Kommunismus: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Proteste in Hongkong „Wenn sie kommen, gehen wir einfach nach Hause“

Hunderttausende protestieren in Hongkong gegen die chinesische Regierung. Von Einschüchterungen aus Peking und der Drohung, die Proteste mit Gewalt niederzuschlagen, lassen sie sich nicht einschüchtern. Mehr

18.08.2019, 15:51 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Kommunismus

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Marina Abramović in Belgrad Der Besuch der Mythomanin

Nach fünfundvierzig Jahren kehrt die Künstlerin Marina Abramović im September in ihre Heimatstadt Belgrad zurück. Sie geht damit ein hohes Risiko ein. Mehr Von Michael Martens, Belgrad

05.08.2019, 06:25 Uhr | Feuilleton

Vermisste Kasachen in China Verfolgte Landsleute, unbequeme Helfer

Chinas Vorgehen gegen ethnische Kasachen in der Region Xinjiang bringt die Regierung des Nachbarlandes in die Bredouille. Denn China tut viel für die kasachische Wirtschaft. Mehr Von Friedrich Schmidt

01.08.2019, 17:12 Uhr | Politik

Militärmacht China Bezugspunkt Amerika

Chinas Streitkräfte sind eine Parteiarmee. Die Partei strebt nach mehr Macht. Wie wirkt sich das auf die Strategie aus? Mehr Von Michael Staack

30.07.2019, 12:28 Uhr | Politik

Zensur in China Das kafkaeske System der schwarzen Listen

Immer häufiger greifen Chinas Behörden zu außergerichtlichen Bestrafungen. Jüngstes Beispiel sind die neuen Regeln gegen die Verbreitung von Gerüchten im Internet. Mehr Von Friederike Böge

30.07.2019, 05:41 Uhr | Politik

China zu Protesten in Hongkong Die „lächerliche Logik“ des Westens

Zum ersten Mal beruft die Regierung in Peking eine Pressekonferenz zur politischen Krise in Hongkong ein. Ein Sprecher wirft westlichen Politikern vor, die Demonstranten angestachelt zu haben – um Chinas Entwicklung zu schaden. Mehr Von Friederike Böge, Peking

29.07.2019, 16:27 Uhr | Politik

Huawei und 5G in Deutschland Ein schlechtes Geschäft

Deutschland soll schneller werden, mit Hilfe von Huawei. Das Unternehmen aus China unterliegt der staatlichen Kontrolle. Wie sinnvoll ist es, Hilfe aus einem Land zuzulassen, das Meinungsfreiheit und Informationsfreiheit geringschätzt? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Peter Limbourg

09.07.2019, 15:34 Uhr | Politik

Shenzhen und Hongkong Butterfahrt in die Freiheit

Seit Wochen demonstrieren in Hongkong Hunderttausende für den Erhalt ihrer Freiheit. Doch Chinas Jugend interessiert sich kaum für die Proteste in der Sonderverwaltungszone. Sie will dort lieber Shoppen gehen. Mehr Von Friederike Böge, Shenzhen/Hongkong

05.07.2019, 06:26 Uhr | Politik

Chinesische Zensur Wie Peking unliebsame Verleger mürbe macht

Eine halbe Million Bücher hat der Pekinger Flughafen konfisziert und ist stolz darauf. Die Regierung hält dazu an, sogenannte Skandalbücher aus dem Verkehr zu ziehen. Mehr Von Friederike Böge

26.06.2019, 20:25 Uhr | Feuilleton

Initiator der Demo in Prag „Unsere Verantwortung ist es, die Menschen zu motivieren“

Er hat 250.000 Menschen in Prag gegen Regierungschef Babiš mobilisiert: Mikulaš Mlinář. Im Interview mit FAZ.NET erzählt der 26-jährige Student, warum er in der Organisation „Millionen Momente für die Demokratie“ mitwirkt und was ihr Ziel ist. Mehr Von Stephan Löwenstein, Prag

24.06.2019, 12:52 Uhr | Politik

China im Handelskrieg „Wir stehen jetzt alle zusammen“

Nach dem ersten Schrecken über Trumps Attacken fasst China neuen Mut – und rückt zusammen. Eine Reise durch ein Land im Zeichen des Handelskrieges. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Yantai/Shenzen

24.06.2019, 12:43 Uhr | Wirtschaft

Protestbewegung in Hongkong Karriereverlust durch öffentliche Meinung

Nur wenige Künstler der Stadt beugen sich nicht dem Druck der Kommunistischen Partei – und riskieren damit ihre Karriere. So auch Popsängerin Denise Ho, die der F.A.Z. erzählt, warum sie sich nicht einschüchtern lässt. Mehr Von Friederike Böge

21.06.2019, 16:05 Uhr | Politik

Überraschung vor G-20-Gipfel Xi Jinping besucht erstmals Nordkorea

Erstmals seit 14 Jahren reist ein chinesischer Präsident ins Nachbarland. Kann er neue Bewegung in die festgefahrenen Verhandlungen über Pjöngjangs Atomwaffenprogramm bringen? Mehr

17.06.2019, 16:21 Uhr | Politik

Wirtschaftsstreit mit Amerika „Keine Macht sollte den eisernen Willen Chinas unterschätzen“

Chinas Führung stellt das Land auf einen langen Konflikt mit den Vereinigten Staaten ein. Und sagt, was dafür zu tun ist. Mehr

16.06.2019, 12:17 Uhr | Wirtschaft

Kritik in China an der UBS „Jene, die das chinesische Volk beleidigen, müssen dafür zahlen“

Die Schweizer Großbank UBS hat den Chefökonomen ihrer Vermögensverwaltung beurlaubt. Reicht das? Mehr

15.06.2019, 16:09 Uhr | Finanzen

Demonstrationen in Hongkong Ein Land, zwei Justizsysteme

Ein Gesetzesvorhaben, das die Überstellung von Hongkongern an die chinesische Justiz erlauben würde, trifft auf eine breite Front des Widerstands. Mehr Von Friederike Böge, Peking

11.06.2019, 20:35 Uhr | Politik

Krise in Tschechien Einer flog übers Storchennest

Der Druck auf den tschechischen Ministerpräsidenten wächst. Jede Woche gehen mehr Menschen gegen ihn auf die Straße. Dabei geht es geht nicht um Babiš’ Politik, sondern um seine geschäftlichen Affären. Mehr Von Stephan Löwenstein

09.06.2019, 20:20 Uhr | Politik

30 Jahre Tiananmen-Aufstand Verordnetes Vergessen

1989 beendete das Regime in China die Protestaktion einer Studentenbewegung auf dem Tiananmen-Platz mit Gewalt. Seitdem ist das Thema ein nationales Tabu – das die Regierung mit strikter Zensur durchsetzt. Mehr Von Friederike Böge, Taipeh und Peking

03.06.2019, 06:43 Uhr | Politik

Kampf der Wirtschaftsmächte So hart treffen Huawei die amerikanischen Sanktionen

Huawei muss derzeit einen Schlag nach dem anderen einstecken. Jetzt hat sich ein überlebenswichtiger Partner von dem Konzern abgewandt. Das lässt auch andere Unternehmen zittern. Mehr Von Marco Dettweiler und Marcus Theurer, London

23.05.2019, 18:35 Uhr | Wirtschaft

Washington gegen Peking Amerikas Außenminister bezichtigt den Huawei-Gründer der Lüge

Der Technologie-Streit zwischen Washington und Peking verschärft sich: Während Außenminister Pompeo Huawei zu große Nähe zu Chinas Kommunisten vorwirft, arbeiten Politiker im Kongress schon an einem neuen Gesetz. Mehr

23.05.2019, 16:03 Uhr | Wirtschaft

Streit der Wirtschaftsmächte China hasst Amerika und liebt Hamburger

Peking ruft sein Volk zum „Krieg“ gegen die Vereinigten Staaten auf. Doch das denkt gar nicht daran, amerikanische Waren zu boykottieren. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

22.05.2019, 14:18 Uhr | Wirtschaft

Handelskrieg China wehrt sich

Der Vorwurf der Amerikaner, dass China einen Technologie-Transfer fordere, sei „fabriziert“, erklärt die Führung in Peking. Die Vereinigten Staaten könnten derweil die Sanktionen gegen Huawei kurzfristig aussetzen. Mehr

18.05.2019, 06:53 Uhr | Wirtschaft

Diskriminierung Kuba verbietet Marsch gegen Homophobie

Das Regime in Havanna hat den diesjährigen Umzug gegen Homophobie abgesagt – wegen angeblich subversiver Elemente aus dem Ausland. Gefahr droht den Kubanern jedoch von woanders. Mehr Von Tjerk Brühwiller, São Paolo

13.05.2019, 06:14 Uhr | Politik

Handelsstreit „Dass China das nicht aushalten kann, ist eine Fantasie“

Die Volksrepublik zeigt sich unbeeindruckt von den jüngsten Zollandrohungen aus den Vereinigten Staaten. Möglicherweise könnten sich Trump und Xi Ende Juni treffen. Mehr

13.05.2019, 04:10 Uhr | Wirtschaft

Nach Wahl-Annullierung Türkische Opposition zeigt sich geschlossen

Nach der Entscheidung, die Bürgermeisterwahl in Istanbul wiederholen zu lassen, diskutiert die Opposition die Möglichkeit gegenseitiger Unterstützung. Präsident Erdogan hingegen lobte das Vorgehen der Wahlbehörde. Mehr

07.05.2019, 13:02 Uhr | Politik

Uiguren in Xinjiang Washington: China sperrt Muslime in „Konzentrationslager“

Mehr als eine Million Uiguren hält China in Lagern interniert. Peking sagt, es gehe um Berufsausbildung. Menschenrechtler reden von Umerziehung und Gehirnwäsche. Amerikas Außenministerium benutzt nun drastische Worte. Mehr

04.05.2019, 04:06 Uhr | Politik

Frankfurter Zeitung 02.05.1929 Wieso der 1. Mai in Berlin eskalierte

Das scharfe Vorgehen der Polizei und die aufgeheizte Stimmung bei den Demonstranten führten in der Hauptstadt zu blutigen Straßenschlachten. Doch woher kommt die Erregung der Massen? Mehr

02.05.2019, 18:37 Uhr | Politik

Wem gehört der Konzern? Huawei wehrt sich gegen Vorwurf der Staatsnähe zu China

Der umstrittene chinesische Netzwerkausrüster äußert sich erstmals ausführlich zur Frage, wem der Konzern eigentlich gehört. Den Vorwurf, das Unternehmen werde von Peking kontrolliert oder finanziert, hält der Huawei-Vorstandssekretär für absurd. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

26.04.2019, 06:16 Uhr | Wirtschaft

Werbefilm gegen China Leicas Betriebsunfall

Ein Leica-Werbevideo kann nur als Anklage gegen Chinas herrschende Kommunistische Partei interpretiert werden. Leica versucht, das Video als Betriebsunfall darzustellen. Doch Partner Huawei dürfte reichlich Druck machen. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

19.04.2019, 18:54 Uhr | Wirtschaft

Brisantes Werbevideo Kamerahersteller Leica droht Bann in China

Das Massaker auf dem Tiananmen ist in China ein Tabu-Thema. Der Kamerahersteller Leica bringt es nun in einem Werbevideo zur Sprache. Wie reagiert der Leica-Kunde Huawei? Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

19.04.2019, 14:56 Uhr | Wirtschaft

Interview mit Syngenta-Chef „Lassen Sie uns über Bienen reden“

Bio-Produkte sind schlecht für den Klimaschutz – behauptet der Chef des Schweizer Agrochemiekonzerns Syngenta AG. Im F.A.Z.-Interview erklärt Erik Fyrwald, warum die Welt Glyphosat und andere Pflanzenschutzmittel braucht. Mehr Von Sven Astheimer und Johannes Ritter

15.04.2019, 17:55 Uhr | Wirtschaft

Künstliche Intelligenz Wie groß ist die Gefahr für die Demokratie?

Der Bürger als Katze: Intelligente Maschinen verändern schon heute die Politik. Westliche Politiker nutzen sie im Wahlkampf, autokratische Staaten zur Kontrolle. Das hat Folgen. Mehr Von Philip Eppelsheim und Susanne Kusicke

31.03.2019, 18:00 Uhr | Politik

Amerika gegen China Der Streit um Huawei zeigt den Riss in der Welt

Der Tech-Konzern Huawei verklagt die amerikanische Regierung. Das zeigt, dass es bei dem Konflikt zwischen beiden Wirtschaftsgroßmächten nur am Rande um Zölle geht. Mehr Von Alexander Armbruster

07.03.2019, 10:30 Uhr | Wirtschaft

Mitschuld des Westens China sucht Hegemonie, keine Partnerschaft

Während sie sich zuvor mit Gewalt an die Macht klammerte, expandiert die Kommunistische Partei unter Xi Jinping nun strategisch. Der Westen hat versäumt, die pluralistischen Kräfte in China zu stärken. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Frank Kraushaar

05.03.2019, 21:57 Uhr | Politik

Chinesische Propaganda Eine App für Linientreue

Mitglieder der kommunistischen Partei Chinas müssen sich am Smartphone täglich mit ihrem Präsidenten beschäftigen. Ein Parteimitglied berichtet von diesem „Götzendienst“ – und von den Konsequenzen der Verweigerung. Mehr Von Friederike Böge, Peking

03.03.2019, 14:28 Uhr | Politik
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z