Manhattan: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Stromausfall in New York Manhattan im Dunkeln

Ein Stromausfall hat große Teile Manhattens in Dunkelheit getaucht, darunter den sonst taghell erleuchteten Times Square. Mehr als 40.000 Menschen waren von der Panne betroffen. Mehr

14.07.2019, 09:52 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Manhattan

1 2 3 ... 29 ... 59  
   
Sortieren nach

Blackout in Manhattan In New York gehen die Lichter wieder an

Aufzüge standen still, Ampeln funktionierten nicht mehr: Genau am 42. Jahrestag des großen Blackouts waren Zehntausende in New York von einem massiven Stromausfall betroffen. Inzwischen ist das Problem behoben, wie Bürgermeister de Blasio verkündet. Mehr

14.07.2019, 08:22 Uhr | Gesellschaft

Holocaust-Schau in New York Die Frage, ob man Auschwitz nachbauen darf

Nicht lange her und nicht weit weg: Eine Ausstellung im New Yorker Museum of Jewish Heritage über das Vernichtungslager geht in der Visualisierung des Holocaust weit. Zu weit? Mehr Von Frauke Steffens

13.07.2019, 13:34 Uhr | Feuilleton

Hass gegen Trump-Kritikerin Rapinoe-Plakate mit Beleidigungen beschmiert

Die amerikanische Fußball-Nationalspielerin setzt sich für LGBTQ-Rechte ein und hält sich mit Kritik an Donald Trump nicht zurück. Nun wurde ein unschöner Vorfall aus New York bekannt. Die Polizei ermittelt. Mehr

11.07.2019, 10:59 Uhr | Sport

Ikonen für Frauenrechte Mehr Liebe, weniger Hass

Auf den Siegeszug durch Manhattan, folgten eindringliche Appelle für mehr Gleichheit. Vor allem die Kapitänin des Weltmeisterteams, Megan Rapinoe, sandte eine starke Botschaft in die Welt. Mehr

11.07.2019, 05:26 Uhr | Sport

Jeffrey Epstein Abgründe an der Wall Street

Der mysteriöse Hedgefondsmanager Jeffrey Epstein wird wegen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen angeklagt. Es dürfte nicht allein bei diesen Vorwürfen bleiben. Mehr Von Norbert Kuls, New York

10.07.2019, 14:06 Uhr | Finanzen

Jeffrey Epstein angeklagt Milliardär soll viele Minderjährige sexuell missbraucht haben

Zu den Weggefährten von Jeffrey Epstein zählen Bill Clinton und Donald Trump. Jetzt drohen dem Banker bis zu 45 Jahre Haft. In den Blick gerät eine außergerichtliche Vereinbarung, von der Epstein vor mehr als zehn Jahren profitierte. Mehr

09.07.2019, 21:19 Uhr | Gesellschaft

Amerikareise Bouffier wirbt in New York für Finanzplatz Frankfurt

Vorbereitung auf den Brexit: Hessens Ministerpräsident Bouffier will amerikanische Banken von Frankfurt als würdigen Nachfolger von London überzeugen. Mehr Von Ewald Hetrodt

09.07.2019, 16:32 Uhr | Aktuell

Hanks Welt Das harte Leben der Superreichen

Was machen die Superreichen eigentlich den lieben langen Tag? Das ist gar nicht so leicht zu sagen. Doch jetzt gibt es einen Roman, der der Wirklichkeit nahezukommen scheint. Mehr Von Rainer Hank

01.07.2019, 13:54 Uhr | Wirtschaft

Kurzgeschichten im New Yorker „Wir prüfen jede Straße nach“

Deborah Treisman, Cheflektorin des „New Yorker“, ist eine zentrale Figur im amerikanischen Literaturbetrieb. Ein Gespräch über Faktentreue, Autorentemperamente – und den Unterschied zwischen Barack Obama und Donald Trump. Mehr Von Cornelius Dieckmann

30.06.2019, 08:23 Uhr | Feuilleton

Zwei auf einem Drahtseil Balanceakt im Big Apple

Auf einem Drahtseil in rund 80 Meter Höhe sind Nik und Lijana Wallenda über den New Yorker Times Square getanzt. Diesmal ging alles gut – in der Vergangenheit musste die Artistenfamilie aber schon schwere Unglücke verkraften. Mehr Von Bernd Steinle

24.06.2019, 17:33 Uhr | Gesellschaft

Kolumne: „Überm Teich“ Ein Landei in New York

Ich bin fassungslos gewesen, als ich New York zum ersten Mal gesehen habe. Die Stadt hat mich durch ihre schiere Größe in ihren Bann gezogen. Mehr Von Vince Ebert

23.06.2019, 18:00 Uhr | Rhein-Main

Autorin Sally Rooney Wie ist es, heute jung zu sein?

Sanfte Revolutionärin: Die irische Autorin Sally Rooney seziert hellsichtig ihre Generation. Und findet auf eine niederschmetternde Diagnose eine hoffnungsvolle Antwort. Mehr Von Katharina Laszlo

18.06.2019, 06:24 Uhr | Feuilleton

Millionenerbin und It-Girl Gloria Vanderbilt ist tot

Geld, Schönheit und ein berühmter Nachname: Gloria Vanderbilt entstammte einer der großen amerikanischen Geldaristokratien – und hatte berühmte Männer und Liebhaber. Jetzt ist New Yorks It-Girl gestorben. Mehr

17.06.2019, 17:23 Uhr | Feuilleton

Architekt Frank Lloyd Wright Da dreht was

Frank Lloyd Wright schuf nicht nur monumentale Bauwerke wie das Guggenheim-Museum – sondern auch ein Autohaus in Manhattan. Mit einem neuartigen Showroom setzte er Standards, die bis heute gelten. Mehr Von Dieter Günther

16.06.2019, 20:30 Uhr | Stil

Helikopter-Unglück in New York „Der Helikopter hätte in der Mitte des Times Square herunterkommen können“

Ein Hubschrauber kracht bei einem Sturm über den Wolkenkratzern von New York auf das Dach eines Hochhauses. Nicht nur Zeugen des Unfalls berichten von der furchtbaren Szene, auch New Yorks Bürgermeister versucht das Geschehen in Worte zu fassen. Mehr

11.06.2019, 10:19 Uhr | Gesellschaft

Unglück im Zentrum Manhattans Keine Hinweise auf Terror bei Hubschrauberabsturz

Nach dem Hubschrauberunglück im Zentrum von New York hat der Bürgermeister der Stadt Entwarnung gegeben. Es gebe keine Hinweise auf einen Akt des Terrors, sagte Blasio am Montag. Mehr

10.06.2019, 22:58 Uhr | Gesellschaft

Unglück im Zentrum Manhattans Keine Hinweise auf Terror bei Hubschrauberabsturz

Nach dem Hubschrauberunglück im Zentrum von New York hat der Bürgermeister der Stadt Entwarnung gegeben. Es gebe keine Hinweis auf einen Akt des Terrors, sagte Blasio am Montag. Mehr

10.06.2019, 22:32 Uhr | Gesellschaft

Anschlag in Manhattan geplant New Yorker Polizei verhaftet Terrorverdächtigen

Er verehrte die Attentäter des 11. Septembers und plante einen Terroranschlag am Times Square: Verdeckte Ermittler kamen dem 22-Jährigen jetzt auf die Spur. Mehr

08.06.2019, 04:46 Uhr | Gesellschaft

New Yorker Hochbahnpark fertig Hi, Line!

Nach zehn Jahren ist der New Yorker Hochbahn-Park „High Line“ vollendet. Für das letzte Teilstück musste sogar ein Neubau ausweichen. Mehr Von Roland Lindner, New York

05.06.2019, 17:02 Uhr | Stil

80 Millionen Dollar teuer Jeff Bezos gönnt sich 1600-Quadratmeter-Wohnung in New York

Amazon-Gründer Jeff Bezos ist der reichste Mann der Welt. Jetzt will er offenbar einen kleinen Teil seines Geldes ausgeben: für eine Wohnung an der Fifth Avenue. Mehr

05.06.2019, 08:45 Uhr | Wirtschaft

Über den Dächern von New York Psychoplanetarium im Zengarten

Eine Planetenmaschine schießt auf Fingertürme: Die Berliner Künstlerin Alicja Kwade begeistert New York mit einem alles in Schwingung versetzenden Dachgarten für das Metropolitan Museum. Mehr Von Niklas Maak

30.05.2019, 17:34 Uhr | Feuilleton

Steuerbescheide Trumps Geheimnisse

Warum wollen die Demokraten Einblick in Trumps Steuerbescheide? Zwei Urteile bringen den Präsidenten in Bedrängnis. Mehr Von Majid Sattar, Washington

26.05.2019, 12:34 Uhr | Politik

Frankfurter Anthologie Walt Whitman: „Kosmos“

Walt Whitman, Amerikas größter Hymniker, der vor 200 Jahren geboren wurde, war ein Bewunderer Alexander von Humboldts. In diesem Gedicht ist der Einfluss deutlich spürbar. Mehr Von Peter von Becker

24.05.2019, 17:31 Uhr | Feuilleton

Rugby in Amerika Rauhbeine und Träumer

Dem American Football zum Trotz: Das amerikanische Rugby will wachsen – mit Stars aus dem Ausland. Aber es gibt auch große Spannungen. Mehr Von Jürgen Kalwa, New York

16.05.2019, 22:08 Uhr | Sport

Restaurantbesitzer in Kritik Dürfen Weiße mexikanisches Essen anbieten?

In Amerika treibt die Identitätspolitik irre Blüten. Weiße Restaurantbesitzer werden angegriffen, weil sie chinesische oder mexikanische Gerichte anbieten. Ist das wirklich „kulturelle Aneignung“? Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

14.05.2019, 11:52 Uhr | Stil

Deutsche Hochstaplerin „Es tut mir nicht leid“

Jahrelang hat Anna Sorokin die New Yorker High Society betrogen. Jetzt muss sie für mindestens vier Jahre ins Gefängnis – Reue empfindet sie nicht. Mehr

11.05.2019, 22:38 Uhr | Gesellschaft

Fall Anna Sorokin Deutsche Hochstaplerin zu mindestens vier Jahren Haft verurteilt

Die Deutsche Anna Sorokin lebte in New York auf großem Fuß und ließ die High Society dafür bezahlen. Nun soll die Betrügerin für mehrere Jahre hinter Gitter. Doch selbst den Prozess nutzte sie zur Selbstinszenierung. Mehr

09.05.2019, 21:38 Uhr | Gesellschaft

Woody Allen Warum werden seine Memoiren nicht gedruckt?

Er hat seine Lebenserinnerungen aufgeschrieben, und niemand will sie drucken. Als Kassengift gilt Woody Allen ohnehin schon. Wie ist der Abstieg des früheren Erfolgsregisseurs im Zuge der #MeToo-Debatte einzuordnen? Mehr Von Verena Lueken

07.05.2019, 06:26 Uhr | Feuilleton

Wegen Mueller-Bericht Demokraten wollen gegen Justizminister Barr vorgehen

Der amerikanische Justizminister Barr sieht Präsident Trump durch den Mueller-Bericht in der Russland-Affäre entlastet. Eine ungeschwärzte Version des Berichts legt er dennoch nicht vor. Grund genug für die Demokraten ein Verfahren einzuleiten. Mehr

06.05.2019, 17:32 Uhr | Politik

Gary Shteyngarts neuer Roman Selbst der Schuft hat eine Seele

In der Not hilft nur noch ein Trip mit dem Greyhound-Bus: Gary Shteyngart karikiert die New Yorker Elite im Sommer vor der Trump-Wahl als narzisstische Loser, die elegante Tragik mit Selbstmitleid verwechseln. Mehr Von Cornelius Dieckmann

28.04.2019, 21:48 Uhr | Feuilleton

„The Shed“ in New York Wo das große Geld den Schuppen tanzen lässt

New York leistet sich ein spektakuläres neues Kulturzentrum, die mobile Riesenhalle „The Shed“: Es zeigt, wie sich in dieser Stadt Kapital und Kultur verschränken – auch zu Lasten der Bewohner. Mehr Von Sarah Pines, New York

28.04.2019, 10:20 Uhr | Feuilleton

Witze über Schwangere Der Gag des Fleischlichen

Darf man über wachsende Bäuche Witze machen? Die schwangeren Comedians Amy Schumer und Ali Wong tun es auf der Bühne. Es geht natürlich um mehr. Mehr Von Caroline Jebens

22.04.2019, 12:10 Uhr | Feuilleton

Von Personal gestoppt Mann mit Benzinkanistern an New Yorker Kathedrale gefasst

Mit mehreren Benzinkanistern, Feuerzeugbenzin und Anzündern ist ein Mann vor der St.-Patricks-Kathedrale in Manhattan erwischt worden. Die Polizei spricht von „Grund zu großer Sorge“. Mehr

19.04.2019, 11:15 Uhr | Gesellschaft

Proteste in New York Klimaschützer legen Verkehr lahm

Die weltweit aktive Bewegung „Extinction Rebellion” hat in Manhattan zu einer Protestaktion aufgerufen. Mehrere Klimaaktivisten wurden festgenommen. Mehr

18.04.2019, 10:25 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 29 ... 59  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z