Hassan Nasrallah: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Organisation Hizbullah Ferngesteuerter Hass auf Israel

Am „Jerusalem-Tag“ beschwört die islamistische Organisation Hizbullah traditionell den Untergang des jüdischen Staates Israel. Doch die Sanktionen gegen ihren Geldgeber Iran bleiben nicht folgenlos. Mehr

04.06.2019, 08:26 Uhr | Politik

Bilder und Videos zu: Hassan Nasrallah

Alle Artikel zu: Hassan Nasrallah

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Israel im Iran-Konflikt Die plötzliche Stille des Benjamin Netanjahu

Jahrelang machte Netanjahu Stimmung gegen Teheran. Doch während der Konflikt zwischen Amerika und Iran weiter eskaliert, bleibt er auffallend ruhig. Was ist seine Strategie? Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut und Jochen Stahnke, Tel Aviv

17.05.2019, 21:40 Uhr | Politik

Konflikt mit Iran Teherans Schattenreich

Revolutionswächter in Teheran bauen immer weiter große Armeen schiitischer Milizen auf. Die Vereinigten Staaten befürchten mögliche Angriffe des Regimes im Nahen Osten und schlagen Alarm. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

16.05.2019, 21:51 Uhr | Politik

Libanon besiegt den „IS“ Mit falschen Freunden gegen den richtigen Gegner

Die libanesische Armee feiert den Abzug der Dschihadisten aus dem Grenzgebiet zu Syrien. Doch nun muss sie mit den Schattenseiten des Erfolgs kämpfen. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Ras Baalbek

02.09.2017, 09:56 Uhr | Politik

Badr al Din Hizbullah-Kommandeur in Syrien getötet

Mustafa Badr al Din war eine Schlüsselfigur der libanesischen Hizbullah und leitete deren militärische Operationen in Syrien. Nun ist er dort von einer Bombe getötet worden. Wer steckt hinter dem Anschlag? Mehr Von Christoph Ehrhardt, Rainer Hermann und Hans-Christian Rößler

13.05.2016, 16:30 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Wie Assad die Flüchtlingskrise nutzt

Der Flüchtlingsstrom zwingt den Westen, die harte Haltung gegenüber Syriens Machthaber aufzugeben. Ein Dilemma, das durch Russland noch verschärft wird. Von Putins Rede vor der UN erhoffen sich die Europäer und Amerikaner jetzt mehr Klarheit. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

27.09.2015, 21:52 Uhr | Politik

Ethnische Säuberung in Syrien Im Schatten des Kriegs

Systematische Umsiedlungen und Häuserzerstörungen: Eine Studie hat konfessionelle Säuberungen des Assad-Regimes dokumentiert. Seine Helfer sind schiitische Verbündete aus dem Libanon und Iran. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

18.05.2015, 10:29 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Eine neue Front auf dem Golan

Vier Jahre nach Beginn des Syrien-Konflikts stehen sich auf den Golanhöhen iranische Generäle und Soldaten aus Israel unmittelbar gegenüber – mit unabsehbaren Folgen. Mehr Von Markus Bickel, Beirut

16.03.2015, 16:53 Uhr | Politik

Naher Osten Mossad und CIA töteten Mugnijeh

Laut Medienberichten soll der frühere Hizbullah-Militärkommandeur Imad Mugnijeh vor sechs Jahren in einer gemeinsamen Operation der CIA und des Mossad ermordet worden sein. Warum wird dies ausgerechnet jetzt publik? Mehr Von Hans-Christian Rößler und Markus Bickel

01.02.2015, 14:58 Uhr | Politik

Syrien Drusen rufen zum Kampf gegen Assad auf

Der Drusenführer Walid Dschumblat im Libanon hält den Einsatz des Westens gegen den „Islamischen Staat“ für verfehlt. Wenn sich Iran, Saudi-Arabien, die Türkei, Amerika und Russland nicht einigten, werde der Syrien-Krieg noch sehr lange dauern. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

05.12.2014, 16:08 Uhr | Politik

+ + + Bagdad Briefing + + + Hizbullah rekrutiert Christen gegen Islamischen Staat

Im Libanon setzt die Partei Gottes im Kampf gegen den IS auf christliche Selbstschutzeinheiten. Die Bedrohung durch die sunnitischen Extremisten wächst. Mehr Von Markus Bickel

15.09.2014, 12:51 Uhr | Politik

Kämpfe im Irak Schiitische Waffenbruderschaft

Maliki heißt die Angriffe der syrischen Luftwaffe gegen Isis im Irak gut. Eine weitere Konfessionalisierung des Konflikts steht bevor. Für die zögernden Amerikaner wird die Lage immer komplizierter. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

26.06.2014, 20:26 Uhr | Politik

Libanon In Beirut wächst die Angst vor den Dschihadisten

Der Libanon gerät immer tiefer in den Sog des Krieges in Syrien und der Irak-Krise. All das hängt eng zusammen. Die Angst vor Anschlägen wird in Beirut immer größer. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

24.06.2014, 22:08 Uhr | Politik

Syrien Nasrallah: Keine Lösung ohne Assad

Hisbollah-Führer Hassan Nasrallah sieht Syriens Machthaber Assad nach dessen Wahl gestärkt. Der Bürgerkrieg könne nur enden, wenn die Rebellen sich für Versöhnung und Dialog mit Assad entscheiden würden. Mehr

07.06.2014, 03:40 Uhr | Politik

Hariri-Prozess Die Hizbullah im Visier

Vor dem Libanon-Sondertribunal bei Den Haag läuft seit dem Vormittag der Mordprozess gegen die mutmaßlichen Mörder Rafiq al Hariris. Hizbullah-Angehörige sollen den sunnitischen Multimilliardär 2005 umgebracht haben – im Auftrag des Assad-Regimes. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

16.01.2014, 10:59 Uhr | Politik

Libanon Waffenkäufer der Hizbullah getötet

Im Libanon ist ein enger Vertrauter des Hizbullah-Anführers Hassan Nasrallah erschossen worden. Eine bisher unbekannte Gruppe will dafür verantwortlich sein. Mehr Von Rainer Hermann

04.12.2013, 09:39 Uhr | Politik

Libanon Im Würgegriff syrischer Ängste

Die Libanesen erfüllt der Konflikt jenseits der Grenze mit Sorge - wegen Flüchtlingen, die ewig bleiben, wegen der Geheimdienste Assads und einer neuen Welle von Terroranschlägen. Mehr Von Markus Bickel, Beirut

10.09.2013, 13:46 Uhr | Politik

Syriens Unterstützer Die „Achse des Widerstands“ steht

Je stärker der Druck auf Damaskus wird, desto enger rücken Syrien, Iran und die libanesische Hizbullah zusammen. Hizbullah-Führer Nasrallah ist Assads wichtigster regionaler Verbündeter. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

27.08.2013, 14:31 Uhr | Politik

Libanon Viele Tote bei Anschlag auf Hizbullah in Beirut

Bei einem Autobombenanschlag auf ein Gebäude der Hizbullah in Beirut sind mindestens 24 Menschen getötet und Dutzende weitere verletzt worden. Eine sunnitische Gruppe bekannte sich zu der Tat. Mehr

16.08.2013, 15:50 Uhr | Politik

Syrien Ein letzter Weg in den Krieg

Die Reise nach Syrien führt über den Libanon. Dort trifft man viele syrische Flüchtlinge. Zumindest die, die es sich leisten können - die anderen, die alles verloren haben, hausen in der Bekaa-Ebene. Mehr Von Rainer Hermann, Damaskus

07.06.2013, 20:37 Uhr | Politik

Abermals Raketen eingeschlagen Libanon verschiebt Wahl wegen des Syrienkonflikts

Statt wie vorgesehen in zwei Wochen soll die libanesische Parlamentswahl nun erst im November 2014 stattfinden. Gut zwei Jahre nach Beginn der Revolution in Syrien steht der Libanon vor einer Staatskrise. Mehr Von Markus Bickel, Manama

02.06.2013, 15:47 Uhr | Politik

Raketenangriff Hizbullah-Viertel in Beirut beschossen

Im von der Hizbullah kontrollierten Süden Beiruts sind am Sonntag Raketen eingeschlagen. Zuvor hatte die schiitische Miliz angekündigt, Syriens Präsidenten Baschar al Assad im Kampf gegen die Rebellen stärker zu unterstützen. Mehr

26.05.2013, 13:32 Uhr | Politik

Libanon Zeit der Kriegstreiber

Die Kämpfe in Syrien haben längst schon auf den Libanon übergegriffen. In der Kornkammer des Landes, der Bekaa-Ebene, schlagen immer wieder Granaten ein. In den Hochburgen der Sunniten wittern radikale Prediger Morgenluft. Mehr Von Markus Bickel, Al Qasr

07.05.2013, 21:48 Uhr | Politik

Israelische Militäraktion Angriff auf die „Achse des Widerstands“

Angeblich sollte die israelische Militäraktion in Syrien auch den Waffennachschub für die schiitische Miliz im Libanon unterbinden. Ein Sturz des Assad-Regimes würde auch Hizbullah-Führer Nasrallah einen schweren Schlag versetzen. Mehr Von Markus Bickel

31.01.2013, 16:43 Uhr | Politik

Gaza-Konflikt Mit Hilfe des Emirs

Der ägyptische Präsident Muhammad Mursi hat die Hamas aus der Achse Iran-Hizbullah-Syrien gelöst. Eine Schlüsselrolle nahm dabei der Emir von Katar ein, der gemeinsam mit den arabischen Staaten eine Aufwertung der Hamas betreibt. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

22.11.2012, 16:25 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z