Tiananmen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Jahrestag der Tiananmenrevolte China sperrt Wikipedia

Chinesische Zensoren haben die Online-Enzyklopädie Wikipedia gesperrt. Anlass ist offenbar ein Jahrestag, der an ein verheerendes Ereignis in der chinesischen Geschichte erinnert. Mehr

15.05.2019, 17:12 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Tiananmen

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Brisantes Werbevideo Kamerahersteller Leica droht Bann in China

Das Massaker auf dem Tiananmen ist in China ein Tabu-Thema. Der Kamerahersteller Leica bringt es nun in einem Werbevideo zur Sprache. Wie reagiert der Leica-Kunde Huawei? Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

19.04.2019, 14:56 Uhr | Wirtschaft

Mitschuld des Westens China sucht Hegemonie, keine Partnerschaft

Während sie sich zuvor mit Gewalt an die Macht klammerte, expandiert die Kommunistische Partei unter Xi Jinping nun strategisch. Der Westen hat versäumt, die pluralistischen Kräfte in China zu stärken. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Frank Kraushaar

05.03.2019, 21:57 Uhr | Politik

Verhafteter Pastor Wang Yi Im Gehirnwäschekrieg

Der chinesische Staat führe einen Krieg gegen die Seele, hatte er in seiner letzten Predigt gesagt. Sechs Wochen später wurde er verschleppt. Ein Plädoyer für die Freilassung von Pastor Wang Yi und seiner Frau. Mehr Von Liao Yiwu

01.03.2019, 10:09 Uhr | Feuilleton

Konservative Revolutionäre Eine neue Ordnung für die Welt

Vor 40 Jahren veränderten konservative Revolutionäre die Welt. Papst Johannes Paul II., Ajatollah Chomeini, Deng Xiaoping und Margaret Thatcher prägten nicht nur ihre eigenen Länder nachhaltig. Mehr Von Professor Dr. Frank Bösch

28.01.2019, 21:54 Uhr | Politik

Suchmaschine in China Hatte Bings Ausfall wirklich nur „technische“ Gründe?

Zwei Tage lang war Microsofts Suchmaschine Bing in China nicht erreichbar, Zensur wurde vermutet. Nun heißt es, der Ausfall sei ein „technisches Problem“ gewesen. Doch ob das stimmt, ist fraglich. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

28.01.2019, 14:34 Uhr | Wirtschaft

Zentralinstitut für Geschichte China feiert seinen Sonderweg

Das fremde Werkzeug ist ein Tand: Mit dem neuen Zentralinstitut für Geschichte propagiert die Staatsführung eine identitäre Wende. Mehr Von Sabine Dabringhaus

27.01.2019, 14:57 Uhr | Feuilleton

China-Kommentar Der verordnete Stolz

Der Triumphalismus der chinesischen Führung sprengt jedes Maß. Wohin soll das führen? Mehr Von Friederike Böge, Peking

20.12.2018, 15:47 Uhr | Politik

Chinas Wandel zur Weltmacht Rückkehr in ein unbekanntes Land

Vor vierzig Jahren war Peking ein Wirrwarr aus engen Gassen, Austauschstudenten mussten auf Feldern arbeiten. Der Deutsche Michael Kahn-Ackermann hat Chinas Aufstieg zur Weltmacht miterlebt – mit all seinen Brüchen. Mehr Von Friederike Böge, Peking

17.12.2018, 22:24 Uhr | Politik

„Die deutsche Katastrophe“ Kettenbrief über den Humanismus

Friedrich Meineckes Buch „Die deutsche Katastrophe“ von 1946 rief eine Vielzahl von Übersetzungen hervor. Nicht nur in Italien und Japan regte die Selbstkritik des berühmten Bildungsbürgers Fortschreiber an. Mehr Von Bernd Sösemann

16.12.2018, 10:22 Uhr | Feuilleton

George H.W. Bush ist tot Der Präsident, „der nicht auf der Mauer tanzen“ wollte

Nach dem Kollaps der Sowjetunion versagte sich Amerikas 41. Präsident jedes Triumphgeheul. Den Sieg über den Irak im Golfkrieg kostete George H.W. Bush dagegen genüsslich aus. Dennoch durfte er nur vier Jahre im Weißen Haus bleiben. Mehr Von Matthias Rüb

01.12.2018, 09:27 Uhr | Politik

Chinesische Hochschulen Kein Platz für kritische Geister

An chinesischen Hochschulen wird der geringe Freiraum noch weiter beschnitten: Studenten bespitzeln ihre Dozenten, und die staatlichen Zensoren werden immer strenger. Eine Marxistin wird seit Wochen vermisst – weil sie sich einem Arbeiterstreik anschloss. Mehr Von Friederike Böge, Peking

08.11.2018, 21:48 Uhr | Politik

China, Hongkong und Macau Eine Brücke, zwei Systeme

China eröffnet eine der längsten Meeresbrücken der Welt zwischen Hongkong, Macau und dem Festland. Ihr wirtschaftlicher Nutzen ist begrenzt. Sie hat vor allem politische Bedeutung. Mehr Von Friederike Böge, Peking

23.10.2018, 17:19 Uhr | Politik

Mitten im Wirtschaftsstreit So hoch war Chinas Handelsüberschuss mit Amerika noch nie

Das Wirtschaftsverhältnis mit China stört Donald Trump gewaltig. Neue Zahlen zeigen: Es verändert sich ganz und gar nicht in seinem Sinne. Mehr

12.10.2018, 07:20 Uhr | Wirtschaft

„Volksfeind“-Gastspiel zensiert Keine Stimme für niemand

Beifall für die falsche Seite: Die Inszenierung von Ibsens „Volksfeind“ in Peking sorgte für Aufruhr im Publikum. Nun wurde die China-Tournee der Berliner Schaubühne ganz abgesagt. Mehr Von Friederike Böge

14.09.2018, 10:59 Uhr | Feuilleton

Xi Jinping An Chinas Spitze wird es einsam

Kritik an der Führung ist in China undenkbar. Eigentlich. Denn unter der Oberfläche brodelt es aller Zensur zum Trotz. Das merkt auch der mächtigste Mann im Riesenreich. Mehr Von Friederike Böge, Peking

02.08.2018, 07:24 Uhr | Politik

Liu Xiaodong in Düsseldorf Unter der Pflugschar der Geschichte

Die Manipulation der Medien lehrte ihn, nur dem selbst Erlebten zu trauen: Eine Retrospektive zeigt, wie akribisch der chinesische Maler und Humanist Liu Xiaodong die Entwicklungen seines Landes dokumentiert. Mehr Von Kerstin Holm

09.07.2018, 09:20 Uhr | Feuilleton

Künstliche Intelligenz Computer, darf ich raus?

Riesige Datenmengen, schnellere Rechner und bessere Software führen dazu, dass Computer immer mehr schicksalhafte Entscheidungen treffen – etwa in Gefängnissen. Muss eine Künstliche Intelligenz mit Moralvorstellungen ausgestattet werden? Mehr Von Alexander Armbruster und Patrick Bernau

17.03.2018, 08:10 Uhr | Wirtschaft

Tiananmen-Massaker „Wovor soll ich jetzt noch Angst haben?“

Ding Zilin ist eine der „Mütter vom Tiananmen“. Ihr Sohn war eines der ersten Opfer der blutigen Nacht vom 3. auf den 4. Juni 1989. Eine Kugel traf ihn in den Rücken. Am Tag zuvor war er 17 Jahre alt geworden. Mehr

12.01.2018, 14:09 Uhr | Videoarchiv

Peking Tiananmen für Journalisten wieder frei zugänglich

Ausländische Journalisten dürfen während Olympia auf dem Platz des Himmlischen Friedens nun doch 'spontane' Interviews führen. Nach jüngsten Protesten Pekinger Bürger war die Berichterstattung zwischenzeitlich eingeschränkt worden. Indes irritiert das IOC die große Präsenz von Polizei und Militär in der Olympia-Stadt. Mehr

12.01.2018, 03:32 Uhr | Politik

25 Jahre danach Hong Kong gedenkt des Tiananmen-Massakers

Was in Peking nicht geht, ist in Hong Kong erlaubt: Aus allen Teilen Chinas sind Menschen angereist, um gemeinsam der Opfer vom Platz des Himmlischen Friedens vor 25 Jahren zu gedenken. Mehr

31.12.2017, 18:12 Uhr | Politik

China Tiananmen-Blutbad auch nach 25 Jahren totgeschwiegen

Am 4. Juni 1989 ließ die kommunistische Führung in China die Demokratiebewegung niederschlagen.Hunderte Menschen wurden getötet, viele von ihnen waren Studenten. Bis heute verbietet China jede Diskussion darüber. Mehr

31.12.2017, 18:02 Uhr | Politik

Peking Gedenken an Massaker auf Platz des Himmlischen Friedens

Die gewaltsame Niederschlagung der Demokratiebewegung in China jährt sich am Mittwoch zum 25. mal. Weltweit hatte es damals Proteste gegen das Vorgehen des chinesischen Staates gegeben. Mehr

31.12.2017, 17:53 Uhr | Politik

Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo „Für die Seelen der Getöteten des 4. Juni“

Der inhaftierte Bürgerrechtler Liu Xiaobo hat seinen Friedensnobelpreis den Opfern des Tiananmen-Massakers von 1989 gewidmet. Dies lässt seine Ehefrau Liu Xia über den Internetdienst Twitter verbreiten. Sie selbst steht in Peking unter Hausarrest. Mehr

29.12.2017, 00:44 Uhr | Politik

China Vor zwanzig Jahren rollten die Panzer auf den Tiananmen-Platz

Am zwanzigsten Jahrestag der Niederschlagung der Studentenproteste auf dem Pekinger Tiananmen-Platz wollen die chinesischen Behörden keine öffentlichen Erinnerungen an die blutigen Ereignisse zulassen. Nur im Exil können sich Anführer der damaligen Proteste äußern Mehr

17.12.2017, 16:14 Uhr | Videoarchiv
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z