https://www.faz.net/-gpf-9qy9e

Franziskus in Afrika : Papst feiert große Messe auf Madagaskar

  • Aktualisiert am

Der Papst in Madagaskar: Franziskus kommt mit dem Hirtenstab zur Heiligen Messe in der Hauptstadt Antananarivo. Bild: dpa

Auf der zweiten Station seiner Afrika-Reise hat der Papst vor allem die Jugend in Madagaskar im Blick. In einer großen Messe hat Franziskus für die jungen Katholiken eine zentrale Botschaft.

          1 Min.

          In Madagaskar feiert Papst Franziskus zur Stunde eine große Messe auf einem Freigelände der Hauptstadt Antananarivo. Dort hatte bereits am Vorabend eine Gebetsfeier nach dem Vorbild der Weltjugendtage stattgefunden. Der Gottesdienst ist der Höhepunkt des dreitägigen Papstbesuchs auf der ostafrikanischen Insel.

          Für Montag ist ein Tagesbesuch auf der rund 1000 Kilometer östlich gelegenen Insel Mauritius vorgesehen. Am Dienstag kehrt der Papst nach Rom zurück. Die Republik Madagaskar zählt auf einer Fläche von knapp 600.000 Quadratkilometern rund 27 Millionen Einwohner. Sie gehört zu den ärmsten Ländern der Welt.

          Bei der abendlichen Gebetsfeier in Madagaskars Hauptstadt Antananarivo hatte Franziskus die Jugend des Landes zum Einsatz für andere und zu Gemeinsamkeit aufgerufen. Dabei sollten sie sich aber „niemals isolieren oder alles allein machen wollen“, sagte er vor rund 100.000 Teilnehmern. Dies sei „eine der schlimmsten Versuchungen“.

          In den oft schwierigen Lebenslagen gebe es viele, „die versuchen, euch einzuschläfern, euch zu zähmen, euch zu betäuben oder zum Schweigen zu bringen“, warnte Franziskus. Der Glaube aber biete immer neue Horizonte. Was Jesus dafür verlange, seien Furchtlosigkeit und keine Scheu, sich die Hände schmutzig zu machen.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Brexit-Verhandlungen : London legt neue Vorschläge vor

          Medienberichten zufolge habe London Brüssel in den Brexit-Verhandlungen neue Vorschläge für die irische Grenze gemacht. Ein Punkt, der für die Bundesregierung eminent wichtig sei, sagt Staatsminister Michael Roth.
          Von der Türkei unterstützte Kämpfer am Montag in Ras al-Ain

          Türkische Offensive in Syrien : Harte Gefechte um Grenzstadt

          Nach schweren Kämpfen sollen Kurden nach Angaben von Aktivisten türkische Truppen aus der wichtigen Grenzstadt Ras al-Ain vertrieben haben. Andere Quellen sprechen von anhaltenden Gefechten.

          Krankhaftes Sexualverhalten : Wenn die Lust zur Qual wird

          Ähnlich wie Drogen- und Spielsüchtige sind auch Sexbesessene darauf aus, sich stets neue „Kicks“ zu verschaffen. Vielen Patienten könne eine Verhaltenstherapie helfen, sagen Forscher. Jedoch hilft nicht jeder Lösungsansatz.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.