https://www.faz.net/aktuell/sport/wintersport/russe-babikow-gewinnt-biathlon-einzel-benedikt-doll-in-antholz-zwoelfter-17742202.html

Weltcup in Antholz : Benedikt Doll verpasst Top Ten

  • Aktualisiert am

Benedikt Doll beim Weltcup in Antholz Bild: AFP

Der Russe Babikow gewinnt das Biathlon-Einzel der Herren in Antholz. Benedikt Doll wird zwölfter – und ist damit der Beste aus dem deutschen Biathlon-Team.

          1 Min.

          Marco Groß ist bei seinem Debüt im Biathlon-Weltcup auf Platz 65 gelaufen. Beim Sieg von Anton Babikow aus Russland im Einzel-Wettkampf über die 20 Kilometer am Donnerstag im italienischen Antholz lag der Sohn des mehrmaligen Olympiasiegers Ricco Groß nach drei Schießfehlern über sieben Minuten hinter dem fehlerfrei gebliebenen Sieger Anton Babikow. Der Russe gewann vor dem Norweger Tarjei Bö (2 Strafminuten/+ 9,7 Sekunden) und seinem Landsmann Said Karimulla Khalili (1/+ 48,5 Sekunden).

          Bester aus dem deutschen Biathlon-Team war Benedikt Doll, der im prestigeträchtigen Einzel in der Loipe glänzte, aber nach vier Strafminuten als Zwölfter mit einem Rückstand von 2:44,6 Minuten den Sprung in die Top Ten verpasste. Justus Strelow (2) lag als 22. 3:49,3 Minuten zurück. Einen Tag nach seiner Olympia-Nominierung kam David Zobel (4/+ 4:27,1 Minuten) auf Rang 31. Lucas Fratzscher (5/+ 6:50,4) beendete das Rennen auf Platz 59.

          Philipp Horn hatte seinen Start kurzfristig wegen Magen-Darm-Problemen absagen müssen. Hochfilzen-Sprintsieger Johannes Kühn war zwar vor Ort, aber nach seiner Corona-Infektion im Rennen noch nicht dabei. In Antholz geht es am Freitag mit dem Damen-Einzel weiter.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Eine zerstörtes Gebäude in Mariupol

          Was in der Nacht geschah : Selenskyj spricht von „Hölle“ im Donbass

          Die Kämpfe zwischen russischen und ukrainischen Truppen gingen vor allem im Osten der Ukraine im Donbass weiter. Die Befehlshaber des letzten militärischen Widerstands der Ukraine in Mariupol befinden sich nach eigenen Angaben immer noch im Stahlwerk Asowstal. Die Nacht im Überblick.
          Ein 9-Euro-Ticket auf einer App auf einem Smartphone 11:01

          F.A.Z. Frühdenker : Wird der Bundesrat dem 9-Euro-Ticket zustimmen?

          Beim Besuch des Emirs von Qatar bei Kanzler Scholz in Berlin dürfte es um das Thema Flüssiggaslieferungen gehen. Der Bundesrat soll grünes Licht für das 9-Euro-Ticket geben. Und ein Unwetter fegt über Deutschland hinweg. Alles Wichtige im F.A.Z.-Newsletter.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          AllesBeste
          Testberichte & Kaufberatung
          Baufinanzierung
          Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
          Spanischkurs
          Lernen Sie Spanisch