https://www.faz.net/-gpf-8abjn

Terror in Paris : Blumen gegen den Terror

  • Aktualisiert am

Blumen gegen Waffen: Dieser Junge bekommt die Reaktion der Bevölkerung von seinem Vater erklärt. Bild: Screenshot Youtube

Wie erkläre ich den Terror meinem Kind? Ein Vater hat genau die richtigen Worte für seinen Sohn gefunden. Ein rührendes Video hat sie festgehalten.

          1 Min.

          Nach der brutalen Anschlagsserie in Paris trauert nicht nur Frankreichs Hauptstadt, auch der Rest der Welt nimmt Anteil. An den Orten des Geschehens versammeln sich Menschen und geben Trauer, Sorgen, Ängsten und Fassungslosigkeit, aber auch der Hoffnung ein Gesicht. So auch vor der Konzerthalle “Bataclan“.

          Die Sendung “Le Petit Journal” (Canal+) fragte einen Jungen, ob er wisse, was passiert sei. Seine Antworten und das darauffolgende Gespräch mit seinem Vater rührt die User im Social Web. Der Beitrag des Senders auf Facebook hat bereits 440.000 Likes und 400.000 Shares erreicht – zu Recht: Der Vater gibt nicht nur seinem Sohn Hoffnung, seine Antworten könnten an alle gerichtet sein.

          Der Reporter fragt das Kind: „Verstehst du was du passierst ist? Warum diese Leute das getan haben?“

          „Weil das wirklich wirklich böse Menschen sind “, antwortet das Kind, „und wir müssen wirklich vorsichtig sein, weil wir umziehen müssen.“

          An dieser Stelle greift der Vater in das Gespräch ein: „Keine Angst, wir müssen nicht umziehen. Frankreich ist unser Zuhause.“

          Doch sein Sohn lässt sich nicht beirren: „ Aber sie haben doch Waffen. Und sie können auf uns schießen, weil sie doch so böse sind.“

          “Sie haben vielleicht Waffen. aber wir haben Blumen. Schau dir die Leute an, sie alle legen Blumen nieder. Damit kämpfen sie gegen Waffen.“

          „Sie beschützen uns mit Blumen?“

          „Genau.“

          Auf Nachfrage des Reporters sagt der Junge: „Jetzt fühle ich mich besser!“

          Weitere Themen

          Manches klärt Freund George

          Übersetzer : Manches klärt Freund George

          Wenn etwas komisch klingt, liegt es am Übersetzer, sagt einer, der sich auskennt. Günter Ohnemus schreibt, übersetzt und versucht, den richtigen Ton zu treffen

          Europäischer Plan für den Klimaschutz Video-Seite öffnen

          Von der Leyens „Green Deal“ : Europäischer Plan für den Klimaschutz

          EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat ihr „Green Deal“-Projekt für ein klimafreundliches Europa vorgestellt. Die EU will dafür bis 2030 insgesamt eine Billion Euro mobilisieren. Ziel ist es, dass die Europäische Union bis 2050 „klimaneutral“ agiert.

          Topmeldungen

          Wer er ist, wissen die Deutschen ohne Google. Bei der Frage, was Boris Johnson mit dem Brexit zu tun hat, wird aber gerne die Suchmaschine bemüht.

          Google-Ranking : „Was ist Brexit?“

          Wissen Sie, was Kappa ist oder wer nochmal Evelyn Burdecki war? Das Google-Ranking offenbart so einiges darüber, was die Leute dieses Jahr bewegt hat.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.