 Uhr | Sport

Restaurantbesitzer in Kritik Dürfen Weiße mexikanisches Essen anbieten?

In Amerika treibt die Identitätspolitik irre Blüten. Weiße Restaurantbesitzer werden angegriffen, weil sie chinesische oder mexikanische Gerichte anbieten. Ist das wirklich „kulturelle Aneignung“? Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

14.05.2019, 11:52 Uhr | Stil

Deutsche Hochstaplerin „Es tut mir nicht leid“

Jahrelang hat Anna Sorokin die New Yorker High Society betrogen. Jetzt muss sie für mindestens vier Jahre ins Gefängnis – Reue empfindet sie nicht. Mehr

11.05.2019, 22:38 Uhr | Gesellschaft

Fall Anna Sorokin Deutsche Hochstaplerin zu mindestens vier Jahren Haft verurteilt

Die Deutsche Anna Sorokin lebte in New York auf großem Fuß und ließ die High Society dafür bezahlen. Nun soll die Betrügerin für mehrere Jahre hinter Gitter. Doch selbst den Prozess nutzte sie zur Selbstinszenierung. Mehr

09.05.2019, 21:38 Uhr | Gesellschaft

Woody Allen Warum werden seine Memoiren nicht gedruckt?

Er hat seine Lebenserinnerungen aufgeschrieben, und niemand will sie drucken. Als Kassengift gilt Woody Allen ohnehin schon. Wie ist der Abstieg des früheren Erfolgsregisseurs im Zuge der #MeToo-Debatte einzuordnen? Mehr Von Verena Lueken

07.05.2019, 06:26 Uhr | Feuilleton

Wegen Mueller-Bericht Demokraten wollen gegen Justizminister Barr vorgehen

Der amerikanische Justizminister Barr sieht Präsident Trump durch den Mueller-Bericht in der Russland-Affäre entlastet. Eine ungeschwärzte Version des Berichts legt er dennoch nicht vor. Grund genug für die Demokraten ein Verfahren einzuleiten. Mehr

06.05.2019, 17:32 Uhr | Politik

Gary Shteyngarts neuer Roman Selbst der Schuft hat eine Seele

In der Not hilft nur noch ein Trip mit dem Greyhound-Bus: Gary Shteyngart karikiert die New Yorker Elite im Sommer vor der Trump-Wahl als narzisstische Loser, die elegante Tragik mit Selbstmitleid verwechseln. Mehr Von Cornelius Dieckmann

28.04.2019, 21:48 Uhr | Feuilleton

„The Shed“ in New York Wo das große Geld den Schuppen tanzen lässt

New York leistet sich ein spektakuläres neues Kulturzentrum, die mobile Riesenhalle „The Shed“: Es zeigt, wie sich in dieser Stadt Kapital und Kultur verschränken – auch zu Lasten der Bewohner. Mehr Von Sarah Pines, New York

28.04.2019, 10:20 Uhr | Feuilleton

Witze über Schwangere Der Gag des Fleischlichen

Darf man über wachsende Bäuche Witze machen? Die schwangeren Comedians Amy Schumer und Ali Wong tun es auf der Bühne. Es geht natürlich um mehr. Mehr Von Caroline Jebens

22.04.2019, 12:10 Uhr | Feuilleton

Von Personal gestoppt Mann mit Benzinkanistern an New Yorker Kathedrale gefasst

Mit mehreren Benzinkanistern, Feuerzeugbenzin und Anzündern ist ein Mann vor der St.-Patricks-Kathedrale in Manhattan erwischt worden. Die Polizei spricht von „Grund zu großer Sorge“. Mehr

19.04.2019, 11:15 Uhr | Gesellschaft

Proteste in New York Klimaschützer legen Verkehr lahm

Die weltweit aktive Bewegung „Extinction Rebellion” hat in Manhattan zu einer Protestaktion aufgerufen. Mehrere Klimaaktivisten wurden festgenommen. Mehr

18.04.2019, 10:25 Uhr | Gesellschaft

JP-Morgan-Chef Dimon Ein Banker, so hart wie Trump

Jamie Dimon führt die größte amerikanische Bank JP Morgan. Nun wirbt er für einen Ausbau des Sozialstaats – und nährt wieder mal Gerüchte um eine Präsidentschaftskandidatur. Mehr Von Norbert Kuls

11.04.2019, 15:33 Uhr | Wirtschaft

Summer Schools Semesterferien in Schanghai

Summer Schools sind angesagter denn je. Wohin es genau gehen soll und ob es unbedingt Elite sein muss, ist aber schwer zu entscheiden. Mehr Von Anna Friedrich und Mariam Misakian

11.04.2019, 13:54 Uhr | Beruf-Chance

Serie „Der Fall Harry Quebert“ Die Leiche liegt im Garten, nicht im Keller

Schriftsteller unter Verdacht: In „Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert“ spielt Patrick Dempsey einen Professor, der ein junges Mädchen ermordet haben soll. Einer seiner Schüler sucht nach der Lösung des Falls. Mehr Von Heike Hupertz

04.04.2019, 16:14 Uhr | Feuilleton

Neue griechische Küche Warum Athen kein Fastfood braucht

Tsatsiki, Souvlaki, Moussaka: Die griechische Küche gilt nicht als Inbegriff kulinarischen Hochgenusses. Junge Sterne-Köche in Athen wollen das ändern. Mehr Von Anna Karolina Stock, Athen

03.04.2019, 14:37 Uhr | Stil

Geld für Modernisierung New York beschließt Amerikas erste Städte-Maut

Die Fahrt nach Manhattan wird teurer – zumindest wenn man ein Auto benutzt. Denn New York wird als erste Stadt Amerikas eine Maut für die Innenstadt erheben. Weitere Städte könnten folgen. Mehr Von Roland Lindner, New York

02.04.2019, 07:29 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Sprinter Zwischen Schrecken und Belustigung

Es ist ein Nein geworden im britischen Unterhaus – mal wieder. Gegen alle möglichen Alternativen im Brexit-Streit – mal wieder. Über ganz existentielle Fragen wird auch in Berlin und Karlsruhe diskutiert. Das Wichtigste im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Cai Tore Philippsen

02.04.2019, 06:27 Uhr | Aktuell

Neue Bücher von Siri Hustvedt Ein Porträt der Künstlerin als junge Frau

Es scheint, als ob Siri Hustvedt einfach alles wüsste. Jetzt hat die Amerikanerin neue Essays veröffentlicht – und einen neuen Roman: „Damals“. Mehr Von Verena Lueken

22.03.2019, 23:23 Uhr | Feuilleton

Männermode Ist das Absicht?

Kaum ein Mann kauft sich heute noch einen Anzug, wie er einst die Männermode bestimmte. Aber was ist dann Männermode? Die Verwirrung in der Branche war noch nie so groß wie heute – auch darüber, was die Kunden eigentlich wollen. Mehr Von Markus Ebner

21.03.2019, 18:49 Uhr | Stil

Campus in New York Wer braucht schon Amazon?

Der Stadtteil Queens führte in New York lange ein Schattendasein. Da erschien die Aussicht auf einen neuen Campus des Online-Händlers manchem wie ein Hauptgewinn. Die Hoffnung hat sich vorerst zerschlagen. Und nun? Mehr Von Roland Lindner, New York

17.03.2019, 12:58 Uhr | Wirtschaft

Mehr als 150 Millionen Dollar Karstadt-Eigner Benko kauft das Chrysler Building

Einst war es das höchste Gebäude der Welt, heute ist es in die Jahre gekommen. Investor René Benko hat das Chrysler Building in New York gekauft. Er muss sich auf starke Konkurrenz gefasst machen. Mehr

15.03.2019, 16:51 Uhr | Wirtschaft

Lange Haftstrafe Manafort bittet um Gnade

Donald Trumps ehemaliger Wahlkampfmanager Paul Manafort muss für insgesamt siebeneinhalb Jahre ins Gefängnis. Und nach seiner zweiten Verurteilung wurde er schon wieder angeklagt. Mehr Von Frauke Steffens, New York

14.03.2019, 08:49 Uhr | Politik

Armory Show in New York Die verborgenen Schätze der neuen Welt

In New York eröffnet die 25. Armory Show und zeigt, wie man inmitten all der internationalen Messen die amerikanischste Kunstverkaufsschau von allen bleibt. Mehr Von Niklas Maak

08.03.2019, 17:36 Uhr | Feuilleton

Völkermord Gericht weist Klage indigener Gruppen gegen Deutschland ab

Die beiden Stämme der Herero und Nama hatten Wiedergutmachungszahlungen gefordert. Ein Gericht in New York entschied jedoch, dass Deutschland immun gegen eine Klage dieser Art sei. Mehr

07.03.2019, 16:52 Uhr | Politik

Michael Cohen Keine Atempause für Trump

Michael Cohens Aussagen vor dem Kongress könnten zu neuen Untersuchungen gegen Donald Trumps Unternehmen führen. Offenbar hat Trumps ehemaliger Anwalt dem Kongress neue Dokumente vorgelegt. Mehr Von Frauke Steffens, New York

07.03.2019, 11:59 Uhr | Politik

„New Amsterdam“ bei Vox In Nullkomanichts

Ort der kollektiven Überforderung: In „New Amsterdam“, der neuen Arzt-Serie auf Vox, soll ein marodes Krankenhaus ausgerechnet von einem Mann aufpoliert werden, der im eigenen Leben nur Zaungast ist. Mehr Von Heike Hupertz

06.03.2019, 19:46 Uhr | Feuilleton

Mary Boone schließt ihre Galerien Beste Gesellschaft

Mary Boone muss vor Antritt der Haftstrafe ihre Galerien schließen. Es ist nicht das erste Mal, dass jemand aus der oberen Kunstsphäre hinter Gitter muss. Mehr Von Rose-Maria Gropp

01.03.2019, 15:31 Uhr | Feuilleton

Interaktive Karte Der Klimawandel wird die New Yorker ins Schwitzen bringen

Eine neue interaktive Karte zeigt eindrücklich, wie sich das Klima urbaner Regionen in Amerika in 60 Jahren anfühlen wird. Die Unterschiede sind drastisch. Mehr Von Jessica von Blazekovic

01.03.2019, 14:22 Uhr | Wissen

Viermaliger Oscar-Gewinner Dirigent André Previn im Alter von 89 Jahren gestorben

Für seine Filmmusiken erhielt der in Berlin geborene André Previn unter anderem vier Oscars und zehn Grammys. Mit 89 Jahren ist der Dirigent, Komponist und Pianist nun in New York gestorben. Mehr

28.02.2019, 20:39 Uhr | Feuilleton

Tesla-Aktienkurs unter Druck Hat Elon Musk gegen SEC-Auflagen verstoßen?

Neuer Ärger für Tesla. Die amerikanische Börsenaufsicht SEC hat Klage gegen Tesla-Chef Elon Musk eingereicht. Es geht um einen Tweet. Der Aktienkurs des Elektroautobauers fällt daraufhin stark. Mehr

26.02.2019, 09:37 Uhr | Finanzen

Lee Radziwill Schwester von Jackie Kennedy gestorben

Lee Radziwill war Innenarchitektin, Autorin und in zweiter Ehe mit einem polnischen Prinzen verheiratet. Nun ist die Schwester der ehemaligen amerikanischen First Lady Jacqueline Kennedy in Manhattan im Alter von 85 Jahren gestorben. Mehr Von Alfons Kaiser

17.02.2019, 16:11 Uhr | Stil

150 Jahre Goldman Sachs Alles begann in Trappstadt

Goldman Sachs wird 150 Jahre alt. Gegründet wurde das berühmt berüchtigte Geldhaus von dem Sohn eines Viehbauern aus Franken. Die Großbank ist nicht die einzige mit deutschen Wurzeln. Mehr Von Thomas Klemm

17.02.2019, 11:39 Uhr | Finanzen

Streit um Notstandserklärung Donald Trumps taktischer Fehler

Donald Trump missbraucht mit dem Notstand seine Macht – sagen seine Kritiker. In Wahrheit gehe es Amerikas Präsidenten um andere Dinge. Ob ihm die Verordnung wirklich nützt, ist zweifelhaft. Auch aufgrund einer bestimmten Aussage. Mehr Von Frauke Steffens, New York

16.02.2019, 08:56 Uhr | Politik

Kritik nach Amazon-Absage „Man muss hart sein, um es in New York City zu schaffen“

Amazon wollte in New York einen weiteren Unternehmenssitz aufbauen. 25.000 Jobs sollten geschaffen werden. Jetzt nimmt das Unternehmen Abstand von den Plänen. Grund ist der Widerstand lokaler Politiker. Mehr Von Roland Lindner, New York

14.02.2019, 20:11 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 29 ... 58  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z