https://www.faz.net/-gpf-9xjmh

Türkei : Steinmeiers Mahnung an Merkel und Macron

Steinmeier und Erdogan im September 2018 in Berlin. Bild: AFP

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wirft der Türkei Erpressung vor. Das ist eine starke Wortwahl – und Rückenstärkung für Merkel.

          1 Min.

          In den vergangenen Wochen hat Bundespräsident Steinmeier wiederholt klare, unmissverständliche Worte gefunden; die Themen waren Deutschlands Vergangenheit, Deutschlands Gegenwart. In ebenso klaren Worten wirft er nun der türkischen Führung eine „zynische Politik vor, die Tausende Menschen absichtlich in eine Sackgasse führt“. Damit auch jeder begreift, wie darauf zu reagieren sei, sagt er unverblümt: „Die EU darf sich nicht erpressen lassen.“

          Mit anderen Worten: Die Politik der Türkei ist zynisch und bedient sich der Methode der Erpressung. Die Zustände an der türkisch-griechischen Landgrenze sind das Ergebnis davon, also der Weigerung, sich erpressen zu lassen. Steinmeiers Einlassung sind eine Mahnung an Kanzlerin Merkel und Präsident Macron, die an diesem Dienstag mit dem Urheber der jüngsten Eskalation reden, mit Präsident Erdogan, standfest zu bleiben.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Söder am Dienstag in München

          Entscheidung für Laschet : Wie Söder sich verkalkuliert hat

          Tagelang hatte es so ausgesehen, als könnte Markus Söder sich im Ringen um die Kanzlerkandidatur durchsetzen. Doch Armin Laschet gelang es offenbar am Sonntagabend, das Blatt zu wenden – bei einem denkwürdigen Zusammentreffen.

          Ukrainische Grenze : Was der Aufmarsch russischer Truppen bedeutet

          Angesichts der russischen Kräfte an den Grenzen zur Ukraine sind erfahrene Generäle alarmiert. Moskau habe eine Invasionsarmee zusammengezogen. Sie prophezeien eine Eskalation der Gewalt.
          Wussten wirklich nur wenige Eingeweihte bei Volkswagen von den Diesel-Manipulationen?

          Abgasbetrug : Gekündigter Ingenieur klagt sich bei VW ein

          Volkswagen wollte in der Diesel-Affäre ranghohe Ingenieure loswerden. Doch die Gerichte kassieren die Kündigungen. War die Schummel-Software wirklich nur das Werk weniger Techniker?