Katja Riemann: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Arte zeigt „Mängelexemplar“ Nervensägen für Fortgeschrittene

In „Mängelexemplar“ nach dem Roman von Sarah Kuttner spielt Claudia Eisinger eine Frau, die an sich und an der die ganze Welt verzweifelt. Sie trägt unter anderem ihr „inneres Kind“ mit sich herum. Mehr

10.08.2018, 17:22 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Katja Riemann

1 2 3  
   
Sortieren nach

Oskar Roehler-Film Nur zweimal lacht das Publikum

Sklave/in gesucht: Es reicht nicht, Oskar Roehlers Film „Herrliche Zeiten“, der mit Motiven von Thor Kunkel spielt, als alberne Männerfantasie abzutun. Die Satire führt ins Dunkel. Mehr Von Ursula Scheer

05.05.2018, 17:12 Uhr | Feuilleton

„Herrliche Zeiten“ im Kino Wo der deutsche Wahn zur Hölle wird

„Herrliche Zeiten“ von Oskar Roehler ist eine gute Komödie mit einem hohen Grad an Durchgeknalltheit und einer Menge überstilisierter Bilder. Gerettet wird sie von Samuel Finzi. Mehr Von Julia Encke

02.05.2018, 12:51 Uhr | Feuilleton

„Tödliche Geheimnisse“ Wer skrupellos ist, sollte dabei eine gute Figur machen

Die ARD weiß, wie man einen Thriller überfrachtet: „Tödliche Geheimnisse“ will die ganze Welt verbessern. Dagegen kommt auch die vielversprechende Besetzung nicht an. Mehr Von Heike Hupertz

26.08.2017, 20:15 Uhr | Feuilleton

Litcologne Die Erinnerung des Künstlers ist die Tür zum Allgemeinen

Knappe Zukunft, geschenkte Zeit: Die siebzehnte Litcologne feiert die Törichten und setzt dem Zeitgeist der Renationalisierung den Eigensinn der Literatur entgegen. Mehr Von Oliver Jungen

20.03.2017, 10:25 Uhr | Feuilleton

ARD-Serie mit Katja Riemann Wer ist diese Frau?

In „Emma nach Mitternacht“ arbeitet Katja Riemann als Moderation der Radio-Sendung „Die Nachtpsychologin“. Ihre erste Sendung ist sogleich Psychothrill mit geschliffenen Dialogen. Mehr Von Heike Hupertz

18.05.2016, 20:56 Uhr | Feuilleton

„Er ist wieder da“ im Kino Der Adolf in uns allen

Der Kinofilm „Er ist wieder da“ will uns zeigen, wer wir sind. Sind wir nicht alle – oder viele – ein bisschen Hitler? Das ist die Moral einer Komödie, die mit zweifelhaften Mitteln arbeitet und zu einem zweifelhaften Ergebnis kommt. Mehr Von Michael Hanfeld

03.11.2015, 11:36 Uhr | Feuilleton

Kinotour „Fack Ju Göhte 2“ Müller is kamming!

„Fackers aufgepasst!“: Deutschlandweit finden gerade Meet-and-Greets mit dem Filmteam von „Fack Ju Göhte“ statt. Dresden wartet mit Kreischalarm auf – und einer Klobürste. Mehr Von Anna Gyapjas

16.09.2015, 18:44 Uhr | Feuilleton

Schauspieler Milan Peschel Er ist damit beschäftigt, glücklich zu sein

Sein halbes Leben schon ist Milan Peschel Schauspieler. Doch erst mit Mitte Vierzig wurde er zum Star. Ein Hausbesuch bei einem der markantesten Charakterköpfe Deutschlands. Mehr Von Julia Schaaf

17.07.2015, 12:31 Uhr | Gesellschaft

Deutscher Filmpreis Ein Abend mit Lola

Die Filmbranche kürt ihre Besten und verleiht in Berlin den Lola, die deutsche Variante des Oscars. Der Favorit ist ein echtes Kino-Experiment. Mehr

19.06.2015, 17:08 Uhr | Feuilleton

Film im Ersten Ihre strahlende Diagnose: Dörflerallergie

Atommüllendlagerung: Ist das Stoff für eine Komödie? Das gespaltene Dorf spart sich den didaktischen Zeigefinger und entwickelt sich zu einem heiteren Lustspiel auf dem Land. Mehr Von HEIKE HUPERTZ

21.01.2015, 18:31 Uhr | Feuilleton

Die Fahnderin im Ersten Und all der Müll bleibt liegen

Mitten im medialen Uli-Hoeneß-Hype wagt sich das Erste an das Thema Steuersünder: Die Fahnderin mit Katja Riemann in der Hauptrolle gerät dabei allerdings zum plumpen Pädagogikfernsehen. Mehr Von Oliver Jungen

26.03.2014, 18:36 Uhr | Feuilleton

„Kleine Schiffe“ mit Katja Riemann Eine Frau für alle Unfälle

Was macht eine Frau ohne Mann? Schwanger werden, sich einen Jüngeren suchen, mit einer noch Jüngeren zusammenziehen. Katja Riemann schafft das in „Kleine Schiffe“ mit links. Mehr Von Daniel Haas

06.12.2013, 19:53 Uhr | Feuilleton

Gespräch mit Katja Riemann Sind Sie es? Heute nicht!

Katja Riemann traf in der NDR-Boulevardshow DAS! auf einen Moderator, der ihr zudringliche Fragen stellte. Sie setzte sich zur Wehr. Es folgten üble Attacken im Internet. Für die ARD spielt sie nun eine Frau mit Neurosen. Sie nimmt es mit Humor. Mehr Von Jörg Michael Seewald

06.12.2013, 17:21 Uhr | Feuilleton

Boris Becker bei DAS! Der rosa Elefant im Slip

In der NDR-Sendung DAS! verrät Boris Becker, warum er Das Leben ist kein Spiel geschrieben hat. Mehr Heuchelei, billiger Machismo und Frauenfeindlichkeit in einer Dreiviertelstunde geht nicht. Mehr Von Michael Hanfeld

09.10.2013, 23:13 Uhr | Feuilleton

Romanverfilmung: Das Wochenende War da was?

Nina Grosse hat Bernhard Schlinks RAF-Roman Das Wochenende verfilmt. Ihre Entrümpelung hätte aus dem schwachen Buch einen guten Film machen können, doch sie hat zu gründlich aufgeräumt. Mehr Von Peter Körte

08.04.2013, 19:15 Uhr | Feuilleton

Ariane Friedrich Comeback ohne Prognose

Sie war sportlich nicht gerade vom Glück begünstigt in den zurückliegenden zweieinhalb Jahren. Ariane Friedrich kämpft nun um ihre Rückkehr in den Kreis der internationalen Hochsprungelite und gegen vielfältige Hindernisse. Mehr Von Uwe Martin

26.03.2013, 18:39 Uhr | Rhein-Main

Katja Riemann Ich versuche bislang es zu begreifen … vergebens

Katja Riemanns Auftritt in der Abendsendung DAS! hat viel Aufregung verursacht. Das könne sie nicht verstehen, schreibt die Schauspielerin nun auf ihrer Homepage. Und greift den Moderator und die NDR-Redaktion an. Mehr

20.03.2013, 21:38 Uhr | Gesellschaft

Katja Riemann Alle sind verrückt geworden

Katja Riemanns angeblich skandalöser Auftritt in der NDR-Sendung DAS! zeigt nur, welch stumpfe Freundlichkeit wir inzwischen von Stars im Fernsehen erwarten. Mehr Von Johanna Adorján

20.03.2013, 14:46 Uhr | Feuilleton

Herzblatt-Geschichten Sie hat sich rausgenacktet

Diese Woche lässt sich in den Herzblättern einiges lernen - zum Beispiel neue Wörter. Gloria von Thurn und Taxis zeigt Heidi Klum, wie der perfekte Business-Auftritt aussieht. Und ein Erotik-Star erklärt den neuen Silikon-Po von Christina Aguilera. Mehr Von Jörg Thomann

16.03.2013, 20:23 Uhr | Gesellschaft

Baron Münchhausen im Ersten Wahr ist das gut Erzählte

In der gelungenen Münchhausen-Verfilmung der ARD steht eigentlich der moderne Mann im Vordergrund: Eine Aufschneider von Format, der sich gern von den Frauen regieren lässt. Mehr Von Oliver Jungen

25.12.2012, 12:23 Uhr | Feuilleton

Clarissas Geheimnis im Ersten In der Löwengrube

Von Südafrika über Triest in die Steiermark: Bei Clarissas Geheimnis stimmt außer der Reiseroute so gut wie nichts. Wir sehen den Schnulzenfilm der Woche - oder wir lassen es besser. Mehr Von Heike Hupertz

05.10.2012, 15:39 Uhr | Feuilleton

Marc Fischer: Die Sache mit dem Ich Der Mann auf dem Postkasten

Scheitern ist eine Sache der Sehnsucht: Die Reportagen von Marc Fischer bieten mehr als gekonntes Grenzgängertum zwischen Journalismus und Literatur. Mehr Von Wiebke Porombka

11.05.2012, 14:37 Uhr | Feuilleton

Deutsches Filmmuseum In weiter Ferne, so nah

Anderthalb Jahre dauerte der Umbau des Deutschen Filmmuseums in Frankfurt. Zur Wiedereröffnung am kommenden Wochenende hat der Fotograf Jim Rakete dem Haus eine Porträtgalerie des Kinos geschenkt. Mehr Von Freddy Langer

12.08.2011, 14:38 Uhr | Feuilleton

Herzblatt-Geschichten Wunderland für die Liebe

Keine Liebeskrise: Moderator Günther Jauch dementiert einen Artikel und schreibt sogar eine Gegendarstellung. Das frühere Supermodel Linda Evangelista kann sich nicht um den eigenen Sohn kümmern. Und Lothar Matthäus wird poetisch. Mehr Von Jörg Thomann

07.08.2011, 15:00 Uhr | Gesellschaft
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z