Pflegeversicherung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Vermögensfrage Wer für die Pflege zahlen muss

Ehepartner müssen gegenseitig für ihre Pflegekosten aufkommen. Mitunter werden auch Ex-Partner und aktuell noch Kinder zur Kasse gebeten. Doch wer für die Pflege zahlt, kann die Ausgaben in der Regel steuerlich geltend machen. Mehr

09.11.2019, 08:09 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Pflegeversicherung

1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Finanzpolitik Städtetag fordert Ausgleich für hohe Kosten durch Pflege-Gesetz

Die Kinder von Pflegebedürftigen sollen künftig nur noch selten zur Kasse gebeten werden. Für die Städte als Träger der Sozialhilfe könnte das neue Gesetz Mehrkosten von jährlich einer halben Milliarde Euro verursachen. Das will der Städtetag nicht so einfach hinnehmen. Mehr

08.11.2019, 07:36 Uhr | Wirtschaft

Pflegekosten-Reform Wer zahlt wie viel für die Pflege Angehöriger?

Die Bundesregierung plant, Familien finanziell zu entlasten, die Angehörige pflegen oder pflegen lassen müssen. Wir beantworten die acht wichtigsten Fragen für die zahlenden Kinder. Mehr Von Corinna Budras

23.08.2019, 06:49 Uhr | Finanzen

Pflegereform Ungerechte Entlastung

Die Entlastung bei den Pflegekosten klingt gut, benachteiligt aber Familien, die sich selbst um ihre hilfsbedürftigen Angehörigen kümmern. Mehr Von Dietrich Creutzburg

14.08.2019, 18:19 Uhr | Wirtschaft

Sozialversicherung Déjà-vu in der Pflegedebatte

Wie steht die soziale Pflegeversicherung 25 Jahre nach ihrer Gründung da? Die schweren Konstruktionsfehler wirken bis heute nach. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

24.04.2019, 12:51 Uhr | Wirtschaft

Pflege Wer das glaubt, wird selig

Die Regierung will erzwingen, dass die Löhne in der Pflege steigen – und die Kosten für Heimbewohner deckeln. Wie soll das bezahlt werden? Mehr Von Heike Göbel

08.04.2019, 14:30 Uhr | Wirtschaft

Pflege in der Familie Angehörige oft überfordert

Einer Untersuchung der Krankenkasse Barmer zufolge wünschen sich pflegende Familienmitglieder Unterstützung. Hilfsangebote sind ihnen aber kaum bekannt. Mehr Von Ingrid Karb

15.02.2019, 13:27 Uhr | Rhein-Main

Reform der Pflegeversicherung Weniger zahlen für das Pflegeheim

Aus CDU und CSU kommt ein Vorstoß zur Reform der Pflegeversicherung: Private Zuzahlungen im Heim sollen begrenzt werden. Dafür zahlt die Allgemeinheit. Mehr Von Andreas Mihm, Philipp Krohn

19.01.2019, 08:58 Uhr | Wirtschaft

Gesundheitsfinanzierung Die private Pflegeversicherung steht bereit

Die staatliche Pflege ist bald nicht mehr ausreichend finanziert. Die Kapitaldeckung leidet unter dem Zins. Können Privatversicherungen helfen, die Lücke zu schließen? Mehr Von Philipp Krohn

18.01.2019, 07:46 Uhr | Finanzen

Pflegeversicherung Spahn will neue Finanzierungsmodelle diskutieren

Damit die lohnabhängigen Beiträge für die Pflege nicht immer weiter steigen, fordert der Gesundheitsminister eine Grundsatzdebatte, ob es auch anders geht. Ein Vorschlag kommt aus der SPD und betrifft Beamte und Selbständige. Mehr

17.01.2019, 03:24 Uhr | Wirtschaft

Sozialverband fordert Hilfe Immer mehr Pflegebedürftige in Hessen

Die Pflege von Familienmitgliedern erfordert von den Angehörigen oft sehr viel Kraft. Nicht immer wissen die Betroffenen, welche finanziellen Mittel sie dafür bekommen können. Mehr

30.11.2018, 16:30 Uhr | Rhein-Main

Kommentar zum Pflegebeitrag Ein Dilemma

Es ist ein Balanceakt für die Politik: Einerseits soll die Versorgung der Alten und Kranken möglichst wenig kosten. Andererseits braucht es für mehr Personal und Ausstattung Geld. Mehr Von Kim Björn Becker

11.10.2018, 12:05 Uhr | Politik

Fachleute sagen voraus Im Jahr 2035 gibt es vier Millionen Pflegebedürftige in Deutschland

Angehörige oder Altenpfleger – wer wird sich um die wachsende Zahl pflegebedürftiger Menschen in Deutschland kümmern? Fachleute machen einen Vorschlag. Mehr

10.09.2018, 12:20 Uhr | Wirtschaft

Pflegebedürftige Eigentlich hatten wir andere Pläne

Wenn schon junge Menschen plötzlich ihren Partner pflegen müssen, bringt das manche Beziehung an ihre Grenzen. Doch die extreme Situation kann eine Partnerschaft auch intimer und stärker machen. Mehr Von Anna Lisa Lüft

23.08.2018, 22:05 Uhr | Stil

Renditen von Heimbetreibern „Raubritter“ der Pflege?

Die Bundesregierung droht, die Renditen von Heimbetreibern per Gesetz zu kappen. „Raubritter“ machen mit der Pflege Kasse, empört sich die Gewerkschaft Verdi. Doch fahren die Betreiber tatsächlich fette Gewinne ein? Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

29.07.2018, 09:56 Uhr | Wirtschaft

Hoher Eigenanteil Pflegeheim wird für Bewohner deutlich teurer

Der Eigenanteil in der Pflege ist seit dem vergangenen Jahr um 8 Prozent gestiegen – vor allem wegen gestiegener Personalkosten. Dabei gibt es große Unterschiede zwischen den Bundesländern. Mehr Von Britta Beeger

29.07.2018, 09:56 Uhr | Wirtschaft

Gesundheitsministerium Pflegebeitrag soll kräftig steigen

Den Pflegekassen geht das Geld aus, unter anderem weil die Zahl der Pflegebedürftigen steigt. Gesundheitsminister Spahn will das Defizit mit einer deutlichen Anhebung des Pflegebeitrags bekämpfen. Mehr

13.06.2018, 12:22 Uhr | Wirtschaft

Systemwechsel Neue Quellen für Beiträge zur Pflegeversicherung

Woher das Geld nehmen, um den Pflegenotstand zu bekämpfen? Der Beauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, schlägt einen Systemwechsel vor. Mehr

09.06.2018, 09:00 Uhr | Wirtschaft

Zur Beteuung Angehöriger Landesbeamte sollen Rechtsanspruch auf Pflegezeit erhalten

„Die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf ist ein wichtiges Anliegen der Landesregierung“, sagt Innenminister Beuth. Eine Konsequenz daraus: ein Rechtsanspruch für Landesbeamte. Mehr

28.02.2018, 19:15 Uhr | Rhein-Main

Pflege-Kommentar Kollektive Demenz

Die Leistungen der Pflegeversicherung werden immer weiter erhöht – und trotzdem reicht das den Deutschen nicht. Sie haben die Pflegeversicherung missverstanden. Mehr Von Heike Göbel

01.02.2018, 18:41 Uhr | Wirtschaft

Pflegereform Heimbewohner werden zur Kasse gebeten

Pfleger sollen besser bezahlt werden. Darauf haben sich Union und SPD geeinigt und versprechen zudem 8.000 neue Fachkräfte. Für die Patienten wird es teurer. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

31.01.2018, 19:50 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Pflegeversicherung: Mehr Geld allein hilft nicht

Der oberste Lobbyist der Pflegeversicherung verlangt ein Qualifizierungsprogramm, um neue Kräfte für die Pflege zu gewinnen. Im Gespräch mit der F.A.Z. spricht Gernot Kiefer auch über die Rolle von Ausländern für das System. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

01.01.2018, 16:04 Uhr | Wirtschaft

Studie zur Altenpflege Die große Last der Angehörigen

Jeder dritte Pflegende im erwerbsfähigen Alter hat seine Arbeitszeit reduziert, fast die Hälfte ist gar nicht erwerbstätig. Nur zehn Prozent der Arbeiten übernehmen professionelle Dienste, den Rest leisten Angehörige. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

08.06.2017, 00:17 Uhr | Wirtschaft

Erste Bilanz der Pflegereform 80.000 Menschen erhalten zusätzlich Pflegeleistungen

100 Tage lang ist die neue Pflegereform nun in Kraft. Eine erste Bilanz fällt positiv aus. Bei der Wartezeit auf die Bescheide zeigt sich aber der Mehraufwand. Mehr

21.04.2017, 16:36 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Alles besser mit dem Pflegegeneral?

Union und SPD wollten den „universellen“ Pfleger als Beruf, um mehr junge Leute für die Ausbildung zu begeistern. Der jetzt verabschiedete Kompromiss ist in vielerlei Hinsicht besser. Mehr Von Andreas Mihm

11.04.2017, 09:59 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z