Ricco Groß: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ermittlungen gegen Russen Die dunkle Seite des Biathlons

Wieder Doping-Verdacht, wieder Russland, wieder Biathlon: Die österreichische Staatsanwaltschaft verdächtigt fünf Sportler des „schweren Betrugs“ – bei der Weltmeisterschaft 2017. Mehr

14.12.2018, 08:20 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Ricco Groß

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Biathlon-Comeback Dahlmeier verpasst Sieg nur knapp

Bei ihrem ersten Rennen in diesem Winter ist Laura Dahlmeier beim zweitklassigen IBU-Cup in Ridnaun nur knapp am ersten Platz vorbeigelaufen. Für ihre Teamkolleginnen war das Podest in Hochfilzen jedoch weit weg. Mehr

13.12.2018, 12:32 Uhr | Sport

Biathlon Groß hört auf – Greis fängt an

Trainerwechsel im Biathlon: Michael Greis soll die Amerikaner fit für Peking 2022 machen. Sein einstiger Goldstaffel-Kollege Ricco Groß hört definitiv in Russland auf. Mehr

30.04.2018, 16:58 Uhr | Sport

Biathlon Früher Militärpatrouille, heute Medienspektakel

Keine andere Wintersportart hat einen so verblüffenden Wandel hinter sich wie Biathlon. Die Stars sind die Helden des Schnees. Versucht man sich selbst einmal am Schießen und Laufen, wird klar, warum. Mehr Von Volker Mehnert

01.02.2018, 07:53 Uhr | Reise

Biathlon-WM Auch Schempp spurtet zum WM-Titel

Nach dem Wintermärchen von Laura Dahlmeier gewinnen die Herren in ihrem Massenstart eine weitere deutsche Medaille. Simon Schempp behält am Schießstand die Nerven – und hinterlässt am Ende sogar seinen Trainer sprachlos. Mehr

19.02.2017, 16:24 Uhr | Sport

Panne in Hochfilzen Falsche Russland-Hymne bei Biathlon-WM

Die Deutschen gehen leer aus, Russlands Biathlon-Staffel holt Gold bei der WM. Doch bei der Siegerehrung kommt es zu einer Panne. Die vier Russen sind völlig konsterniert – doch einer reagiert ganz schnell. Mehr

18.02.2017, 22:42 Uhr | Sport

Biathlon Fourcade und Schipulin legen Streit bei

Ende der Auseinandersetzungen: Martin Fourcade hat dem Russen Anton Schipulin die Hand gereicht. Der Franzose hatte die Russen zuvor wegen deren Dopingskandals brüskiert. Mehr

11.02.2017, 22:44 Uhr | Sport

Biathlon-WM Fourcade entschuldigt sich bei Deutschen nach Eklat

Deutschland gewinnt Gold bei der Biathlon-WM – doch das interessiert niemanden. Nach dem Rennen kommt es zum Eklat. Nun meldet sich Martin Fourcade und bittet um Entschuldigung – aber nicht bei den Russen. Mehr

10.02.2017, 12:37 Uhr | Sport

Russlands Biathlon-Trainer Groß „Ich kann jeden Tag in den Spiegel schauen“

Ricco Groß ist Nationaltrainer der russischen Biathleten. Im Interview spricht er über den Umgang mit den Doping-Vorwürfen gegen seine Sportler und die Angst um seinen Ruf. Mehr Von Claus Dieterle, Ruhpolding

13.01.2017, 13:05 Uhr | Sport

Aussagen in „New York Times“ Russland dementiert angebliches Doping-Eingeständnis

Gab die Leiterin der russischen Anti-Doping-Agentur Rusada tatsächlich organisiertes Doping in ihrem Land zu? Ihre Organisation dementiert – und erhebt Vorwürfe gegen die „New York Times“. Mehr

28.12.2016, 14:23 Uhr | Sport

Sperren nach Doping-Skandal Russische Biathleten kommen glimpflich davon

Der Biathlon-Weltverband verzichtet auf das große Reinemachen und sperrt im Zuge des Doping-Skandals zwei russische Biathleten. Um einem Boykott zuvorzukommen, entschließt sich die IBU aber zu einer anderen Maßnahme. Mehr

23.12.2016, 08:20 Uhr | Sport

Biathlon-Sprint Dahlmeiers Siegesserie endet – Russin gewinnt

Auch eine Laura Dahlmeier kann nicht immer gewinnen. Beim Biathlon-Sprint in Nove Mesto ist die Weltcup-Spitzenreiterin aber einmal mehr beste Deutsche – und nimmt das verpasste Podest mit Humor. Mehr

16.12.2016, 20:47 Uhr | Sport

Biathlet Michael Rösch Das ist für Dich, Klaus!

Der deutsche Biathlet Michael Rösch beendet als Wahl-Belgier in Pokljuka seine sportliche Leidenszeit. Danach fließen die Tränen: Er widmet den Erfolg seinem verstorbenen Trainer. Mehr

11.12.2016, 11:48 Uhr | Sport

Biathlon-WM in Oslo Könige, Power-Frauen und ein Mythos

Ein Herzschlagfinale als Höhepunkt und eine deutsche Biathletin, die fünf Medaillen gewinnt. Die WM in Oslo hatte einiges zu bieten. Doch am Ende war das Glück wieder einmal ungleich verteilt. FAZ.NET zieht Bilanz. Mehr Von Claus Dieterle, Oslo

14.03.2016, 12:36 Uhr | Sport

Biathlon-WM Deutsche Männerstaffel holt sich Silber

Die erste Medaille für die deutschen Biathlon-Männer: In der Staffel muss das Quartett nur Norwegen ziehen lassen. Mehr

12.03.2016, 17:57 Uhr | Sport

Meldonium-Doping in Russland Mutko versucht es mit Ablenkungsmanövern

Wieder ist ein Russe mit Meldonium erwischt worden - diesmal ein Junioren-Weltmeister im Biathlon. Bei der WM startet er nicht. Sportminister Mutko sagt: Länder, deren Sportler ständig auf dem Podium stünden, würden ein anderes Präparat nehmen. Mehr

10.03.2016, 13:30 Uhr | Sport

Biathlon-Trainer Ricco Groß Die Athleten haben mir versprochen, nicht zu dopen

Ricco Groß gewann als Biathlet vier olympische Goldmedaillen und neun Weltmeistertitel, seit dieser Saison trainiert er das russische Männerteam. Im Interview spricht er über Verständigungsprobleme, fehlende Anerkennung – und schwarze Doping-Schafe. Mehr Von Claus Dieterle

22.01.2016, 13:07 Uhr | Sport

20 Kilometer Biathlon Nicht sexy, aber für ganze Kerle 

Der „Zwanziger“ im Biathlon ist schwer zu durchschauen und deswegen umstritten, doch die Athleten hängen an dem Dino. Das Rennen in Ruhpolding gewinnt Martin Fourcade – die Deutschen verpassen abermals das Podest. Mehr Von Claus Dieterle, Ruhpolding

13.01.2016, 18:21 Uhr | Sport

Biathlon-Weltcup Schempp gewinnt Sprint vor Björndalen

Im Biathlon-Wettbewerb über zehn Kilometer setzt sich der Schwabe Schempp nach fehlerfreiem Schießen vor dem bereits 41 Jahre alten Norweger Björndalen durch. Mehr

17.12.2015, 17:01 Uhr | Sport

Biathlon in Hochfilzen 0,2 Sekunden fehlen der Frauen-Staffel

Die Staffel der Biathlon-Frauen entscheidet sich im Schlussspurt – gegen die Deutschen und für Italien. Derweil landen die Männer um Simon Schempp nach einem Debakel am Schießstand gar nur auf Rang fünf. Mehr

13.12.2015, 13:43 Uhr | Sport

Biathlon-WM Die perfekte Verfolgung

Erste Goldmedaille fürs deutsche Team bei der Biathlon-WM: Erik Lesser gewinnt das Rennen über 12,5 Kilometer. Seinen Sieg sicherte er sich vor allem am Schießstand. Mehr Von Claus Dieterle, Kontiolahti

08.03.2015, 21:27 Uhr | Sport

Biathlon-Frauen Die Zeit, die sie nicht haben

Von den Biathleten werden Erfolge erwartet – doch die Frauen befinden sich im Umbruch. Der Verband lernt nun aus den Niederlagen der Vergangenheit und strukturiert um. Mehr Von Claus Dieterle

30.11.2014, 18:27 Uhr | Sport

Biathletin Neuner kritisiert Verband Immer genau das Gegenteil gemacht

Olympiasiegerin Neuner meldet sich mit einer Universalkritik am verkrusteten Deutschen Skiverband zu Wort. Die ehemalige Biathletin fordert individuelles Training und bisschen mehr Gefühl für die jungen Mädels. Mehr

04.09.2014, 13:48 Uhr | Sport

Deutscher Skiverband Ricco Groß wird degradiert

Der Deutsche Skiverband sortiert seine Fachverbände neu. Biathlon-Bundestrainer Groß wird in die zweite Klasse abgeschoben. Der Österreicher Berthold übernimmt die Alpin-Herren. Mehr

07.04.2014, 18:14 Uhr | Sport

Biathlon-Krise Neuner kritisiert Frauentrainer

Die nicht mehr aktive Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner kreidet das schlechte Abschneiden der deutschen Biathletinnen den Trainern an: Da wäre mehr Empathie gefragt. Mehr

10.03.2014, 18:33 Uhr | Sport
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z