Kevin McCarthy: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Trump und die Republikaner Ein Ende der blinden Gefolgsamkeit?

Nach wie vor steht die breite Mehrheit der Republikaner hinter Donald Trump. Doch einzelne Republikaner erwägen bereits, ein Amtsenthebungsverfahren gegen Amerikas Präsidenten zu unterstützen. Sie bewegen sich dabei auf einem schmalen Grat. Mehr

19.10.2019, 08:13 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Kevin McCarthy

1 2
   
Sortieren nach

Trump als rassistisch gerügt Eine Resolution „gegen die gute Ordnung“

Amerikas Demokraten stellen sich mit einem Beschluss im Abgeordnetenhaus hinter die von Donald Trump diffamierten Parlamentarierinnen. Der Präsident glaubt, seine Anhänger würden nun erst recht zu ihm halten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

17.07.2019, 08:38 Uhr | Politik

Nach umstrittenen Tweets Republikanische Führung stellt sich hinter Trump

Auf Twitter hatte Trump vier Demokratinnen aufgefordert, in ihre vermeintlichen Heimatländer zurückzugehen. Seither gibt es neue Rassismusvorwürfe gegen ihn. Nun haben sich die Republikaner im Senat hinter ihn gestellt. Mehr

16.07.2019, 23:01 Uhr | Politik

Bericht der „New York Times“ Trump bricht Militäraktion gegen Iran ab

Schiffe waren in Position, Flugzeuge in der Luft, doch Donald Trump zog laut einem Medienbericht den Einsatzbefehl zurück. Ob er seine Meinung geändert hatte oder es technische Gründe dafür gab, sei unklar. Mehr Von Frauke Steffens, New York

21.06.2019, 07:57 Uhr | Politik

Abtreibungsdebatte in Amerika Trump will die Hardliner bremsen

Beim Thema Abtreibung stellt Donald Trump sich nicht hinter die Extremisten. Für eine Verschärfung der Gesetze tritt er aber ein – und stellt sich damit gegen die Mehrheit der Wähler. Mehr Von Frauke Steffens

22.05.2019, 09:01 Uhr | Politik

Digitalfestival in Texas Politisches Schaulaufen mit Linksdrall

Das Digitalfestival „South by Southwest“ ist in diesem Jahr politisch wie nie – aber dabei auch ziemlich einseitig. Wie sich in dem sonst so konservativen Texas eine liberale Blase auftut. Mehr Von Roland Lindner, Austin

13.03.2019, 07:17 Uhr | Politik

Nach Trump-Versprecher Tim Cook ändert Twitter-Namen

Apple-Chef Tim Cook reagiert mit Humor auf einen Versprecher Donald Trumps. Bei Twitter heißt er nun anders. Der Patzer sorgt im Internet für viel Spott. Mehr

07.03.2019, 21:53 Uhr | Wirtschaft

Tod nach Haft in Nordkorea Eltern von Otto Warmbier widersprechen Trump

Die Eltern des mutmaßlich in nordkoreanischer Haft gefolterten Otto Warmbier zeigen sich entsetzt über Donald Trumps Unterstützung für Kim Jong-un. „Kim und sein teuflisches Regime“ seien für den Tod ihres Sohnes verantwortlich. Mehr

01.03.2019, 17:56 Uhr | Politik

Fall Otto Warmbier „Trumps Verhalten ist abscheulich“

Donald Trump stellt sich im Fall des mutmaßlich gefolterten Studenten Warmbier hinter Nordkoreas Machthaber Kim. In Amerika bricht ein Sturm der Entrüstung los. Mehr

01.03.2019, 04:00 Uhr | Politik

Wie weiter im „Shutdown“-Streit? Angst vor einer Blamage

Knapp zwei Wochen dauert der sogenannte Shutdown amerikanischer Behörden nun schon. Donald Trump will nicht nachgeben – er hat seinen Wählern eine Mauer an der Grenze zu Mexiko versprochen. Wie will er sein Versprechen halten? Mehr Von Frauke Steffens

03.01.2019, 10:24 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Trump droht mit langer Haushaltssperre

Ein Spitzentreffen mit den Demokraten hat keinen Durchbruch gebracht. Am Freitag soll weiter verhandelt werden. Doch der Präsident ist offenbar bereit für eine lange Auseinandersetzung. Mehr

03.01.2019, 03:11 Uhr | Politik

Verärgerte Republikaner Hält Google Trump für einen Idioten?

Für die Republikaner ist die Sache klar: Google hat einen Linksdrall. Vor dem Kongress muss sich Chef Pichai rechtfertigen: Warum erscheinen bei der Suchanfrage „Idiot“ Bilder von Trump? Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

12.12.2018, 10:55 Uhr | Wirtschaft

Amerikas Demokraten Gegenwind für die Wahlsiegerin

Nancy Pelosi ist eine der erfolgreichsten demokratischen Politikerinnen aller Zeiten. Aber sie ist auch umstritten. Ihre Wahl zur Sprecherin des Abgeordnetenhauses ist keineswegs sicher. Mehr Von Frauke Steffens, New York

17.11.2018, 15:22 Uhr | Politik

Personalkrise im Weißen Haus Feuert Trump die nächste Ministerin?

Donald Trump hat gerade erst Justizminister Sessions rausgeworfen. Nun soll angeblich auch Heimatschutzministerin Kirstjen Nielsen gehen. Das könnte jedoch zu einem Showdown im Weißen Haus führen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

14.11.2018, 10:04 Uhr | Politik

Amerikas Demokraten im Dilemma Auf der schwierigen Suche nach der goldenen Mitte

Amerikas Demokraten wollen ihre neue Mehrheit im Repräsentantenhaus nutzen, um die Regierung zu kontrollieren. Vor allem bei einem Thema sollte sich Donald Trump auf Attacken gefasst machen. Doch es gibt Hindernisse. Mehr Von Oliver Kühn, Washington

08.11.2018, 06:26 Uhr | Politik

Lage der Republikaner Der Trump-Faktor

Die Vorwahlen der Republikaner haben vor allem gezeigt, dass Donald Trump seine Partei fest im Griff hat. Viele seiner Kandidaten konnten sich durchsetzen. Doch ist das auch bei der Wahl im November ein Vorteil? Mehr Von Frauke Steffens, New York

11.09.2018, 09:49 Uhr | Politik

Wegen Trump und Putin Republikaner in der Zwickmühle

Die Äußerungen von Donald Trump in Helsinki haben nicht nur Europäer beunruhigt, sondern auch Mitglieder seiner eigenen Partei. Die haben einen großen Teil ihres Problems allerdings selbst zu verantworten. Mehr Von Oliver Kühn

18.07.2018, 14:32 Uhr | Politik

Bombardement in Syrien „Mission Accomplished“ – Welche Mission eigentlich?

Donald Trump zeigt sich zufrieden mit den Ergebnisses des amerikanischen Raketenbeschusses in Syrien. Seine Kritiker fragen jedoch, ob er überhaupt eine Strategie hat. Mehr Von Frauke Steffens, New York

16.04.2018, 07:33 Uhr | Politik

Rückzug aus Repräsentantenhaus Paul Ryan schmeißt hin

Zwanzig Jahre lang saß Paul Ryan für die Republikaner im Repräsentantenhaus. Nun kündigt der Sprecher an, nicht wieder anzutreten. Für seine Partei kommt das zur Unzeit. Mehr Von Frauke Steffens, New York

13.04.2018, 14:29 Uhr | Politik

Repräsentantenhaus-Sprecher Republikaner Paul Ryan tritt nicht wieder an

Paukenschlag für die Republikaner: Der bisherige Sprecher des Repräsentantenhauses, Paul Ryan, wird nicht mehr zur Wiederwahl antreten. Über den Grund wird bereits spekuliert. Mehr Von Tom Schmidtgen

11.04.2018, 18:34 Uhr | Politik

Repräsentantenhaus-Sprecher Republikaner Paul Ryan tritt nicht wieder an

Paukenschlag für die Republikaner: Der bisherige Sprecher des Repräsentantenhauses, Paul Ryan, wird nicht mehr zur Wiederwahl antreten. Über den Grund wird bereits spekuliert. Mehr Von Tom Schmidtgen

11.04.2018, 16:04 Uhr | Politik

Caroline Sunshine Disney-Star künftig Presseassistentin im Weißen Haus

Abermals stellt Trump eine Fernsehpersönlichkeit im Weißen Haus ein. Die frühere Schauspielerin ist für ihre Rollen in Disney-Produktionen bekannt. Mehr

28.03.2018, 11:13 Uhr | Politik

Russland-Affäre Trump will Mueller die Stirn bieten

Hat Donald Trump versucht, die Justiz zu behindern? Einer der Zeugen von damals, Andrew McCabe, verlässt das FBI. Und der Präsident bereitet sich auf eine Befragung durch Sonderermittler Robert Mueller vor. Mehr Von Frauke Steffens, New York

30.01.2018, 08:43 Uhr | Politik

Nach „Drecksloch“-Äußerung Trump: Habe harte Sprache benutzt, aber ...

Amerikas Präsident steht nach seiner angeblichen „Drecksloch“-Äußerung in der Kritik. In seinem Golfklub setzt sich Donald Trump zur Wehr. Mehr

15.01.2018, 04:42 Uhr | Politik

Trumps Steuerreform Ein Erfolg, der zum Bumerang werden könnte

Mit der Verabschiedung seiner Steuerreform könnte Donald Trump den bislang größten Erfolg seiner Präsidentschaft verbuchen. Doch er könnte die Republikaner noch teuer zu stehen kommen. Mehr Von Oliver Georgi

20.12.2017, 09:40 Uhr | Politik

Kommentar Steuern im Wettbewerb

Die Amerikaner würden mit dem neuen Steuergesetz viel Boden gut machen – auch gegenüber Deutschland. Das sollte den Jamaika-Unterhändlern in Berlin zu denken geben. Mehr Von Heike Göbel

04.11.2017, 20:06 Uhr | Wirtschaft

Amerikanisches Budget Scheitert nach der Gesundheitsreform auch der Haushalt?

Der amerikanische Haushaltsentwurf sieht für 2018 Kürzungen bei sozialen Programmen vor – doch die Demokraten stellen sich quer. Könnten die Republikaner ihre Steuerreform trotzdem durchbringen? Mehr Von Frauke Steffens, New York

18.07.2017, 23:32 Uhr | Politik

Ermittlungen gegen Trump Ein ganz integrer Hexenjäger

Der amerikanische Präsident Donald Trump wollte die Ermittler eigentlich ausbremsen. Jetzt hat er einen Sonderstaatsanwalt am Hals. Der hat eine politisch saubere Weste, macht sich aber gern die Hände schmutzig. Mehr Von Andreas Ross, Washington

18.05.2017, 23:37 Uhr | Politik

Republikaner im Kongress „Ich denke, Putin bezahlt Trump“

Die möglichen Verbindungen von Donald Trump nach Russland alarmierten führende Republikaner im Kongress offenbar schon lange vor Trumps Wahl. Bei einem Geheimtreffen sollen im vergangenen Juni klare Worte gefallen sein. Mehr

18.05.2017, 13:19 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Neue Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform

In einem zweiten Anlauf wollen die Republikaner „Obamacare“ abschaffen. Der erste Versuch war vor allem am Widerstand der eigenen Partei gescheitert. Mehr

04.05.2017, 06:55 Uhr | Politik

Neuer amerikanischer Kongress Viel geübt, aber nur sehr wenig geplant

Wenige Tage vor der Vereidigung von Donald Trump tritt in Amerika der neue Kongress zusammen. Nun wollen die Republikaner endlich Obamas Gesundheitsreform abschaffen – und streiten schon jetzt mit ihrem künftigen Präsidenten. Mehr Von Andreas Ross, Washington

03.01.2017, 19:53 Uhr | Politik

Schwere Niederlage Supreme Court stoppt Obamas Einwanderungspolitik

Obama hat vor dem Obersten Gericht eine schwere Niederlage bei seiner geplanten Reform der Einwanderungspolitik erlitten. Der Supreme Court konnte wegen einer Pattsituation kein Urteil fällen. Mehr

23.06.2016, 23:14 Uhr | Politik

Streit um Emissionsziele Oberster Gerichtshof stoppt Obamas Klimapläne

Bis Amerika seine Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen verringert, wird es wohl noch dauern: Der Supreme Court blockiert die Klimaschutzoffensive des Präsidenten. Die Entscheidung fiel knapp aus. Mehr

10.02.2016, 05:26 Uhr | Wirtschaft

Amerikanischer Kongress Paul Ryan wird „Sprecher“ des Repräsentantenhauses

Nach heftigen Streitigkeiten bei den Republikanern ist Paul Ryan mit deutlicher Mehrheit zum neuen „Sprecher“ des Abgeordnetenhauses gewählt worden. Er tritt damit ein schwieriges Amt an, denn seine eigene Partei ist tief gespalten. Mehr

29.10.2015, 16:11 Uhr | Politik

Mehrheitsführer Kevin McCarthy Das nächste Opfer der Tea-Party-Rebellen

Nach John Boehner scheitert der nächste Republikaner am rechten Flügel der eigenen Partei: Weil Tea-Party-Abgeordnete auch ihn immer weiter erpressten, hat Kevin McCarthy die Kandidatur als „Speaker“ des amerikanischen Repräsentantenhauses zurückgezogen. Mehr Von Andreas Ross, Washington

08.10.2015, 21:03 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z